Sie sind nicht angemeldet.

David G.

Anfänger

  • »David G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:30

Zusatzfahrer bei Sixt-Wie ist das mit dem Alter?

Hallo zusammen,
ich bin jetzt Neu hier und wollte mal eine Frage an alle Stellen.
Und zwar: Ich bin 17 Jahre alt und habe am kommenden Samstag Geburtstag, sodass ich 18 Jahre alt werde. Ich habe auch jetzt schon seit meinem letzten Geburtstag den Führerschein für BF-17. Mein Vater wollte mir eine Freude machen und mietete bei Sixt eine Wochen CPMR (BMW 1er, A-Klasse u.s.w.) für. Allerdings hat Er den Wagen schon zu Morgen am Freitag den 20.12 gebucht. Bei der Online Anmietung hat Er mich als Zusatzfahrer eingetragen und der Computer hat die Daten angenommen. Nur wenn ih ich als Zusatzfahrer im Mietvertrag stehen will, muss ich ja dann mitkommen und meinen Führerschein und Personalausweis vorzeigen. Wird das funktionieren? Ist denn meine BF-17 Prüfbescheinigung überhaupt schein ein vollwertiger Führerschein? Und schließlich bin ich ja zu der Abholung noch nicht 18 Jahre Alt...
Wird das überhaupt gehen? Schließlich möchte ich den Wagen schon Fahren...
Vielleicht hatte ja einer auch mal ein ähnliches Problem und kann mir weiterhelfen.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir einen Tipp dazu geben kann.

Mit freundlichen Grüßen
David G.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:34

Die Eintragung des Zusatzfahrers kann jederzeit in jeder Sixt-Station erfolgen, insofern könnt ihr auch einfach dich an deinem Geburtstag morgens als Zusatzfahrer eintragen lassen.

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:36

Hallo zusammen,
ich bin jetzt Neu hier und wollte mal eine Frage an alle Stellen.
Und zwar: Ich bin 17 Jahre alt und habe am kommenden Samstag Geburtstag, sodass ich 18 Jahre alt werde. Ich habe auch jetzt schon seit meinem letzten Geburtstag den Führerschein für BF-17. Mein Vater wollte mir eine Freude machen und mietete bei Sixt eine Wochen CPMR (BMW 1er, A-Klasse u.s.w.) für. Allerdings hat Er den Wagen schon zu Morgen am Freitag den 20.12 gebucht. Bei der Online Anmietung hat Er mich als Zusatzfahrer eingetragen und der Computer hat die Daten angenommen. Nur wenn ih ich als Zusatzfahrer im Mietvertrag stehen will, muss ich ja dann mitkommen und meinen Führerschein und Personalausweis vorzeigen. Wird das funktionieren? Ist denn meine BF-17 Prüfbescheinigung überhaupt schein ein vollwertiger Führerschein? Und schließlich bin ich ja zu der Abholung noch nicht 18 Jahre Alt...
Wird das überhaupt gehen? Schließlich möchte ich den Wagen schon Fahren...
Vielleicht hatte ja einer auch mal ein ähnliches Problem und kann mir weiterhelfen.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir einen Tipp dazu geben kann.

Mit freundlichen Grüßen
David G.

Du kannst ab dem Samstag fahren. Dazu musst du aber noch einmal in die Station, da das Eintragen deines BF17-Führerscheins am Freitag noch nicht geht.
(Man korrigiere mich, falls ich falsch liege)

Edit: zu langsam...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

David G. (19.12.2013)

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 081

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1822

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:36

Du musst mindestens 18 sein. Punkt.

Eine Eintragung wird also erst am Geburtstag möglich sein, also einfach zu einer Station fahren und Person und Führerschein vorzeigen. Ab da an darfst du fahren.

Begleitendes Fahren ist bei Sixt nicht möglich.

David G.

Anfänger

  • »David G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:36

O.k. vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber geht das denn auch mit der BF-17 Prüfbescheinigung?

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 081

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1822

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:38

Nein. Lass dich am Samstagmorgen bei einer x-beliebigen Station eintragen.

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:39

O.k. vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber geht das denn auch mit der BF-17 Prüfbescheinigung?

Da die BF17-Prüfbescheinigung meines Wissens bis zu einem darauf angegebenen Datum als Übergangszeit als Führerschein gilt, ja.

David G.

Anfänger

  • »David G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:40

Muss dann dazu mein Vater, der den Wagen gemietet hat, auch dabei sein?

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 081

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1822

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:43

Ja, er muss das Auto ja da hinfahren bzw. den Mietvertrag vorzeigen.

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:43

Muss dann dazu mein Vater, der den Wagen gemietet hat, auch dabei sein?

Ja, denn der muss das Auto ja zur Station fahren. Vor der Eintragung darfst du nicht fahren.

David G.

Anfänger

  • »David G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:45

Aber mit der BF-17 Prüfbescheinigung geht das deiner Meinung nach?

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:51

Aber mit der BF-17 Prüfbescheinigung geht das deiner Meinung nach?

Ja. Meiner Meinung nach müsste irgendwo im Kleingedruckten stehen "gilt bis zum xx.xx.xxxx übergangsweise als Führerschein" oder so.

Falls nicht, kannst du deinem Papa noch zwei Tage länger Spaß dran haben lassen, am Montag in der Früh deinen richtigen Führerschein im Amt abholen und dann mit ihm nochmal zur Station fahren. Dann geht es ganz sicher.

Denk bitte noch an die zusätzliche Gebühr für einen Zusatzfahrer und Jungfahrer, die anfällt, wenn die Reservierung nicht über den ADAC gebucht wurde.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 587

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:45

Man hätte nazürlich einfach mal mit der Station reden können :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 587

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:51

Edit: ich seh das übrigens anders:
Bf17 ist eine Prüfbescheinigung, nicht mehr und nicht weniger.
Ich kann mich als 20jähriger nach bestandener Prüfung auch nicht einfach mit dem Papierwisch ins Auto setzen und zur Führerscheinstelle fahren und den führerschein abholen.

Aber was spricht dagegen, morgen den Führerschein einfach bei der Führerscheinstelle abzuholen.

Grundsätzlich gilt natürlich: wenn der RSA das mitmacht reicht auch ne payback karte als Führerschein
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:09

Edit: ich seh das übrigens anders:
Bf17 ist eine Prüfbescheinigung, nicht mehr und nicht weniger.
Ich kann mich als 20jähriger nach bestandener Prüfung auch nicht einfach mit dem Papierwisch ins Auto setzen und zur Führerscheinstelle fahren und den führerschein abholen.

Aber was spricht dagegen, morgen den Führerschein einfach bei der Führerscheinstelle abzuholen.

Grundsätzlich gilt natürlich: wenn der RSA das mitmacht reicht auch ne payback karte als Führerschein

Prüfbescheinigung ist nicht gleich Prüfungsbescheinigung.
Dieser Absatz erklärts recht gut: http://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes…gsbescheinigung
Demnach kannst du den Rosa Wisch noch 3 Monate als Führerschein ab deinem 18. Geburtstag nutzen @David G.:

Edit: @EUROwoman.: Naja, es spricht dagegen, dass er erst am Samstag 18 wird und Ämter im Normalfall am Samstag geschlossen haben. Vorher abholen geht glaube ich nicht.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.