Sie sind nicht angemeldet.

  • »Marcel Andress« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. April 2014

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. April 2014, 14:26

Sixt Führerschein

Moin leute!

Habe da mal eine frage.
Ich musste leider meinen FS für 6 Monate ( Sperrfrist ) Abgeben. Habe ihn nun seit 1 Monat wieder. NUn steht da auf dem FS das Datum 05.03.2014 auf der rückseite drauf!
Ich habe aber meinen Fs 2008 bekommen!
Bei der Führerscheinstelle sagten die mir das ist halt so ich könne für 15euro ein Dokument bekommen wo drauf steht das ich 2008 meinen Fs bekommen habe.
Nun ok!
Rufe bei Sixt die Hotline an und fragte ob sowas genehmigt wird!
Von 3 Mitarbeitern sagten mir 2 ja!
Ich also zu Sixt, alles ok soweit und bekomme nen 3 er bmw!
Denke ich mir ok, scheint ja alles so zu klappen!
Also miete ich mir mal die LDAR klasse. Ich also wieder zu Sixt hin und dann sagt mir die RA? das dass DOkument nicht genehmigt wird und denen nur wichtig ist was auf dem FS drauf steht. Der andere mitarbeiter hat einen fehler gemacht sagte sie.Der Leiter sagte das selbe. Also habe ich es woanders probiert und genau das selbe. WErde behandelt wie ein Führerschein neuling!
Meine frage an euch, kann man irgendwas dagegen tuen?
Wozu habe ich denn so ein Dokument mir gekauft, wenn es nirgendwo akzeptiert wird!?
Hat man denn nicht ein BEstandsschutz?
Oder habe ich jetzt Pech und muss 2 Jahre warten bis ich eine größere Klasse fahren darf....

Danke

EED

Schüler

  • »EED« wurde gesperrt

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 24. März 2014

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. April 2014, 14:38

Hey @Marcel Andress:

erstmal Herzlich Willkommen an Board - der Mietwagenwelt und vor allem im MwT.

Zitat

Habe ihn
nun seit 1 Monat wieder. NUn steht da auf dem FS das Datum 05.03.2014
auf der rückseite drauf!
Anbei findest du ein Muster EU F-Schein - hierbei ist eigtl. nur wichtig, was unter dem Punkt 4a. steht.

Auf der Rückseite - stehen wie bei dem Muster auch Daten hinter den erworbenen Klassen oder nur *) ?

Viele Grüße,

*Dateianhänge entfernt* Die Rechte liegen sicher nicht bei dir.
MfG Jan

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. April 2014, 14:38

Schriftliche Genehmigung von der Kundenbetreuung
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2457

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. April 2014, 14:46

Bei einem meiner Freunde wurde damals eine Kopie des Schreibens der ausstellenden Fahrlerlaubnisbehörde gemacht und wurde problemlos bei mir als 2ter Fahrer für ein L*** Fahrzeug eingetragen.

Kann einer der Mods, dass bitte in den richtigen Thread verlagern? Finde diesen leider gerade nicht

Vielen Dank

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. April 2014, 14:47

@EED:

Du solltest jedoch wissen, das 4a bei Neuerstellung nach Sperrfrist das Datum der ANTRAGSTELLUNG (bzw. Bearbeitung) darstellt und nicht die erstmalige Antragstellung (in diesem Fall also irgendwann 2008 )...

Somit dürfte auf dem FS des TE unter 4a irgendwas mit 2014 stehen und auf der Rückseite ebenfalls...

An den TE:
Diese Problematik wird wirklich von jedem RSA anders gehandhabt. Einige interessiert gar nicht wie lange man den FS schon hat (sie schauen nur aufs Alter, nicht auf das FS-Erteilungsdatum). Andere RSA lenken ein wenn man sagt, man habe den FS bereits seit 2008 (hier ist es oft auch hilfreich auf frühere Mieten im System zu verweisen, sofern du VOR deiner Sperrfrist schon mal gemietet hast). Andere RSA sind da komplett hartnäckig.

Dieses Schreiben für 15€ von der FS Stelle ist ein offizielles Dokument was v.A dazu dient vor Versicherungen zu legitimieren wie lange man den FS wirklich schon hat, um korrekt ein die SF-Klassen eingestuft zu werden. Dieses Dokument könntest du bei einer dir gutmütigen RSA einscannen und in deinem Profil hinterlegen lassen.
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mace (05.04.2014)

  • »Marcel Andress« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. April 2014

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. April 2014, 15:01

Danke erstmal!

Das problem ist das in 4 Sixt Läden hier in berlin niemand das Dokument akzeptiert und den ist nur wichtig was auf dem fs drauf steht. Das mit den vorherigen mieten habe ich auch gesagt aber das interessiert die nicht.
Auf dem Dokument steht das ich 2014 die klasse a u b habe. Von 2008 bis 2013 mein fs hatte und ein halbes jahr dazwischen nix ( sperrfrist).
Finde es nur ****** das ich einfach nix fahren kann ausser die ohne Einschränkung.
Meine strafe habe ich ja gehabt aber mir ist aufgefallen, nicht falsch verstehen, dass viele frauen ra auf alles achten und total hartnäckig sind....

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. April 2014, 15:16

Dir wurde die Fahrerlaubnis entzogen, und du hast dann bei der Fahrerlaubnisbehörde eine Wiedererteilung beantragt.
Dabei wirst du so behandelt, als ob du die Fahrlerlaubnis erst ab dem Tag der Bewilligung erworben hättest, somit steht auf deinem FS das neue Datum drauf.

@Marcel Andress:
Kleiner Tipp:
Frag bei der Behörde mal nach einer Karteikartenabschrift (KKA), die sollte ausgestellt werden und _muss_ auch _kostenfrei_ sein!
Da steht drauf welche Klassen du aktuell hast, aber auch, dass du einen Entzug hattest, wie lange der war, wann die Ersterteilung war und so.

Evtl. reicht die Abschrift Sixt auch ;). Könntest du zumindest mal beim Kundenservice einreichen, wäre halt ein Versuch das ganze ohne das 15€(Versicherungs-)Bestätigungsschreiben zu machen.
Die KKA wird auch auf Briefpapier der Behörde gedruckt (in der Regel zumindest).

Und: Seit wann sind Frauen denn nicht pingelig? :D

@EED:
Das mit Punkt 4a ist doch mal totaler Käse o.O.
4a ist das Austellungsdatum. Wenn du deinen FS verlierst und neu ausstellen lässt, steht da auch ein aktuelleres Datum.
Wichtig ist damit was auf der Rückseite steht ;). Also das jeweilige Erteilungsdatum der benötigten Fahrerlaubnis.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (05.04.2014), ravi00 (05.04.2014)

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 492

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. April 2014, 15:31

Mal aus Vermietersicht, ohne persönlich werden zu wollen:

Hmm, der Typ hat sauviel Scheiße gebaut, dass er auch noch seinen FS abgeben musste. Naja, soll er erstmal mit der 30k€ Karre scheiße bauen als n 80k€ 5er zu versenken.

Durch das Absitzen einer Strafe ist man nämlich längst nicht überall rehabilitiert...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

shuttle222 (05.04.2014), dauermieter2014 (05.04.2014), Geigerzähler (05.04.2014), NorthLight (08.04.2014), Hertzdriver1985 (08.04.2014), roz (08.04.2014)

dauermieter2014

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Wohnort: Hamburg

: 72329

: 6.65

: 295

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. April 2014, 15:50

Mal aus Vermietersicht, ohne persönlich werden zu wollen:

Hmm, der Typ hat sauviel Scheiße gebaut, dass er auch noch seinen FS abgeben musste. Naja, soll er erstmal mit der 30k€ Karre scheiße bauen als n 80k€ 5er zu versenken.

Durch das Absitzen einer Strafe ist man nämlich längst nicht überall rehabilitiert...


Sehe ich auch so.
Ich will dich auch keinesfalls beleidigen, aber wenn man einen Führerscheinentzug bekommt, hat das meist triftige Gründe.
Daher wollen sie dir auch kein so hochwertiges Fahrzeug anvertrauen.
Kann schon sein, dass du ordentlich mit den Mietwagen umgehst und keine Scheiße damit baust, aber wie willst du es beweisen?
Der Verdacht, dass bei dir etwas passiert ist eben deutlich höher und Sixt möchte grundsätzlich seine Fahrzeuge in einem Stück wieder am Hof haben.
Falls bei den beschränkungsfreien Klassen etwas passiert, ist halt eine B-Klasse oder ein 114i FKK draufgegangen.
Who cares?
Aber wenn ein 535 d flöten geht, tut das Sixt deutlich mehr weh, logisch, oder?

Vielleicht solltest du einmal ein Mail an den Kundenservice richten und denen das Problem schildern.
Die können dir sicher weiterhelfen.

Mfg.
:203:

Kingoliver

Fortgeschrittener

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. April 2014, 16:15

Das hier jede, aber auch wirklich jede Frage irgendwann in einer Moral - und Legitimationsdebatte enden muss.. Der User hat sein Problem geschildert und die Möglichkeiten wurden aufgezeigt. Was ihr machen würdet spielt doch gar keine Rolle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (05.04.2014)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. April 2014, 01:04

ich verstehe die Diskussion nicht - der TE hatte eine FE, die ihm entzogen wurde - also weggenommen, 'gelocht'. Abgegeben, nicht nur 'geparkt'.

Danach musste er die FE neu machen, "mit Fahrschule und alles" nehme ich mal an. Also quasi Anfaenger.

Und als ebensolcher wird er nun auch in der Vermietung gesehen.

Denn er hat nunmal keine FE seit x Jahren (wie von den Vermietern gefordert), sondern erst seit 'ein paar Monaten'. Dass er 'frueher' mal eine hatte, ist hier irrelevant.

Die genannten 6 Monate waren ja nicht die 'Urlaubszeit' der FE, sondern die Sperrzeit bevor eine neue beantragt werden darf.

Und wenn das alles unbegruendet war, war's sicherlich ein Rechtsirrtum,, auch vor allen gerichtlichen Instanzen...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

MacGaiiz

unregistriert

12

Dienstag, 8. April 2014, 02:14

Wenn der Führerschein, egal wie lange, eingezogen wird, musst du die Fahrschule nicht nochmals besuchen. (Ausgenommen: ASF, ASP, MPU) aber es wird keine Prüfung vorgenommen. Du wirst deinen Führerschein also niemals komplett verlieren. Beantragst du einen neuen nach Abgabe, wird er dir ohne fahrschulPrüfung ausgehändigt

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. April 2014, 03:32

eingezogen != entzogen
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 142

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Jaguar XE

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 443993

: 6.81

: 2406

Danksagungen: 20337

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. April 2014, 08:07

da kann ich gottseidank nix zu sagen. Das ist mir in den 36 Jahren Führerscheinbesitz noch nicht passiert.
Ich denke aber, ohne dem TE zu nahe treten zu wollen, wenn man 6 Monate den Führerschein entzogen bekam, hatte das schon treffliche Gründe. Da fragt man sich halt schon ob derjenige dann schon so reif ist, Autos der AVen zu bewegen. Auch wenn er einsichtig ist!
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (08.04.2014)

Jill Burton

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 22. Januar 2014

: 5588

: 9.90

: 21

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. April 2014, 11:26

Ähm ob 535 oder ne b klasse nen Totalschaden hat ist Sixt relativ egal... so lange die vk dazu gebucht wurde denke ich nicht das Einen unterschied für die macht... weil jemand seinen Führerschein für ein halbes jahr abgenommen hat finde ich das schon hart ihn wie ein Neuling zu behandeln... aber ein kleiner Tipp von mir... lass dir doch das Auto einfach zustellen! Dann hast du auch keine rsa vor dir stehen. Die Jungs schauen wenn überhaupt nur kurz auf deinen Führerschein... nur mal so
Mal aus Vermietersicht, ohne persönlich werden zu wollen:

Hmm, der Typ hat sauviel Scheiße gebaut, dass er auch noch seinen FS abgeben musste. Naja, soll er erstmal mit der 30k€ Karre scheiße bauen als n 80k€ 5er zu versenken.

Durch das Absitzen einer Strafe ist man nämlich längst nicht überall rehabilitiert...


Sehe ich auch so.
Ich will dich auch keinesfalls beleidigen, aber wenn man einen Führerscheinentzug bekommt, hat das meist triftige Gründe.
Daher wollen sie dir auch kein so hochwertiges Fahrzeug anvertrauen.
Kann schon sein, dass du ordentlich mit den Mietwagen umgehst und keine Scheiße damit baust, aber wie willst du es beweisen?
Der Verdacht, dass bei dir etwas passiert ist eben deutlich höher und Sixt möchte grundsätzlich seine Fahrzeuge in einem Stück wieder am Hof haben.
Falls bei den beschränkungsfreien Klassen etwas passiert, ist halt eine B-Klasse oder ein 114i FKK draufgegangen.
Who cares?
Aber wenn ein 535 d flöten geht, tut das Sixt deutlich mehr weh, logisch, oder?

Vielleicht solltest du einmal ein Mail an den Kundenservice richten und denen das Problem schildern.
Die können dir sicher weiterhelfen.

Mfg.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.