Sie sind nicht angemeldet.

NaVaL

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

76

Freitag, 9. März 2012, 13:49

Altersregelung und Kautionsregelung bei angebotenem Upgrade

Hallo liebe Forumgemeinde,

an anderer Stelle hier im Forum war ich mit meinem Anliegen nicht ganz richtig. Daher möchte ich es hier einmal loswerden.

Als ich im Januar bei der Sixt-Station Hamburg-Reeperbahn LDAR gemietet habe (nach einigen CPMR-Mieten), strahlte mich die nette Dame am Counter an und fragte, ob ich das Fahrzeug gemäß dem Mietvertrag auch wirklich wieder hier an der Reeperbahn abgeben würde. Als ich das bejahte, sagte sie: "Super, dann möchte ich Ihnen unseren BMW X6 anbieten. Weil das ein Stationsfahrzeug ist, muss der nur eben wieder hier abgegeben werden." Kein Oneway. Passte mir gut.

Dumm - oder verantwortungsbewusst - wie ich war, sagte ich: "Das ist ein sehr nettes Angebot. Aber ich bin 22. Gibt es denn da keine Probleme?" Weil ich wusste, dass das Mindestalter für den X6 25 Jahre beträgt. Den Führerschein habe ich aber schon 4,5 Jahre, unfall- und punktefrei. Und ich möchte im Schadensfall nicht von der Versicherung hören, dass in dem Fall ja kein Versicherungsschutz bestehe. Daraufhin sagte sie: "Ohh, tut mir leid, ich habe leider nicht auf Ihr Geburtsdatum geachtet. Dann geht das ja leider nicht." War für mich kein Problem, weil ich ja eh nicht damit gerechnet hatte, da LDAR eigentlich mit die höchste Klasse ist, die ich momentan mieten darf.

Richtig interessant wurde es, als ich im Januar - nach einer kurzen Schilderung des Vorfalls hier im Forum - von einem netten User eine PN geschickt bekam, in der er mir sagte, er hätte das Upgrade angenommen, weil es mir immerhin angeboten wurde.

Daher meine einfache Frage: MUSS ich die Dame nochmal darauf hinweisen, dass ich unter 25 bin? Oder darf ich das Auto (X6, 7er, etc.) auch mit gültigem Versicherungsschutz fahren und dankend annehmen, und dabei hoffen, dass das System mein Alter durchwinkt? Ich weiß halt nicht, ob das immer Einzelfallentscheidungen sind oder ob da übergreifende Regelungen gelten.

Eine weitere Frage bezieht sich auf die Kaution. Da meine Kreditkarte nur einen bestimmten Rahmen hat (1000 Euro), könnte ich also die immensen Kautionsdeckungen vom 7er BMW z.B. gar nicht erfülle. Jetzt wurde im anderen Thread schonmal gesagt, dass DAS doch Einzelfallentscheidungen sind. Sollte ich ein Upgrade kriegen, könnte ich also einfach höflich nach der vorhandenen geblockten Summe fragen, damit es da später keine Schwierigkeiten gibt, oder?

Ich würde mich freuen, wenn ihr etwas Licht ins Dunkel bringen könntet. In den Vergleichsthreads habe ich leider nicht das gefunden, was ich gesucht habe. Die passenden Links würden mir notfalls auch schon weiterhelfen. :118:

Gruß,

NaVaL
O N:203: L Y

Letzte Mieten:

2012: Audi A6 3.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI
2011: BMW 120i, Audi A3 SB 2.0 TDI
2009: Audi A4 1.8 TFSI

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

77

Freitag, 9. März 2012, 13:52

Das mit dem Versicherungsschutz und dem Upgrade haben wir hier schon mehrmals von vorne bis hinten durgekaut. Such mal nach dem Thread, wo jemandem am FRA den Schlüssel von einem 5er aus dem Automat wieder weggenommen wurde, weil er die Altersbestimmungen nicht erfüllt hat, da steht das bis ins letzte Detail aufgedröselt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zackero (09.03.2012), don199 (09.03.2012)

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

78

Freitag, 9. März 2012, 13:57

Nur zwei kleine Beispiele von ganzen Themen, wo die Fragen schon oft diskutiert wurden

Sixt: Upgrade ohne Bedingungen zu erfüllen

Kaution LDAR (gebucht) und XDAR (bekommen)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 25. November 2010

: 9310

: 8.02

: 32

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

79

Freitag, 9. März 2012, 14:00

Ich denke das kommt immer auf die Station an. In meiner Stammstation bin ich bekannt, ich bin auch schon mit 21 bzw 22 Jahren XFAR für LDAR gefahren. Mit dem Alter gabs da keine Probleme.

Bei meinem Letzten Upgrade wurde es mir schon 1 Tag vor der Miete gesagt. Habe dann nach der Kaution gefragt, da hiess es, das kriegen wir schon hin ;) (habe ein KK Limit unter 2600 EUR)
Top 5 2011: Audi A6 (C7), BMW 520d, Ford Mondeo Turnier 2.2, Mercedes Benz ML350 CDI, Mercedes Benz E220 CDI :203:

Top 5 2012: BMW 116d F20, Mercedes-Benz ML350 Blutec, VW Passat Variant 2.0 TDI, Audi A4 2.0 TDI, Mercedes-Benz E200 CGI

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33512

  • Nachricht senden

80

Freitag, 9. März 2012, 14:02

Jetzt wurde im anderen Thread schonmal gesagt, dass DAS doch Einzelfallentscheidungen sind


nein, es wurde gesagt: ma hatma Glück, ma hatma Pech, ma hatma...

das ist keine Einzelfallentscheidung. es ist Glück. das ist ein sehr großer Unterschied. eine Einzelfallentscheidung setzt voraus, dass jemand etwas entscheiden kann. dies ist hier nicht der Fall. es ist und bleibt Glück.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

isah_rs (09.03.2012), Poffertje (09.03.2012), nsop (09.03.2012), Cesco (02.04.2014)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

81

Freitag, 9. März 2012, 14:07

Hier einfach nochmal kurz erwähnen und dann schließen?

Du bist versichert, solange du einen gültigen Mietvertrag hast. Hast du diesen, ist es egal, welches Auto drin steht. Hier geht's eventuell dann dem RSA an den Hals.

Zur Kaution: Es wird üblicher Weise die Kaution der gebuchten Klasse gezogen, nicht die der tatsächlich erhaltenen. Alles andere liegt im Ermessen des RA, der natürlich die Kaution nach oben anpassen kann (Fall XDAR bekommen, LDAR gebucht).

Möglich ist es also. Ob du das machst, bleibt dir überlassen.

Ob es grundsätzlich dazu kommt ist reiner Zufall (LDAR vorhanden, aber für LZM vorgesehen etc.).

Wichtig: Alles gilt unter der Voraussetzung, dass du LDAR oder kleiner gebucht hast. Mit u25 X buchen geht natürlich nicht (bezogen auf einen möglichen Verlust der Versicherungsschutzes).

NaVaL

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

82

Freitag, 9. März 2012, 14:17

Ja, genau das Szenario meinte ich, spooky.

Danke für eure Hinweise und danke an Gordon Alf S. für die beiden Links.
O N:203: L Y

Letzte Mieten:

2012: Audi A6 3.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI
2011: BMW 120i, Audi A3 SB 2.0 TDI
2009: Audi A4 1.8 TFSI

IceJann

darf sich jetzt Journalist nennen.

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiberling

: 24869

: 7.26

: 76

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

83

Samstag, 19. Januar 2013, 15:34

Da ich hier keine Infos gefunden habe:

Bsp.: Ich buche CPMR mit 19 Jahren. Die Station kann diese nicht bedienen und blockt mir bspw Ixxx.
Ich komme am Anmiettag und das Upgrade ist entweder weil ich ablehne um den RA nicht in Schwierigkeiten zu bringen oder weil er es merkt mit dem Alter nicht möglich. Was passiert? Gehe ich ohen Auto vom Hof?

LG Jann
Freude am Fahren ist noch schöner als die bakanntliche Vorfreude.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 306

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2676

  • Nachricht senden

84

Samstag, 19. Januar 2013, 15:39

Entweder man macht eine Ausnahme, die du entweder ablehnst oder annehmen kannst oder die Station kann doch noch irgendwo ein Auto für dich organisieren. Ohne Auto vom Hof zu gehen ist allerdings auch sehr wahrscheinlich. Das kann dir im Voraus keiner genau sagen.

DerMieter

unregistriert

85

Samstag, 19. Januar 2013, 15:49

Hallo IceJann,

es kommt auf die Station bzw. die Kulanz an. Prinzipiell ist es möglich, dass Sixt dir ein Fahrzeug gibt, welches du noch nicht fahren darfst. Du bleibst dann natürlich weiter versichert, wenn es einen Unfall gibt muss Sixt das mit der Versicherung regeln. Es ist für Sixt nur ein gewisses Risiko, da die Versicherung und auch die Zentrale der Station Ärger machen können - aber das kann dir ja egal sein ;-)

Ich würde folgendes machen: Reservieren, hingehen, und wenn kein ansprechendes Fahrzeug für dich da ist - persönlich Rücksprache mit der Station halten - damit kommt man i.d.R. recht weit, auch wenn sie sich ungern auf ein bestimmtes Fahrzeug festnageln lassen.

DerMieter

unregistriert

86

Samstag, 19. Januar 2013, 15:51

Ohne Auto vom Hof zu gehen ist allerdings auch sehr wahrscheinlich. Das kann dir im Voraus keiner genau sagen.
Das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, in den unteren Kategorie (Polo, Fiesta etc.) steht fast immer etwas rum, weil diese Kategorien am meisten gefragt sind!

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Danksagungen: 1915

  • Nachricht senden

87

Samstag, 19. Januar 2013, 15:52

Es ist für Sixt nur ein gewisses Risiko, da die Versicherung und auch die Zentrale der Station Ärger machen können
Da gibts keine Versicherung..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (19.01.2013)

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

88

Samstag, 19. Januar 2013, 16:18

Wenn jemand in die Station kommt, eine Fahrzeugklasse gebucht hat, die er nach den Sixt-Bedingungen anmieten darf und daraufhin ein Upgrade in einer Klasse bekommt, die er altersbedingt nicht fahren dürfte, ist das das Problem von Sixt und nicht des Kunden. Die Versicherung gilt m.E. trotzdem. Welche Probleme Sixt danach hat, ist nicht das Problem des Kunden. Kann der Mitarbeiter von Sixt überhaupt Probleme bekommen? Schließlich sollte eine moderne Software-Lösung so etwas verhindern. Wozu werden sonst die Daten des Kunden im Computer gespeichert? ;) Kennt hier jemand eigentlich die Verträge der Autovermieter mit den Versicherungen, wenn hier schon mit Vertragsstrafen argumentiert wird?

maxigs

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 15. Mai 2012

Beruf: x

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

89

Samstag, 19. Januar 2013, 16:21

In der Regel wirst dann versucht dir ein anderes Fahrzeug zu geben oder, wenn nicht vorhanden, kurzfristig zu organisieren (Nachbarstation, Fahrzeuge die vielleicht gerade auf dem Weg sind).

Kann aber auch passieren, dass dort eben nichts zu bekommen ist. Oder du mit den entsprechenden Möglichkeiten (Warten, Downgrade hinnehmen) nicht zufrieden bist, dann kann man auch mal leer ausgehen.

Hab auch schon 2mal ein Upgrade nicht bekommen, weil ich die nötige Jahre Führerscheinbesitz nicht hatte. Bein ersten mal hab ich nach ca 20 Min warten ein gerade reinkommendes Fahrzeug bekommen. Beim zweiten mal ein Downgrade (Preis natürlich anpassen lassen) genommen.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

90

Samstag, 19. Januar 2013, 17:11

Es ist für Sixt nur ein gewisses Risiko, da die Versicherung und auch die Zentrale der Station Ärger machen können
Da gibts keine Versicherung..

Das kann man so pauschal nicht sagen, es gibt eine Haftpflichtversicherung und es gibt durchaus auch Fahrzeuge, die wiederum selbst Kaskoversichert sind. Wie da ggf. eine Abwicklung im Verhältnis von Sixt zur Versicherung läuft, weiß ich allerdigns nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (19.01.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.