Sie sind nicht angemeldet.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:04

In meinem Firmentarif werden ca. 15 Fahrzeugkategorien angezeigt, obwohl ich genau 2 davon buchen darf - unabhängig von Altersbeschränkungen.

Das ist aber auch Merkwürdig. Normalerweise schließen die Firmen einige Gruppen, z.B. LSMR, XSAR etc. von vorneherein aus, sie sind also garnicht erst buchbar.

vielleicht will sich deine Firma einiges offen halten, schreibt aber den Mitarbeitern trotzdem vor was geht, und was nicht.


das bezieht sich bei mir nur auf normale Autos. ich hab nicht ein einziges special car in der Auswahl, dafür gibts bei den normalen Autos Klassen, die es eigentlich gar nicht gibt: IXAR, PDAR und sowas in der Richtung.

andererseits: wenn der Vorstand/GF mal ein Auto braucht, dann wird der nicht CXMR haben wollen, also sollten da auch höhere Kategorien verfügbar sein.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:08

andererseits: wenn der Vorstand/GF mal ein Auto braucht, dann wird der nicht CXMR haben wollen, also sollten da auch höhere Kategorien verfügbar sein.

Es ist ja nicht unüblich dass Firmen mehr als eine CDP besitzen. Somit wäre es kein Problem die Mitarbeiter nur C buchen zu lassen, und trotzdem den Vorstand mit X zu beglücken.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:11

andererseits: wenn der Vorstand/GF mal ein Auto braucht, dann wird der nicht CXMR haben wollen, also sollten da auch höhere Kategorien verfügbar sein.

Es ist ja nicht unüblich dass Firmen mehr als eine CDP besitzen. Somit wäre es kein Problem die Mitarbeiter nur C buchen zu lassen, und trotzdem den Vorstand mit X zu beglücken.


In meinem ehemaligen Firmentarif war jede Klasse bei Sixt buchbar. Sicher gab es interne Reiserichtlinien, aber es soll ja auch Mitarbeiter geben, die den Firmentarif gern auch mal privat nutzen und sich dann XDAR o.ä. leisten möchten.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

seaman

Profi

Beiträge: 1 154

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:26


In meinem ehemaligen Firmentarif war jede Klasse bei Sixt buchbar. Sicher gab es interne Reiserichtlinien, aber es soll ja auch Mitarbeiter geben, die den Firmentarif gern auch mal privat nutzen und sich dann XDAR o.ä. leisten möchten.


Jupp so kenne ich das auch, An- und Abreise Hafen/Flughafen max I*** lieber C*** , aber privat sollen die lieben Mitarbeiter ja auch Spaß haben, also kann ich da fast alles buchen :)
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:32

also bei den Raten, die ich außerhalb von C... und I... bei meiner Firmenrate bekomme, würde bei mir keine Freude aufkommen, wenn ich das mieten würde und selber bezahlen müsste. ;)
nochdazu müsste ich ja Versicherung dazunehmen, ahhhh, was soll da rauskommen? 300€ für ein Wochenende LDAR?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:33

Ich erinnere mal daran, dass wir einen Thread zu Firmenverträge haben

Bitte dorthin verlagern, wenn ihr noch Diskussionsbedarf habt.

Dankeschön :)

Firmentarife/Firmenverträge
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

bennniiii

Schüler

  • »bennniiii« wurde gesperrt

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 23. März 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 23. März 2010, 00:05

Hallo,

Ich bin neu hier und hätte eine Frage und zwar, wollte mir demnächst ein Auto bei Sixt leihen... Nun habe ich es nicht ganz verstanden.
Ich wollte das Auto für die Privat Nutzung haben. Also kein Firmenautrag oder sonst was.

Könnte ich dies über einen Firmenaccount buchen? So das die Altersbegrenzung weg fällt usw.? Meine Firma hat einen Vertrag mit Sixt. Least sogar Autos darüber.
Darf die Firma das? Oder wie genau läuft das alles ab?


Gruß

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 23. März 2010, 00:57

Das kommt auf den jeweiligen Firmenvertrag an. In der Regel ist es so, dass die Firma ihren Mitarbeitern die über den Sixt Firmenvertrag angemieteten Fahrzeuge ohne weitere Bedingungen überlassen dürfen (wenn diese im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind natürlich). Wenn du also Mitarbeiter bist darfst du meines Erachtens nach auch das Sixt-Firmenfahrzeug nutzen, was du damit machst ist ja erstmal egal. Damit die Altersbeschränkung wegfällt gibts mehrere Varianten, du kannst deinen Chef fragen ob du eine persönliche Karte kriegst oder den Tarif auf deiner Sixt-Express Karte hinterlegen lassen kannst oder du weist dich gegenüber Sixt sonstwie aus (Mitarbeiterausweis/übertragbare Corporate Card) und lässt von deinem Chef eine Kostenübernahme an die Station schicken.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

troll-talk (23.03.2010)

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 098

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 677

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 23. März 2010, 01:18

Also von mir wollte die Stationsleiterin eine vom Unterrschriftsberechtigten eine schriftliche Legitimation, dass die Firma damit einverstanden ist, dass MA X auch privat die Firmenrate nutzt. Diese wird dann in der Filiale hinterlegt und danach konnte ich den Tarif auf meine Expresskarte übertragen lassen. Was ich mich nur gerade frage, was ist, wenn die Chefin die Legitimation mal zurückzieht und ich den Tarif auf meiner Karte belasse?
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 459

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10022

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 23. März 2010, 09:07

Ich muss jedes Mal eine Kostenübernahme mitbringen...also pro Miete eine.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

bennniiii

Schüler

  • »bennniiii« wurde gesperrt

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 23. März 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 23. März 2010, 13:13

Hallo,

Vielen Dank schonmal für die aufklärung!
Wär die Firma mit der Versicherung dann raus? Oder läuft das alles dann über die Firma und sozusagen als Firmen Buchung.

Ist das normal das man dies kann oder ist es Frech wenn ich frag; Wie siehts aus, ich wollte dieses Wochenende einen Sixt Wagen mieten und da wir ja einen Firmenvertrag haben, geht das da vielleicht drüber?"...

Bei einem Unfall bezahlt nicht die Firma, oder :) ? Das wär mir nämlich wichtig.
Ich will halt nur die "vorteile" haben, alles andere soll nicht wirklich was mit der Firma zutun haben.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 23. März 2010, 14:20

es hängt ein bisschen von deiner Firmenrate ab. kannst du dir die online ansehen?
ich hab bspw. eine Firmenrate ohne Versicherung. Ich müsste die also selbst dazuzubuchen, wenn ich die Firmenrate privat nutze. (Denn dann bin ich nicht für die Firma unterwegs und somit zieht die Versicherung der Firma nicht) bedeutet: in meinem Fall muss die Firma zahlen (bzw. die Versicherung die die Firma abgeschlossen hat)

wenn deine Firma eine Rate hat, die automatisch schon mit Versicherung inklusive ist, dann bist du ja versichert und musst nur noch klären, ob du die Rate privat nutzen darfst.

Die Argumentation bei deiner Firma ist folgende: du möchtest ein Auto mieten, du hättest dich erkundigt und die Firmenrate sei billiger als wenn du privat mietest. Das ganze ist eine WIN WIN Situation, weil die Firma dann mehr Mieten hat und bei der nächsten Preisverhandlung gegenüber der AV besser da steht.
ich sehe eigentlich kein Grund, warum das als frech etc. angesehen werden sollte.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

bennniiii

Schüler

  • »bennniiii« wurde gesperrt

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 23. März 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 23. März 2010, 14:57

Hi,

Danke für deine Antwort!
Ich habe nun nachgefragt... und zwar ich kann über die Firma buchen, nur sind die Firmenpreise fast doppelt so hoch, wodran könnte dies liegen?
Wenn ich z.B. die Gruppe PDMR buch, dann bezahle ich wenn ich nun direkt über www.sixt.de gehe ca. 110 Euro!
Wenn ich aber über das Firmen Konto buche, komm ich bei *** Euro aus.

Die Firmenbuchung beinhaltet alle Kilometer und Vollkasko.
Der Preis ist doch trotzdem nicht berechtigt oder? Die Frima müsste doch eigt. besser Konditionen haben?
Ich mein bei einem Internationalen Unternehmen was ca. 18 000 Mitarbeitern hat müsste es doch nen besseren Preis geben :)


Gruß


Edit by René GER: Wieder mal den Firmentarif entfernt.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 23. März 2010, 15:01

Der Preis ist doch trotzdem nicht berechtigt oder? Die Frima müsste doch eigt. besser Konditionen haben?
Ich mein bei einem Internationalen Unternehmen was ca. 18 000 Mitarbeitern hat müsste es doch nen besseren Preis geben


Was glaubst Du, wie sehr es die Firma interessiert, ob Ihre Mitarbeiter in der arbeitsfreien Zeit gute Preise haben?!
Wichtig ist doch, dass es während der Arbeitszeit für firmenrelevante Mieten gute Preise gibt.

scrat

Profi

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Auf dem Papier HG...

Beruf: Traveller ;-)

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 23. März 2010, 15:02

Einiges Doppelt

Es macht es allen leichter, wenn du die gleichen Fragen und Fakten nur in einem und nicht noch in einem zweiten Thread berichtest!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (23.03.2010)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.