Sie sind nicht angemeldet.

JenS3

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 29. September 2013

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

481

Freitag, 7. Oktober 2016, 20:40

So alte Audis hab ich mir auch schon überlegt.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=232677268


Der wirkt recht interessant. TÜV bis zum Frühjahr, vom Händler, 8-Fach bereift. Nur der Preis ist etwas hoch, aber das ist vermutlich der Händler-Garantie geschuldet.

Bei dem Autohaus arbeitet ein Kollege bei dem ich damals meinen S3 gekauft habe....

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

482

Dienstag, 15. November 2016, 10:54

Twingos Honda Jazz aus dem anderen Privatwagen-Thread erinnert mich an eine eigene Auto-Suche, und an das Forum hier habe ich bis jetzt gar nicht gedacht! Also:

Ein Verwandter fährt zur Zeit einen relativ nackten Honda Jazz (GE, 90PS, Benziner, Handschalter).

Der macht seine Sache grundsätzlich gut, aber sein Besitzer klagt schon lange, dass er „einfach nicht zieht“. Er wohnt in Autobahnnähe und die Alltagsstrecken bestehen so grob 50/50 aus Landstraßen und kurzen Autobahn-Etappen. Vor allem die häufigen Autobahn-Sprints sind wohl mühsam. Fahrten im Stadtinneren sind selten. Außerdem ist er jetzt in Pension und will sich wohl auch ein bisschen was komfortableres gönnen. Allerdings braucht er kein großes Auto(!), die Garage ist ziemlich eng.

Sein Plan ist, den Jazz durch eine (Achtung, Klischee ;) ) gebrauchte B-Klasse zu ersetzen. Finde ich auf den ersten Blick keine ganz dumme Wahl. Nur: Was Wartung und Kosten angeht, bedeutet der Wechsel vom stressfreien Jazz auf eine gebrauchte B-Klasse wahrscheinlich, das Tor zur Hölle zu öffnen.

Deshalb würde ich ihm gerne noch ein paar Alternativen vorschlagen. Hier nochmal die Anforderungen:

- Seniorenfreundlich (Rückenfreundlich hoch, gute Übersicht)
- Das Auto muss kompakt sein, aber auch mal für den Baumarkt taugen (so klein wie möglich, so groß wie nötig für Komfort/Platz)
- Ordentliche Motorisierung (autobahntauglich, aber kein Säufer!)
- Bonuspunkte für wertigen Innenraum und angenehme Ausstattung (der Gönn-Faktor)

Das Budget ist schwammig/flexibel. Irgendwo im Bereich einer gebrauchten B-Klasse. Kein Neuwagen. Das Profil ruft nach der eierlegenden Wollmilchsau. Gefühlt perfekt wäre ein Honda Jazz mit 150 PS, nur existiert der leider nicht. Mir kamen bis jetzt nur in den Sinn: Mercedes B-Klasse, Ford B-Max, Ford C-Max, Opel Meriva. Der C-Max ist schon fast überdimensioniert, der B-Max hat nur winzige Motoren.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Vorschlag? Irgendwelche Exoten, die mir nicht einfallen? Danke!

chm80

M-pathisch.

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2782

  • Nachricht senden

483

Dienstag, 15. November 2016, 11:06

Tiguan. :210:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (15.11.2016)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

484

Dienstag, 15. November 2016, 11:11

:210:

Der ist zu groß. Aber ja, ein Golf Sportsvan könnte was sein. An den exotischen Nischenhersteller VW habe ich gar nicht gedacht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (15.11.2016)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 212

Danksagungen: 5541

  • Nachricht senden

485

Dienstag, 15. November 2016, 11:29

Wenn ein C-Max zu groß ist, wird es ein Sportsvan auch sein.

Vans auf Kleinwagenbasis, um mal die Größe offen anzusprechen, haben halt nicht den Gönnungsfaktor - wieso auch. Zudem ist das die Klasse der asiatischen Hersteller, ich denke mal aufgrund der geringen Margen.

Ansonsten kann man halt Livestyle-Mini-SUV noch empfehlen. Also Ford Ecosport, Hyundai ix20, Kia Soul (bzw. als Van den Venga), Peugeot 2008 (als FL auch halbwegs edel), Renault Captur, oder wenn der Gönnungsfaktor prädestiniert wird der Audi Q2. Gerade bei den Asiaten wäre vom Budget her evlt. sogar ein Neuwagen drin.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (15.11.2016)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1510

  • Nachricht senden

486

Dienstag, 15. November 2016, 11:34

alte A-Klasse mit wenigen Kilometern als 200 oder 200CDI
ansonsten wird es schwer im B-Segment (und den entsprechenden Derivaten) Mehr Power zu bekommen.
Aber auch die B-Klasse ist nicht wirklich kleiner als ein C-Max.
Gone West

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (15.11.2016)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

487

Dienstag, 15. November 2016, 11:46

Ihr habt Recht, es zeichnet sich ab, dass das Ding einfach auf den Carport statt in die Garage muss. C-Max und Sportsvan kratzen am oberen Rand des Größenwunsches. Wie ihr sagt, gibt es ab da eben die schöneren Motoren.

Der ix20 und der 2008 mit den Top-Motorisierungen sind interessante Tipps, vor allem wegen der netten Ausstattung. Der Q2 wäre schön, sprengt aber ganz klar das Budget.

Danke schon mal für die Tipps bis jetzt!

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 32461

: 6.82

: 97

Danksagungen: 482

  • Nachricht senden

488

Dienstag, 15. November 2016, 11:47

Bei meinem Honda Händler stehen mehrere nagelneue Civic Kombis mit 1.8er Motor und guter Ausstattung für 16.650€

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221090826

Ein Händler in Hamburg bietet auch das Stufenheck als Neuwagen für 13.990 an, das ist aber weniger Baumarkttauglich.

Alternativ vielleicht einen HR-V für 17.980?
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (15.11.2016)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

489

Dienstag, 15. November 2016, 21:10

Der Civic ist zu niedrig, denke ich. Es soll ja bequemer werden. Aber der HR-V könnte einen Blick wert sein, es gibt ja eh einen Hondahändler des Vertrauens, vom Jazz. Kann nicht schaden, sich mal kurz reinzusetzen. Dass ein aktueller HR-V existiert, war mir ehrlichgesagt gar nicht bewusst... :210:

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

490

Dienstag, 15. November 2016, 21:21

Ich werfe mal den Peugeot 3008 in den Ring , den wird es als Vorführwagen sehr günstig geben oder 1 Jahr alt , weil jetzt kommt der neue raus.
Aber es kann vom Geld auch für den neuen reichen , weil die Prozente sind ja nicht ohne bei Peugeot.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (16.11.2016)

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

491

Mittwoch, 16. November 2016, 15:24

Ohne Budget ist es natürlich schwierig. Mein erster Gedanke war der 2er BMW - den Du wahrscheinlich auch schon im Blick hattest. Ohne es abwertend zu meinen, aber alte Leute sind in meinem Bekanntenkreis stets von Opel, Ford und Subaru begeistert. Ich denke, man sollte auch zu Citroen schauen.

Ich würde ihm ja einen Young/Oldtimer als Zweitwagen empfehlen. Erinnert ihn an seine wilden Jahre, ist etwas das er pflegen und betüddeln kann, er hat jetzt Zeit und wenn er eine Garage hat sowie keine zwei linken Hände dann freuen sich auch die Hinterbliebenen. Ein "neues" (Jahreswagen etc.) Auto ist hingegen Geldvernichtung. Vielleicht ein schöner Ami-V8 oder Strich-Acht... :112:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (16.11.2016)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

492

Mittwoch, 16. November 2016, 16:00

Ich glaube, da projiziert jemand… ;) Trotzdem Danke. An den 2er habe ich kurz gedacht, aber der ist zu teuer und für das Geld auch nicht übermäßig komfortabel. Bei den anderen Marken sieht es realistischer aus. Es gibt tatsächlich noch einen Kandidaten, der hohe Sitzposition, modernes Infotainment und Komfort vereint. Den beliebten…

…Opel Mokka X mit AGR-Sitzen. :210:

Allerdings wandert das Budget jetzt schon ganz schön nach oben. Es gibt vor Ort einen großen Mercedes-Händler mit vielen B-Klassen auf dem Hof. Danach steht wahrscheinlich eine Runde im Sportsvan an. Vielleicht ist die Enscheidung dann schon gefallen. Die Franzosen sind übrigens raus. Der HRV und die Fords auch, der Innenraum gefällt nicht. (Kann ich verstehen.)

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

493

Mittwoch, 16. November 2016, 16:09

Ich glaube, da projiziert jemand… ;) Trotzdem Danke. An den 2er habe ich kurz gedacht, aber der ist zu teuer und für das Geld auch nicht übermäßig komfortabel. Bei den anderen Marken sieht es realistischer aus. Es gibt tatsächlich noch einen Kandidaten, der hohe Sitzposition, modernes Infotainment und Komfort vereint. Den beliebten…

…Opel Mokka X mit AGR-Sitzen. :210:

Allerdings wandert das Budget jetzt schon ganz schön nach oben. Es gibt vor Ort einen großen Mercedes-Händler mit vielen B-Klassen auf dem Hof. Danach steht wahrscheinlich eine Runde im Sportsvan an. Vielleicht ist die Enscheidung dann schon gefallen. Die Franzosen sind übrigens raus. Der HRV und die Fords auch, der Innenraum gefällt nicht. (Kann ich verstehen.)


Naja, nur das ich noch knapp 100 Jahre bis zur Rente habe (je nachdem wie sich das entwickelt) und die Autos vor meiner Zeit liegen. :D

Verstehe es wer will, aber der Opel Mokka ist einfach beliebt in der Altersklasse. Und Opel hat Vorzüge wie Preis-Leistung, Ausstattung und die Dinger halten - mit Macken - ewig durch.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 430

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9900

  • Nachricht senden

494

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:09

Hey. Was haltet ihr von diesem A2 als Übergangslösung bis Februar/März.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=234295548

Oder was ist ein realistischer Preis dafür? Insbesondere wegen der Delle am Heck. Sieht aus wie Rost?! Das kann ja eigentlich nicht sein.

Aber ich meine mich erinnern zu können, dass Karosserie-Reparaturen beim A2 sehr teuer waren?
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (07.12.2016), Bullit1312 (07.12.2016)

Bullit1312

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 16. Mai 2014

Wohnort: Köln

: 27465

: 6.93

: 104

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:22

@Il Bimbo de Oro: Also ich hab mir mal von einem Freund (Autoverkäufer) sagen lassen, dass Autos wie der A2 oder der Renault Vel Satis Standuhren sind. Sehr schwierig zu verkaufen, da die optisch halt nicht jedermanns Sache sind. :)
Meiner Meinung hast du bei 2.600 € für 3-4 Monate einen zu hohen Wertverlust. Da kann man das Geld besser in den neuen stecken oder nen Kurzurlaub machen.
Wie wäre es mit einem Golf IV o. ä? Ein Golf geht anscheinend immer und der Wiederverkauf sollte sich da auch leichter gestalten lassen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.