Sie sind nicht angemeldet.

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 60476

: 7.04

: 359

Danksagungen: 4980

  • Nachricht senden

556

Donnerstag, 2. März 2017, 10:58

GTI bei der jährlichen Laufleistung und ein Scirocco für eine nicht mehr ganz so junge Frau? Würdest du den deiner eigenen Mutter vorschlagen? Klar hab ich letztens auch ne 60-jährige in einem Abarth gesehen, aber das ist wohl eher die absolute Ausnahme.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (02.03.2017), chm80 (02.03.2017)

PrognoseBumm

Sixt-Statuslevel Torf

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1765

  • Nachricht senden

557

Donnerstag, 2. März 2017, 11:03

Beim V60 gibt es auch genug Auswahl auf dem Gebrauchtmarkt, der S60 ist ja eher ein rares Einhorn. Volvo ist ja fast ein Synonym für Kombis. Auf jeden Fall auch ein toller Wagen für Langstreckenpendler.

Die "vernünftigste" Wahl ist bestimmt ein Passat TDI. In der gleichen Preislage gibt's aber auch ganz schöne A6 mit Audi-Plus-Garantie. Bei der kurzen Haltezeit muss der Wagen evtl. gar nicht so jung sein, vielleicht ist es klüger, jemand anders den ersten krassen Wertverlust komplett bezahlen zu lassen. Könnte mir vorstellen, dass ein 2016er Passat in einem Jahr mehr an Wert verliert als ein 2014er A6. (Widersprecht mir da gerne, nur ein Gedanke von mir?)

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=239799780

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (02.03.2017)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 265

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7353

  • Nachricht senden

558

Donnerstag, 2. März 2017, 11:03

Was spricht gegen nen Scirocco wenn die Altersklasse auch gerne harte Cooper S, Boxster, MX5 und Konsorten fährt?
"Liquor up front, Poker in the rear"

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 265

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7353

  • Nachricht senden

559

Donnerstag, 2. März 2017, 11:05

Beim V60 gibt es auch genug Auswahl auf dem Gebrauchtmarkt, der S60 ist ja eher ein rares Einhorn. Volvo ist ja fast ein Synonym für Kombis. Auf jeden Fall auch ein toller Wagen für Langstreckenpendler.

Die "vernünftigste" Wahl ist bestimmt ein Passat TDI. In der gleichen Preislage gibt's aber auch ganz schöne A6 mit Audi-Plus-Garantie. Bei der kurzen Haltezeit muss der Wagen evtl. gar nicht so jung sein, vielleicht ist es klüger, jemand anders den ersten krassen Wertverlust komplett bezahlen zu lassen. Könnte mir vorstellen, dass ein 2016er Passat in einem Jahr mehr an Wert verliert als ein 2014er A6. (Widersprecht mir da gerne, nur ein Gedanke von mir?)

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=239799780


Die Frau mag wendige und spritzige Autos und hier werden Passats und A6 2.0 vorgeschlagen?
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Party-Palme (02.03.2017), speedy4444 (04.03.2017)

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1853

  • Nachricht senden

560

Donnerstag, 2. März 2017, 11:14

Nen Golf GTD als ehemaliger Mitarbeiterwagen sollte doch bei denn budget sicherlich drin sein.
Da hat sie nen sportlichen Kompakten inklusive auf Knopfdruck gespielten V6/V8 Sound.

Dazu recht sparsam wenn man möchte.

Oder das Pendant der Seat Leon / Skoda Oc RS

Top-Mieten 2017:

Audi S1
BMW 430d Cab
BMW M4 Coupe

:202:

PrognoseBumm

Sixt-Statuslevel Torf

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1765

  • Nachricht senden

561

Donnerstag, 2. März 2017, 11:17

Ich bin da bei Dauerpendler. Das Auto ist ja nicht für uns, sondern für die Mutter von Howert. Der ursprüngliche Wunsch war ja auch "komfortabler als ein Golf mit gutem Navi". Das Infotainment im A6 ist gut, er tickt alle nötigen Häkchen ab, und außerhalb dieses Forums gelten 190 PS durchaus noch als sportlich. ;)

Wenn meine Mutter täglich 150km pendeln müsste, würde ich sie nicht in einen Focus RS stecken. (Und mich auch nicht.)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (02.03.2017)

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

562

Donnerstag, 2. März 2017, 11:37

GTI bei der jährlichen Laufleistung und ein Scirocco für eine nicht mehr ganz so junge Frau? Würdest du den deiner eigenen Mutter vorschlagen? Klar hab ich letztens auch ne 60-jährige in einem Abarth gesehen, aber das ist wohl eher die absolute Ausnahme.
Na wenn die Vorgabe ist "gerne sportlich", find ich den Scirocco jetzt mit dem kräftigsten Diesel gar nicht so schlecht.

Aber meiner Mutter darf man mit sowas nicht kommen - die fährt Kia Venga. :rolleyes:

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 60476

: 7.04

: 359

Danksagungen: 4980

  • Nachricht senden

563

Donnerstag, 2. März 2017, 11:46

Sportlich würde ich zumindest auf den Motor beziehen, aber wenige auf die tiefe Einstiegsposition beim Scirocco. Aber vielleicht irre ich mich da auch. Ich würde den auf einer täglichen Pendelstrecke von 150 km ebenfalls nicht fahren wollen.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (02.03.2017)

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 568

  • Nachricht senden

564

Donnerstag, 2. März 2017, 11:53

Wer braucht ein sportliches Auto um im Berufsverkehr mit 80km/h 150km Autobahnzufahren?

Ich brauche da ein Sofa

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (02.03.2017), Twingo (02.03.2017)

ts989898

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 31. Januar 2016

Wohnort: Franken

Beruf: macht Ordnung im Irrenhaus

Danksagungen: 570

  • Nachricht senden

565

Donnerstag, 2. März 2017, 13:55

Zitat

Wer braucht ein sportliches Auto um im Berufsverkehr mit 80km/h 150km Autobahnzufahren?
Nicht auf jeder Pendelstrecke ist so viel Berufsverkehr, dass man nur 80 km/h fahren könnte. Und wer weiß, vielleicht gibt seine Mutter ja gern Gas. :107:

Ökonomisch sinnvoll wäre wahrscheinlich wirklich einen 1-2 jährigen VW Passat TDI o.ä. zu nehmen. Wenn die Haltedauer nur recht kurz sein soll (1-2 Jahre waren angegeben), hat man natürlich den höheren Wertverlust. Andererseits kann ein älteres Auto tendenziell weniger zuverlässig sein und 40.000 km im Jahr sind schon eine Hausnummer.

rry

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2015

: 21449

: 6.15

: 121

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

566

Donnerstag, 30. März 2017, 16:37

Hallo Zusammen,

Ich bitte um eure Hilfe. Ich benötige ein Auto für meinen neuen Job.
Ich habe mein FS im 08.2015 gemacht (da war ich 26 Jahre alt). Von daher suche ich ein Auto, das günstig in Versicherung ist.

Also hier mal die Rahmendaten:

Jährliche Fahrleistung: 12.500-15.000 km
Pendelstrecken von 40 km hin und zurück
Diesel/ Benziner ist egal
Fahrzeug mit mindestens 80PS
Tempomat, Sitzheizung & Bluetooth wären nett, aber muss nicht unbedingt sein
Preis: 4.000-4.500 €

Ich tendiere zurzeit zu einem Honda Jazz Bj. 2004-2006. Was sagt ihr dazu?

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/hon…action=parkItem

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/hon…action=parkItem


Danke.

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 568

  • Nachricht senden

567

Donnerstag, 30. März 2017, 16:48

Jazz kann ich nicht einordnen, aber was hälst du von Fabia oder Ibiza ?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…n=Recommend_DES

Niko

untagged

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1997

  • Nachricht senden

568

Donnerstag, 30. März 2017, 17:25

Gut, dass ist nicht Jedermanns Sache aber u.U. kann ein Smart (451, 2.Generation) eine gute Wahl sein, gerade wenn man viel alleine unterwegs ist. Auch sehr günstig in der Versicherung und super in der Stadt v.a. bezüg. Parkplatzsuche. :)

Meine Empfehlung: nimm einen "Pulse" damit hast du u.a. das Lederlenkrad mit Schaltwippen (wichtig, für den Fahrkomfort) und die schönen 15" Alus.
Das wäre so einer:
index.php?page=Attachment&attachmentID=73472index.php?page=Attachment&attachmentID=73473
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/sma…/241771984.html

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sheryl (10.04.2017)

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 568

  • Nachricht senden

569

Donnerstag, 30. März 2017, 17:32

Ich dachte wir sind hier im Forum für Menschen die Autos lieben!

sorry musste sein

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kryed (30.03.2017), rry (30.03.2017), Carroll Shelby (30.03.2017), Scimidar (31.03.2017), Pieeet (31.03.2017)

Wacker

individuell

Beiträge: 330

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

570

Donnerstag, 30. März 2017, 17:35

[...]
Fahrzeug mit mindestens 80PS [...]




Smart fällt wohl leider raus:

Zitat

Leistung: 52kW (71 PS)

;)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.