Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 816

  • Nachricht senden

661

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:52

Vielleicht macht VW ja gute Preise in den USA. Das Facelift müsste doch dort auch bald anlaufen. Vielleicht ein schöner GTI?
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

662

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:58

Ich finde Deine Auswahl gut. Verbaut Ford auch nur CVT mittlerweile? Ich würde mir vor allem die Amis noch mal anschauen und dann doch auf Knautschzone setzen. Wäre neben einem bequemen Fahrwerk (für amerikanische Straßen ! ) und guter Klima mein Hauptaugenmerk.

yellow_ms

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 5. April 2015

: 4506

: 7.90

: 16

Danksagungen: 910

  • Nachricht senden

663

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:17

mal was Ausgefallenes, aber passend für Kalifornien: Chevrolet Bolt?

wurde der Ford Focus schon genannt?

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 141

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

664

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:49

Der GTI wäre nur mit DDC machbar und fliegt dann aus dem Budget. Sportfahrwerke sind in der Gegend absolut unnütz. Um daran wieder Spaß zu haben muss ich mir dann bei den Deutschlandbesuchen wohl immer einen tollen Mietwagen holen :thumbsup:

Der Ford Focus oder gar Fusion (Mondeo) wären sogar machbar und haben kein CVT. Mein Schwiegervater fährt einen 1-2 Jahre alten Focus (in den USA). Der ist eigentlich echt okay, aber das Fahrwerk finde ich ziemlich stößig und die Bedienung ist unterirdisch. Mal sehen, ob die das mit dem Sync 3 in den Griff bekommen haben.

Chevrolet Bolt: Rein elektrisch ist nicht machbar.

Von der Leistung her sollte man mit ca. 150 PS in den USA gut aufgestellt sein. Auf den kurzen Highway Auffahrten muss man schon mal Vollgas geben. Ansonsten ist es ja doch eher entspanntes gleiten, weshalb schon ein GTI eigentlich zu viel wäre.

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 816

  • Nachricht senden

665

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:45

Dann würde ich zum Mazda 3 2.0 tendieren.

Es sind doch alles noch 2017er Modelle. Ich weiß nicht wann in den USA die 2018er Modelle auf den Markt kommen.

Zum my 2018 kommt auch ein neuerer Toyota Camry mit 8-Gang Automatik. Bei einem guten Leasing-Angebot viell. auch interessant.

Würde trotzdem mal das Golf Facelift in den Augen behalten. Muss ja kein GTI sein. Z. B mit dem neuen 1.5 TSI 150 PS. Der lässt sich in den USA bestimmt sehr sparsam bewegen.
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Neuschwabe (21.06.2017)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

666

Mittwoch, 21. Juni 2017, 16:50

GMC Terrain
Gone West

cj0815

Schüler

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

667

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:54

Also wir sind letztes Jahr zwei Wochen mit dem Fusion und dem 2,5 Liter Motor in Florida unterwegs gewesen und waren vom Fahrwerk und Durchzug sehr angetan und mit ein bisschen Ausstattung ist glaube ich gar keine schlechte Wahl

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

668

Freitag, 23. Juni 2017, 15:42

@Il Bimbo de Oro: Hast Du mittlerweile die Schocktherapie nachgeholt bzw. für das Wochenende geplant? :107:

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 463

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10052

  • Nachricht senden

669

Freitag, 23. Juni 2017, 16:00

Nee, morgen fährt sie es anschauen und probefahren. Nach einem längeren Streit wegen der Sache halt ich mich da jetzt aber ganz einfach raus.

(Und hoffe dass die Kiste stinkt oder sonst was und somit unattraktiv wird).
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (24.06.2017)

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1853

  • Nachricht senden

670

Samstag, 24. Juni 2017, 14:08

Mahlzeit,

Wir stehen momentan vor einer schwierigen Frage.
Wir waren gestern beim örtlichen Skoda-Händler. Der eigentliche anvisierte Wagen war ein roter Octavia RS TDI. Im Showrooms stand dann der Kodiaq. Meine Holde war sofort hin und weg und mir gefiel er auch. Da der Verkäufer sehr unfreundlich war und ich doch ne Menge Holz in die Hand nehmen darf, sind wir zum nächsten Autohaus gefahren. Da war der Verkäufer gleich viel sympathischer und so haben wir unseren "Traum"Bären konfigurieren lassen.

Ohne irgendwelche Fragen bezüglich des Rabatts würden uns sofort 2000€ + Win angeboten.

Nun haben wir ne Nacht drüber geschlafen und ich habe etwas im Internert recherchiert.
Über Carworld24 bin ich nun auf die Summe (mit besserer Ausstattung) von ~34000€ gestolpert.

Hat jemand Erfahrungen mit Neuwagenkauf via Internet?

Speziell geht es um den Skoda Kodiaq 2.0TDI AUT Style 4x4 (150PS)

Top-Mieten 2017:

Audi S1
BMW 430d Cab
BMW M4 Coupe

:202:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 630

Danksagungen: 33600

  • Nachricht senden

671

Samstag, 24. Juni 2017, 14:12

Hast du denn bist Wehnachten 2018 Zeit das Auto zu bekommen?

Sonst wär der Kodiaq von ganz alleine raus.

Ansonsten: frag den Händler, ob er da einigermaßen mitgehen kann, vorher brauchst du ja übers Internet nicht weiter nachdenken.

Kommentar zum Auto: wirklich mit 150ps? Das ist doch ne ganz andere Hausnummer als ein Tiguan. Sollte der nicht 190ps haben?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

672

Samstag, 24. Juni 2017, 14:56

Ich reihe mich jetzt auch einmal ein. Ich brauch ein Auto für 3 Jahre, 15-20tkm p.a.
Jedes Wochenende nach Hause und zurück (200km gesamt). Unter der Woche 5 km zur Uni und zurück.

BJ ab 2012 wäre schön, aber die harte Grenze ist 2010. Kilometer irgendwie so 60-80.000. Leistungsmäßig auf jeden Fall über 100 PS, gerne so in die Richtung 130-150.
Da ich noch nicht wirklich nen Plan habe hier jetzt einfach mal ein paar Ideen in den Raum geworfen: Octavia, Astra, 308, ganz eng würde auch ein 1er gehen. Habt Ihr noch bessere Ideen? Bin bis jetzt noch mit keiner Option so wirklich glücklich.
Achja, Budget sind 8.000€, im Notfall bis etwa 10. An Ausstattung ist eigentlich nur der Tempomat und Bluetooth vorgegeben.

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1853

  • Nachricht senden

673

Samstag, 24. Juni 2017, 15:19

@EUROwoman.:

Laut Händler wäre er im Mai 2018 lieferbar.
Da es nicht allzu eilig ist, wäre das passend.

Die Probefahrt wird am Ende entscheiden ob wirklich 150PS ausreichend sind.

Top-Mieten 2017:

Audi S1
BMW 430d Cab
BMW M4 Coupe

:202:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (24.06.2017), hunterjoe (24.06.2017)

PrognoseBumm

Sixt-Statuslevel Torf

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1765

  • Nachricht senden

674

Samstag, 24. Juni 2017, 15:49

Ich reihe mich jetzt auch einmal ein. Ich brauch ein Auto für 3 Jahre, 15-20tkm p.a.
Jedes Wochenende nach Hause und zurück (200km gesamt). Unter der Woche 5 km zur Uni und zurück.

Am oberen Ende deines Budgets (sorry) gibt es viele gute Honda Civics mit der 140PS-Maschine, die alle Anforderungen erfüllen und den Job sehr gut, spaßig und zuverlässig erledigen sollten - wenn man generell mit der Optik klar kommt. Sind nen Blick wert.

mobile.de Link

Honda Honda Civic V Tec Sport Facelift 73500km
Erstzulassung: 04/2012
Kilometerstand: 73.500 km
Kraftstoffart: Benzin
Leistung: 104 kW (141 PS)

Preis: 9.990 €

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LeTrac974 (24.06.2017)

patrleh

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 18349

: 8.79

: 99

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

675

Samstag, 24. Juni 2017, 17:15

Nee, morgen fährt sie es anschauen und probefahren. Nach einem längeren Streit wegen der Sache halt ich mich da jetzt aber ganz einfach raus.

(Und hoffe dass die Kiste stinkt oder sonst was und somit unattraktiv wird).



Wir war denn nun die Probefahrt deiner Freundin, leider war es ja heute nicht so heiß.
Letzte Miete:

:202: Mazda 6 Lim Aut 2.5l

Aktuelle Miete:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.