Sie sind nicht angemeldet.

proudnoob

Saupreiß dreckade

Beiträge: 1 299

Danksagungen: 2851

  • Nachricht senden

91

Montag, 12. Januar 2015, 01:17

Beim Leasing sind aber nicht so grosse Rabatte drin. Ich wuerde dann eh lieber die Versicherung von meinem alten Herrn uebernehmen, mit SF 33. Full-Service Leasing mit inkludierter Versicherung wuerd ich nicht nehmen wollen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

koks (18.01.2015)

Niko

untagged

Beiträge: 1 223

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1587

  • Nachricht senden

92

Montag, 12. Januar 2015, 01:48

Leicht OT, aber beim Übertragen von SF-Jahren, kann so weit ich weiss nur die Zeit übernommen werden, die du theoretisch erfahren haben kannst. Also Jahre ab FS-Erwerb. Ob das bei dir schon 33 sind oder sich da etwas geändert hat kann ich natürlich nicht sagen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (12.01.2015)

Racer X

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

93

Montag, 12. Januar 2015, 07:02

Leicht OT, aber beim Übertragen von SF-Jahren, kann so weit ich weiss nur die Zeit übernommen werden, die du theoretisch erfahren haben kannst. Also Jahre ab FS-Erwerb. Ob das bei dir schon 33 sind oder sich da etwas geändert hat kann ich natürlich nicht sagen. ;)


Kann ich für 2 Versicherungsgesellschaften aus eigener Erfahrung widerlegen.
Zum einen VVD über Allianz und zum anderen BMW über Ergo.

Jeweils volle SF-Jahre des 'Spenders' übernommen und deutlich über den möglichen eigenen Jahren.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cruiso (12.01.2015), proudnoob (12.01.2015), PeterMWT (12.01.2015), Niko (12.01.2015)

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

94

Montag, 12. Januar 2015, 11:35

Aufpassen: Das sind dann aber individuell gewährte Sonderkonditionen, die bei einem Versicherungswechsel NICHT übertragen werden. So kann man die SF-Klasse auch schnell zum Großteil verlieren, wenn man nicht aufpasst. Gleiches gilt übrigens für die "tollen" Rabattretter.

Racer X

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

95

Montag, 12. Januar 2015, 17:06

Auch hier muss ich sagen, dass ich den SF aus dem VW Vertrag direkt in den BMW Vertrag übernommen habe.
Wenn eine Versicherungsgesellschaft das nicht mitmachen würde, dann wird das nicht meine Gesellschaft.

Bin aber sehr überrascht, dass das nicht selbstverständlich ist. Danke für die Info.

bonvivant

Dem Aktionär ist nichts zu schwer...

Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 21. März 2011

: 207720

: 8.56

: 892

Danksagungen: 3917

  • Nachricht senden

96

Montag, 12. Januar 2015, 18:04

Ich schwanke gerade zwischen 5er E39 bzw. Touring (E60 und 61 gefallen mir nicht), A6 Avant (C6) und MB E-Klasse (Baureihe 211)... alternativ würde mich auch ein A8 D3/4E anmachen, allerdings ist da das Budget von rund 10.000 EUR schon fast etwas knapp.
Vorzugweise alle mit Automatik...
Kann mir jemand auf Basis von Erfahrungen und Hinweisen worauf zu achten ist die Entscheidung ggf. etwas einfacher machen? :whistling:

Ich habe beispielsweise erfahren, dass das Getriebe im 5er wartungsfrei ist (bei Audi alle 80.000 km mit rund 800 Euro zu rechnen ist) und Audi immer wieder Probleme mit der Multitronic hat. Gefühlsmäßig ist der E wohl der zuverlässigste Begleiter und der 5er natürlich auch aufgrund seines Alters für rund die Hälfte dessen zu haben, was Audi oder Mercedes kosten.

Ich werde das Auto bis Juni rund 5.000 km pro Monat auf der Autobahn bewegen. Da alle genannten Modelle Ihren Wertverlust fast vollständig hinter sich haben, kalkuliere ich hier mit deutlich geringeren Kosten als bei Mieten für den gleichen Zeitraum.

Ich hätte gerne Fahrzeuge mit maximal 250.000 km, relativ frischer HU und Motoren mit 200 PS oder mehr...
Idealerweise sind Navi, Leder, Sitzheizung und Xenon mit an Bord.
Die alten V8 bsp. im 540i E39 kommen nicht in Frage - ebenso wenig S-, M- oder AMG-Modelle da mein Budget bei rund 10.000 EUR liegt und auch die Unterhaltskosten im Rahmen sein sollten.

Vielen Dank im Voraus!

proudnoob

Saupreiß dreckade

Beiträge: 1 299

Danksagungen: 2851

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 18. Januar 2015, 22:24

Da nun die preislisten vom 1er LCI da sind, kann mannein wenig besser beurteilen.

Das M-Paket wird nun wie angenommen nicht mehr als linienunabhaengiges zubuchbares "PAKET" angeboten, sondern mutiert zum "Modell M-Sport". In meiner gewuenschten Ausstattung hat der wagen einen BLP von 42500. Der Pre-LCI in aehnlicher Ausstattung einen BLP von 37800. Da ich noch einen Rabatt von 25% auf den Pre-LCI erhalten werde, schwanke ich immer noch hin und her.

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 1901

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:28

1% Leasing bei VW Phaeton

Guten Abend,

Ich will auch mal hier nachgefragt haben:

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Leasing-Angebot gemacht?

Es wird 1% vom aktuellen Zeitwert als Brutto-Leasingrate genommen. Das gibt's ohne Sonderzahlung, mit 25Tkm p.a. und entweder 24 oder 36 Monate Laufzeit.

Klingt für mich interessant.

Gibt es dazu auch hier Expertenmeinungen?

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 060

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 13307

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:30

Klingt für mich interessant.

Traumberuf mit Phaeton. Respekt :thumbup:

pein

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:46

Da gab es bei Mydealz einen riesigen Thread. http://hukd.mydealz.de/deals/gebrauchte-…laufzeit-472794

Ich habe auch damit geliebäugelt :D
Aber die Kosten von ca. 500-600€ im Monat sind dann doch nicht soooo super.

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 348

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 25. Januar 2015, 23:05

Das Leasing selbst ist durchaus interessant. Aber die laufenden Kosten... :whistling:

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 119

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1892

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 25. Januar 2015, 23:19

Guten Abend,

Ich will auch mal hier nachgefragt haben:

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Leasing-Angebot gemacht?

Es wird 1% vom aktuellen Zeitwert als Brutto-Leasingrate genommen. Das gibt's ohne Sonderzahlung, mit 25Tkm p.a. und entweder 24 oder 36 Monate Laufzeit.

Klingt für mich interessant.

Gibt es dazu auch hier Expertenmeinungen?


warum für 20-30.000 Euro leasen wenn man das unverkäufliche Fahrzeug für den Preis gebraucht kaufen kann ?
klick

Racer X

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 25. Januar 2015, 23:56

Das gibt es seit mindestens 7 Jahren. Da habe ich schon einmal im Autohaus gesessen und mich informiert.
So auch erst vor wenigen Monaten, als ein neues Auto fällig wurde.

Was sprach dafür?
keine Anzahlung
Raten ab ca 350€
Garantie über die volle Laufzeit
brauchbare Mindestausstattung (Leder Navi Automatik)

Was sprach dagegen?
gut ausgestattete V6 TDI lagen schon bei mind. 500€ (inkl. Dynaudio, kein Holz Eukalyptus, 18 Wege Sitze, unter 30k km, Standheizung)
sehr hohe Versicherungskosten
höhere Steuern
zu hohe Defektanfälligkeit
zu hoher Verbrauch
die tolle Aufbereitung in Dresden ist oft nur ein Witz (Autos mit handflächengroßen Dellen in der Heckklappe gab es mehr als einmal)
außer Kamp in Bergkamen scheint die keiner verkaufen zu wollen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (26.01.2015), Timbro (26.01.2015)

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

104

Montag, 26. Januar 2015, 14:03

Jetzt benötige ich mal Meinungen.

Die Holde braucht etwas großes für die Kids und den Hund.

Also: Passat Variant

Hat laut Händler einen Schaden gehabt, bei dem Scheinwerfer und Kotflügel ausgetauscht wurden.
Ansonsten ist der Vorbesitzer eine ansässige Brauerei gewesen.


Der Wagen soll über 54 Monate finanziert werden. Was haltet ihr davon? Angebot ist in etwa wie es vom Konfigurator ausgespuckt wird.

Achso. Fahrleistung haben wir so auf 25000 km/a geschätzt

= 155000 + 4,5 * 25000 = 26800km
Wird das für den 1,6er tdi ein Problem?
Wer lang hat, lässt lang hängen.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

105

Montag, 26. Januar 2015, 14:05

Der Wagen soll über 54 Monate finanziert werden. Was haltet ihr davon? Angebot ist in etwa wie es vom Konfigurator ausgespuckt wird.


Bei so einem kleinen Betrag würde ich Bar zahlen und das nicht finanzieren lassen, das kostet nur unnötig Geld.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (26.01.2015)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.