Sie sind nicht angemeldet.

cruis

Profi

  • »cruis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 630

Registrierungsdatum: 26. August 2014

Wohnort: München

Danksagungen: 2355

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2015, 20:13

Welchen Spanngurt?

Ich will mir ein Satz Spanngurte anschaffen, habe aber keine Erfahrungen und brauche daher Rat.

Was ist besser, ein Spanngurt mit Haken oder mit Karabiner? Vorallem die Frage, was universeller in den Autos passt. Die Karabiner gefallen mir durch die Sicherung gut, aber vermutlich passen die nicht in jeder Auto-Befestigungsöse? In den Bewertungen findet sich diesbezüglich sogar eine Bewertung für Sixt Transporter. :D
Und kann man die beiden auch genauso benutzen wie einen einteiligen? Dann bräuchte ich nicht 2 kaufen...

Ein Spanngurtkauf will gut überlegt sein :107:

zork66

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: HH

: 4257

: 8.00

: 20

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2015, 20:36

Wie einen Einteiligen kannst Du die nicht verwenden … kommt halt darauf an, was du damit machen willst.
Zum Sachen im Transporter festzurren sind die zweiteiligen praktisch. Wenn Du allerdings mal ein Paddelboot auf dem Gepäckträger verzurren willst brauchst Du den einteiligen, da du die Haken nicht ordentlich fest bekommst …

Ich hab nur die einteiligen. Die kann man auch durch die Ösen im Transporter oder im Kofferraum fummeln, aber halt auch auf dem Gepäckträger verwenden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cruis (19.03.2015), MTPaul (24.09.2016)

MTPaul

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. September 2016

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. September 2016, 12:18


Wie einen Einteiligen kannst Du die nicht verwenden … kommt halt darauf an, was du damit machen willst.
Zum Sachen im Transporter festzurren sind die zweiteiligen praktisch. Wenn Du allerdings mal ein Paddelboot auf dem Gepäckträger verzurren willst brauchst Du den einteiligen, da du die Haken nicht ordentlich fest bekommst …

Ich hab nur die einteiligen. Die kann man auch durch die Ösen im Transporter oder im Kofferraum fummeln, aber halt auch auf dem Gepäckträger verwenden.
Danke zork, ist ein guter Tipp. Das Problem dei 2-teiligen Spanngurten ist halt, dass du die beiden Teile nicht vernünftig verbinden kannst, wenn du einen längeren Gurt brauchst. Ich habe immer 2 einteilige Spanngurte mit Haken im Auto liegen (bei Ersatzrad). Ein günstiges Produkt reicht hier vollkommen aus, solange es ein gültiges Prüfzeichen hat.

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. September 2016, 15:23

Was hast du denn damit vor?

Mit zwei von den oben genannten kannst du locker 1t sichern.
bevor das jemand anzweifelt: Annahmen: Niedergezurrt, mü=0,5 (Holz/Holz), alpha=60, k=1,5(DIN), 240daN Vorspannkraft

Wenn du die im Auto nutzen willst, würde ich dir unbedingt zu kleineren raten - eine Vorpsannkraft von 240daN halten die Verzurrösen im Auto nie im leben aus.

Ich nutze Einteilige, in der 300daN-Klasse im Auto. Gibts in jedem Baumarkt für ein paar Euro. Wie schon gesagt, auf das Prüfzeichen achten.

edit: sorry, war erst zu blöd richtig zu rechnen.
:202:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.