Sie sind nicht angemeldet.

JanH.

Fortgeschrittener

  • »JanH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:35

Ich nutze schon längere Zeit die NAVIGON Navigations-App für Android und bin sehr zufrieden. Mit einer Vernünftigen Halterung wäre das für mich eine vollkommen akzeptable Lösung.

... und ja die Focus ohne Navigationssystem sind etwas günstiger.

Was ist denn ein "fl Focus" ? Ist es das Model was auch für mich in Frage käme? Wenn ja welchen Motor fährst du?

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:39

Focus als Limousine ... :210:

als normalen Hatch deutlich attraktiver, auch beim wiederverkauf
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/for…/208763629.html


Hat Jan sein Budget schon erhöht oder ist ein Inserat das 62% über dem genannten Budget liegt einfach nur bedingt hilfreich?

Beiträge: 2 074

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2415

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:39

fl -> Facelift
Focus als Limousine ... :210:

als normalen Hatch deutlich attraktiver, auch beim wiederverkauf
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/for…/208763629.html


Hat Jan sein Budget schon erhöht oder ist ein Inserat das 62% über dem genannten Budget liegt einfach nur bedingt hilfreich?
Zwischendrin waren wir schon bei 10.000€ und auch 11.000 sind schon gefallen. Aufgrund der geringen km und das man bei einem Ford immer gut handeln kann durchaus im Budget
Auf der Suche nach des Dudens :|

nullstab

unregistriert

49

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:42

Die Facelift-Modelle ab 2015 mit dem Aston-Martin Kühlergrill. Technisch hat sich da nicht viel geändert, aber eben die Optik und auch der Innenraum. Wollte sagen, dass selbst das neue Navi sein Geld keinesfalls wert ist.

Ist der 125PS Ecoboost, jedoch nicht mein eigener sondern gehört meiner Mutter. Verbrauch liegt bei mir bei momentan 6l, auf meiner Pendelstrecke verbrauche ich bei wenig Stau 5,1l.

rundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 9. September 2014

Aktuelle Miete: Öffi

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:50

Die Facelift-Modelle ab 2015 mit dem Aston-Martin Kühlergrill. Technisch hat sich da nicht viel geändert, aber eben die Optik und auch der Innenraum. Wollte sagen, dass selbst das neue Navi sein Geld keinesfalls wert ist.
Alle Focus Modelle haben nun dieses 8" Touchscreen verbaut, die Navi Funktion gibt es für 251€ (wahrscheinlich nur Lizenzkosten) dazu.


Im Vergleich zu dem alten Navi finde ich es echt "genial", natürlich etwas verspielt.
Aber im allgemeinen schneller als das RNS 315 in den VWs :63:
Die Sprachsteuerung funktioniert auch sehr gut, ich hatte noch keinen Hersteller der so nah ran gekommen ist, ob man damit schneller bedient sei mal dahin gestellt :) .
:209:

JanH.

Fortgeschrittener

  • »JanH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:51

Haha .. ja das Budget hat sich immer weiter erhöht. 13.000 Euro wird es aber nicht erreichen.

11.500 Euro ist die absolute Schmerzgrenze.

Wie empfindest du den 125 PS EcoBoost [u]im Alltag[/u], reicht die Leistung für dieses Fahrzeug?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (07.06.2015)

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:53

Natürlich reichen die 125 Turbo-PS. Der Motor ist schon ganz lustig und über die EcoBoost Generation hört man soweit eh nur gutes. Wie weiter oben von nullstab geschrieben, kann der Motor sogar sehr sparsam sein. Wenn du die Leistung aber abrufst, fängt der Motor - wie so viele Turbomotoren - ziemlich das Saufen an. Das ist nichts negatives, sollte einem aber bewusst sein. ;)

JanH.

Fortgeschrittener

  • »JanH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:57

@ Rundy

Die für mich in Frage kommenden Focus haben dieses Navi aber noch nicht, richtig? Du meinst das ganz neue Model?

@ Aspe

"Natürlich" höre/lese ich zum ersten Mal. Bisher habe ich überall gelesen, dass dieser Motor eher etwas schwach sein soll für dieses Gewicht. Aber da hilft kein langes Diskutieren, da muss eine Probefahrt her :)


... ich muss sagen, jetzt wo ich den Absprung geschafft habe, freue ich mich richtig auf den Ford. Tolles Gesamtpaket!! Nochmals danke dafür!

rundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 9. September 2014

Aktuelle Miete: Öffi

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 7. Juni 2015, 13:59

@ Rundy

Die für mich in Frage kommenden Focus haben dieses Navi aber noch nicht, richtig? Du meinst das ganz neue Model?
Ja leider und da ist der Preis noch nicht innerhalb deines Budgets für den 1.0 Ecoboost. Die Bedienung ist im 2011er Focus wirklich bescheiden, würde auf jeden Fall das Sony Radio empfehlen, das ist doch um einiges besser zu bedienen :rolleyes:
:209:

nullstab

unregistriert

55

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:03

Also saufen tut der finde ich nicht wirklich. Bin mal ein längeres Stück 180+ gefahren. Verbrauch lag da unter 9l (davor bin ich aber auch langsamer gefahren). Mein ehemaliger Golf 4 1.6 16V mit 100PS hätte sich hierbei sicher 1l mehr gegönnt.
Toll am kleinen 3-Zylinder ist auch die sehr geringe Motorbremse. So ist es leicht möglich eingekuppelt weite Strecken zu rollen. Außerdem ist der Motor extrem leise.

EDIT: ALso der Motor reicht für den Alltag völlig aus. Klar, Beschleunigen bei 50 im 6. Gang geht nicht so toll ;) Dreht man den Motor aus, geht er wirklich sehr gut. Wer behauptet der Motor würde nicht reichen, leidet etwas unter Realitätsverlust. EIn 30d ist natürlich schnelelr, aber ein Verkehrshindernis ist der 125ps Focus sicher nicht. Die 0-100 Angabe und Höchstgeschwindigkeitsangabe stimmen auch nicht unbedingt mit der Realität überein.

beneeee

Schüler

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

Wohnort: Erlangen

Beruf: IT-Bändiger

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:15

Mahlzeit,

ich hab mal noch zwei Links zum Thema Ford:
Autobild gebrauchte Kombis

Autobild Dauertest Focus mit 1.0er Ecoboost



Mit den Infos würde ich auf jeden Fall einen Focus nehmen. Zumal die deutsche Automobilpresse sowieso sehr stark für Ihren Werbekunden Nr 1 (VAG) schreibt.

Meine persönliche Meinung: Alle Fords, die ich bis jetzt gefahren habe haben ein sehr angenehmes Fahrwerk gehabt. Bedienung hat man auch nach kurzer Zeit drinn und der 125PS 1,0l Ecoboost macht echt Spaß und klingt lustig.

Schöne Grüße,
Benedikt

JanH.

Fortgeschrittener

  • »JanH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:12

Wie angekündigt habe ich vorhin eine Runde durch verschiedene Autohäuser gemacht.
Der Focus hat es mir wirklich angetan, morgen werde ich mich für eine Probefahrt melden.

Wirklich begeistert hat mich aber der neue Mazda 3. Wow!!!
Außen wie innen einfach ein tolles Design und was ich von außen beurteilen kann, klasse Verarbeitung. Leider auch außerhalb meines Budgets ... ich liebäugel schon mit einer Finanzierung. ... Ja er hat mich wirklich begeistert :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (07.06.2015)

JanH.

Fortgeschrittener

  • »JanH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

58

Montag, 8. Juni 2015, 18:03

Kleines Update:

War heute bei Mazda und habe mir den neuen Mazda 3 angesehen.

Cockpit ist sehr hochwertig Verarbeitet, tolles Design, klasse Haptik. Wenn man ganz genau hinsieht und sucht, findet man Kunststoffelemente die nicht 100% perfekt Verarbeitet sind, aber wie gesagt man muss schon danach suchen. Insgesamt ziemlich nah an der Qualität eines BMW, Audi oder VW.


Was bedeutet dies nun für mich. Da heute leider alle Berater im Gespräch waren, werde ich morgen noch einmal vorstellig werden und mich über eine Finanzierung eines "Gebrauchten" Mazda 3 (Jahreswagen?) informieren. Ich versuche einen Wagen um die 15 -16 TSD zu finden mit dem 120 PS Benziner und einer Anzahlung von 8000 Euro.

Ihr merkt mir hat es der neue Mazda 3 sehr angetan.

Was haltet ihr von diesem Vorhaben?

benwei

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. August 2014

: 3628

: 6.05

: 56

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

59

Montag, 8. Juni 2015, 18:29

Meine Schwägerin hat einen neuen Mazda 3, mit der 120 PS - Maschine.
Ist echt ein schönes Auto.

Allerdings hoffe ich, dass Mazda diese Rostproblematik in den Griff bekommen hat. Mein ex-3er aus 2007 hat nach vier Jahren schon dermaßen gegammelt, das ging auf keine Kuhhaut. Ansonsten bekommt man die Dinger aber nicht kaputt. Mein Vater fährt seit 1993 Mazda - außer Spesen nix gewesen, egal ob 323, 3 oder 6.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JanH. (08.06.2015)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 371

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4862

  • Nachricht senden

60

Montag, 8. Juni 2015, 19:03

Wenn ich dich noch versauen darf: Schau dir den neuen MX-5 an ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.