Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 15. März 2017, 16:39

Ich fahre ein Audi A5 Cabrio. Eckdaten hatte ich hier schon mal irgendwo gepostet.
24 Monate, 20tkm p.a. mit Wartung und Verschleiß für 300e/Monat ohne Anzahlung. Grundmodell war ein 2L Diesel manuell mit Quattro und 8-10t Euro Sonderausstattung war (frei konfigurierbar) inklusive.

Sicherlich überhaupt kein Vergleich zu einem 140i klar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (15.03.2017)

Bayernlover

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 23. Mai 2016

Wohnort: Dresden

: 17300

: 7.99

: 40

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 15. März 2017, 16:52

Eben. Wieso sollte man die Rate dann vergleichen können? Ein A5 Cabrio, auch noch mit Diesel, hat für mich überhaupt nichts reizvolles an sich.

Wahrscheinlich bestelle ich den 140i demnächst ;)
Premiumopfer.
Nach dreimal :205: mittlerweile bei :203: sehr glücklich.

koelsch

Meister

Beiträge: 2 301

Danksagungen: 5807

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 15. März 2017, 17:21


Sicherlich überhaupt kein Vergleich zu einem 140i klar.


Ich weiß jetzt nicht ob das Ironie war oder nicht.

Insofern: natürlich ist das kein Vergleich zum 140i. Das hat mehrere Gründe: erstens hast du eine auslaufende Modellreihe bestellt, der 140i hat noch ein kleines bisschen zum Ruhestand.
Zudem hast du nicht die Topmotorisierung genommen (S5), sondern noch dazu einen VAG-Diesel. Wobei die Kombination Diesel & Cabrio ja auch eher ungewöhnlich ist.
Außerdem klingt das auch sehr nach Sonderaktion des Autohauses/Herstellers ("Sonderausstattung frei konfigurierbar"), vlt. eben zum Ende der Modellreihe, oder um die Dieselaggregate wegzubekommen.

Long Story short: ich finde, du vergleichst da ein bisschen Äpfel mit Birnen.

PS: All das, was oben steht, ist übrigens in keinster Weise (ab)wertend gemeint, @JoshiDino:. ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (15.03.2017), JoshiDino (15.03.2017), captain88 (15.03.2017)

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 15. März 2017, 18:54

Das war schon keine Ironie, ja. Mein Beispiel ist auch nicht das Beste zum vergleichen. Da geht es ja nur um Kosten.

Mich stört einfach, dass der Hobel so richtig nackt ist. Ich finde da die Angebote C63(S) und F-Type AWD S die laufen/gelaufen sind deutlich attraktiver, weil da auch teilweise noch ordentlich Ausstattung drin ist.

Nicht, dass ein nackter 140i unfahrbar und langweilig ist. Vielleicht kann mir ja wer folgen.

Als nächstes kommt mir auch ein potenter Benziner ins Haus, wenn der Audi zurückgeht. :117:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (15.03.2017), mattetl (15.03.2017)

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 463

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10052

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 15. März 2017, 18:55

Ich hatte auch ernsthaft einen 140i überlegt. Erste Vergleiche bei Check24.de und Co. ergaben dann aber rund 1.300€ im Jahr für die Vollkaskoversicherung.

Das war mir dann einfach zu viel.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 15. März 2017, 19:06

Ich hab privat ziemlich gute Erfahrungen mit LeasingTime.de gemacht. Da ist nicht alles megagünstig, aber es sind eigentlich immer ganz gute Schnäppchen dabei. Atm sticht z.B. der schicke M140i ins Auge, bei dem ich selber schwach werden würde wenn mein aktueller Vertrag net noch liefe:

https://www.leasingtime.de/bmw/1er-leasi…t-led-69640.php

Edit: oh, ok hab net gesehen dass ihr den schon drin hattet ... sorry for doppelpost :rolleyes:

Bzgl. der Kilometer: bei den meisten Verträgen, insbesondere bei Neufahrzeugen, kann man für ein paar Euro mehr im Monat auf 20 oder 30tkm upgraden, das geht normalerweise vom Preis her. Und auch dann muss man gucken wie der mehr-km aussieht. Ich fahre derzeit nen geleasten Golf R, da kostet mich der mehrkilometer glaub 6 cent Brutto, d.h. 60€ / 1000km ... durchaus noch überschaubar, aber klar für viel Langstrecke ist dass dann nicht der richte Vertrag.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ignatz Frobel (15.03.2017), Pieeet (16.03.2017)

Bayernlover

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 23. Mai 2016

Wohnort: Dresden

: 17300

: 7.99

: 40

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 15. März 2017, 19:31

Zumindest bei Carledo ist der M140i auch noch selbst konfigurierbar, bei Leasingtime nicht.

Für meine Konfiguration mit 48k BLP hab ich ne Rate von denen bekommen von 378 Euro bei 15.000km und 0 Anzahlung - LF von 0,78. Das ist schon sehr gut, allerdings bin ich jetzt über nen anderen Händler bei nem LF von 0,75.

Wir reden hier immerhin von 340 PS und R6 mit Handschaltung - ein Traum :)
Premiumopfer.
Nach dreimal :205: mittlerweile bei :203: sehr glücklich.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 494

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5784

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 15. März 2017, 19:51

Ich finde LF 0,75 ist akzeptabel aber nicht sehr gut, wenn es um 24 Monate und 10tsd pro Jahr geht. Übrigens laufen unsere beiden Autos jeweils auch nicht mehr als 4-5 Tsd. im Jahr. Es gibt also durchaus leute, die nur wenig auto fahren :)
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (15.03.2017)

Bayernlover

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 23. Mai 2016

Wohnort: Dresden

: 17300

: 7.99

: 40

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 15. März 2017, 20:42

Geht um 36 Monate und 15.000 im Jahr ;)

Was erwartet ihr denn? Dass BMW die Autos verschenkt?
Premiumopfer.
Nach dreimal :205: mittlerweile bei :203: sehr glücklich.

etth

Profi

Beiträge: 1 416

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1697

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 15. März 2017, 20:49

Zum Thema "was erwartet ihr":

was ich wirklich nicht erwarte, ist dass die Hersteller gerade die "Spaß"-Modelle per Leasing in den Markt drücken. Sollten die nicht unter dem Aspekt Flottenverbrauch eher interessiert sein, z.B. den i3 irgendwie unterzubringen? C63, 140i, SQ5, es ist ja schon auffällig, dass gerade solche Modelle häufig die interessantesten Leasingfaktoren haben.

Ich kann mir höchstens vorstellen, dass der typische 140i-Gebrauchtkäufer nachher besser zu melden ist als der typische 118d-Gebrauchtkäufer, und die Hersteller deswegen um die Klientel buhlen.
:!:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 630

Danksagungen: 33600

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 15. März 2017, 20:56

Die Marge ist doch viel höher oder denkst du dass ein 140 wirklich doppelt so viel in der Herstellung kostet wie ein 116i, was man ja vom BLP ableiten müsste.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (15.03.2017)

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 15. März 2017, 21:25

@EUROwoman.: hat mal wieder recht. Die Marge ist das Stichwort.
Als kleines Beispiel:
2015 lag der durchschnittliche Reingewinn an einem Macan (ohne Turbo) bei 1.000e, bei einem Cayenne (ohne Turbo) bei 4.500e und bei einem 911er Turbo bei 112.000e pro verkauftem Fahrzeug.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (15.03.2017), dmx (15.03.2017)

Beiträge: 2 794

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 12484

: 11.03

: 81

Danksagungen: 3036

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 15. März 2017, 21:54

Mir juckt es in den Fingern bei dem schwarzen oder grauen F-Type. :wacko:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (15.03.2017), Alex-4u (16.03.2017)

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 15. März 2017, 22:22

Gönn dir. Aber bei den Versicherungskosten lohnt sich ein Porsche dann doch bald mehr und die kleinen können im 911er mitfahren. ;)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 630

Danksagungen: 33600

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 15. März 2017, 22:41

Mir juckt es in den Fingern bei dem schwarzen oder grauen F-Type. :wacko:

Du musst halt die Alimente auf die Leasingrate draufrechnen. Und das wohl länger als die 36Monate des Leasings :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

guido.max (15.03.2017), WhitePadre (16.03.2017), Geigerzähler (16.03.2017), JoshiDino (16.03.2017), Mietkunde (16.03.2017), Pieeet (16.03.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.