Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 186

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 812

  • Nachricht senden

571

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:05

Gibt es denn von DA keinen Schadenskatalog wie üblich beim Leasing?
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Bmw88

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2015

: 49283

: 9.37

: 175

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

572

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:23

Aber es wurde schon weiter oben angesprochen, die Rückgabe wird dir mit Ansage richtig Nerven kosten.


Wieso wird die Rückgabe denn so viel stressiger als bei einem makellosen Wagen? Der Übergabezustand des Autos wurde doch dokumentiert. Wenn ich bei einem zuvor perfekten Auto bei der Rückgabe ein paar Steinschläge und Kratzerchen habe, werde ich je nach Firmenpolitik dafür zur Kasse gebeten. Wenn das Auto aber von vornherein schon in einem "gebrauchten" Zustand ist, kann man mir dann doch nicht mehr jeden Steinschlag als übermäßige Abnutzung ankreiden? Wenn die eine Seite des Wagens eh total verkratzt ist, wird diese doch sowieso nach Leasingende aufbereitet werden. Ob ich dann als Leasingnehmer dieser Seite noch weitere Macken hinzufüge, sollte doch keinen mehr stören.

Was sagt den DaDirekt zu den fehlenden Ausstattungsoptionen? Hier wurde doch schon mal bei jemandem eine Rückfahrkamera vergessen, obwohl diese bezahlt wurde.

Wie weiter oben schon geschrieben hat , sich deinauto direkt nicht viel dazu geäußert außer das ihnen das leid das die Auslieferung nicht sehr erfreulich war . ich werde mal beim Anwalt nachfragen was Mann da machen kann auch wegen den Schäden , auch wenn dies ein Leasingfahrzeug ist hat , es ja dadurch trotzdem Wertminderung . Ich werde aufjedenfall mal berichten, sobald ich was Neues habe.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 095

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20153

  • Nachricht senden

573

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:57

In erster Linie geht es doch darum, dass dir bei Rückgabe der Schaden angelastet wird, wenn es nicht ausreichend dokumentiert wurde.
Das ist meine größte Sorge. Die Kratzer würden mich nicht weiters stören.
Es muss aber ganz klar sein, dass die Schuld daran nicht bei dir liegt.
Ey Meister, du stehst im Weg!

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 300

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

574

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:10

Gab es denn kein Übergabeprotokoll ?

Bei meiner Übergabe gab es ein Protokoll zur Übernahme wo auch alles eingetragen wurde was man zu beanstanden hatte, wie bei der Autovermietung halt. Davon hab ich auch eine Kopie bekommen, also wenn da Schäden bei der Übernahme aufgenommen werden und auch penibel aufgeschrieben wird, wo genau die sind (Mit Bilderskizze), wie sollen die einem dann im Nachhinein bei der Abgabe den Schaden anlasten können ?
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

Krümelmonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 67816

: 7.15

: 284

Danksagungen: 1018

  • Nachricht senden

575

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:24

Am besten sah die Beifahrerseite aus, da muss irgendjemand irgendwo gegen etwas geschrammt sein, die sah am schlimmsten aus. Es wurde zwar alles notiert trotzdem ist es ärgerlich. Mann hat versucht noch was Weg zu polieren, was auch ein bisschen Erfolg hatte, aber es ist nicht alles weg.

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 300

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

576

Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:08

Am besten sah die Beifahrerseite aus, da muss irgendjemand irgendwo gegen etwas geschrammt sein, die sah am schlimmsten aus. Es wurde zwar alles notiert trotzdem ist es ärgerlich. Mann hat versucht noch was Weg zu polieren, was auch ein bisschen Erfolg hatte, aber es ist nicht alles weg.
Ja, aber dann frag ich mich jetzt warum hier einige Ihm Angst machen wollen vor der Abgabe?!
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

Krümelmonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 67816

: 7.15

: 284

Danksagungen: 1018

  • Nachricht senden

577

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:34

@NightSoul: Das war auch mehr allgemein, damit das allen, die nur "kursiv" lesen, auch auch auffällt.

Tob

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 821

  • Nachricht senden

578

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:12

Bei meiner Übergabe gab es ein Protokoll zur Übernahme wo auch alles eingetragen wurde was man zu beanstanden hatte, [...]
Dürfte da ja nix stehen - weil Neuwagen ;) Ich weiß auch, dass da-direkt "Lagerfahrzeuge" hat die schin irgendwo wochenlang (?) rumgestanden sind.

Wenn man aus Sifi oder Bremen seinen Neuwagen abholt, wird im Normalfall auch kein Zustandsprotokoll erstellt.

Bmw88

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 24. März 2015

: 49283

: 9.37

: 175

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

579

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:20

Bei der Rücknahme mach ich mir keine sorgen , wie gesagt auf dem Übergabe Protokoll wurde alles Einzel notiert und auch draufgeschrieben Fahrzeug rundum verkratzt.
Habe eh mit meinen Anwalt gesprochen, er meinte wir können das Fahrzeug wieder zurück geben und erst mal mit einem Mietwagen überbrücken . Aufgrund der Fehlenden Ausstattung umd die Mängel am Fahrzeug.
Ich halte euch auf dem Laufenden ;)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

creepin (22.06.2017), Geigerzähler (22.06.2017), Scimidar (22.06.2017), mattetl (23.06.2017), Ignatz Frobel (23.06.2017), Biker2010 (24.06.2017)

Lars

Schüler

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 20. August 2014

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

580

Samstag, 24. Juni 2017, 12:21

*Update" zum 308 GT

Wir durften nun auch Bekanntschaft damit machen, wie unkompliziert die Bearbeitung von Schadensfällen abläuft.

Die Frontscheibe ist unmittelbar nach einem Steinschlag komplett von unten nach oben gerissen. Schadensmeldung ging an DA-Direkt, Kontakt lief über Fleetpool, Scheibentausch lief über ATU. Scheinbar wird die Selbstbeteiligung über Fleetpool in Rechnung gestellt; bei ATU mussten wir diese zumindest nicht zahlen. Fleetpool bzw. die Profix-Systemleasing lief bei ATU als Selbstzahler.

Ansonsten zum Auto:

Ist nach wie vor ein überraschend gutes Auto. Das blau steht dem Wagen exzellent :love:

Einzige Kritikpunkte: Leuchtleistung so lala und der Touchscreen (ähnlich zu Jaguar) wär auf Dauer nichts für mich. Die Klima will ich dann doch regeln können, ohne ständig 1-2x das Touchdisplay berühren zu müssen. Die Navileistung selbst - insbesondere wenn man Lösungen wie bei Mercedes kennt - ist in Ordnung.

Verbrauch lt. BC nach knapp 6.000 km: 6,0 l/100km mit deutlicher Tendenz nach unten.

Wenn nichts unvorhergesehenes passiert, werden wir für den Zweitwagen bei dieser Lösung (egal ob über DA-Direkt oder ASS) wohl bleiben. Die Vorteile hierbei überwiegen - zumindest für unsere Verwendung - ganz deutlich.

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (24.06.2017), Tob (24.06.2017), JoulStar (24.06.2017), Scimidar (24.06.2017), creepin (24.06.2017), PrognoseBumm (24.06.2017), Ignatz Frobel (24.06.2017), karlchen (24.06.2017), Pieeet (24.06.2017), hardugo (25.06.2017), chm80 (25.06.2017), cabby (26.06.2017), DoarLoarps (27.06.2017), mattetl (27.06.2017), captain88 (01.07.2017), Chill&Travel (01.07.2017), Jonny17192 (02.07.2017), Biker2010 (04.07.2017)

Tob

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 821

  • Nachricht senden

581

Samstag, 1. Juli 2017, 10:55

hoffentlich gibts den 308GT dann auch als Faceliftim September
"Die stärkeren Motorisierungen BlueHDi 130 und BlueHDi 180 EAT8 werden ab Ende des Jahres 2017 verfügbar sein."

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/…is-7996923.html

Ist damit als (viel) später als September gemeint? Aktuell gibts ja laut Homepage beim 308 GT eine Lieferzeit von 3 Monaten. Ob man da an ein Faceliftmodell kommen kann...? Oder werden für da-direkt Vor-Faceliftmodelle ausgeliefert, da ja nur die Farbe frei wählbar ist, könnte man die Fahrzeuge ja zur Prodkutionsauslastung auch auf Vorrat bauen. :106:

Hier sind nochmals ausführlich die neue Technologien beschrieben:

http://de-media.peugeot.com/de/neuer-peu…ologieoffensive

LiveTraffic gibts dann endlich auch.

"Der neue BlueHDi-Dieselmotor 130 Stop&Start ist mit einem neuen Abgasreinigungssystem ausgestattet, [...] Das kompakter bauende Abgasreinigungssystem umfasst den SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) und den Partikelfilter. Er ist so nah wie möglich am Motor verbaut, um die Abgasnachbehandlung zu beschleunigen. Da der Partikelfilter kein Additiv mehr benötigt, sinken die Betriebskosten. Die AdBlue®-Nachfüllöffnung befindet sich in unmittelbarer Nähe zu der des Kraftstofftanks."

Ich konnte es gar nicht glauben, aber Peugeot verwendet beim 308 II FAP noch ein DPF-Additiv... 8|

Tob

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 821

  • Nachricht senden

582

Dienstag, 4. Juli 2017, 11:04

Gibt es denn von DA keinen Schadenskatalog wie üblich beim Leasing?
@Diesel-Bull:

Diesen Katalog gibts auf Seite 3 im angehängten pdf und nennt sich: "Definition des Pflegezustandes des zurückgebenden Fahrzeugs"
»Tob« hat folgende Datei angehängt:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoulStar (04.07.2017), NightSoul (04.07.2017), Biker2010 (04.07.2017), Jonny17192 (04.08.2017)

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 19072

: 8.02

: 113

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

583

Dienstag, 4. Juli 2017, 14:46

Habe diesen Schadenskatalog auch vor Kurzem erst entdeckt und das beunruhigt mich etwas. Ich habe nämlich mittlerweile 2-3 kleine Felgenkratzer auf der rechten Seite - die 18-Zöller am 308GT verzeihen einem nämlich auch rein garnichts. Es heißt hierzu bei nicht akzeptiertem Zustand: "Abgetragenes Material in sämtlicher Form, wie z. B. Kratzer durch äußere Einwirkungen."

Einmal hat der aktive Parkassistent bei Nacht die vordere Felge höchstselbst am Randstein angesetzt - seitdem nutze ich den auch nur noch bei angemessener Beleuchtung, wenn die Kamera genug erkennt.

Beim zweiten Mal musste ich durch eine so dermaßen enge Baustelle, dass mich der Bauarbeiter extra einweisen musste - nur hat ihn anscheinend nicht gestört, dass rechts beide Räder schon am Randstein ansetzen.

Insgesamt sind es recht kleine Kratzer an den Felgenkanten, die aus 1m Entfernung nicht mal mehr auffallen. Die Räder sehen also nicht "wie sau" aus, aber trotzdem wüsste ich gern vor Ende der Laufzeit, was auf mich zukommt und ob eventuell der eigene Besuch beim Felgendoktor mehr lohnt, als nachträglich was in Rechnung gestellt zu bekommen...

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 300

Danksagungen: 1248

  • Nachricht senden

584

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:33


Habe diesen Schadenskatalog auch vor Kurzem erst entdeckt und das beunruhigt mich etwas. Ich habe nämlich mittlerweile 2-3 kleine Felgenkratzer auf der rechten Seite - die 18-Zöller am 308GT verzeihen einem nämlich auch rein garnichts. Es heißt hierzu bei nicht akzeptiertem Zustand: "Abgetragenes Material in sämtlicher Form, wie z. B. Kratzer durch äußere Einwirkungen."

Einmal hat der aktive Parkassistent bei Nacht die vordere Felge höchstselbst am Randstein angesetzt - seitdem nutze ich den auch nur noch bei angemessener Beleuchtung, wenn die Kamera genug erkennt.

Beim zweiten Mal musste ich durch eine so dermaßen enge Baustelle, dass mich der Bauarbeiter extra einweisen musste - nur hat ihn anscheinend nicht gestört, dass rechts beide Räder schon am Randstein ansetzen.

Insgesamt sind es recht kleine Kratzer an den Felgenkanten, die aus 1m Entfernung nicht mal mehr auffallen. Die Räder sehen also nicht "wie sau" aus, aber trotzdem wüsste ich gern vor Ende der Laufzeit, was auf mich zukommt und ob eventuell der eigene Besuch beim Felgendoktor mehr lohnt, als nachträglich was in Rechnung gestellt zu bekommen...
Mich hat es leider auch schon erwischt was das Felgenthema angeht, beim einparken hat die vordere Rechte Felge leider Bekanntschafft mit dem Boardstein gemacht, hab mich so dermaßen geärgert.. aber kann man halt auch nicht mehr Rückgängig machen.. Die Felge ist jetzt nicht hinüber deshalb, aber man sieht den Kratzer schon deutlich. Also muss da ne neue Felge her. Ich hatte schonmal im Netz geschaut aber irgendwie finde ich nirgends diese Felge zum nachkaufen, nicht mal auf der Peugeot Seite direkt.. damit man ungefähr weiß was so ne Felge kostet.. die bekommt man wahrscheinlich dann nur direkt beim Peugeothändler vor Ort, oder hat da jemand schon mehr Infos ?
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 19072

: 8.02

: 113

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

585

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:59

Die 18er "Diamant"-Felge hab ich bei Peugeot online auch nicht gefunden, aber wenn ich mir die anderen so anschaue, würde ich schätzen, dass der UVP so zwischen 350€ bis im schlimmsten Fall 600€ liegt. Die Felge vom GTi kostet zum Beispiel brutale 798€ ... 8|

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.