Sie sind nicht angemeldet.

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 304

Danksagungen: 1265

  • Nachricht senden

751

Freitag, 17. November 2017, 11:47

Der Seat Ibiza FR 1.5 mit 150 PS is bei DA raus.

Und ACHTUNG beim Seat Ibiza FR 1.0 DSG hat sich die Ausstattung geändert... es gibt jetzt knapp 2k € weniger Ausstattung bei gleichbleibender Rate.. unter anderem fehlen jetzt die 18" Performance Felgen, Beats Sound System, Panoramadach und das KeylessGO.... :thumbdown:

Und ich hab auch wieder die Arschkarte gezogen weil meine Vertragsunterlagen genau heute eingegangen sind. Und da war das Kontigent mit der besseren Ausstattung leider schon weg... Die können mir jetzt nur noch die aktuelle Ausstattung anbieten.. super... das ist natürlich keine Option für mich da das ja nochmal eine Verschlechterung wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis. :pinch:

Mein ASP versucht morgen nochmal beim Händler nachzufragen ob es noch möglich ist für mich als Bestandskunde noch einmal die bessere Konfiguration nachzubestellen. Falls das nicht möglich ist, trete ich wieder vom Vertrag zurück.

Echt sehr ärgerlich das ganze. Man hätte ja auch vorher mal komunizieren können das die Ausstattung variabel sind und nicht einfach dann sagen, ja ich hab ihnen ein Fahrzeug jetzt reserviert, aber mit dieser Ausstattung, natürlich bei gleichbleibender Rate...

Naja mal schauen was ich morgen als Antwort bekomme :S
So, nach langer Zeit im ungewissen hat sich DA endlich gemeldet und sich entschuldigt das es so lang gedauert hat mit dem Feedback da es wohl etwas länger gedauert hat mit dem Händler das ganze Thema zu klären. Im Endeffekt heisst es jetzt für mich: Glück im Unglück.

Sie konnten es noch möglich machen das eine Konfiguration der neu bestellten geändert wird in die Ausstattung der ersten Fahrzeuge. Also so wie ich es mir gewünscht hatte. Allerdings konnten Sie das nur für ein schwarzes Fahrzeug machen und nicht für ein weißes, wie von mir gewünscht. Aber das ist echt verschmerzbar das ich jetzt ein schwarzes bekomme statt ein weißes. Hauptsache die Ausstattung stimmt. :thumbsup:

Also war doch sehr positiv. Der Liefertermin ist für März angegeben, das würde auch super passen da ich ende Februar meinen Peugeot abgeben muss. Das war aber eine absolute Ausnahme, dass das noch ging mit der Änderung der Ausstattung. Also es gibt jetzt wirklich nur noch die etwas schlechtere Ausstattung zum gleichen Preis.

Naja für mich hats ja doch noch geklappt und somit freu ich mich auf den kleinen nächstes Jahr. :101:

Falls sich noch jemand fragt wegen der 8-Fach Bereifung: das Auto kommt mit 8 Kompletträdern. Also auch mit Felgen für die Winterreifen. Was das allerdings genau für welche sind, konnte man mir nicht sagen. Da muss man sich überraschen lassen. :D
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (17.11.2017), hardugo (17.11.2017), Kami1 (17.11.2017), speedy4444 (17.11.2017), Mietkunde (17.11.2017), Scimidar (17.11.2017), Dauerpendler (17.11.2017), Pieeet (19.11.2017)

Gonzalo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2017

  • Nachricht senden

752

Samstag, 18. November 2017, 09:14

Hallo zusammen,

ich bin noch ganz neu hier im Forum aber habe mir den Thread hier komplett durchgelesen.
Ich bin das erste Mal auf der Suche nach einem Auto.
Bisher habe ich in der Innenstadt gelebt und einfach keins gebraucht.
Ein Kauf kommt für mich auch nicht in Frage, da ich nicht weiß wie es bei mir die nächsten 1-2 Jahre weitergeht und dann nicht doch ein größerer Wagen benötigt wird.
Daher finde ich diese SuperFlatrates sehr vielversprechend. Gerade auch die Laufzeit von 12 Monaten macht das ganze für mich sehr übersichtlich.
Ich habe bisher die ganze Zeit zum Seat Ibiza FR 1.0 EcoTSI DSG für 279 Euro im Monat tendiert.
Nach aktuellem Stand ist dabei:
- Businesspaket INFOTAIN
- Erlebnispaket HIGH END
- Navi Europa
- WInter-Paket
- Ultraschall-Einparkhilfe, vorne und hinten inkl. Rückfahrkamera

Nach dem Lesen der letzten Seiten bin ich jedoch verunsichert, da es das gleiche Auto wohl schon mit besserer Ausstattung zum gleichen Preis gab.
Daher würde mich eure Expertenmeinung nochmal interessieren.
Ist es dennoch ein gutes Angebot oder würdet ihr so eher davon absehen?

Alternativ gäbe es ja noch den Seat Leon ST FR 1.4 DSG für 339 Euro. Der Spurhalteassistent ist natürlich eine schöne Sache ;).
Das Auto wird unter der Woche vorwiegend für den Stadtverkehr eingesetzt. Es soll jedoch auch am Wochenende ab und zu für längere Fahrten sowie in den Urlaub genutzt werden. Die 17500 KM reichen uns aber in jedem Fall.
Mir fällt es schwer zu beurteilen, welches der beiden Autos das bessere Angebot ist.
Seht ihr den Leon Preis-Leistungs-technisch vorne? Prinzipiell wären 340 Euro im Monat für uns noch okay, wenn sich der Aufpreis lohnt.
https://deinauto-direkt.de/superflatrate…verfuegbar.html

Genaue Ausstattung kann ich leider nicht sagen, da ich für den Wagen noch keine Konfiguration erhalten habe.

Besten Dank
Gonzalo

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 19072

: 8.02

: 113

Danksagungen: 495

  • Nachricht senden

753

Samstag, 18. November 2017, 10:52

Erst einmal herzlich willkommen hier im Forum! :thumbup:

Du hast völlig richtig gelesen: den Ibiza FR DSG gab es vor ein paar Wochen bei deinauto-direkt noch mit besserer Ausstattung (+2000€ BLP), allerdings zum selben Preis. Insofern hat sich das Preis-Leistungs-Verhältnis verschlechtert, nützt aber alles nix, wenn es das alte Angebot schlichtweg nicht mehr gibt.
Das Produkt „SuperFlatrate“ hat aber in der Hinsicht natürlich trotzdem noch seine bekannten Vorteile. Wenn du schon sagst, dass du nicht kaufen und dich nicht langfristig an ein Fahrzeug binden willst, ist es eine gute Lösung.

Die Frage, ob es nun der Ibiza oder Leon ST sein soll, wird dir keiner pauschal beantworten können. Es sind zwei grundlegend verschiedene Fahrzeuge, mit unterschiedlicher Ausstattung und unterschiedlichen Möglichkeiten, und du musst für dich entscheiden, wofür du das Auto einsetzen können willst. Wenn du allerdings schon Urlaubsfahrten ansprichst, hat der Leon sicherlich die Nase vorn.

Beiträge: 1 522

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1365

  • Nachricht senden

754

Samstag, 18. November 2017, 11:06

Ich würde zum Ibiza tendieren. Für die Stadt das wendigere Auto, wenn es wenig Parkplätze gibt. Für Strecken <200km/ 2h wird man den Komfortunterschied wohl aushalten.

Mit den 60E/Monat die du/ihr spart könnt ihr auch die Urlaubsfahrten mit Mietwagen mit mehr Langstreckenkomfort überbrücken.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bwler (18.11.2017), Gr3yh0und (18.11.2017), Geigerzähler (18.11.2017)

Gonzalo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2017

  • Nachricht senden

755

Samstag, 18. November 2017, 13:15

Hey,

danke euch beiden für die schnellen Antworten :).
Ich bin froh zu lesen, dass der Ibiza trotz der Änderungen immer noch kein schlechtes Angebot ist.
Ich denke dieser ist für uns dann in der Tat die beste Lösung.
Die Idee von JoshiDino finde ich auch gut.
Ich denke wir werden uns einfach die Ersparnis zur Seite legen und dann für Urlaubsfahrten auf Mietautos zurück greifen :).

Gonzalo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2017

  • Nachricht senden

756

Samstag, 18. November 2017, 15:45

Hallo zusammen,

ich versuche gerade zu verstehen, welche gravierenden Unterschiede zwischen dem Angebot des Seat Ibiza FR und Xcellence existieren.
Der FR ist natürlich die sportlichere Variante aber ich meine jetzt ausschließlich bezogen auf Ausstattung.
In der Konfiguration des FR steht:
"Ultraschall-Einparkhilfe, vorne und hinten inkl. Rückfahrkamera".
Der Xcellence hat "nur" eine Ultraschall-Einparkhilfe vorne inkl. Rückfahrkamera.
Jetzt gehe ich mal davon aus, dass eine Ultraschall-Einparkhilfe hinten ohnehin unnötig ist, wenn man eine Rückfahrkamera hat. Ist das korrekt?
Zudem habe ich gerade gesehen, dass die Rückfahrkamera des neuen VW Polos nicht anzeigt wenn man lenkt bzw. in welche Richtung man lenkt.
Ist das beim Ibiza auch so?
Umgekehrt scheint mir der größte Vorteil des Xcellence zu sein, dass dieser serienmäßig über das "Kessy"-System verfügt. Der FR hat dagegen eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Komfortschließung. Wisst ihr was darunter genau zu verstehen ist?
Ich würde annehmen "Kessy" ist das angenehmere System.
Hinzukommt, dass der Xcellence in der Konfiguration über das BeatsAudio-Soundsystem verfügt.
Übersehe ich noch einen Unterschied bei einem der beiden? :)

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

757

Samstag, 18. November 2017, 15:53

Der Xcellence sollte eigtl garnicht mehr verfügbar sein, wurde mir zumindest gesagt.
Der Xcellence kommt mit sehr kleinen Felgen mit Ganzjahresreifen, der FR 8fach bereift.
Die Linien der Kamera bewegen sich m.E. nicht, und wenn Kamera dabei ist hat man automatisch vorne und hinten UItraschall Pieper.
So wies aussieht hat der FR im jetztigen Stand aber kein Kessy was natürlich schade ist.
2017: E200 | E220d | A6 3.0 | Mondeo | Astra | Renault Logan | Hyundai i10 | Kia Sportage | A3 SB | A6 3.0 | Fiesta ST | Kuga | XC90

speedy4444

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

758

Samstag, 18. November 2017, 17:18

Für mich ist der Ibiza eines der Highlights dieses Jahr. Mit einer Größe von 1,85m habe ich gefühlt kaum weniger Platz als im Leon, dafür fühlt er sich viel leichter an. Der 115 PS Motor hat mich in Kombination mit dem 6 Gang Schaltgetriebe wirklich überzeugt. Auf der Autobahn genug Leistung (mit LED überraschend sogar Vorfahrt-Prestige). Mit Tempomat 130km/h und vielen Baustellen lag der Verbrauch bei 5,1l/100km. Dauervollgas bei Tempo 100 ergab natürlich 10l, kombiniert bei sportlicher Fahrweise 6,5l.
Allein wegen dem viel besseren Navi auf gutem Mittelklasse Niveau würde ich den Ibiza vorziehen.
Für mich war das ursprüngliche Angebot, obwohl am Vortag erst unterbreitet am Folgetag schon nicht mehr verfügbar. Daher warte ich erstmal ab.

Im normalen Fahrbetrieb ist der Unterschied zwischen der 95 PS und der 115 PS Variante nur gering. Allerdings dreht mir der Motor mit nur 5 Gängen schon bei 120 km/h viel zu hoch.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.