Sie sind nicht angemeldet.

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:16

Kann man nach den 12 Monaten die geringere SF Klasse zu einer anderen Versicherung mitnehmen? Da ich noch kein eigenes Auto habe/hatte durchaus interessant
2016: 120d | A1 | Focus Turnier | 520d Lim | Mondeo AUT | Focus AUT | 116i | A4 LIM QUATTRO | 520d Lim | Passat BE KOM | 335d T | 318d T | X3 20d | 2xSuperb | E200d |

JoshiDino

Fortgeschrittener

Beiträge: 594

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13:04

Nein, da es sich ja um eine Flottenversicherung handelt.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 746

Danksagungen: 29563

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13:04

Hallo Eurowoman,

ja ich habe den thread komplett gelesen und ich bin auch in Kontakt mit Frau Büttner. Nur sehe ich halt bei dem realen Wertverlust und dem was ich zahle eine riesen Lücke wo ich halt daran zweifle das es als "Promotion" oder was auch immer gedeckt ist. Wie auch immer den Leasingvertrag werde ich ja bald haben und dann kann ich mich entscheiden.


Danke NightSoul


30-35% rabatt auf den BLP sind absolut normal bei französischen Herstellern.

kannst du dir ja durchrechnen, ob das realistisch ist oder nicht.
ohne die Zahlen anzusehen, sage ich schonmal, ja, ist so darstellbar.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 264

Danksagungen: 1148

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 13:05

Kann man nach den 12 Monaten die geringere SF Klasse zu einer anderen Versicherung mitnehmen? Da ich noch kein eigenes Auto habe/hatte durchaus interessant
Da das Auto nicht auf deinen Namen zugelassen wird und auch nicht auf deinen Namen versichert wird, geht das nicht. Sicherlich kann man aber mit der Versicherung reden und so einen Leasingvertrag als Argument nehmen um geringer einzusteigen, aber das ist von der Versicherung und von Einzelfall abhängig, generell geht es wie gesagt nicht.
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 14. März 2014

Wohnort: Berlin

: 37396

: 10.26

: 203

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:04

ich muss noch weiter Fragen. Weiß jemand von denen die schon den Vertrag abgeschlossen haben ob die Versicherung auch eine GAP Komponente enthält? Also die Lücke zwischen Versicherungssumme bei Diebstahl oder Totalschaden und dem Neupreis trägt?

NightSoul

be gentle its a rental

Beiträge: 264

Danksagungen: 1148

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:16

ich muss noch weiter Fragen. Weiß jemand von denen die schon den Vertrag abgeschlossen haben ob die Versicherung auch eine GAP Komponente enthält? Also die Lücke zwischen Versicherungssumme bei Diebstahl oder Totalschaden und dem Neupreis trägt?
Ja. Hat GAP.
:117: Man gönnt sich ja sonst Nichts... :203:

McGarrett

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 31. August 2015

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:39

Der Leon ST ist wohl wieder raus, jedenfalls finde ich ihn auf der Seite nicht, nur die beiden 500er.

Wollte eigentlich wegen der gesamten Ausstattung ung auch die Preise für einen normalen Leon anfragen.


Bezüglich Rabatte: da liegt der 308 (GT) aber nicht vor dem Leon, sondern gleich auf mit 27% laut meinauto.de. Da scheint die Rate für den hier genannten BLP des Leon ST tatsächlich etwas hoch.

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 23. April 2016

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

128

Freitag, 28. Oktober 2016, 00:25

Hat jemand schonmal ein anderes Fahrzeug konfiguriert und angefragt und kann hier eine Rate nennen?

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 305

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17454

  • Nachricht senden

129

Freitag, 28. Oktober 2016, 06:18

Ich hatte den Citroën DS3 angefragt. DS3 Sport Chic Blue HDI 120 S&S 269.- Flatrate. BLP 26.970€

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (28.10.2016), PeterMWT (28.10.2016), Nightcruiser (28.10.2016)

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

130

Freitag, 28. Oktober 2016, 07:59

Den DS3 hatte ich auch angefragt, ebenso den normalen C4 und den C3, beide waren jedoch nicht lieferbar. Beim C3 vermute ich, dass es am Modellwechsel liegt und bald der neue auch in der Superflatrate kommen wird.
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 15628

: 8.14

: 83

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

131

Montag, 31. Oktober 2016, 16:39

Nun möchte ich auch mal, zu einem zugegebenermaßen etwas späteren Zeitpunkt im Informations- und Bestellprozess, meine bisherigen Erfahrungen schildern:

Ich habe vor einigen Wochen den 308GT in der SuperFlatrate angefragt. Mit der bereits zuvor im Thread geschilderten, sehr üppigen Ausstattung und zusätzlich Allwetterreifen komme ich auf 335€ pro Monat. Das ganze Antragsprozedere hab ich schon durch, die Bank hat alles genehmigt, der Leasingvertrag liegt bei mir auf dem Schreibtisch, ich muss ihn quasi nur noch zurückschicken.

Heute hat es dann endlich auch mit der langersehnten Probefahrt bei der lokalen Peugeot Niederlassung geklappt. Das war eine Voraussetzung für mich, da man ja schließlich nicht "blind" ein Auto bestellen will - auch nicht wenn es nur für 12 Monate ist. Bis zur Probefahrt hat es sich leider etwas gezogen, da ich die Probefahrt-Anfrage erst über die Homepage von Peugeot gestellt hab, meine Daten dann zum Händler übermittelt wurden, der nach einem ersten Telefonat dann aber erstmal vergessen hat, mich bezüglich möglicher Termine anzurufen. Ich musste der Probefahrt quasi ein bisschen hinterherlaufen... :rolleyes: (Passt natürlich alles wieder ins Klischee vom "Freundlichen" :P )
Wie auch immer; ich konnte heute den 308GT knapp drei Stunden lang probefahren. Zwar als SW-Variante und BE MAN statt DI AUT, aber so viel Vorstellungsvermögen hab ich dann schon noch. Mir ging es hauptsächlich um den Gesamteindruck vom Fahrzeug, das Fahrgefühl und das Cockpit inklusive Bedienkonzept.

Der Wagen hat mich soweit absolut überzeugt. Wie auch bei den meisten Mietwagen hat es erstmal eine Weile gedauert, bis man sich an alles gewöhnt hat und die Sitzposition wirklich so weit war, dass man sich komplett wohl fühlt und alles am rechten Fleck ist. Es blieb aber der Gesamteindruck, dass ich durchaus Freude daran hätte, so ne Kiste für ein Jahr zu fahren. Man bindet sich ja nicht ewig - das ist das schöne an diesem Leasing-Produkt.

Kurzum: Ich mach die Unterlagen fertig, schick den Vertrag zurück, der Wagen wird bestellt! :thumbup:

Danke nochmal, dass dieses tolle Angebot hier im Forum geteilt und so ausführlich diskutiert wurde. Sonst wäre ich wohl niemals drauf gekommen... (auch nicht darauf, Peugeot zu fahren. Aber einen Versuch ist der Wagen allemal wert!)

Mietologe

fragt sich, ob Chuck Norris LDMR buchen kann

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

132

Montag, 31. Oktober 2016, 17:27

Heute hat es dann endlich auch mit der langersehnten Probefahrt bei der lokalen Peugeot Niederlassung geklappt. Das war eine Voraussetzung für mich, da man ja schließlich nicht "blind" ein Auto bestellen will [...] Ich musste der Probefahrt quasi ein bisschen hinterherlaufen... :rolleyes: (Passt natürlich alles wieder ins Klischee vom "Freundlichen" :P )
Es passt allerdings auch ins Klischee des aufgeklärten internetaffinen Kunden im Jahr 2016, dass er das Auto dort nicht kauft und somit nur Kosten verursacht für nichts. :)
Das ist kein Vorwurf, im Gegenteil, ich stand mal vor der gleichen (Gewissens-)Problematik, als ich meinen Eltern geholfen habe, ein Auto über meinauto.de zu bestellen. Denen war zwar recht egal, wie die Kiste sich fährt, aber für die Größe des Kofferraums etc. haben sie sich sehrwohl interessiert. :D Für so einen Fall wünsche ich mir auf den Homepages der Hersteller ein Anfrageformular für eine bezahlte stundenweise Miete eines bestimmten Modells. Das ist ja auch eine gewisse Werbemaßnahme. Abholen, Eindruck verschaffen, keine Fragen stellen, wieder auftanken, fertig. Wer dann dort tatsächlich im folgenden Jahr ein Auto kauft, kann das Geld ja verrechnet bekommen.

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (31.10.2016), hardugo (31.10.2016), Alex-4u (31.10.2016), Dauerpendler (31.10.2016), Chill&Travel (31.10.2016), captain88 (31.10.2016), bahn (31.10.2016), McGarrett (31.10.2016), spooky (31.10.2016), Geigerzähler (01.11.2016), ChrisHoep (07.11.2016)

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 15628

: 8.14

: 83

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

133

Montag, 31. Oktober 2016, 18:22

Es passt allerdings auch ins Klischee des aufgeklärten internetaffinen Kunden im Jahr 2016, dass er das Auto dort nicht kauft und somit nur Kosten verursacht für nichts. :)

Dass ich so etwas zu hören bekommen würde war mir fast klar ;)

Die Problematik war mir im Vorfeld auch schon bewusst, weshalb ich dem Verkäufer auch von Anfang an gesagt habe, was (in Bezug auf das "dein auto direct"-Angebot) Sache ist. Er hätte demnach auch sagen können "Wenn Sie das Fahrzeug eh im Internet bestellen, informieren Sie sich halt auch dort!". Hat er aber nicht. Man darf nicht vergessen, dass der Händler für eine Auslieferung bestimmt auch ein paar Euro bekommt, und das Aftersales-Geschäft, und die Option, mich als langjährigen, begeisterten Peugeot-Kunden (wait... what?!) zu gewinnen und und und...

Aber ja, da bin ich ganz bei dir. Die Lösung, wie du sie beschrieben hast, würde diese Problematik lösen. Quasi das Konzept von BMW on Demand, nur mit Autos, an denen die breite Masse Kaufinteresse haben könnte (statt dicken Karren, die man sich nur für ein paar Stunden zum Herumballern mieten kann).

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (31.10.2016), Chill&Travel (31.10.2016), bahn (31.10.2016), Mietologe (01.11.2016), Twingo (01.11.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 377

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4869

  • Nachricht senden

134

Montag, 31. Oktober 2016, 19:03

Oder der Verkaeufer wird einfach vom Hersteller fuer jede Probefahrt entlohnt.

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 1. November 2016, 09:20

Für so einen Fall wünsche ich mir auf den Homepages der Hersteller ein Anfrageformular für eine bezahlte stundenweise Miete eines bestimmten Modells


Als ich in einem ähnlich gelagerten Fall bei Mercedes war und mich für die A-Klasse interessierte (speziell als 200, 200d oder 220d), hat der Verkäufer bei der benachbarten Avis Station angerufen, da er vor kurzem einen 200d dorthin geliefert hat und nachgefragt, ob ich den zur "Mercedes" Rate für ein WE mieten könnte. Die Kosten würden mir dann auf den Kauf angerechnet.

Ich war dann auch rüber gegangen, aber der 200d wäre erst am nächsten WE verfügbar gewesen, was mir nicht in den Plan passte. Ist dann am Ende im Sande verlaufen.

Nur mal so als Erfahrung, weil es gerade zum Thema passte.

Jetzt muss man aber auch sagen, dass er keine A-Klasse als Vorführer zugelassen hatte.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietologe (01.11.2016), PeterMWT (01.11.2016), schauschun (01.11.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.