Sie sind nicht angemeldet.

Canaan

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:41

Der Insignia ist schon konfigurierbar, nur noch nicht bei Opel, hier aber schon....

http://dms.gmeconfigurator.com/startin.d…dealerId=de0873


Franzosen hatte er doch kategorisch ausgeschlossen! :106:

Was ist denn mit nem 3er Kombi? Als 320d gibt es da schon einige für unter 35.000€ mit ganz wenigen Kilometern.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sonflex (19.02.2017), baumeister21 (19.02.2017), Dresdner (19.02.2017)

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:53

Ich werfe mal einen Koreaner in den Raum - den Kia Optima Sportswagon. Den hatten hier im Forum schon ein paar erwischt, Europcar hat den gerade in die Flotte gepackt.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237501585

Für ~33k bekommst du einen Diesel mit Vollausstattung: DSG, Leder, ACC, Adaptives Fahrwerk, Sitzbelüftung, Harman/Kardon, SurrondView, Parkpilot, Assistenten und, und, und... nur der Motor hat weniger Druck als der VAG-TDI. Dafür 7 Jahre Garantie.
Ihr wisst schon, dass Ihr für die Garantie, jede Inspektion nach Intervall in eine KIA Werkstatt müsst und die sich damit den Garantiepreis wieder herausholen. Sobald Ihr eine Inspektion mal verschwitzt habt sind die 7 Jahre hin...

Opel hatte mal eine Lebenslange Garantie, wenn dann hätte man da zuschlagen sollen =)
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

OpaHilde (19.02.2017)

OpaHilde

Schüler

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:23

Ich werfe mal einen Koreaner in den Raum - den Kia Optima Sportswagon. Den hatten hier im Forum schon ein paar erwischt, Europcar hat den gerade in die Flotte gepackt.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237501585

Für ~33k bekommst du einen Diesel mit Vollausstattung: DSG, Leder, ACC, Adaptives Fahrwerk, Sitzbelüftung, Harman/Kardon, SurrondView, Parkpilot, Assistenten und, und, und... nur der Motor hat weniger Druck als der VAG-TDI. Dafür 7 Jahre Garantie.
Ihr wisst schon, dass Ihr für die Garantie, jede Inspektion nach Intervall in eine KIA Werkstatt müsst und die sich damit den Garantiepreis wieder herausholen. Sobald Ihr eine Inspektion mal verschwitzt habt sind die 7 Jahre hin...

Opel hatte mal eine Lebenslange Garantie, wenn dann hätte man da zuschlagen sollen =)
Na und? Der Optima hat ein Intervall von 24 Monaten / 30.000 km, macht also 3 Inspektionen in der Zeit. Was kann man da insgesamt sparen, vielleicht 400 €? Ist doch ein guter Deal. Vor allem im Vergleich dazu, was nur ein Jahr Garantieverlängerung z.B. bei Audi kostet...

sonflex

Schüler

  • »sonflex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 18. April 2013

: 500

: 6.40

: 4

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:26

Kauf dir nen Defender, mit dem kann man nichts falsch machen.

Mal im Ernst du bittest um Hilfe bei der Entscheidung hast aber schon sowieso für dich schon lange entschieden dass es ein A4 wird. ?(
Ich würde schon mal gerne schneller als 130 mit dem Schlepper fahren ;)
@sonflex: Ich denke mit dem A4 machst du nichts falsch. Zumal wenn du ehrlich bist willst du nicht 150PS sondern 180PS und eigentlich auch nur VAG-Derivate.
Wenn dir dann noch die Bedienung des Entertainment wichtig ist, bleibt nur Audi, da das Touch-Gehampel von VW und Skoda dem von Volvo oder Opel ebenbürtig ist.
VW und Skoda gehen im vergleich zum Franzose und Opel sowie Volvo eigentlich :D
Audi und BMW sind in sachen Bedienung echt gut muss ich sagen!
Franzosen hatte er doch kategorisch ausgeschlossen! :106:

Was ist denn mit nem 3er Kombi? Als 320d gibt es da schon einige für unter 35.000€ mit ganz wenigen Kilometern.
BMW 3er Touring wäre auch eine Option! Feine Technik :117:

Was sagt ihr eigentlich zum Octavia RS nun? :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (19.02.2017)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 656

Danksagungen: 33666

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:45

Außerdem hat KIA auch Paketpreise für die Wartung.
7Jahre Garantie und 7 Jahre Wartung für gut 1000€.
Da gibt es deutlich schlechtere deals und es fällt nicht
sonderlich schwer die Wartung bei original-KIA machen zu lassen
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

iJojo423

Schüler

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 23. November 2016

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:55

Den Passat gibt es bis Ende Februar noch sehr günstig im Leasing. Wenn der dir zur groß ist: VW Golf Varaint kann ich nur wärmstens empfehlen. Auch der Skoda Superb ist ein ganz nettes Auto.
Bisherige Mieten seit 2016: BMW 525d F11, Jaguar XF 30d, Audi A6 Avant 3.0 TDI, Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 530d F11, Jaguar XF 20d, Audi Q2 2.0 TDI, BMW 530d G31

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sonflex (19.02.2017)

Timbro

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 691

Danksagungen: 1358

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:05

@sonflex:

Zum RS kann ich nichts sagen, fahre allerdings seit 10/2015 einen Octavia Combi 2.0 TDI Style. Probleme gab es auf stand jetzt 110.000 Kilometen keine, nicht eine Birne defekt oder ähnliches. Bremsklötze vorn waren bei etwas über 70k fällig. Sonst nur normaler Service. Verbrauch liegt bei 5.34 Litern errechnet auf alles.

Die Laufleistung wäre normalerweise bei ca. 125k, jedoch hat ein unverschuldeter Auffahrunfall für sieben Wochen Arbeitsunfähigkeit gesorgt.

Für mich stimmt Preis / Leistung bei dem Wagen.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (19.02.2017), Scimidar (19.02.2017), sonflex (19.02.2017), creepin (19.02.2017), Dauerpendler (19.02.2017), mattetl (20.02.2017)

sonflex

Schüler

  • »sonflex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 18. April 2013

: 500

: 6.40

: 4

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 19. Februar 2017, 20:31

Danke Timbro!

Passat sit zu groß und der Golf Variant ist im Fond kleiner als der Octavia :/
Ich hatte schon an einen GTD Variant gedacht aber das sieht wohl echt mau aus

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 554

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. Februar 2017, 20:40

Nun mal ganz ehrlich, ein Audi A4 B9 ist mit 4.74m total in Ordnung und total toll und ein Passat mit 4.76m ist zu groß!?
Das ist ein wenig lächerlich. Entscheid dich zwischen dem B9 und dem RS und gut ist. Da braucht's ja keine Kaufberatung zu..

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tobias.S (19.02.2017), Scimidar (20.02.2017), lieblingsbesuch (20.02.2017), etth (20.02.2017), Twingo (21.02.2017)

crasher

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 19. Februar 2017, 20:42

Kauf dir nen Defender, mit dem kann man nichts falsch machen.

Mal im Ernst du bittest um Hilfe bei der Entscheidung hast aber schon sowieso für dich schon lange entschieden dass es ein A4 wird. ?(
Ich würde schon mal gerne schneller als 130 mit dem Schlepper fahren ;)
@sonflex: Ich denke mit dem A4 machst du nichts falsch. Zumal wenn du ehrlich bist willst du nicht 150PS sondern 180PS und eigentlich auch nur VAG-Derivate.
Wenn dir dann noch die Bedienung des Entertainment wichtig ist, bleibt nur Audi, da das Touch-Gehampel von VW und Skoda dem von Volvo oder Opel ebenbürtig ist.
VW und Skoda gehen im vergleich zum Franzose und Opel sowie Volvo eigentlich :D
Audi und BMW sind in sachen Bedienung echt gut muss ich sagen!
Franzosen hatte er doch kategorisch ausgeschlossen! :106:

Was ist denn mit nem 3er Kombi? Als 320d gibt es da schon einige für unter 35.000€ mit ganz wenigen Kilometern.
BMW 3er Touring wäre auch eine Option! Feine Technik :117:

Was sagt ihr eigentlich zum Octavia RS nun? :D


Ollà zusammen ;) ich melde mich an dieser Stelle kurz zu Wort:

ich fahre den Octavia 5E als RS TDI (manuell) seit nun einem Jahr.
Generell: Ich bin schwer begeistert von dem Wagen! Wir (Frau und Kind 4J) - haben uns vor unserer Kaufentscheidung auch einige Fahrzeuge angesehen - Probegefahren und fleißig getestet. Wir haben unseren Octavia dann im Showroom bei einem Vertragshändler stehen sehen und uns sofort verliebt.

Wir haben auch vor Kaufentscheidung hin- und her konfiguriert. Auch "normale" Octavia - ohne RS Paket/Motor.
Seither bereuen wir - zu keinem Zeitpunkt unsere Kaufentscheidung und sind nur überglücklich den RS als unser eigen bezeichnen zu dürfen.

Ein Wagen - mit der Serien-Austattung, dem Motor usw. - gibt es mmn. nur schwer auf dem Automarkt zu finden.

Aktuelles "Problem": (in meinen Augen / ist aber auch geschmacksache)
Das Facelift des Octavia ist zu Beginn diesen Jahres erschienen. Die Front des neuen- gefällt mir so gar nicht. Ich bin eigentlich Freund von "verbesserungen" - auch im Exterieur - aber das FL vom Octavia gefällt mir nicht.

Der "alte" ist somit auch nicht mehr bestellbar - leider nur noch das FL Modell.

Wenn Du Fragen bzgl. Ausstattung / Preisen / "Tuning" / Fotos etc. hast - meld Dich gerne.
Niveau ist keine Creme.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sonflex (19.02.2017)

cj0815

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 19. Februar 2017, 20:43

Um nochmals eine Alternative in den Raum zu werfen was ist mit einem Mondeo? Locker im Preissegment, Motorleistung auch passend

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 33397

: 6.84

: 100

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 19. Februar 2017, 21:18

Ich werfe mal mit ein paar Asiaten um mich:

Mazda 6 - 175 PS, Leder, Bose, Schiebedach, 4x Sitzheizung für unter 32k (neu!)
Honda Accord - schon für deutlich unter 30k zu haben, allerdings ist der schon etwas in die Jahre gekommen. Dafür aber recht problemlos
Honda Civic - muss man mögen, im Abverkauf aber für unter 20k mit ordentlicher Ausstattung zu haben
Subaru Outback - etwas rustikal aber viel Platz, zuverlässig und 5 Jahre Garantie, dazu Allrad. Ebenfalls um die 30k

Und aus Korea
Hyundai i40 - bekommt man schon ab 18k, du kannst also einen kaufen und fahren bis er auseinanderfällt und danach gleich noch einen und hast genau so viel bezahlt wie für den Audi :D
Aber mal ernsthaft, mit Hyundai kann man nicht so viel verkehrt machen wenn einem egal ist was die Nachbarn denken :210:
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (19.02.2017), PrognoseBumm (19.02.2017)

Red

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 19. Februar 2017, 21:53

Beim Mondeo bekommst du auch schon für ca. 33.000 € einen neuen Vignale mit 240 ps. Wie ich finde auch eine sehr gut Alternative ;)

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 33397

: 6.84

: 100

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 19. Februar 2017, 21:56

Das ist dann aber kein Diesel ;)
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

30

Montag, 20. Februar 2017, 05:40

Ich würde wohl auch zum Ford Mondeo Turnier als 180PS TDCi Handschalter greifen als HJW/JW/VFW
Die Abschläge auf den Neupreis sind extrem hoch, das Fzg sehr solide und technisch up-to-date jetzt auch mit SYNC 3. :118:

Einen Neuwagen würde ich nur i.V. mit Leasing nehmen, da die Wertverluste einfach viel zu hoch sind. Darum bei Privatkauf lieber einen 1-2 jährigen mit geringer Laufleistung. Wird das Auto nur maximal 3-4 Jahre gehalten, tut es auch ein ex-Mietwagen locker.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (20.02.2017), Dauerpendler (20.02.2017)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.