Sie sind nicht angemeldet.

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 348

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

4 276

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:19

solange er als Handschalter kommt... :wacko:

spooky

mimimi

Beiträge: 7 912

Danksagungen: 6043

  • Nachricht senden

4 277

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:20

8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h? Dann doch lieber den hier - Range Rover Sport: Koloss unter Dampf

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Ing.

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

4 278

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:44

So, Opel hat den 2.0CDTI jetzt als Biturbo draußen. 195PS, über 400Nm. Das ist doch mal ne Ansage. Fahrleistungen eher enttäuschend, 8,9 Sekunden auf 100 und 230km/h Spitze. :109:

Bin gespannt, ob sowas zu den AV kommt.

Naja Opel halt. Auto viel zu schwer. Mercedes hat im 250 CDI 500 Nm, na okay auch 5 PS mehr und 10% mehr Hubraum. Selbst der 220CDi beschleunigt besser...

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 279

Mittwoch, 15. Februar 2012, 18:47

Zum Glück ist es das wichtigste wie schnell eine Mittelklasselimosine von 0 auf 100 beschleunigt oder ob die Kiste 230 oder 240 fährt.
Aufm Tacho wird dem geneigten Vertreter wahrscheinlich eh was von 250 vorgegaukelt ;)
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (15.02.2012), Poffertje (16.02.2012), Chevalier (18.02.2012)

gubbler

Kernkompetenz

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3450

  • Nachricht senden

4 280

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:26

Die AMS: Die testen ob im 528i Touring 4 Zylinder genau so viele Koffer rein passen :120:
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BinMalWeg (16.02.2012), Kaffeemännchen (16.02.2012)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

4 281

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:30

Das ist elementar wichtig. Sollte ja jetzt mehr reingehen da 2 Zylinder weniger, ergo mehr Platz im Innenraum :D
Freude am Quatschen mit :206: :118:

PeterderMeter

unregistriert

4 282

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:31

Aber er hat doch weniger Hubraum :120:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jockeldockel (18.02.2012)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4482

  • Nachricht senden

4 283

Freitag, 17. Februar 2012, 09:32

Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BinMalWeg (17.02.2012)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

4 284

Freitag, 17. Februar 2012, 09:38

Na da wart ich lieber bis die Hurricane Version verfügbar ist :D.

80PS mehr langweilen mich ^^
Freude am Quatschen mit :206: :118:

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 453

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17321

  • Nachricht senden

4 285

Freitag, 17. Februar 2012, 23:36

Skoda und Seat bringen je Ableger vom VW Up!
Skoda Citigo (im Link oben auf Citigo klicken)
Seat Mii
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

4 286

Freitag, 17. Februar 2012, 23:40

Den Skoda Citigo finde ich wesentlich schicker als den VW Up :thumbup:

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 453

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17321

  • Nachricht senden

4 287

Freitag, 17. Februar 2012, 23:43

Ich hatte oben einen falschen Namen drin. Er heißt Citigo, ich habs mal geändert und auch direkt auf die Skoda-Seite verlinkt.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

S v e n

Profi

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 15. August 2010

: 49575

: 5.41

: 266

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

4 288

Samstag, 18. Februar 2012, 08:12

Den Skoda Citigo finde ich wesentlich schicker als den VW Up :thumbup:


Das Heck finde ich irgendwie bei keinem der drei wirklich schön. Vielleicht kann man auf Grund der geringen Fläche auch nicht viel machen.

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 544

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3580

  • Nachricht senden

4 289

Samstag, 18. Februar 2012, 09:54

Skoda und Seat bringen je Ableger vom VW Up!
Skoda Citigo (im Link oben auf Citigo klicken)
Seat Mii

Und was ist daran neu?

Falls nicht schon bekannt: Modellpflegemaßnahmen bei BMW März 2012
1er Coupé und Cabrio:
Editionen Exclusive und Sport für die letzten beiden alten Modelle. Damit geht's dann recht gut ausgestattet in das letzte Produktionsjahr.

Zitat

Besonders stilvoll präsentieren sich das BMW 1er Coupé und das BMW 1er Cabrio in der Edition Exclusive. Ihr Auftritt wird durch Fensterschachtabdeckungen und Seitenrahmenleisten in der Ausführung Chrom Line oder optional BMW Individual Hochglanz Shadow Line aufgewertet. Ein weiterer Blickfang sind die zur Auswahl stehenden Leichtmetallräder im Format 16, 17 und 18 Zoll (abhängig von der Motorisierung). Wahlweise kann sich der Kunde für die exklusive Außenlackierung in Mineralgrau metallic oder eine von fünf Farbtönen aus dem Standardportfolio entscheiden. Farbliche Akzente setzen zudem die Außenspiegel in der Lackierung Oxidsilber matt. Auspuffblenden sowie Nieren-Längsstäbe in Chrom (für alle Motorisierungen) runden das Ausstattungspaket im Bereich der Karosserie ab.

Die Lederausführung Boston prägt den Innenraum der Edition Exclusive. Wahlweise sind die Sitze in Perlgrau mit grauer Kontrastnaht oder in Schwarz mit weißer Kontrastnaht ausgeführt. Ergänzt wird das edle Ambiente durch Einstiegsleisten mit Schriftzug BMW Edition, Interieurleisten in Aluminium Akzentschliff oder in der optionalen Edelholzausführung Fineline Anthrazit, einem anthrazitfarbenen BMW Individual Dachhimmel für das 1er Coupé sowie Fußmatten mit farblich abgestimmtem Keder. Ein neues Sportlederlenkrad mit attraktiven Chromspangen inklusive Multifunktion und ein Handbremsgriff mit Dekorspange in Chrom komplettieren die Edition Exclusive.

Zitat

Die Edition Sport lädt das athletische Potenzial des BMW 1er Coupé und des BMW 1er Cabrio zusätzlich auf. Neben dem M Sportfahrwerk tragen die Ausstattungsumfänge innen wie außen dazu bei, das dynamische Fahrerlebnis weiter zu intensivieren. Dabei wird der sportliche Anspruch der mit dem M Aerodynamikpaket versehenen Fahrzeuge durch die Exklusivlackierung Carbonschwarz metallic sowie die 17 bzw. 18 Zoll großen
M Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design auch optisch unterstrichen. Zum exklusiven Erscheinungsbild tragen zudem die Fensterschachtabdeckungen in der Ausführung BMW Individual Hochglanz Shadow Line (alternativ: Chrom Line Exterieur) und die in Schwarz lackierten Außenspiegel bei. Sportliche Akzente setzen zudem die in Hochglanz Schwarz gehaltenen Nieren-Längsstäbe, die Heckleuchten im Blackline-Design sowie die verchromten Auspuffblenden.

Im Innenraum zeugen Sportsitze, das M Lederlenkrad (inklusive Multifunktion), die Edelstahl-Pedalerie und die M Fußstütze aus Aluminium von der Exklusivität des Editionsmodells.
M Schalthebel und Handbremsgriff sind inklusive der Bälge in geprägtem Walknappaleder ausgeführt. Sitzbezüge und Türverkleidungen in der Stoff-/Sensatec-Kombination Flashpoint Schwarz (alternativ: optionales Leder Boston Schwarz) mit Kontrastnähten in Blau, Interieurleisten in Aluminium Glaciersilber sowie farblich abgestimmte Fußmatten mit blauem Keder runden den Ausstattungsumfang der Edition Sport ab.


Neue Motoren für den 1er F20:
Es kommen hinzu ein 116d EfficientDynamics Edition mit einem CO2-Ausstoß von unter 100g/km, dazu 125i und 125d

Zitat

BMW 125i: sportliche Kraftentfaltung und überragende Effizienz.
Als Vertreter der jüngsten Generation von Vierzylinder-Benzinmotoren arbeitet das neue 2,0-Liter-Aggregat mit der weltweit einmaligen BMW TwinPower Turbo Technologie, die eine Aufladung nach dem TwinScroll Prinzip, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS umfasst. Dank dieser Kombination erzeugt das Triebwerk eine Spitzenleistung von 160 kW/218 PS bei 5.000 min-1 und entwickelt schon früh ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmeter, das in einem breiten Bereich zwischen 1.350 und 4.800 min-1 zur Verfügung steht.

Entsprechend sportlich fallen die Fahrleistungen aus: Aus dem Stand passiert der BMW 125i mit Sechsgang-Handschaltgetriebe nach 6,4 Sekunden (8-Gang Automatik: 6,5 sec) die 100 km/h-Marke und erreicht ein Spitzentempo von 245 km/h (243 km/h). Nicht minder beeindruckend sind die Verbrauchs- und Emissionswerte. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter pro 100 Kilometer (6,4 l/100 km) und einer CO2-Emission von 154 Gramm pro Kilometer (149 g/km) setzt der leistungsstarke BMW 125i auch in puncto Wirtschaftlichkeit Akzente.

BMW 125d: Durchzugskraft und Wirtschaftlichkeit auf Topniveau.
Mit einer gegenüber dem abgelösten BMW 123d um 10 kW auf 160 kW/218 PS gesteigerten Spitzenleistung bei 4.400 min-1 und einem mächtigen Drehmoment-Maximum von 450 Newtonmeter (+ 50 Nm), das zwischen 1.500 und 2.500 min-1 anliegt, präsentiert sich der neue BMW 125d temperamentvoller denn je. Dafür sorgen nicht zuletzt die Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation sowie der Turbolader mit variabler Einlassgeometrie. Sowohl mit Sechsgang-Handschaltgetriebe als auch mit 8-Gang Automatik spurtet der kompakte Fünftürer bei Bedarf in nur 6,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 240 km/h. Bei alledem realisiert der bullige Selbstzünder mit Handschaltgetriebe einen Durchschnittsverbrauch von nur 4,9 Liter pro 100 Kilometer, die CO2-Emission liegt bei 129 Gramm pro Kilometer. Noch günstiger arbeitet die Automatik-Version: In diesem Fall verbraucht der BMW 125d im Schnitt nur 4,8 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß liegt dann bei 126 g/km.

BMW 116d EfficientDynamics Edition: mit 99 g/km zum CO2-Champion.
Eindrucksvolle Maßstäbe setzt der neue BMW 116d EfficientDynamics Edition, der die Spitzenposition der BMW Dieseltechnologie in Sachen Effizienz weiter ausbaut. Er wird von einem 1,6 Liter großen Vierzylinder-Dieselmotor angetrieben und verfügt über zusätzliche verbrauchs- und emissionsreduzierende Maßnahmen, mit denen unter anderem der Wirkungsgrad des Antriebs, die Aerodynamikeigenschaften und der Rollwiderstand noch einmal optimiert werden. So erreicht der Selbstzünder eine Spitzenleistung von 85 kW/116 PS bei 4.000 min-1 und entwickelt ein Drehmoment von 260 Nm zwischen 1.750 und 2.500 min-1. Der neue BMW 116d EfficientDynamics Edition ist mit Sechsgang-Handschaltgetriebe ausgerüstet und beschleunigt in 10,5 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 195 km/h. Unübertroffen günstig fallen sein Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern pro 100 Kilometer und die CO2-Emission von nur 99 Gramm pro Kilometer aus.

Mit den neuen Motoren setzt sich der BMW 1er Fünftürer in seinem Segment erneut an die Spitze und baut seinen Vorsprung als sportlichstes und zugleich effizientestes Fahrzeug seiner Klasse aus.

Schließlich lässt sich mit der nun für den BMW 120d optional verfügbaren BMW BluePerformance Technologie das Emissionsverhalten des bewährten Dieselmotors noch einmal optimieren. Neben Dieselpartikelfilter und Oxidationskatalysator sorgt ein zusätzlicher NOX-Speicherkatalysator für eine weitere Reduzierung der im Abgas enthaltenen Stickoxide, so dass der BMW 120d BluePerformance bereits heute die ab 2014 geltende Abgasnorm EU6 erfüllt.

Zusätzlich neu für den F20 ist das M-Paket.

Neue Motoren für den 3er F30 in Form des 320i plus die bekannten 316d und 318d

Zitat

BMW 320i mit BMW TwinPower Turbo Technologie.
Im neuen BMW 320i debütiert nach dem BMW 328i der zweite Vertreter einer neuen Triebwerksgeneration von 2,0 Liter großen Vierzylinder-Benzinmotoren. Im BMW 320i leistet der TwinPower Turbo 135 kW/184 PS bei 5.000 min-1 und setzt schon ab 1.250 min-1 ein Drehmoment-Maximum von 270 Nm frei. Damit liegt er um 10 kW über der Maximalleistung seines Vorgängers, in Sachen Durchzugskraft übertrifft er das abgelöste Triebwerk sogar um 60 Nm. So präpariert, beschleunigt der neue BMW 320i mit 6-Gang Handschaltgetriebe in nur 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h und damit 0,9 Sekunden schneller als der Vorgänger. Trotz der gesteigerten Fahrleistungen geht die Limousine deutlich sparsamer mit dem Kraftstoff um. Mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von nur 5,9 Litern je 100 Kilometer unterschreitet der BMW 320i den Verbrauchswert seines Vorgängers um 0,5 l/100 km oder rund sieben Prozent. Noch deutlicher fällt der technologische Fortschritt in Verbindung mit dem 8-Gang Automatik Getriebe aus: Hier beträgt die Einsparung gegenüber dem Vorgänger mit 6-Gang Automatik sogar zwölf Prozent.

Die neuen Vierzylinder-Ottomotoren sind wesentliche Elemente der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics, die konsequent auf eine Steigerung der Fahrfreude bei gleichzeitig sinkenden Verbrauchs- und Emissionswerten setzt. Das Triebwerk des BMW 320i basiert auf einem reibungsoptimierten Grundmotor mit 1.997 cm3, dessen Leistungsdifferenzierung primär über die Einspritz- und Aufladetechnik erfolgt. Zu den wesentlichen Komponenten der weltweit einmaligen BMW TwinPower Turbo Technologie zählen die Direkteinspritzung High Precision Injection, eine Aufladung nach dem TwinScroll Prinzip, die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS und die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC. Derart gerüstet, stoßen die mit einem Vollaluminium-Kurbelgehäuse ausgestatteten Triebwerke in Leistungsbereiche vor, die von konventionellen Saugmotoren nur mit höherer Zylinderzahl und größeren Hubräumen erreicht werden.

BMW 318d und 316d: durchzugsstark, laufruhig und effizient.
Auch die Diesel-Aggregate der neuen 3er Limousine arbeiten mit der hochmodernen BMW TwinPower Turbo Technologie. Eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation, Turboaufladung und Vollaluminium-Bauweise sorgen bei den modernen Vierzylinder-Motoren für hohe Durchzugskraft, kultivierte Laufruhe und unübertroffene Effizienz. Ein Fliehkraftpendel im Zweimassenschwungrad kompensiert auftretende Drehungleichförmigkeiten und unterstützt das komfortable Fahren mit niedrigen Motordrehzahlen. Alle Selbstzünder können auf Wunsch mit der neuen 8-Gang Automatik kombiniert werden.

Die beiden Turbodiesel sind aus dem Vorgängermodell bekannt und weisen entsprechende Leistungsdaten auf. Im neuen BMW 318d leistet der Selbstzünder 105 kW/143 PS bei 4.000 min-1, das maximale Drehmoment von 320 Nm liegt zwischen 1.750 und 2.500 min-1 an. Angesichts einer Beschleunigung von null auf 100 km/h in 9,1 Sekunden (Automatik: 9,3 sec) und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h geht der neue BMW 318d sehr sparsam mit dem Kraftstoff um und realisiert mit beiden Getriebe-Varianten einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 Litern je 100 Kilometer. Die CO2-Emission beträgt 117 Gramm pro Kilometer. Trotz gesteigerter Fahrleistungen entspricht dies einer Einsparung von zwei bzw. 14 Prozent im Vergleich zum Vorgänger.

Besonders wirtschaftlich ist der Einstiegsdiesel des BMW 316d ausgelegt. Er setzt bei 4.000 min-1 eine Spitzenleistung von 85 kW/116 PS frei und entwickelt zwischen 1.750 und 2.500 min-1 ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Damit beschleunigt die Limousine in 10,9 Sekunden (Automatik: 11,3 sec) von null auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 202 km/h. Der Durchschnittsverbrauch beträgt 4,4 Liter pro 100 Kilometer (Automatik: 4,5 l/100 km), die CO2-Emissionen liegen bei 115 bzw. 116 Gramm pro Kilometer.

Für die BMW 320d EfficientDynamics Edition ist zum Frühjahr 2012 die fortschrittliche BMW BluePerformance Technologie als Sonderausstattung verfügbar, die Dieselpartikelfilter und Oxidationskatalysator mit einem NOx-Speicherkatalysator kombiniert. Das System bedingt eine deutliche Reduzierung der Stickoxide und unterschreitet die Grenzwerte der Abgasnorm EU6 deutlich.


640d Coupé und Cabrio nun mit xDrive

Zitat

Der intelligente Allradantrieb BMW xDrive sorgt nach seinem Debüt im BMW 650i nun auch an Bord der sportlichen Sechszylinder-Dieselmodelle BMW 640d Coupé und BMW 640d Cabrio für höchste Souveränität und maximale Beschleunigung. Neben den allradtypischen Vorteilen garantiert xDrive mit seiner elektronischen Steuerung und der blitzschnellen Kraftverteilung zwischen den Vorder- und Hinterrädern überlegene Traktion, maximale Sicherheit, bestes Handling und einen optimalen Leistungseinsatz unter allen Witterungsbedingungen und bei allen Straßenverhältnissen. Auf diese Weise lässt sich das Potenzial des 230 kW/313 PS starken Reihensechszylinders mit BMW TwinPower Turbo Technologie noch effektiver nutzen, zumal das Drehmoment-Maximum von 630 Nm bereits zwischen 1.500 und 2.500 min-1 zur Verfügung steht. BMW xDrive wirkt bei alledem vorausschauend und stabilisiert das Fahrzeug gegebenenfalls, noch bevor der Fahrer einen Handlungsbedarf bemerkt. Eine optimierte Abstimmung, die auch in Kurven Agilität und Präzision fördert, liefert eine ideale Kombination aus Dynamik und Komfort und bietet im Premium-Segment der exklusiven 2+2-Sitzer beste Voraussetzungen für gleichermaßen dynamisches wie effizientes Fahrvergnügen.

Link zur kompletten Pressemitteilung von BMW

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (18.02.2012)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

4 290

Montag, 20. Februar 2012, 17:23

Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Zurzeit sind neben Ihnen 17 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

12 Mitglieder (davon 4 unsichtbar) und 5 Besucher

B0ko, Brutus, DiWeXeD, graph, Il Bimbo de Oro, Kami, Mechnipe, shadow.blue

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.