Sie sind nicht angemeldet.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 621

Mittwoch, 9. Mai 2012, 21:17

Hoffen mir mal das VW nicht die gleiche Schiene fährt und sich ihrer Gründerväter beruft... VW Adolf oder VW Ferdinand wäre kein deut besser ;)
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (09.05.2012), NorthLight (09.05.2012)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 179

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

4 622

Mittwoch, 9. Mai 2012, 21:33

Gepaart mit einem 88 kW Motor und einem schönen s(uper)s(port) Emblem

Bestimmt ein Verkaufsschlager im Osten der Republik :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (09.05.2012), NorthLight (09.05.2012), Flowmaster (09.05.2012), Simmo (09.05.2012), Blaublueter (09.05.2012), Cowboy Joe (10.05.2012), nobod (10.05.2012)

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

4 623

Donnerstag, 10. Mai 2012, 13:50

Die Wahrheit über pressefahrzeuge, gesonderte Motoren, erweiterte Schalldämmung, spezieller Lack:
http://auto-tests-service.de/Berichte/Re…efahrzeuge.html
:203:

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(10.05.2012), Poffertje (10.05.2012), Jan S. (10.05.2012), Niko (10.05.2012), detzi (13.05.2012), Mojoo (13.05.2012), masterblaster123 (13.05.2012), Wilhelm (13.05.2012), Chevalier (14.05.2012), Blue (16.05.2012)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 624

Donnerstag, 10. Mai 2012, 13:53

Die Wahrheit über pressefahrzeuge, gesonderte Motoren, erweiterte Schalldämmung, spezieller Lack:
http://auto-tests-service.de/Berichte/Re…efahrzeuge.html


Ja und jetzt?

Bei Modemessen werden handgenähnte Kleider des Models gezeigt das sonst aus Bangladesh vom Band läuft.

Gleiches in der IT und so weiter und sofort

Ist doch das allernormalste... Bei Bewerbungsgesprächen im übrigen das selbe...
"Liquor up front, Poker in the rear"

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 987

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

4 625

Donnerstag, 10. Mai 2012, 13:56

Und weil das "überall" so gemacht wird, ist es besser oder weniger verwerflich? :pinch:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 626

Donnerstag, 10. Mai 2012, 13:58

Ich halte es für angeborenes Verhalten...

Ich überspanne den Bogen jetzt absichtlich und werfe Balzverhalten da rein. Kugelfisch der sich aufbläht, Fasane etc etc.

Ich sehe einfach den Schocker daran nicht . Und naja relatic einseitiger Artikel.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zaun (10.05.2012)

Zaun

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 885

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

4 627

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:00

Die Wahrheit über pressefahrzeuge, gesonderte Motoren, erweiterte Schalldämmung, spezieller Lack:
http://auto-tests-service.de/Berichte/Re…efahrzeuge.html


Schön, dass vom Verfasser selber zugegeben wird, dass das ganze in 10 Minuten recherchiert ist - durchdacht ist es offensichtlich auch nicht.

Allein dadurch, dass es jedem Kunden möglich ist, das Objekt der Begierde selber zur Probe zu fahren wird dies doch komplett nichtig gemacht. Und ich hoffe, dass jetzt niemand Verschwörungstheorien über Vorführfahrzeuge aufstellt.

Einige Hersteller - mir fällt da va. BMW ein - sind ja dafür bekannt, dass Ihre Fahrzeuge gut nach oben streuen, was die Werksangabe der Leistung angeht. Warum ich mich da als Kunde nicht drüber freuen, sondern stattdessen die Presseabteilung und deren Fahrzeuge kritisieren sollte, ist mir schleierhaft.

Ich stimme Flowmaster da voll und ganz zu - natürlich werden Fahrzeuge für die Presse, Messen etc schick gemacht. Was daran Betrug sein soll ist mir absolut unerklärlich. Mal wieder viel Wirbel um nichts von jemand, der Spass dran hat, sich aufzuregen. Was wäre das Leben ohne Skandale, Vorsicht - wachsamer Nachbar.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 628

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:02

Man möge den Rest der Artikel von der Seite sich durchlesen um den geposteten Artikel einzuordnen...
"Liquor up front, Poker in the rear"

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

4 629

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:46

Die Wahrheit über pressefahrzeuge, gesonderte Motoren, erweiterte Schalldämmung, spezieller Lack:
http://auto-tests-service.de/Berichte/Re…efahrzeuge.html


Ja und jetzt?

Bei Modemessen werden handgenähnte Kleider des Models gezeigt das sonst aus Bangladesh vom Band läuft.

Gleiches in der IT und so weiter und sofort

Ist doch das allernormalste... Bei Bewerbungsgesprächen im übrigen das selbe...


Wir reden hier ja nicht von Fahrzeugen die auf Messen stehen.

Wonach bildet denn der "Pöbel" seine Meinung? Nach den Medien. Wenn in diesen Medien nun ein Vergleich von Fahrzeugen stattfindet und du das Wissen um diese Tatsachen voraussetzt, kann man es auch gleich lassen. Dann geht es nämlich nicht darum wer das bessere Modell baut sondern wer sein Modell besser vorbereitet.

Ich erinnere mich gern an den Test des Audi TT RS der bei den Beschleunigungswerten Zeiten in den Asphalt gebrannt hat, die im Nachhinein nichtmal die getunten Exemplare geschafft haben. Übrigens können die Hersteller nicht zuviel oder zuwenig Leistung im Datenblatt angeben, das KBA überprüft diese Angaben, BMW wurde einige Monate nach Release des 335i abgemahnt, da viele Fahrzeuge Leistungen über 340PS aufwiesen, es kam das BMW Performance Kit für den 335i und die normalen Motoren wurden etwas eingebremst.

Ich würde es begrüßen, wenn die Fachpresse entweder auf dieses Problem Pressewagen in jedem Test eingeht oder Ihre Fahrzeuge aus der Serienproduktion bezieht, alles andere ist schlechter Journalismus.
:203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(10.05.2012), quart (10.05.2012)

bansh84

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

4 630

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:48

Ich wette, der Verfasser des Artikels macht sich auch "schick" wenn sich jemand von der Presse ankündigt um mit ihm ein Interview zu führen. Er will sich halt verkaufen. Ansonsten rennt er dann 99,9% seines Lebens herum wie Lumpi.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29543

  • Nachricht senden

4 631

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:49

und wie bekommen Journalisten dann für den nächsten Urlaub kostenlos ein Fahrzeug vom Hersteller mit Tankkarte gestellt?

sollen die das jetzt selber bezahlen? auf einmal? ohne Gehaltserhöhung?
ging doch bisher so schön einfach.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

4 632

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:50

Na wieviel neutralität soll denn dabei sein...

Fahrzeuge werden der Presse in 5 Sterne Resorts im Süden vorgestellt mit All in Verpflegung etc etc.

Demonstrations und Vergleichfahrten auf exotischen Rennstrecken in Abu Dabhi mit voller Umsorgung.

Schöne 5 tätige Wintertests in edlen Anlagen in Finnland....

VIP Karten zu Motorsportevents

und und un

Da bringt das bisschen Leistungsoptimierung nur noch das letzte Quäntchen.

Die Grundeinstellung zum Fahrzeug ist doch schon lange davor vermittelt.

Exakt... EuroWomen... das fängt im übrigen schon bei Tunern und deren Pressewagen an.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 967

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 981

  • Nachricht senden

4 633

Donnerstag, 10. Mai 2012, 14:52

Die Fachpresse greift das Thema auf, zum Beispiel in der aktuellen Sport Auto wo auf sehr gut im Saft stehende Motoren hingewiesen wird. Oder auch der freischaffende Chris Harris hat deutlich angesprochen, dass Ferrari die Fahrzeuge vorbereitet. Ständer Leistung, Fahrwerk an Testumgebung angepasst. Ferrari wollte explizit Routen/ Strecken etc. im Vorfeld wissen, damit sie das Auto darauf abstimmen können. Das hat Chris Harris natürlich seinen Pressestatus gekostet. Die Story müsste noch im Jalopnik.com Archiv liegen.
:203: only

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

4 634

Donnerstag, 10. Mai 2012, 15:21

Was die SportAuto und Chris Harris machen geht auf jeden Fall in die richtige Richtung, aufzeigen und das Resultat des Tests in Frage stellen.
:203:

Zaun

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 885

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

4 635

Donnerstag, 10. Mai 2012, 16:23

http://jalopnik.com/5760248/how-ferrari-spins

Für die, die es interessiert. Auch wenn ich finde, dass das ne andere Hausnummer ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (10.05.2012)

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 4 Besucher

Sundose

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.