Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

6 061

Sonntag, 7. April 2013, 13:46

Zitat

weniger Drehzahl des Motors -> weniger Reibung --> weniger Verbrauch
jo, vielleicht fehlt mir auch das Verständnis dafür: Um die Drehzahl eines Motors zu senken, brauch ich doch nur die Treibstoffzufuhr verringern. Bei einem Benzinmotor ist das Benzin, bei einem Elektromotor der Strom.
Der Unterschied zwischen Benzinmotor und Elektromotor ist aber, dass der optimale Arbeitsbereich des Benzinmotors nur ein recht dünnes Drehzahlband ist. Vermindere ich die Treibstoffzufuhr stark, sinkt er in einen suboptimalen Arbeitsbereich ab. Um ihn wieder in einen höheren Drehzahlbereich zu heben, schalte ich ein Getriebe dazwischen.
Ein Elektromotor hat aber einen riesigen optimalen Arbeitsbereich und dadurch brauch ich kein Getriebe. Wenn ich die Drehzahl verringern will, reduziere ich einfach Stromstärke und/oder Spannung.

Kaveo

Junger Stern

Beiträge: 1 977

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1563

  • Nachricht senden

6 062

Sonntag, 7. April 2013, 13:56

Ja, richtig.

Nur das vorher kein Getriebe zwischen E-Motor und Antrieb waren. Sprich: Die Reifendrehzahl war von E-Motordrehzahl abhängig. Umso schneller man fahren wollte, umso schneller musste der Motor drehen.

Durch ein Getriebe kann man gut mit dem Drehmoment des E-Motors arbeiten und so bei schnellen Geschwindigkeiten den E-Motor so stark runterfahren, dass er Drehmoment zum Halten der Geschwindigkeit liefert, jedoch möglichst langsam dabei dreht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak_me (07.04.2013), Geigerzähler (07.04.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 742

Danksagungen: 29559

  • Nachricht senden

6 063

Sonntag, 7. April 2013, 15:03

Das sich echt solche Nischen auch noch lohnen ist erstaunlich...

X6 liegt bei ca. 50.000 pro Jahr.

Das liegt wohl außerhalb der Definition Nische.

insbesondere wenn man ein fertig entwickeltes Auto einfach nur um ein bulliges Heck ergänzen muss, halten sich auch die Entwicklungskosten im Rahmen, insbesondere, wenn man es dann auch noch 10% überm X5 verkaufen kann.

und das ist ja bei X3 und X4 nicht anders.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 3 736

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10337

  • Nachricht senden

6 064

Sonntag, 7. April 2013, 18:15

Ich finde das schon krass, dass die einen X4 bringen.
Wenn man sich mal den 3er GT und den X4 nebeneinander anguckt, fragt man sich wirklich warum BMW ein Crossover Modell nach dem anderen raushaut, aber seit Jahrzehnten keinen klassischen Sportwagen anbietet und auch auf absehbare Zeit nicht wird.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 544

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3580

  • Nachricht senden

6 065

Sonntag, 7. April 2013, 21:24

Ich finde das schon krass, dass die einen X4 bringen.

Das ist nicht krass sondern konsequent. Maximaler Profit aus einer Baureihe.
Was würde denn ein echter Sportwagen für Entwicklungskosten verschlingen?

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

6 066

Sonntag, 7. April 2013, 21:42

zu dieser Thematik passt der erste Teil dieses Interviews hier gut:
BMW-Chef Reithofer im Interview

Die (von den Kunden nachgefragte) Tendenz geht derzeit bei fast allen großen Herstellern hin zu dem, was allgemein unter Alltagstauglichkeit verstanden wird. Zu erst empfand ich das auch als Problem, doch habe ich irgendwann erkannt, dass es immer, zB abseits der großen Hersteller, kompromisslose Fahrzeuge im Sinne dessen gegen wird, was allgemein unter "Sportwagen" verstanden wird.

Wieso sollte sich BMW gegen die Nachfrage der eigenen Kundschaft stellen? macht doch keinen Sinn. Den 1er GT und die anderen Modelle find ich da nur konsequent.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

6 067

Sonntag, 7. April 2013, 22:46

BMW Sportwagen? -> i8 Zwar was ganz anderes aber da wird BMW das ganze know how hineinstecken.

Was man jetzt hier liest hat man damals auch bei der X6 Präsentation gelesen und das Ding geht wie geschnitten Brot. Der 5er GT verkauft sich auch besser als erwartet also macht BMW doch irgendwas richtig ;)

Ich konnte mir den 3er GT schon live anschauen, der wird auch gehen. Er ist für ein Premiumfahrzeug preislich gut positioniert. Der X4 wird ebenfalls seine Käufer finden, wer heute mit einem X6 liebäugelt wird beim X4 eventuell nicht lang überlegen.
:203:

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

6 068

Sonntag, 7. April 2013, 23:19

Außerdem stehen die Chancen gut das BMW den M1 wiederbelebt um entsprechend auf Augenhöhe mit R8, SLS und 911 Turbo zu sein.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

gubbler

Kernkompetenz

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3450

  • Nachricht senden

6 069

Dienstag, 9. April 2013, 13:57

Der A45 AMG ist seit gestern im Konfigurator.

79.480 Euro mit einmal voll :111:

Edit: Ich korrigiere, kostet 85.096 Euro
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (09.04.2013)

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

6 070

Dienstag, 9. April 2013, 18:40

Der A45 AMG ist seit gestern im Konfigurator.

79.480 Euro mit einmal voll :111:

Edit: Ich korrigiere, kostet 85.096 Euro
2.0Liter R4 bringt 360PS ?

Wie lange soll sowas denn halten?

Kaveo

Junger Stern

Beiträge: 1 977

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1563

  • Nachricht senden

6 071

Dienstag, 9. April 2013, 18:45

Der A45 AMG ist seit gestern im Konfigurator.

79.480 Euro mit einmal voll :111:

Edit: Ich korrigiere, kostet 85.096 Euro
2.0Liter R4 bringt 360PS ?

Wie lange soll sowas denn halten?
Lange.
AMG hat den Motor entsprechend gebaut und außerdem bekommste Garantie von AMG für bis zu 100.000 km. Sollten für solch ein Auto genug sein.

Jesbo

Meister

Beiträge: 1 942

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

: 10328

: 7.42

: 37

Danksagungen: 2046

  • Nachricht senden

6 072

Dienstag, 9. April 2013, 19:52

Der A45 AMG ist seit gestern im Konfigurator.

79.480 Euro mit einmal voll :111:

Edit: Ich korrigiere, kostet 85.096 Euro

Da hatte wohl jemand die Edition 1 vergessen ;)
Der Bruttolistenpreis liegt bei 49.682,50 €. Vernünftig ausgestattet liegt man bei knapp 60.000 €.
Ob es jetzt Sinn macht einen Kompaktwagen für so viel Geld zu bestellen, lasse ich außen vor.
Dear People of the World,

I don't mean to sound slutty, but please use me whenever you want.

Sincerely, Grammar

spooky

mimimi

Beiträge: 7 912

Danksagungen: 6043

  • Nachricht senden

6 073

Dienstag, 9. April 2013, 20:14

Einen M135i xDrive kriege ich für ca. 10.000 € weniger, bei vernünftiger Ausstattung. Finde ich durchaus ambitioniert von Mercedes. :)

Beiträge: 3 736

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10337

  • Nachricht senden

6 074

Dienstag, 9. April 2013, 20:22

Und ein nahezu voll ausgestattetes BMW M3 Coupé Handschalter inklusive Competition Paket bekommt man für 86.920€
und einen gut Ausgestatteten RS4 Avant für ungefähr das gleiche...
aber wer lieber 4-Zylinder Kompaktwagen mit 60 bzw. 90 PS weniger anstatt V8 fährt... :61:

Ein Glück muss ich diese schweren Entscheidungen im Leben nicht Treffen :D
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Kami1

hat Freude am Fahren

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Werkelnder Student

Danksagungen: 1256

  • Nachricht senden

6 075

Dienstag, 9. April 2013, 20:25

Als Dritt- oder Viertwagen sicher nicht so schlecht. ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.