Sie sind nicht angemeldet.

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6 916

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:23

In Europa zieht sich Chevrolet zu Gunsten von Opel und Vauxhall weitestgehend zurück.
Ob Hertz es trotzdem schaffen wird, Chevrolet Captiva mit dem überlegenen Automatik-Getriebe einzuflotten? :whistling:

2 Jahre haben die ja noch dafür Zeit.

Anschließend werden sie eine ganze Zeit in der Flotte bleiben, damit man sich in Europa immer an einen Chevrolet erinnert... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (05.12.2013)

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Ing.

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

6 917

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:16

Zitat

Paukenschlag bei General Motors: In Europa zieht sich Chevrolet zu Gunsten von Opel und Vauxhall weitestgehend zurück. Nur noch zwei Jahre wird Chevy in Europa umfassend präsent sein.


Quelle: http://www.automobilwoche.de/apps/pbcs.d…3312059984&NL=1

MfG Jan
Und was ist mit der Vette und dem Camaro? Wehe da kommt n Opel Blitz drauf...

shadow.blue

Nach fest kommt ab. Nach ab kommt Arbeit.

Beiträge: 2 481

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 4660

  • Nachricht senden

6 918

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:18

Wohl kaum...
Stammtisch Dirmstein 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Berlin 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Harz 2015 - Ultimate Driving
Kart Cup 2016 - Teaser

Beiträge: 17 295

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11833

  • Nachricht senden

6 919

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:35

Steht doch im Beitrag drin:

Zitat

In Ost- und Westeuropa werde Chevrolet ab Jahresbeginn 2016 nur noch einzelne, besondere Fahrzeuge wie die Corvette anbieten,


MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spewdonk (05.12.2013)

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6 920

Freitag, 6. Dezember 2013, 08:28

BMW verlängert den langen 7er

bei der gelegenheit, n 7er GT gibts noch nicht...

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

6 921

Freitag, 6. Dezember 2013, 11:01


marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6 922

Freitag, 6. Dezember 2013, 11:33

760 XLi liest sich doch annehmbar. Wenn BMW diese Bezeichnung übernimmt, sind die mir was schuldig. :)

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 348

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1204

  • Nachricht senden

6 923

Freitag, 6. Dezember 2013, 11:45

Das X steht aber bei BMW im allgemeinen Volksmund schon für den X-Drive. Wie würde der lange dann mit Allrad heißen? XXLd? :whistling:

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6 924

Freitag, 6. Dezember 2013, 11:50

den 760er gibts aber nicht mit xDrive... und offiziell heißts ja sowieso 750 Li xDrive.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

6 925

Freitag, 6. Dezember 2013, 12:32

Wenn dann wird der BMW L7 heißen, den gabs als extra langen zu E38 Zeiten schonmal

http://www.7-forum.com/lemke/l7_ansicht_links-d.jpg
:203:

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

6 926

Samstag, 7. Dezember 2013, 11:23

Wiesmann hat einen neuen Investor gefunden. Ein Antrag zur Beendigung des Insolvenzverfahrens wurde beim Amtsgericht Münster gestellt. Na mal gucken, wer der segenreiche Geldgeber ist und wie es jetzt weiter gehen wird.
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Grün07 (07.12.2013)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

6 927

Samstag, 7. Dezember 2013, 12:34

Na mal gucken, wer der segenreiche Geldgeber ist


Wenn man den derzeitigen Gerüchten glauben darf, pumpt Stefan Breuer noch mal ordentlich Geld rein.
Finde ich durchaus erstaunlich, da die Meinungen zwischen ihm und den beiden Wiesmännern ja seit geraumern Zeit auseinandergingen.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (07.12.2013)

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

6 928

Samstag, 7. Dezember 2013, 13:42

Da musste ich erstmal anrufen und natürlich habe ich das storniert.
Kann man das einfach so stornieren?
Also, nachdem ich den Brief bekommen habe mit: "Wir freuen uns dass Sie nun Connected Drive weiter benutzen wollen.... und das kostet..." habe ich bei der Telefonummer angerufen und gesagt, dass ich nucht bezahlen möchte und den Dienst zum 4.10.2013 kündigen möchte, da dann die kostenfreie Zeit ausläuft. Daraufhin hat der am telefon gesagt, dass ich den Vertrag dann zum 4.10. kündigen müsste via Fax. Das habe ich dann getan und eine Bestätigung erhalten. Aber es stand von dieser Option nichts in dem Brief drin, und das ist schon nicht "ehrlich und kundenfreundlich". Das hat so ein "Finanzvermehrergebahren", dass ich nicht gutheissen kann.,.. schgon gar nicht bei BMW

Zitat

Das ist nicht das Geld wert was es kostet... für die 2 mal die ich das im Monat maximal benutze.....
Ich denke für einen bestimmten Nutzerkreis können sich die Connected Drive Dienste durchaus rechnen. [...]

Das kann durchaus sein (Mehrwertdienste wie RTTOI kann man da schon gut nutzen. Ansonsten hatte ich in den 3 Monaten nur das Wetter bei meinem BMW vermisst (mit BJ 2012 gab es keine RTTI) und der Rest lief eigentlich ganz normal.
Wie gesagt, ich hätte voll bezahlen müssen ohne RTTI und den Concierge Service (den ich im Übrigen sehr gut finde) nutze ich halt zu wenig für 250 p.a.
Wenn ich das Fahrzeug das ganze Jahr fahre (diesmal ist der Wagen 4 Jahre geleased) dann kann das letzte Jahr sicherlich noch seperat gebucht werden (das stelle ich eh meiner Firma in Rechnung) aber dazu muss ich auch erstmal Erfahrung mit dem RTTI sammeln. Die Berichte darüber sind sehr unterschiedlich (von: Grauenhaft schlecht bis The best Feature ever).
Vielleicht kommen auch weitere Dienste dazu, und nebenbei im 2012 BMW hat Roaming nicht gefunzt, da waren die Services in CH, AT, IT immer off....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (07.12.2013)

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6 929

Samstag, 7. Dezember 2013, 21:22

darüber bin ich grad gestolpert: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.…5-kmh-drosseln/

Zitat

Ab einer Geschwindigkeit von 115 Stundenkilometern soll das Auto mittels Vorrichtung automatisch gebremst werden. Als Begründung für diese EU-Idee werden die jährlich 30.000 Verkehrstoten in der EU genannt.

Die Entscheidung über die Tempo-Regulierung wird erst 2014 getroffen. Doch in Deutschland sorgt die Nachricht bereits jetzt für Befremden. Die Autofahrer klagen, dass die Autobahnen da sind, um sie richtig auszufahren, berichtet Russia Today.

Rückendeckung bekommen die deutschen Autofahrer von der Automobilindustrie. Die bezweifelt nämlich, dass die Pläne für mehr Verkehrssicherheit sorgen dürften. Die Unfallquote ist auf den deutschen Autobahnen trotz des Fehlens von Tempolimits im internationalen Vergleich nicht auffällig.

„Wir denken, und das zeigen auch die Statistiken, dass die schweren Unfälle nicht auf den Autobahnen, sondern auf Nebenstraßen passieren. Außerdem ist das Vorhaben für viele ein klarer Indikator dafür, dass sich die Europäische Kommission in nationale Angelegenheiten einmischt“, so Achim Schneider von Porsche zu Russia Today.

Analysten gehen davon aus, dass es die EU sehr schwer haben werden, die Deutschen von den Plänen zu überzeugen.

Unbekannt ist ebenfalls, ob die EU-Kommission dann den Rückbau der deutschen Autobahnen aus Mitteln der unerschöpflichen Strukturfonds finanzieren will.


Naja, die eine Quelle scheint mir sehr unglaubwürdig. Aber wenn, werd ich sicher wegen Sekundenschlaf hinterm Lenkrad abkratzen. :sleeping:

Hertzdriver1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

6 930

Sonntag, 8. Dezember 2013, 01:33

@marbus

sehr seriöse Quelle...NICHT.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.