Sie sind nicht angemeldet.

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

6 946

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:23

Finde die beide zu krawallig, ist das die Serienversion oder sind das schon Performance-Teile?

Mit den Hobeln kann man ja kaum noch bei seriösen Anlässen vorfahren. Mit nem S5 geht das schon noch.

Fand den E90 M3 deutlich zurückhaltender und damit angenehmer.

IceJann

darf sich jetzt Journalist nennen.

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiberling

: 24869

: 7.26

: 76

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

6 947

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:27

Soll doch auch ein Krawall 3er sein :D
Für alle anderen gibts ja noch 335i ;)
Freude am Fahren ist noch schöner als die bakanntliche Vorfreude.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (11.12.2013)

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 383

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 4742

  • Nachricht senden

6 948

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:30

Bis auf die papageischnabelähnlichen Lufteinlässe (die werden es doch sicher eh nicht in die Serie schaffen, oder?) gefallen mir die beiden wirklich erschreckend gut :D
Das ist die Serie ;)

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 836

  • Nachricht senden

6 949

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:51

Finde die beide zu krawallig, ist das die Serienversion oder sind das schon Performance-Teile?

Mit den Hobeln kann man ja kaum noch bei seriösen Anlässen vorfahren. Mit nem S5 geht das schon noch.


Vergleichsmodell zum M3/M4 waere der RS5.
Ein S5 waere ein "M Performance M335i" den es aktuell aber noch nicht gibt. ;)

Ich find den Auftritt des neuen M3/M4 genial. Natuerlich krawallig und dadurch doch perfekt. Wird ja auch kein Zufall sein, dass BMW die Autos in genau solch knalligen Farben praesentiert. Und das es wieder eine Farbe gibt die sich an das Phoenix Gelb aus E46 M3 Zeiten anlehnt, ist auch genial.

IceJann

darf sich jetzt Journalist nennen.

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiberling

: 24869

: 7.26

: 76

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

6 950

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:57

Naja, in einem Vergleichstest wäre wohl einfach der 335i die Referenz zum S5, leistungstechnisch passt das und statt "S" gibts eben ein M-Paket.



EDIT: In Detroit zeigt Volvo ein XC Concept... Nachdem das Concept Coupé von der IAA schon für massig Aufmerksamkeit gesorgt hat, darf man wohl gespannt sein.
Freude am Fahren ist noch schöner als die bakanntliche Vorfreude.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (11.12.2013), LZM (11.12.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 322

Danksagungen: 8932

  • Nachricht senden

6 951

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:15

Vergleichsmodell zum M3/M4 waere der RS5.
Und wenn die RS-Modelle von Audi nicht krawallig sein - was dann? Ich sag nur quattro-Schriftzug im Grill :whistling:

IceJann

darf sich jetzt Journalist nennen.

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiberling

: 24869

: 7.26

: 76

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

6 952

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:23

Mal ganz abgesehen von Chromspiegeln und Schwellern und Schriftzügen - dieser Riesengrill im Wabendesign ist doch alles andere als dezent.
Ich glaube da nehmen sich M/RS/AMG Modelle in der Regel recht wenig.
Freude am Fahren ist noch schöner als die bakanntliche Vorfreude.

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

6 953

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:26

Ok, ihr habt Recht.

Hatte nur M3 und S5 beide als Achtzylinder gefahren und deswegen auf Augenhöhe gesehen. Tatsächlich trennen die beiden ja 80PS und wohl auch die Vermarktungsstrategie.

Mit dem S5 könnte ich aber im Büro vorfahren, der M3 würde da mE eher sauer aufstoßen.
Spiegel natürlich immer in Wagenfarbe.

IceJann

darf sich jetzt Journalist nennen.

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiberling

: 24869

: 7.26

: 76

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

6 954

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:29

Ich weiß was du meinst - habe letzten auf der A2 ein weißes M3 QP mit schwarzen Spiegeln und Co. gesehen, in der Fahrgastzelle Krawattenträger, hinten hing ein Sakko im Fenster - ein Bild für die Götter! :D
Freude am Fahren ist noch schöner als die bakanntliche Vorfreude.

GianniMontana

Spaghettikadse

Beiträge: 1 270

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

6 955

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:24

Zu M3/M4

Die Lufteinlässe bleiben, siehe auch meinen Post im Thread "Sichtungen etc"

Mittlerweile seh ich die 2 Hübschen fast jeden Tag hier rumfahren, hab mich auch schon bei meinem BMW-Verkäufer für ne Probefahrt angemeldet :D

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

6 956

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 18:46

Ich finde ihn zwar optisch sehr gut, wobei die Heckschürze bei der Limousine zu krawallig geraten ist. Ingesamt wirkt der neue M3 besonders als Limousine zu sehr nach einer Tuningbude und nicht zu dem dezenten Sportler, der er bis dato immer war. Jetzt wäre nur noch interessant zu wissen wie der Gewichtsvorteil nun sit gegenüber dem E90 mit dessen V8...
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

6 957

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:10

Gefällt mir sehr gut, das Heck ist aber wirklich etwas zu krawallig geraten, vorallem mit den breiten Backen an der Hinterachse sieht das schon ziemlic prollig aus.

431 PS ist auch weniger als viele gedacht haben, im Autoquartett wirds da nix gegen C63 und RS4/RS5, mal sehen was die M Ingenieure da ins Fahrwerk/Gewicht gezaubert haben, damit der M3/M4 auf dem Rundkurs mithalten kann. Gradeaus waren die Ms ja meistens etwas langsamer

Die technischen Details klingen aber ganz gut, Handschalter mit automatischer Zwischengasfunktion ist Serie (ich bin so ein Spitze-Hacke-Legastheniker der das braucht :D), Domstrebe aus Carbon, Kardanwelle aus Carbon (das gibts zb beim SLS nur in der BS-Variante), Gelenkwellen aus Carbon und Heckdeckel aus Carbon (ala M3 CSL). Also teilweise ungefederte Massen erleichtert und den Schwerpunkt im allgemeinen gesenkt, könnte ganz schön abgehen auf der Piste!


Nettes Detail auf den Bildern: Die LED-Scheinwefer beim F80... so darf's gerne zum neuen MJ auch beim F30 kommen! :thumbup:


Trägt der M3 nicht die selbe Front wie der M4 und hat deshalb auch LED-Scheinwerfer? Für mich sieht das 1 zu 1 identisch aus... Wie auch bisher bei der M3 Limo.
:203:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexBln« (11. Dezember 2013, 20:34)


Talent

Meister

Beiträge: 1 871

Danksagungen: 2753

  • Nachricht senden

6 958

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:21

Du vielleicht.

Als 20jähriger hat man das handy grundsätzlich zwischen den Beinen liegen, um die vibration sofort von whatsapp zu merken,
Da das Radio so laut ist, dass man das klingeln nicht hören würde.


Immer diese Vorurteile :rolleyes:

Zum Thema Mustang in Europa:

Weiß jemand, ob die dann auch aus den USA kommen oder doch in Saarlouis gefertigt werden sollen? Denn dann wäre der "Mythos Mustang" für eingefleischte Fans ja ziemlich gedämpft.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

6 959

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:50

Zitat

Das werden wir nicht vergessen: Das Knistern, das von tief unten aus dem Instrumententräger hervordringt. Im mollig warmen Auto auf einer entspannten Fahrt klingt das fast so heimelig wie ein sanft züngelndes Kaminfeuer und passt perfekt zur gemütlichen Atmosphäre im Auto.


Jeep Grand Cherokee: Leise knistert das Plastik
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (12.12.2013), Howert (12.12.2013), Radio/Active (12.12.2013), msommerk (12.12.2013)

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

6 960

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 12:49

Du vielleicht.

Als 20jähriger hat man das handy grundsätzlich zwischen den Beinen liegen, um die vibration sofort von whatsapp zu merken,
Da das Radio so laut ist, dass man das klingeln nicht hören würde.


Immer diese Vorurteile :rolleyes:

Zum Thema Mustang in Europa:

Weiß jemand, ob die dann auch aus den USA kommen oder doch in Saarlouis gefertigt werden sollen? Denn dann wäre der "Mythos Mustang" für eingefleischte Fans ja ziemlich gedämpft.

Die Mustangs werden ziemlich sicher importiert. CKD-Bausätze nach Europa schippern lohnt nicht, die Lohnkosten sind in den USA eher niedriger und die Importzölle sind auch überschaubar im Gegensatz zu den "Schurkenstaaten" (Brasilien, Rußland, China, Korea).

Wird also auch beim Mustang wohlig knistern :D

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.