Sie sind nicht angemeldet.

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

7 756

Mittwoch, 16. Juli 2014, 14:32

Continental stellt neue HUD-Generation vor

Zitat

•Head-up Displays (HUD) in immer mehr Fahrzeugmodellen weltweit verfügbar
•Continental präsentiert Weltpremiere “Augmented Reality Head-up-Display”
•Serienreife in 2017
•Objekte können direkt im Sichtfeld des Fahrers markiert werden
•Schlüsseltechnologie zur Vertrauensbildung für das automatisierte Fahren

Finde das ganz interessant, HUD 2.0 sozusagen. Speziell die Navigationspfeile können hilfreich sein, wobei ich mir da was leicht anderes vorgestellt habe, als im letzten Bild zu sehen ist. Ich frage mich nur, ob die Größe/Sitzposition des Fahrers (und damit auch das Sichtfeld) irgendwie automatisch ermittelt wird oder ob man da manuell regeln muss/kann.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (16.07.2014), TheMechanist (16.07.2014), x-conditioner (16.07.2014), PeterMWT (16.07.2014), tom.231 (16.07.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8974

  • Nachricht senden

7 757

Mittwoch, 16. Juli 2014, 14:33

@EUROwoman.:
warum hat denn Sixt dann noch den alten Motor bekommen :( gabs wieder was für weniger? :(
Da hat nicht nur Sixt dankbar zugeschlagen :107:

Der neue Smart macht mir Angst :210:
Was den 7er angeht, würde ich erstmal richtige Bilder abwarten, auf denen im Innenraum mal mehr zu sehen ist.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

7 758

Mittwoch, 16. Juli 2014, 19:17

Sind alles Kleinigkeiten, aber in der Summe ergibt sich einfach ein Bild, dass bei AMS kaum jemand so wirklich mit Herzblut dabei ist, und sich die Artikel auch niemand nochmal durchliest, bevor die Veröffentlicht werden. Es ist immerhin ein Motormagazin und nicht der Autoteil aus der Regionalzeitung...da sollte man schon auch technische Details achten.

ygwypf - der "Journalismus" heutzutage, also der richtige, ist doch nichts mehr wert - Hauptsache Erster, und Hauptsache Fotostrecken mit viiielen Clicks - ob die Fotos (und Texte) dann auch gut (und im besten Falle noch richtig) sind, interessiert da erst an 13. Stelle...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

7 759

Donnerstag, 17. Juli 2014, 10:29

Der neue Smart ist ja furchtbar! Die Rückleuchten vom Mini/Fiat 500, und das Gesicht sieht aus wie die aufgepritzte Variante des alten Modells. Von vorne gehts ja noch, aber von der Seite und schräg vorne ;(

In dem oben verlinkten Artikel spricht der AMS-Redakteur auch von der Herstellung des Viertürers im "solvenischen" Werk. Nehme an, er meint "slowenisch". Erinnert an Dilberts Elbonien und sollte in Redaktionen nicht passieren.

Da ich aber kein Geld für Autozeitschriften ausgebe, muss man wohl mit abnehmender Qualität leben.

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7 760

Donnerstag, 17. Juli 2014, 11:22

VW will Fiat übernehmen?


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cabby (17.07.2014)

nobrainer

Sprüchekadse

Beiträge: 1 769

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: S

Danksagungen: 4994

  • Nachricht senden

7 761

Donnerstag, 17. Juli 2014, 11:41

Leidenschaftliche Italiener und biedere, emotionslose Niedersachsen.
Also wenn das nicht zusammen passt weiß ich's auch nich ^^
Umwege erhöhen die Ortskenntnis :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (19.07.2014)

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

7 762

Donnerstag, 17. Juli 2014, 11:42

Macht aus Sicht von VW schon durchaus Sinn.

- man hat endlich eine Billigmarke (Skoda hat man ja so lange aufgewertet, bis es VW light war)
- man hat endlich ein echtes Standbein in den USA
- man schliesst jede Menge Lücken (günstige Kleinstwagen, SUVs, Pickups, Nutzfahrzeuge USA)

- Nachteile gibts vor allem für die Angestellten: Massive Überkapazitäten bei Fiat erhöhen den Druck auf alle
- Die Marke Alfa Romeo lässt Seat noch blasser aussehen.
- Für Opel und die Franzosen wird der Wettbewerb noch härter
- Langsam dürfte der Konzern unregierbar werden.

koks

Fortgeschrittener

  • »koks« wurde gesperrt

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2012

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

7 763

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:33

Macht aus Sicht von VW schon durchaus Sinn.

- man hat endlich eine Billigmarke (Skoda hat man ja so lange aufgewertet, bis es VW light war)
- man hat endlich ein echtes Standbein in den USA
- man schliesst jede Menge Lücken (günstige Kleinstwagen, SUVs, Pickups, Nutzfahrzeuge USA)

- Nachteile gibts vor allem für die Angestellten: Massive Überkapazitäten bei Fiat erhöhen den Druck auf alle
- Die Marke Alfa Romeo lässt Seat noch blasser aussehen.
- Für Opel und die Franzosen wird der Wettbewerb noch härter
- Langsam dürfte der Konzern unregierbar werden.


Hast Du mehr als die Überschrift gelesen? :whistling:

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

7 764

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:36

Klar, was passt dir denn nicht?

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7 765

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:46

Im Artikel steht:

Zitat

Inzwischen geht es in den Gesprächen nach Informationen des manager magazin jedoch vor allem um Chrysler.

Fiat hatte Chrysler erst im Januar komplett übernommen. Volkswagen hat große
Probleme, VW-Modelle in den USA erfolgreich zu vermarkten. Die
Konzernspitze erhoffe sich von einer Chrysler-Übernahme
eine Lösung der VW-Probleme in Nordamerika, hieß es. So könne VW unter
anderem von Chryslers engmaschigem Händlernetz sowie von den
erfolgreichen Geländewagen und Pick-ups der Amerikaner profitieren.
...gab's da nicht schonmal einen deutschen Autombilhersteller, der sich mit Chrysler ordentlich die Finger verbrannt hat?
;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mojoo (17.07.2014), Scimidar (18.07.2014), NorthLight (19.07.2014)

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 859

  • Nachricht senden

7 766

Donnerstag, 17. Juli 2014, 12:51

Mea culpa, hatte noch einen anderen Artikel dazu gelesen, der die Einschränkung nicht hatte. Vor allem macht dann der Teil, dass man sich auf Ferrari konzentrieren will keinen rechten Sinn.

Dann bleibt von Fiat aber nur noch ein nicht überlebensfähiger Rumpf, der nur durch Chrysler-Gewinne am leben erhalten wird.

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

7 767

Donnerstag, 17. Juli 2014, 15:25

Leidenschaftliche Italiener und biedere, emotionslose Niedersachsen.
Also wenn das nicht zusammen passt weiß ich's auch nich


Das geht dann so: der Italiener bruellt den Niedersachsen zusammen, weil ihm was nicht passt. Der Niedersachse redet sich sachlich den Mund fusselig. Der Italiener laesst sich nix sagen. Hinterher sitzen sie beide beim Lavazza zusammen, ohne dass produktives bei rumkommt und schimpfen hintenrum auf den jeweils anderen.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 16 986

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12176

  • Nachricht senden

7 768

Freitag, 18. Juli 2014, 08:47

Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mercutio (18.07.2014), Mietkunde (18.07.2014), Geigerzähler (18.07.2014), x-conditioner (18.07.2014), nobrainer (18.07.2014), PeterMWT (18.07.2014), nsop (18.07.2014), cabby (18.07.2014)

Howert

Profi

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 9. Juli 2013

Wohnort: Erlangen

Beruf: Student

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

7 769

Freitag, 18. Juli 2014, 15:08

Das wäre doch mal ein nettes Auto für XFAR :D

Amorok V8 Passion

Den würde ich durchaus auch mal fahren wollen und finde den auch vom Aussehen klasse.
:209: Wer am Fahren keinen Spaß hat, der sollte es lieber bleiben lassen :D :203:

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 362

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1217

  • Nachricht senden

7 770

Freitag, 18. Juli 2014, 17:46

Gib mir den Amarok mit dem Motor, aber sie dürfen gerne den ganzen Luxuskram weglassen. Dann hätte der auch mal ne reelle Chance, als PickUp aka Arbeitstier ernst genommen zu werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (19.07.2014)

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.