Sie sind nicht angemeldet.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

826

Samstag, 20. Februar 2010, 19:45

Preislich wird er ein Stück über dem M3 angesiedelt sein, also in etwa auf einem Niveau mit dem C63. Reine Vermutung, Zahlen habe ich auch nicht.
:203:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

827

Samstag, 20. Februar 2010, 19:46

Ich meinte nicht unnötig im Sinne von zuviel Leistung (gerade ich ... haha) ... sondern unnötig im Sinne von mehrfach vorhanden (M3, C63 AMG, ...). Klar sind die deutschen Automobilbauer in ihrem Segment führend, wenn man sich aber mal die Absatzzahlen der internationalen Konkurrenz anguckt, muss man feststellen das ein Groß des Bedarfs wo anders liegt ... es sollte ja nur im Sinne aller liegen wenn die deutschen Autohersteller noch mehr Umsatz machen :)


Tut mir leid, aber sowohl Audi, BMW als auch Mercedes Benz haben ihre daseinsberechtigung (gut, Audi eher weniger).

Und welche internationale Konkurrenz meinst du? Wie sollen Audi, BMW und Mercedes dort konkurrieren?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

828

Samstag, 20. Februar 2010, 19:46

(gut, Audi eher weniger).


:106:
:203:

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

829

Samstag, 20. Februar 2010, 19:49

Und schon ist die stillvolle Diskussion hier wieder im Arsch. Danke vP.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

830

Samstag, 20. Februar 2010, 19:51

Und schon ist die stillvolle Diskussion hier wieder im Arsch. Danke vP.


Ach, nicht alles so ernst nehmen, kleine Anspielungen auf die Audi-Abneigung müssen doch sein ;)
:203:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

831

Samstag, 20. Februar 2010, 19:51

(gut, Audi eher weniger).


:106:


Naja, das war eher so gemeint im Sinne von das MB für Luxus & Komfort steht, und BMW für Luxus & Sportlichkeit. Sozusagen die zwei automobile Urgesteine der Nachkriegsgeschichte, jeder mit seiner klaren Definition vom Automobil.

Dann kam irgendwann viel später Audi dazwischen, und versuchte im Markt von vor allem BMW zu wildern, ist dort aber erst seit 10 Jahren wirklich angekommen (in z.B. den USA aber noch garnicht). Daher bin ich mir wohl bewusst das Audi auch zu den Deutschen Premiummarken gehört, auch wenn ich leicht ironisch meine das sie wegen ihrer fehlenden automobilen Definition und kurzen Anwesendheit am Markt eher "etwas weniger" dazu gehören. ;)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

832

Samstag, 20. Februar 2010, 19:53

Und schon ist die stillvolle Diskussion hier wieder im Arsch. Danke vP.


So, lese jetzt Mal meinen letzten Post durch, und dann kannst du dich bei mir für deine Voreiligen Schlußfolgerungen entschuldigen. :126:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

833

Samstag, 20. Februar 2010, 19:56

als der Name 'BMW' eingetragen wurde existierte 'Audi' schon 7 Jahre.

Die Ironietags habe ich schlichtweg überlesen. Dafür biste aber ja auch eher nicht bekannt vP. ;)

MB: Luxus & Komfort : check
BMW: Luxus & Sprotlichkeit : fail -> Sportlichkeit: ja. Luxus: nein.

Bei Audi ne Def zu finden ist aber tatsächlich -> hier gebe ich Dir recht! -> eher schwer!

EDIT zum letzten vP Beitrag: Hinterher schreiben zählt nicht!!! :P

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

834

Samstag, 20. Februar 2010, 20:00

als der Name 'BMW' eingetragen wurde existierte 'Audi' schon 7 Jahre.


Achja? Mit Audi meinst du wohl Horch oder Auto Union. Mit dem Audi Konzern heute hatten die aber nicht viel zu tun. So wie Audi heute existiert wurden sie 1969 gegründet.
:203:

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

835

Samstag, 20. Februar 2010, 20:03

In Deutschland steht jede Automarke für ihr eigenes Segment, ja - aber international stehen deutsche Automarken einfach nur für "German engineering" (Porsche wird sicherlich auch international mit sportlichkeit verbunden [oder wie MWT vor kurzem so schön schrieb "sportiven Character" *haha*] - davon mal abgesehen).

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

836

Samstag, 20. Februar 2010, 20:05

als der Name 'BMW' eingetragen wurde existierte 'Audi' schon 7 Jahre.


Achja? Mit Audi meinst du wohl Horch oder Auto Union. Mit dem Audi Konzern heute hatten die aber nicht viel zu tun. So wie Audi heute existiert wurden sie 1969 gegründet.


Der Name Audi wurde 1910 ins Handelsregister eingetragen. Bei BMW war das erst 1917 der Fall.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

837

Samstag, 20. Februar 2010, 20:05

als der Name 'BMW' eingetragen wurde existierte 'Audi' schon 7 Jahre.

Die Ironietags habe ich schlichtweg überlesen. Dafür biste aber ja auch eher nicht bekannt vP. ;)

MB: Luxus & Komfort : check
BMW: Luxus & Sprotlichkeit : fail -> Sportlichkeit: ja. Luxus: nein.

Bei Audi ne Def zu finden ist aber tatsächlich -> hier gebe ich Dir recht! -> eher schwer!


Es geht nicht so sehr darum wann der Name eingetragen wurde, sondern eher wann die Marke am Markt den Durchbruch schaffte und im Premiumsegment seinen Namen "festigte". Mercedes Benz hat das in den 50ern getan, BMW in den 70ern und Audi erst um die Jahrtausendwende.

Audi ist im Luxussegment also noch ein Frischling (wiederum nehme ich die USA als Beispiel, wo Audi noch garnichts zu melden hat), und wenn du dazu nimmst das Audi nicht wirklich ein klare Definition hat bzw. einen eigenen Markt erschlossen hat (BMW Premium & Sport, MB Premium & Luxus) ist auch in der eher ironisch gemeinten Aussage doch ein Kern von Wahrheit drinn. Audi's Ziel war ja von Anfang an um auf BMW abzuzielen, das haben sie ja so selber auch angegeben.

Das Audi trotzdem gute Auto's baut, und ihre Marke sich am Markt gefestigt hat und eine Kraft ist die sowohl BMW als auch MB Rechnung tragen müssen, das steht ausser Frage.

Frage, warum ist Mercedes Benz für dich wohl Luxus und BMW nicht?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

838

Samstag, 20. Februar 2010, 20:08

In Deutschland steht jede Automarke für ihr eigenes Segment, ja - aber international stehen deutsche Automarken einfach nur für "German engineering" (Porsche wird sicherlich auch international mit sportlichkeit verbunden [oder wie MWT vor kurzem so schön schrieb "sportiven Character" *haha*] - davon mal abgesehen).


Beantworten tuest du meine Frage immer noch nicht.

Zitat

Und welche internationale Konkurrenz meinst du? Wie sollen Audi, BMW und Mercedes dort konkurrieren?


Jaguar, Lexus, Volvo, Lancia?

Welche internationale Konkurrenz sollten die Deutschen Autohersteller jetzt angreifen?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

839

Samstag, 20. Februar 2010, 20:11

Toyota und GM zum Beispiel.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

840

Samstag, 20. Februar 2010, 20:16

Toyota und GM zum Beispiel.


Welche Marken wildern dann im Markt von Audi, BMW und MB? Wer macht den da Konkurrenz? Und wie machen sie das? Was ist an ihren Produkten gegenüber den Deutschen überlegen, und in welchen Markt feiern sie einen Erfolg damit?

Bitte hier nicht einfach one-liner in dem Raum werfen, sondern etwas was eine Basis für eine Diskussion formt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.