Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 734

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10290

  • Nachricht senden

8 446

Dienstag, 3. Februar 2015, 15:30

Nachfolger des Ferrari 458: der 488 GTB mit V8 BiTurbo in 3,0s auf 100 km/h

Optisch eher eine behutsame Evolution.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

8 447

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:38


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spilletti (04.02.2015), cabby (04.02.2015), Johnny (04.02.2015), nobod (04.02.2015), sosa (08.02.2015)

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

8 448

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:51

Sehr geiles Auto, man hatte ja lange darauf gewartet, es gab viele Spekulationen. Doch jetzt ist die Katze aus dem Sack.
Eine Zeit von 7:40 auf der Nordschleife hört sich gut an. Mir gefällt es, dass Porsche eine Schaltgetriebe verbaut hat. So muss im Cayman auf der Strecke etwas mehr gearbeitet werden als z.B. im GT3. Natürlich ist er auch Preislich um Einiges günstiger als der GT3 damals sowie natürlich der kommende GT3 RS
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

8 449

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:56

Vor knapp einem Jahr sind Gerüchte aufgekeimt, dass in dem GT4 der erste kleine Turbomotor verbaut werden soll. Es war von zwischen 430 und 470PS die Rede.
Das es nun der Motor aus dem 991 S geworden ist macht die Sache - meine Meinung - reizvoller. Ein Saugmotor ist halt doch noch mal etwas "anstrengender" zu fahren. Vor allem als Handschalter. Würde mich als GT3 Fahrer in Versuchung führen, vor allem da der GT4 die Zeiten des 997.2 GT3 RS auf der NS fährt.
Geniales Auto :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spilletti (04.02.2015)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

8 450

Mittwoch, 4. Februar 2015, 21:29

in Saugmotor ist halt doch noch mal etwas "anstrengender" zu fahren.



Magst du das mal elaborieren?

Zumindest im Rennstreckenbetrieb geht die Präferenz ja doch eher Richtung Sauger statt Turbos auf Grund der weniger anstrengenden respektive linearen Leistungsabgabe.
"Liquor up front, Poker in the rear"

A2EX

Fortgeschrittener

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: NRW

: 14768

: 6.99

: 59

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

8 451

Mittwoch, 4. Februar 2015, 22:18

:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spilletti (04.02.2015)

nullstab

unregistriert

8 452

Mittwoch, 4. Februar 2015, 23:12

in Saugmotor ist halt doch noch mal etwas "anstrengender" zu fahren.



Magst du das mal elaborieren?

Zumindest im Rennstreckenbetrieb geht die Präferenz ja doch eher Richtung Sauger statt Turbos auf Grund der weniger anstrengenden respektive linearen Leistungsabgabe.
Das ist doch vorallem dem Reglement geschuldet. Indy Car, Rallyautos und japanische Gt3 Fahrzeuge haben schon ewig einen Turbolader. In der WEC gibt es auch Turbokonzepte und die Formel 1 fährt auch Turbo.
Als Privatperson würde ich auch eher einen Sauger einsetzen. Ist einfach billiger und die meisten passendens BMW sind eben Sauger :thumbsup:

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1015

  • Nachricht senden

8 453

Mittwoch, 4. Februar 2015, 23:26

Um mal bei Porsche zu bleiben, alleine vom Sound her finde ich den 6 Zylinder ohne Turbo-Aufladung einfach schöner :love: . Ich finde der Turbo hört sich eher wie ein Triebwerk an was hinten rauspfeift. Von der Leistung ist es klar, das der Turbo dem Sauger um längen voraus ist. Dennoch bin ich mal gespannt ob und wann im 911er der 4-Zylinder mit Turbo aufladung kommt und wie es dann vom Sound und der Leistung her aussieht
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

8 454

Mittwoch, 4. Februar 2015, 23:27

Naja wir sprechen ja hier eher vom Breitensport denn vom Reglement getriebenen Turbomotoren.

Klar werden Turbos eingesetzt wenn sie a) entweder vorgeschrieben sind oder b) sie durch die Einstufung etc. einen immensen Vorteil bringen.

Das sagt dann aber noch nichts über die bessere Fahrbarkeit aus oder...
"Liquor up front, Poker in the rear"

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

8 455

Donnerstag, 5. Februar 2015, 07:49

Anstrengender zu fahren sind meiner Meinung nach die Saugermotoren einfach aus dem Grund, dass man mehr darauf achten muss in welcher Drehzahlregion man sich gerade befindet.
Ein 991 S muss immer mit mindestens 4.000 rpm gefahren werden, ansonsten verhungert man komplett. Das ist natürlich als Automatik Fahrzeug recht einfach lösbar. Bei Porsche heißt das Knöpfchen Sport Plus und das Auto wird dir im Rennstrecken Betrieb immer die passende Drehzahl halten.
Im obigen Beispiel geht es um den GT4 der wohl nur als Handschalter rauskommen wird. Dadurch hat man einfach nochmal deutlich mehr beim fahren zu tun. Kuppeln, Zwischengas, Bremsen, einlenken usw. Das verlangt einem eher unerfahrenen deutlich mehr ab, als ein Automatik Fahrzeug.
Jetzt kommt der Turbo Aspekt ins Spiel: Dem Turbo (S) ist es im Prinzip total egal in welchem Drehzahl Bereich man unterwegs ist. Kraft hat das Auto ab 2000rpm im Überfluss.
Auch hier gilt es natürlich die Drehzahl in oberen Bereichen zu halten - er verzeiht aber mehr.

Im Prinzip ist das wie Motorradfahren: Eine 600er ist etwas kompakter, hat weniger Leistung, brauch die richtige Drehzahl und stets eine saubere Linie um wirklich schnell zu sein. Eine 1000er ist etwas dicker, hat deutlich mehr Leistung, hat fast immer Power und eine unsaubere Linie kann durch den Leistungsvorteil wieder wett gemacht.

Das tolle ist, dass man mit einem Auto / Motorrad fährt das einem nicht so viele Fehler verzeiht man wirklich das fahren lernt. Was nützt einem eine ganz gute Zeit auf dem Kringel wenn die Linie scheiße ist. Daher bin ich ein Freund von Autos die "anstrengend" zu fahren sind. Schalter, Sauger, kleines Auto, nur Heckantrieb = tolles Konzept :!:


Zu dem Leistungsverlauf:

Zitat

Zumindest im Rennstreckenbetrieb geht die Präferenz ja doch eher Richtung Sauger statt Turbos auf Grund der weniger anstrengenden respektive linearen Leistungsabgabe.

Die Leistungskurven beider elfer Modelle (Turbo S / CS) sind vom Verlauf her recht identisch. Es gibt bei dem Turbo S kaum ein Turboloch mehr, vom Ansprechverhalten sind die Turbo Motoren ebenfalls Weltklasse.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

quart (05.02.2015)

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

8 456

Donnerstag, 5. Februar 2015, 07:51

Dennoch bin ich mal gespannt ob und wann im 911er der 4-Zylinder mit Turbo aufladung kommt und wie es dann vom Sound und der Leistung her aussieht


991.2 wird das Thema Sauger vom Tischs ein (außer GT Modelle).
992.1 wird es die ersten 4 Zylinder Turbos geben
Bei den Mittelmotoren wird vorher auf 4 Zylinder Turbo umgestellt.

So nicht nur meine Infos, sondern auch zur Zeit in der Presse zu lesen.

bmw2802

Vielmieter

Beiträge: 534

Danksagungen: 1144

  • Nachricht senden

8 457

Sonntag, 8. Februar 2015, 16:58

Gerade beim freundlichen gesichtet:

Schön zu sehen, die Doppenendrohre beim 220D!
»bmw2802« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpg (1,94 MB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Februar 2015, 13:24)
  • image.jpg (1,74 MB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Februar 2015, 17:58)
  • image.jpg (1,13 MB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Februar 2015, 17:49)
  • image.jpg (1,64 MB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2015, 16:08)
  • image.jpg (992,6 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2015, 16:08)
Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (08.02.2015), Turboman (08.02.2015), MDRIVER-BRA (08.02.2015), Geigerzähler (08.02.2015), scdhn (08.02.2015), PeterMWT (08.02.2015), SaCalobra (08.02.2015), DiWeXeD (08.02.2015), Scimidar (08.02.2015), shadow.blue (08.02.2015), LZM (08.02.2015), cabby (09.02.2015), Kami1 (11.02.2015)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 967

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 981

  • Nachricht senden

8 458

Sonntag, 8. Februar 2015, 17:03

Schaut ein bisschen nach offraod 2er cabrio aus.
Ich hoffe mal dasss da einfach noch Spacer zwischen den Federn sind.
:203: only

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

8 459

Sonntag, 8. Februar 2015, 18:43

Ich hoffe der findet schnell sein Weg und ist bei Sixt und am besten dann auch auf Malle im Mai dann , weil dann will meine Frau einen dort haben.

Beiträge: 3 734

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10290

  • Nachricht senden

8 460

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:29

Ich hoffe der findet schnell sein Weg und ist bei Sixt und am besten dann auch auf Malle im Mai dann , weil dann will meine Frau einen dort haben.


Irgendwie beinhaltet gefühlt jeder 2. Post von dir die Worte "meine Frau" :109:

Also wenn es nach dem von mir oft beobachteten Muster abläuft, bekommen andere Vermieter das 2er Cabrio zuerst. Beim 4er/Cabrio hat es ja auch ewig gedauert, bis der mal in signifikanten Mengen bei Sixt ankam, da hatte ja sogar Europcar zuerst welche. Jetzt beim 2er AT wieder das gleiche, die hat Enterprise zb fast schon ein halbes Jahr bis die bei Sixt jetzt erst in den nächsten Wochen mal kommen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Disorder (08.02.2015), PeterMWT (09.02.2015), MisterBat (10.02.2015), lieblingsbesuch (12.02.2015)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.