Sie sind nicht angemeldet.

Hobbymieter

bringt den Mietwagen immer gewaschen & gesaugt zurück :D

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: 4-Zimmer Maisonette Wohnung

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Feinstaubproduzent

: 51084

: 7.97

: 516

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

9 886

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:25

@leonardsavage: ja genau das ist der Punkt. Und ich möchte blind einfach weiterdrücken können ohne eben aufs Display zu schauen. Minimalste Ablenkung ;) Aber das ist halt Ansichtssache :D
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1674

  • Nachricht senden

9 887

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:02

Ich bin großer Fan das VAG-Tempomatenhebels und find's gut dass der noch da ist. Mein "erstes Mal" ACC bei verschiedenen Marken ist noch nicht solange her, da ich nicht so häufig F* aufwärts miete. Der Hebel im Audi ging mir ohne Vorkenntnisse sofort in Fleisch und Blut über, bei BMW musste ich ein bisschen rumprobieren. Fand aber beides grundsätzlich okay. Zum Mercedes-Tempomat: Stellt euch bitte das Meme mit dem Hund im Laborkittel vor. I have no idea what i'm doing.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Twingo (12.07.2017), leonardsavage (12.07.2017)

leonardsavage

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 14. Juni 2016

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

9 888

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:04

@leonardsavage: ja genau das ist der Punkt. Und ich möchte blind einfach weiterdrücken können ohne eben aufs Display zu schauen. Minimalste Ablenkung ;) Aber das ist halt Ansichtssache :D


Das mache ich auch ständig mit dem BMW-Rad. Einfach einen Stop nach unten drehen und drücken. Auf den BC oder das HUD schaue ich nur wenn ich einen bestimmten Titel suche. Ist aber auch glaube ich eine Sache recht persönlicher Präferenzen und Gewöhnung sowie genereller Häufigkeit von BMW / Audi / MB Mieten :)
A6 comp quattro, 535dT, 530dT, 540d, E350d, A6 3.0 TDI quattro, 450i GC, 720d, 414i Cabrio, Golf R Clubsport, 330d GC, M518d, etc.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 302

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1536

  • Nachricht senden

9 889

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:09

Ich verstehe nicht, warum im Jahre 2017 noch Tempomat/Limiter noch in Form eines Hebels existieren. BMW's Lösung ist da um einiges besser.
Finde ich absolut nicht.
Erstens kommen dadurch min. 4 Knöpfe mehr auf's Lenkrad (an/aus, Resume, schneller, langsamer), im Falle von ACC dann sogar min 5 Knöpfe zum Einstellen des Abstands.
Zweitens ist die Lösung von BMW seit der Umbelegung des an/aus Knopfs, auf die vom Daumen weitest entfernte Stelle sehr unergonomisch geworden. Da man den "An" Knopf ja zwangsweise nach jedem Motorstart betätigen muss, bevor man eine Geschwindigkeit festlegen kann, aber diesen mit dem Daumen nur schwer erreichen kann.
Das geht selbst in einem VW Passat ohne Probleme mit jeder Menge anderer Knöpfe am Lenkrad, sodass man keine einzige Funktion vermisst. https://www.kufatec.de/shop/media/images/popup/40857_3.jpg
Wenn man das Lenkrad nicht gerade wie der größte Horst hält, kann man das auch ordentlich bedienen. Ich sehe da kein Argument. ;)

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 132

Danksagungen: 1157

  • Nachricht senden

9 890

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:09

Bei dem von x-conditioner geposteten Bildervergleich zwischen dem Prototypen und dem Serienmodell könnte ich echt verstehen, wenn sich da einer der Designer den Strick nimmt. Die Audi Modelle sind nach meinem Empfinden schon sehr verwechselbar und bieder derzeit, aber der A8 sieht von vorne einfach nur plump aus.

Der momentane Touch-Wahn ist für mich auch keine akzeptable Lösung und super ergonomisch sieht das im Cockpit des A8 auch nicht aus. Klar ist das "Draufdrückprinzip" von jedem 3 Jährigen durchführbar, aber die Fettflecken würden mich persönlich permanent nerven. Zudem geht der Blick deutlich weiter von der Straße als z.B. bei BMW.

Bedient ihr die Entertainment Systeme im Fahrzeug wirklich so viel? Zu 90% regle ich alles über Sprachbefehle. Nur die Spotifylisten wähle ich noch selbst über das iDrive. Für den nächsten Song gibt es das Rädchen am Lenkrad oder ganz rechts neben den Kurzwahltasten im BMW.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (12.07.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 361

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6121

  • Nachricht senden

9 891

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:12


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (12.07.2017)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 473

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13143

  • Nachricht senden

9 892

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:18

Das mache ich auch ständig mit dem BMW-Rad. Einfach einen Stop nach unten drehen und drücken. Auf den BC oder das HUD schaue ich nur wenn ich einen bestimmten Titel suche. Ist aber auch glaube ich eine Sache recht persönlicher Präferenzen und Gewöhnung sowie genereller Häufigkeit von BMW / Audi / MB Mieten

Da geht es aber schon los, dass man a) 2 mal Tasten drücken muss, und b) wenn man noch häufig wechselnde Autos fährt, weiß ich ehrlich gesagt immer nicht, ob jetzt nächster Titel nach oben oder unten ist. Das führt dann oft dazu, dass ich erst nach oben drücke, dann merke "oh Mist, das wäre Titel zurück" dann nach unten und dann bestätige.
Bei Audi drück ich auf den Pfeil nach rechts, wie es noch an jedem Audio/Videogerät, Softwareplayer usw war und der Titel springt idiotensicher zum nächsten Track.

Gleiches Problem bei Mini, die haben ja Skip Tasten die sogar direkt Titel springen, aber da ist auch Titel vor/zurück idiotischerweise mit oben/unten belegt und dafür Lauter/Leiser=rechts/links.

index.php?page=Attachment&attachmentID=77109

Verstehe bis heute nicht, wie man ohne Zwang genau auf diese Aufteilung kommt, wo doch nach internationaler Konvention auf jedem CD/MP3/Kassetten/Minidisk Player das Titelspringen auf Pfeile mit links/rechts belegt ist ⏮ ⏭
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (12.07.2017), Geigerzähler (12.07.2017)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1674

  • Nachricht senden

9 893

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:20

Der momentane Touch-Wahn ist für mich auch keine akzeptable Lösung und super ergonomisch sieht das im Cockpit des A8 auch nicht aus. Klar ist das "Draufdrückprinzip" von jedem 3 Jährigen durchführbar, aber die Fettflecken würden mich persönlich permanent nerven. Zudem geht der Blick deutlich weiter von der Straße als z.B. bei BMW.


Was mich auch irritiert ist, dass Audi jetzt feiert, dass der Touchscreen haptisches Feedback liefert (wie das neue Macbook-Touchpad). Aber der Witz an echten Knöpfen ist für mich ja, dass man sie ohne hinschauen finden und erfühlen kann, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Was nützt es mir, wenn ich erst in die Mittelkonsole kucken muss und es hinterher klickt?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

leonardsavage (12.07.2017), creepin (12.07.2017)

Hobbymieter

bringt den Mietwagen immer gewaschen & gesaugt zurück :D

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: 4-Zimmer Maisonette Wohnung

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Feinstaubproduzent

: 51084

: 7.97

: 516

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

9 894

Mittwoch, 12. Juli 2017, 10:38

Der momentane Touch-Wahn ist für mich auch keine akzeptable Lösung und super ergonomisch sieht das im Cockpit des A8 auch nicht aus. Klar ist das "Draufdrückprinzip" von jedem 3 Jährigen durchführbar, aber die Fettflecken würden mich persönlich permanent nerven. Zudem geht der Blick deutlich weiter von der Straße als z.B. bei BMW.


Was mich auch irritiert ist, dass Audi jetzt feiert, dass der Touchscreen haptisches Feedback liefert (wie das neue Macbook-Touchpad). Aber der Witz an echten Knöpfen ist für mich ja, dass man sie ohne hinschauen finden und erfühlen kann, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Was nützt es mir, wenn ich erst in die Mittelkonsole kucken muss und es hinterher klickt?
Wie du schon sagst das nützt überhaupt nichts... Kann es mir auch nicht vorstellen das man dadurch nicht abgelenkt wird... Es geht doch nichts über echte Tasten/Knöpfe. Wenn man mal paar viele Jahre zurückdenkt als es noch Tasten-Handys gab (und ich noch sehr sehr jung war :D) da konnte man problemlos blind tippen was heute ja bei den ganzen Touchscreens nicht mehr geht. Gerade im Auto ist doch die Sprachsteuerung und auch richtige Knöpfe/Tasten/Schalter ein wesentlicher Sicherheitsfaktor.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

Beiträge: 1 186

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 812

  • Nachricht senden

9 895

Mittwoch, 12. Juli 2017, 11:44

War gestern in Bacelona beim Audi Summit mit der Weltpremiere vom neuen Audi A8.
Wurde von Audi eingeladen.

Beeindruckende Brand Show. Kann man sich hier ansehen:

http://www.audi.com/de/audisummit.html

Finde den A8 teilweise schon fast zu "clean / minimalistisch".

Technisch wird er bestimmt ganz vorne sein.

MMI virtual click touch response ist viel unspektakulärer als es im Marketing verkauft wird.

Hab mir die Funktionsweise vom Spezialisten erklären lassen:
Das Display ist auf Federn gelagert, deswegen auch der minimale Spalt um das Display. Eigentlich wollte man diesen Spalt aus optischen Gründen eines fugenlosen Blackpanels vermeiden. Wird eine Funktion auf dem Display berührt, bewegt ein Aktuator das Display minimal nach links. Der Finger nimmt das aber haptisch als "Druckpunkt" war, nicht als seitliche Bewegung.

Der 4.0 V8 TDI wird nicht den elektrischen 48V Verdichter bekommen wie der SQ7.
Trotzdem super Motor für den A8! :love:

Richtig geil finde ich die adaptiven Matrix LED Leseleuchten mit individueller Anpassung. EINFACH GEIL! Das nenne ich mal "Feature". 8)

Ich hätte das ja noch mehr ausgereizt:
Audi HD Matrix Laser-LED Leseleuchten "Ray Ban Edition".
Damit sie auch mit ihrer Ray Ban Sonnenbrille perfekt ausgeleuchtet lesen können. ;)
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (12.07.2017), Pieeet (12.07.2017), Dresdner (14.07.2017)

creepin

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

9 896

Freitag, 14. Juli 2017, 08:07

Jaguar so: Wie können wir den E-Pace an jüngere (Matchbox Generation) Kunden vermarkten?


https://www.youtube.com/watch?v=Y89jdL9okgY
2017: E200 | E220d | A6 3.0 | Mondeo | Astra | Renault Logan | Hyundai i10 | Kia Sportage | A3 SB | A6 3.0 | Fiesta ST | Kuga | XC90

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.07.2017), koelsch (14.07.2017), chm80 (14.07.2017), PrognoseBumm (14.07.2017), Twingo (14.07.2017)

fReAkYrO

Schüler

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

9 897

Freitag, 14. Juli 2017, 10:20

Gleiches Problem bei Mini, die haben ja Skip Tasten die sogar direkt Titel springen, aber da ist auch Titel vor/zurück idiotischerweise mit oben/unten belegt und dafür Lauter/Leiser=rechts/links.


Verstehe bis heute nicht, wie man ohne Zwang genau auf diese Aufteilung kommt, wo doch nach internationaler Konvention auf jedem CD/MP3/Kassetten/Minidisk Player das Titelspringen auf Pfeile mit links/rechts belegt ist ⏮ ⏭


Ich kann diesen Punkt durchaus verstehen. Eine Erklärung dafür wäre, dass man mit den selben Pfeiltasten auch andere Listen (Anrufe, Telefonbuch, etc.) durchscrollen kann. Und in einer Liste bewegt man sich für gewöhnlich vertikal. (Zumindest fänd ich es unintuitiv seitlich durch das Telefonbuch zu scrollen :D )

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1674

  • Nachricht senden

9 898

Dienstag, 18. Juli 2017, 23:39

Wer schon immer Nissan Navara fahren wollte, aber sich kurz vorm Gang zum Händler dachte: "Die Wartungskosten sind zu niedrig. Und ein Garmin-Navi wäre geil." - Heute ist euer Tag. Die Mercedes X-Klasse ist da:

https://www.motor-talk.de/news/das-ist-d…s-t6092462.html

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Twingo (19.07.2017), deanFR (19.07.2017), hunterjoe (19.07.2017), Sonic215 (19.07.2017), Dresdner (19.07.2017), JoshiDino (19.07.2017), J.S. (19.07.2017), S-Drive (19.07.2017), flu111 (19.07.2017), Gr3yh0und (19.07.2017), CruiseControl (19.07.2017), Red (19.07.2017), x-conditioner (19.07.2017), captain88 (19.07.2017), MDRIVER-BRA (19.07.2017), Ignatz Frobel (19.07.2017), Pieeet (19.07.2017), LeTrac974 (20.07.2017), WhitePadre (20.07.2017), Chill&Travel (22.07.2017)

Beiträge: 1 186

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 812

  • Nachricht senden

9 899

Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:50

Also ganz ehrlich. Dieser Mercedes Nissan Mix ist furchtbar!

Warum nicht schönere Rückleuchten, kostet wenig bis nix. Schrecklich.

Der 6-Zylinder kommt erst in etwa einem Jahr und dann ist es auch noch der veraltete V6 und nicht der neue R6?

Was kostet der mehr als der Nissan? Und was mehr als ein VW Amarok, den es ja "serienmäßig" mit 3.0 V6 Diesel gibt?

Steht das künftige Kompakt SUV GLB eigentlich auf Dacia Duster Basis? ;-)
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (19.07.2017), hunterjoe (19.07.2017), Twingo (19.07.2017), Pieeet (19.07.2017)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1674

  • Nachricht senden

9 900

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:04

Der Nissan startet bei 27.000€. Der Mercedes bei... Trommelwirbel... 37.000€. Ohne Optionen, die sich Mercedes ja immer gut bezahlen lässt.

Und dann kann man mal genüßlich den Blick über den Innenraum schweifen lassen. Vor allem über die Schaltkulisse mit den Allradknöpfen dahinter. Die sehen wirklich aus wie in einem Ford Ranger von 1998. Und das sind ja schon die Pressebilder mit den höheren Versionen. Beim C4 Cactus-Meeting wäre der direkt durchgefallen. Mercedes nimmt knappe 50.00€ dafür. Scheinbar kaufen Leute wirklich alles, so lange ein Stern vorne drauf ist.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (19.07.2017), Twingo (19.07.2017), hunterjoe (19.07.2017), Geigerzähler (19.07.2017), Scimidar (19.07.2017), Pieeet (19.07.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.