Sie sind nicht angemeldet.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 964

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8917

  • Nachricht senden

31

Freitag, 6. November 2009, 15:56

Vignette ans Auto, jeder der KFZ-Steuer bezahlt bekommt sie kostenlos, also auch die Mietwagen. Sixt dreht daraus aber sicher wieder eine Gebühr oder bringt sie einfach nicht an.
Vignette ans Auto? :D so einfach? Never...außerdem fänd ich das nicht fair. Wenn jeder, der KfZ-Steuer zahlt sie kostenlos erhält...wozu dann überhaupt?^^

EDIT: Verschiebung Ende.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

32

Freitag, 6. November 2009, 15:58

Vignette ans Auto, jeder der KFZ-Steuer bezahlt bekommt sie kostenlos, also auch die Mietwagen. Sixt dreht daraus aber sicher wieder eine Gebühr oder bringt sie einfach nicht an.
Vignette ans Auto? :D so einfach? Never...außerdem fänd ich das nicht fair. Wenn jeder, der KfZ-Steuer zahlt sie kostenlos erhält...wozu dann überhaupt?^^


Wir sind ein Transitland, klingelts? ;)

Wenn wir Geräte in die Autos bauen müssten, wäre da A kein Platz und B würde ein Tempolimit gleich mitkommen.
:203:

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 468

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

33

Freitag, 6. November 2009, 17:03

Wenn wir Geräte in die Autos bauen müssten, [...] würde ein Tempolimit gleich mitkommen.
Den Zusammenhang verstehe ich ehrlich gesagt nicht ?( .
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. November 2009, 17:05

Den Zusammenhang verstehe ich ehrlich gesagt nicht ?( .


Dein Problem ist doch ganz klar: Es gibt keinen!
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

35

Freitag, 6. November 2009, 18:07

Wenn wir Geräte in die Autos bauen müssten, [...] würde ein Tempolimit gleich mitkommen.
Den Zusammenhang verstehe ich ehrlich gesagt nicht ?( .


Weil mit Sicherheit die TollCollect Mautbrücken gleich mitbenutzt werden würden und die können nur Fahrzeuge bis 120km/h erfassen. Es gab zu dem Thema auch schon mal eine genaue Theorie, mit festeigebauten Systemen in PKWs und den Mautbrücken von TollCollect, dort wurde auch gesagt, dass dann ein 100-120km/h Limit kommen müsste.

@KM: Danke für den Support!
:203:

christianbo

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Freitag, 6. November 2009, 18:18

Wenn die KFZ Steuer heruntergesetzt werden würde, würde ich wohl in jedem falle draufzahlen. Denn ich zahle so schon für meinen Wagen (samrt) 47 Euro im jahr, dann sinds vielleicht 30 oder 20 Euro. Und wenn dann noch km genau abgerechnet wird....ich muss jeden Tag rund 60 km Autobahn fahren!!

Die Mineralölsteuer herunterzusetzen, ist in meinen Augen auch keine gute Idee, denn die Konzerne werden auf langfristiger Sicht hin, die ölpreise später anheben und somit ist der Preisvorteil an den zapfsäulen auch wieder weg. Offzielle Begründung hier wird dann natürlich der gestiegene Rohölpreis sein....

Naja, warten wir es ersteinmal ab. Bis Dann!

Skypaddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

37

Freitag, 6. November 2009, 18:24

Ich hätte ehrlich gesagt, nichts gegen eine Maut, in allen angrenzenden Ländern muss maut bezahlt werden, es wird also Zeit, dass im Transitland nr. 1 in Europa auch endlich die PKW Maut eingeführt wird. Gerne auch in Form einer Vignette, für die ich 30,- € pro Jahr für das eigene Auto bezahle. Jeder "Ausländer" kann dann zwischen 10 Tages- Maut, 4 Wochen- Maut, 6- monats- Maut und Jahres- Maut wählen.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

VanStrummer

Wahl-Schluchtenscheisser

Beiträge: 2 005

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

38

Freitag, 6. November 2009, 18:37

Also ich wiederhole mich sehr gerne zum Thema Maut in Deutschland. Ich finde das Modell aus Österreich sehr gut.

Die Jahesvignette kostet knapp 75€ und weiterhin gibt es die 10 Tages sowie die 2 Monatsvignette. Weiterhin ist es dort gegeben das die Einnahmen der Maut auch nur für die Autobahn ausgegeben wird. Dies wird durch die lieben Menschen der Asfinag sicher gestellt.
Ticket Count 2009: 2 - Ticket Count 2010: 9 . Ich darf nicht immer so schnell fahren, ich darf nicht immer so schnell fahren.

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 468

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

39

Freitag, 6. November 2009, 18:53

Weil mit Sicherheit die TollCollect Mautbrücken gleich mitbenutzt werden würden und die können nur Fahrzeuge bis 120km/h erfassen.


Hmm, wenn ich mich nicht sehr irre, stimmt das aber definitiv nicht. Der Hersteller der Brücken -die Vitronic GmbH- bewirbt ihre Mautbrücken u.a. so (Hervorherbungen von mir):

Zitat

Somit kann das System mit minimalen Kosten installiert und gewartet werden – ohne den Verkehrsfluss zu unterbrechen. Präzise 3D-Fahrzeugklassifikation berechnet den korrekten Mautbetrag - ungeachtet von Geschwindigkeit und Fahrrichtung der Fahrzeuge. Egal ob die Fahrzeuge rasen, drängeln, die Spur wechseln oder dicht nebeneinander fahren: die TollChecker-Technologie identifiziert auch diese. Fahrzeuge ohne OBU/Erkennungsmarken werden mittels Kennzeichenlesung (AKLS) verifiziert.
Weitere Infos zu den Mautbrücken unter: http://www.vitronic.de/verkehr/tolling/m…ow-mautsysteme/.

Die Seiten sind auch so sehr empfehlenswert, es ist faszinierend und erschreckend zugleich, welche technischen Möglichkeiten heutzutage zur Verfügung stehen.

Grüße
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

40

Freitag, 6. November 2009, 19:05

Soweit ich weiß, muss doch auch das Kennzeichen mit erfasst werden und das geht nur bis 120km/h (bei den Mautbrücken)?!
:203:

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 468

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

41

Freitag, 6. November 2009, 19:24

Soweit ich weiß, muss doch auch das Kennzeichen mit erfasst werden und das geht nur bis 120km/h (bei den Mautbrücken)?!
Hast Du dazu irgendwelche Quellen? Denn ich finde nix entsprechendes und prinzipiell ist die Kennzeichenerfassung auch bei deutlich höheren Geschwindigkeiten möglich

Um dann wieder aufs Thema zu kommen, frage ich mich wie hoch die Verwaltungskosten bei der Vignettenlösung wären? Hat da jemand Infos?
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

42

Freitag, 6. November 2009, 19:28

Soweit ich weiß, muss doch auch das Kennzeichen mit erfasst werden und das geht nur bis 120km/h (bei den Mautbrücken)?!
Hast Du dazu irgendwelche Quellen? Denn ich finde nix entsprechendes und prinzipiell ist die Kennzeichenerfassung auch bei deutlich höheren Geschwindigkeiten möglich


Bei Poliscan und ähnlichen Geräten ja, durch die Anbringung der Kameras in den Mautbrücken über der Fahrbahn und dem entsprechenden Betrachtungswinkel, habe ich damals (wie lang ist die letzte Mautdiskussion her?) oft gehört, dass eine rechtskräftige Erfassung der Kennzeichen über die Kameras der Mautbrücken nur bis 120km/h möglich ist. Wenn ich eine Quelle dazu finde, gebe ich Bescheid.
:203:

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 468

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

43

Freitag, 6. November 2009, 19:33

dass eine rechtskräftige Erfassung der Kennzeichen über die Kameras der Mautbrücken nur bis 120km/h möglich ist. Wenn ich eine Quelle dazu finde, gebe ich Bescheid.


:60:
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

44

Freitag, 6. November 2009, 20:14

Ich hätte ehrlich gesagt, nichts gegen eine Maut, in allen angrenzenden Ländern muss maut bezahlt werden, es wird also Zeit, dass im Transitland nr. 1 in Europa auch endlich die PKW Maut eingeführt wird. Gerne auch in Form einer Vignette, für die ich 30,- € pro Jahr für das eigene Auto bezahle. Jeder "Ausländer" kann dann zwischen 10 Tages- Maut, 4 Wochen- Maut, 6- monats- Maut und Jahres- Maut wählen.
:59:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

45

Freitag, 6. November 2009, 20:19

Hab mich wohl vertan, die Radlastmessung geht nur bis 120km/h, mea culpa!
:203:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.