Sie sind nicht angemeldet.

Hobi88

Fortgeschrittener

  • »Hobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Soldat

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. November 2009, 14:53

Lass mich raten, du hast noch nie ein Fahrzeug > einer Klasse B/BE bewegt? Kann dir keiner übel nehmen, deine SIcht ist nun mal die allg. eingeschränkte Sicht eines deutschen Autofahrers der nur sich im deutschen Straßenverkehr sieht und vergisst das dort evtl Verkehrsteilnehmer sind die 10x soviel wiegen und 3-4x so lang sind ;-)
Lass mich raten, du hast noch nie nen Termin gehabt bei dem es um "leben und Tod" ging, und man sich in der S-Klasse und dem Armani Anzug verdammt ins zeug legen muss....

Ich kann dir sagen das ich mit Gespannen über 16 Meter vertraut bin. Ich habe auch kein Problem mit LKW fahrern.
Ich habe nur ein Problem mit egoisten. Wenn also einer meint ihm sei egal das ich schneller bin, und schneller zu sein habe, weils seinem ego "wayne" ist, dann hab ich ein Problem mit ihm. Ich hindere niemanden daran zum Überholen auszuscheeren, also hat mich niemand daran zu hindern schnell zu fahren.

Ich lasse auch gerne mal einen LKW vor mich einscheren, bzw. lass ihn sogar noch mit lichthupe vor mich.
Aber die typen, die einfach mal eben vor mich ziehen, weil ihnen sa danach ist -> :63:


Hast du einen C, besser noch einen CE Schein? Wenn nein, dann bist du mit diesen Geräten nicht vertraut!... :wacko:

Natürlich darf dich ein Lkw Fahrer hindern, das du "schneller" fährst!! Hast du dir das Recht gekauft, das nur du auf deutschen Straßen unterwegs bist? Hast du dir das Recht gekauft das dir keiner vor die Schnautze fahren darf und dich damit in deiner Wunschgeschwindigkeit behindert? Ich denke nicht also ... :103:
Was bedeutet "schnell"? Schnell ist eine definitionssache. Für einen Lkw der vorschriftsmäßig 80km/h fährt ist alles jenseit der 120 km/h schnell. Ein Fahrzeug was mehr als 40km/h abbremsen muss wegen einem Lkw-Überholvorgang wäre in meinen Augen schon eine Behinderung seiner Geschwindigkeit und dennoch hat der Autofahrer nicht ansatzweise das Recht sich darüber zubeschweren. Natürlich sollte ein Lkw nicht ausschweren wenn man 100 Meter hinter ihm mit > 200 angeblasen kommt, aber wenn du mit 200 angeblasen kommst (oder noch schneller) und du viele!! hundert Meter weit weg bist wäre mir das Lkw Fahrer relativ egal ...du kannst ihn rollen lassen, hast stunden zeit zum abbremsen und es gefährdet nicht ansatzweise jemanden dabei...und in diesem Fall wäre es mir egal ob der Armani Träger in seiner S-Klasse sich jetzt in seiner Wunschgeschwindigkeit beeinträchtigt fühlt, denn er ist nicht der einzigste der die Autobahn zu diesem Zeitpunkt nutzt!
[lexicon]Audi A3[/lexicon] 2.0 TDI S-line (170 PS + Chip -> 200 PS) -> powered by Abt Sportsline (Privatauto)
Audi [lexicon]A6[/lexicon] 3.0 TDI S-line (Mietwagen)
BMW [lexicon]130i[/lexicon] (Mietwagen)

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. November 2009, 14:53

ja genau, und dazu schalten alle noch die gelbe rundumleuchte an und drücken auf die tieftonhörner
Meeensch, siehste mal, die LKW Fahrer kommen sogar noch auf ganz tolle ideen, an die der Gemeine Armani-Sklasse Fahrere ja garnicht gedacht hätte.

also ehrlich, zu dem geäußertem muss man nichts mehr sachliches sagen.....
Och, aber so Dinge wie "Lokführer sind die besseren Fußgänger" oder so, könnte man doch noch einbringen. Die werden sogar noch von autofahrern respektiert. Sie ziehen aber auch nicht einfach unvermittelt raus, sondern kündigen rechtzeitig an das sie da lang wollen - obs damit zusammenhängen könnte?
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. November 2009, 14:56

haha......nachts ist kälter als draussen und übern berg ist kürzer als zu fuß...passt auch noch ganz gut zu der sache mit dem lokführer......

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. November 2009, 14:56

Natürlich darf dich ein Lkw Fahrer hindern, das du "schneller" fährst!! Hast du dir das Recht gekauft, das nur du auf deutschen Straßen unterwegs bist? Hast du dir das Recht gekauft das dir keiner vor die Schnautze fahren darf und dich damit in deiner Wunschgeschwindigkeit behindert? Ich denke nicht also ... :103:
Ein Fahrzeug was mehr als 40km/h abbremsen muss wegen einem Lkw-Überholvorgang wäre in meinen Augen schon eine Behinderung seiner Geschwindigkeit und dennoch hat der Autofahrer nicht ansatzweise das Recht sich darüber zubeschweren.
Weißt du eigentlich was du da gerade für eine Scheiße erzählst???
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Hobi88

Fortgeschrittener

  • »Hobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Soldat

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. November 2009, 14:58

Immerhin bin ich mit dem 40 Tonner der stärkere und mich interessiert es da reichlich wenig was ein kleiner Manager in Armani Anzug in seiner S-Klasse oder ähnliches jetzt denkt
soll er doch fliegen, ich denk mir dann nur "kennst du wayne" ;-)


Du bist ein exemplarisches Vorbild für eine Person die im realen Leben nichts zu sagen hat, und seine Frustrationen dann in dieser kurzlebigen Machtsituation auf andere Menschen ausleben muss. Aus psychologischer Sicht bist du einfach nur ein armes Würstchen mit zuviel Geltungsdrang.

Zitat



wenn du meinst... :61:
[lexicon]Audi A3[/lexicon] 2.0 TDI S-line (170 PS + Chip -> 200 PS) -> powered by Abt Sportsline (Privatauto)
Audi [lexicon]A6[/lexicon] 3.0 TDI S-line (Mietwagen)
BMW [lexicon]130i[/lexicon] (Mietwagen)

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1280

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. November 2009, 15:00

Natürlich darf dich ein Lkw Fahrer hindern, das du "schneller" fährst!! Hast du dir das Recht gekauft, das nur du auf deutschen Straßen unterwegs bist? Hast du dir das Recht gekauft das dir keiner vor die Schnautze fahren darf und dich damit in deiner Wunschgeschwindigkeit behindert? Ich denke nicht also ... :103:


So, so, aber der LKW Fahrer hat das Recht die ganze Autobahn mit seinem Gefährt zu blockieren??

Ich habe nichts dagegen, dass sich LKWs überholen, solange Sie die Geduld des nachfolgenden Verkehrs nicht über Gebühr strapazieren.
Es mag in den weiten Skadinaviens oder Russlands ja ganz nett sein, nebeneinader herzufahren, aber in zentral Europa ist der Verkehr dazu einfach zu dicht.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. November 2009, 15:03



wenn du meinst... :61:


Sage ich Mal so, in dem Moment wo ich in deinem Heck hänge nur weil dir meine S-Klasse und mein Anzug nicht passt, da hört für mich der Spaß auf.

Vielleicht solltest du Mal versuchen in Afghanistan einen Selbstmordterroristen abzudrängen, mal sehen ob du dann noch immer den großen Macker machst.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. November 2009, 15:04

fassen wir doch einfach zusammen, es gibt wie überall im leben solche und solche....

viele lkw fahrer ziehen raus, weil sie nicht anders können (sicherlich können sie aber das wäre kompliziert etc etc) und für die hab ich auch vollstes verständnis.....lass ich sie doch einfach überholen die 1,5 minute hab ich.....

gibt natürlich auch welche die sich denken" mein zug ist 18m lang, wenn der affe mit seinem 7er mit da reinkracht merk ich das hier vorne noch nicht mal"...also blinker raus und im gleichem moment rauf auf die linke spur.....klar, dass sind dann die "asozialen" die ihren frust dass sie ihre frau alle 2 wochen nur sehen und das der lohn ja so schlecht ist und das die arbeitszeiten so doof sind an anderen rauslassen.....die hat man allerdings auch im pkw-bereich.....

also meiner meinung nach machens die meistens lkw-fahrer weil sie es so müssen, mit ausnahme einiger, die das absichtlich provankt machen um die anderen zu ärgern.....

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 181

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7789

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 11. November 2009, 15:07

LKW können gern überholen, stört mich meistens nicht.

Auch wenn sich dahinter lange Schlangen sammeln und die dämlichen Autofahrer alle links fahren, ist es mir egal, da ich dann meist ~85 kmh auf der rechten Spur an 10-40 Autos vorbeifahren kann, weil die alle wie nasse Pudel auf der linken Seite warten, dass der LKW iiiirgendwann mal Platz macht.

Wenn ich genügend Zeit zum Bremsen habe, stört es mich auch nicht, wenn ich vorher zügig unterwegs war, aber als ich dieses Jahr einmal von über 200kmh samt ABS auf 80kmh runterbremsen musste, wäre mir fast der Kragen geplatzt, nachdem mein Herz wieder langsam schlug...

Bin ein vorrausschauender Fahrer, aber wenn ein LKW auf die linke Spur geht OHNE Grund, dann kann das keiner vorhersehen.
Und genau solche Aktionen führen dazu, dass die ganzen PKW-Fahrer einen Hass auf die LKW haben
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Hobi88

Fortgeschrittener

  • »Hobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Soldat

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. November 2009, 15:09



wenn du meinst... :61:


Sage ich Mal so, in dem Moment wo ich in deinem Heck hänge nur weil dir meine S-Klasse und mein Anzug nicht passt, da hört für mich der Spaß auf.

Vielleicht solltest du Mal versuchen in Afghanistan einen Selbstmordterroristen abzudrängen, mal sehen ob du dann noch immer den großen Macker machst.


Ich denke du hast mein Beispiel mit S-Klasse und Armani nicht verstanden aber passt schon :rolleyes:

Ich denke nicht, das du darüber urteilen solltest was ein Offizier wie ich in Afghanistan zuerledigen hat und seine Aufgaben dort sind... :63:
[lexicon]Audi A3[/lexicon] 2.0 TDI S-line (170 PS + Chip -> 200 PS) -> powered by Abt Sportsline (Privatauto)
Audi [lexicon]A6[/lexicon] 3.0 TDI S-line (Mietwagen)
BMW [lexicon]130i[/lexicon] (Mietwagen)

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. November 2009, 15:09

Wie ich bereits schrieb habe ich sehr viel verständnis für LKW Fahrer. Aber nicht wenn Hobi fährt...

zu deinem letzten Satz, Jimmy: Meinst du der Armani tragende S-Klassen piloteur fährt schnell, um andere zu provozieren? macht er es, weil er es vielleicht muss? Um den Vertragsabschluß nicht zu versauen, und sein Haus und seine Familie die er seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen hat zu versorgen?!?
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. November 2009, 15:11

Ich denke nicht, das du darüber urteilen solltest was ein Offizier wie ich in Afghanistan zuerledigen hat und seine Aufgaben dort sind...
Du wirst von uns bezahlt, da sollten wir auch ein paar Worte dazu verlieren dürfen, solange dies ein demokratisches Land ist.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Hobi88

Fortgeschrittener

  • »Hobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Soldat

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. November 2009, 15:12

LKW können gern überholen, stört mich meistens nicht.

Auch wenn sich dahinter lange Schlangen sammeln und die dämlichen Autofahrer alle links fahren, ist es mir egal, da ich dann meist ~85 kmh auf der rechten Spur an 10-40 Autos vorbeifahren kann, weil die alle wie nasse Pudel auf der linken Seite warten, dass der LKW iiiirgendwann mal Platz macht.

Wenn ich genügend Zeit zum Bremsen habe, stört es mich auch nicht, wenn ich vorher zügig unterwegs war, aber als ich dieses Jahr einmal von über 200kmh samt ABS auf 80kmh runterbremsen musste, wäre mir fast der Kragen geplatzt, nachdem mein Herz wieder langsam schlug...

Bin ein vorrausschauender Fahrer, aber wenn ein LKW auf die linke Spur geht OHNE Grund, dann kann das keiner vorhersehen.
Und genau solche Aktionen führen dazu, dass die ganzen PKW-Fahrer einen Hass auf die LKW haben



genau dieses hab ich doch vor ein paar Minuten beschrieben. Wenn ein Fahrzeug mehrere hundert Meter weitere hinten mit 200 ankommt ist es mir als Lkw Fahrer egal und er hat genug zeit zum abbremsen, das Fahrzeug rollen zu lassen etc...
Natürlich sollte man nicht 100 Meter vorher herausziehn und den Pkw Fahrer in Todesängste bringen :rolleyes:
[lexicon]Audi A3[/lexicon] 2.0 TDI S-line (170 PS + Chip -> 200 PS) -> powered by Abt Sportsline (Privatauto)
Audi [lexicon]A6[/lexicon] 3.0 TDI S-line (Mietwagen)
BMW [lexicon]130i[/lexicon] (Mietwagen)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. November 2009, 15:13

warum er das macht ist mir eigentlich egal, wenn er hinter mir im rückspiegel auftaucht und ich merke " mensch der ist aber um einiges schneller als ich" ziehe ich an der nächsten möglichkeit nach rechts und lasse ihn fahren......und damit will ich mich hier nicht als gutmensch o.ä. darstellen....

so sollte das jeder sehen, "mensch, da ist einer schneller" also mach ich ihm platzt...."mensch, der will auch nur voran mit seinem 40 tonner, also warte ich die 2 minuten und lasse ihn gewähren"......

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. November 2009, 15:15

Ich denke du hast mein Beispiel mit S-Klasse und Armani nicht verstanden aber passt schon :rolleyes:

Ich denke nicht, das du darüber urteilen solltest was ein Offizier wie ich in Afghanistan zuerledigen hat und seine Aufgaben dort sind... :63:


Es weckt aber schon vertrauen wenn du meinst absichtlich das Leben von Armina-tragenden S-Klasse Fahrer in Gefahr zu bringen, nur weil du so nötig überholen musst und etwaige Verluste dir dabei egal sind.

So jemanden sollte man noch nicht mal an einen scharfen Katapult lassen, ansonsten gibt es innerhalb kürzester Zeit wieder eine Menge Toter.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.