Sie sind nicht angemeldet.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 31. März 2010, 22:51

Es kommt sehr auf die Fahrzeugklasse, als auch die Anwendung des Fahrzeugs, und dem persönlichen Fahrstil an.
Es wird also keine einheitliche Antwort zu diesem Thema herausgefiltert werden können.

Meine Aussagen beziehen sich natürlich in erster Linie auf Oberklassefahrzeuge, vorzugsweise BMW.

Überflüssigstes Extra für mich zum Beispiel Abstandsradar
Ich habs mir jahrelang sehnlichst gewünscht. Ich füßel nich gern, und musste immer den Tempomat nachregeln - Das Nervt.
Inzwischen fahre ich auf der autobahn 98% und in der Stadt 65%, insgesamt etwa 80% Abstandsregeltempomat.

Ich würde niemals nie auf dieses Extra verzichten wollen.
Generlell brauch ich fast alles was es an Assistenzystemen gibt. Ich lege nicht viel Wert auf Felgen, brauche keine Sportpakete. Nightvision ist manchmal sehr hilfreich, aber das könnte ich noch verschmerzen.
Benziner sind toll, aber auch hier kann ich verzichten. ein 3L Diesel reicht um glücklich zu sein und ist vernünftig.

Auf DVD Wechsler kann ich in Zeiten von Festplatten und USB verzichten.
Komfort bzw. Einzelsitze im Fond sowie Fond Entertainment finde ich wirklich toll, und bringt auch mir als Fahrer unglaublich viel (RUHE). Beim Privatwagen würde ich aber zwecks Sparmaßnahme darauf verzichten können - obwohl ichs doch sehr oft brauchen könnte. Den 5. Platz brauche ich garnicht. Würde ich eh nie belegen, 4 Sitze reichen also.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 31. März 2010, 22:52

Das erinnert mich so ein bisschen daran:

Mit unvorteilhaftem Design aufpreispflichtige Extras zu verkaufen.
X5/X6 Kamera und X6/5er GT die E-Klappe, wo man sonst nicht mehr rankommt, wenn man nicht grad bei Alba spielt.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 31. März 2010, 22:52

@Rene
zeigt BMW auch wie bei AUDI den aktuellen Kurvenradius des Lenkeinschlages wieder?

Je nachdem, wie man einlenkt, verbiegt sich die rote Grafik im Monitor. Quasi das Ziel, wo er landet bei dem und dem Lenkeinschlag, falls du das meinst.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

crazy01 (31.03.2010)

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1555

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 31. März 2010, 22:54

Ich find Schiebedach super! Da kann man selbst bei unter zehn Grad mal was Frischluft ins Auto bringen, ohne dass man anfängt zu frieren! Aber warum das ein paar tausend Euro kostet, ein Loch ins Dach zu sägen und Glas reinzuklatschen, kann ich dann auch nicht nachvollziehen!


Weil es ebend nicht nur Loch rein sägen und bissel Glas rein klatschen ist. Durch das Loch im Dach wird die Struktur geschwächt, dem muss entgegengewirkt werden. Es muss eine Entwässerung angelegt werden, die bis zum Radkasten oder dem Schweller geht, die Steuerungselektronik, der Antrieb, der Himmel ist ein Anderer und zu guter letzt muss ja auch das Glas irgendwohin verschwinden wenn das Dach offen ist.

MfG Jan


Ja sicher, das ist mir schon klar. Aber warum kostet ein Schiebedach bei dem einen Hersteller 600 Euro, bei dem nächsten 1200 und beim dritten 3000, wenn alle drei sich hochfahren und komplett öffnen lassen können, alle die gleiche Größe haben und mit 99%iger Sicherheit auch alle aus dem gleichen Glas bestehen? Und natürlich ist das eine dann in einem Wagen von einer "Premiummarke", aber dafür ist bei den Autos ja der Grundpreis schonmal dreimal so hoch. Das ist die Sache, die ich nicht nachvollziehen kann!

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20103

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 31. März 2010, 23:12

@AlexBln:
Also ich kenne alle von mir aufgelisteten Extras und konnte insbesondere das Night Vision sehr oft fahren. Ich finde es eher ablenkend als denn hilfreich! Somit zählt es für mich zu den unnützen Extras.
Was die Rückfahrkamera angeht, so ist sie ein nettes Extra bei X6, 5er GT etc. aber ich parke dir eines dieser Fahrzeuge auch mit PDC alleine ohne Probleme ein :thumbup:

@crazy01:
Ich habe das Kurvenlicht selbst in meinem 318Ci Cabrio und finde es nett aber mehr als ersetzbar, da es nur auf der Landstraße einen leichten Vorteil bringt. Ansonsten ist es unnötig.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 16 868

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11920

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 1. April 2010, 00:15

Verzichten kann ich ohne Probleme auf:

- Nightvision
- Surroundview
- Abstandsradar


Was ich unbedingt brauche/haben will:

- PDC v/h
- großes Navi
- Xenon + Kurvenlicht (wer sowas noch nicht bei langer Nachtetappe gefahren ist, kann das wahrscheinlich nicht nachvollziehen)
- schickes Styling (bspw. S-line oder M-Paket)
- guter Sound in Inneraum
- Ledersitze
- Glasschiebedach (gerne auch Panorama)
- Automatik (gerne DKG/DSG)
- Bluetooth FSE
- Tempomat (!)

Nice to have (aber man vermisst es schnell):

- Soft Close
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 1. April 2010, 00:28

Je nachdem, wie man einlenkt, verbiegt sich die rote Grafik im Monitor. Quasi das Ziel, wo er landet bei dem und dem Lenkeinschlag, falls du das meinst.

... Die gelben Linien stellen den Lenkeinschlag dar, bzw. Den Fahrtweg den man mit selbigen zurücklegt.
zwei rote Linie markieren den Maximaleinschlag. Das ist insofern praktisch, dass man genau weiß wie weit man vorfahren muss, um einen Orthogonal zur Fahrtrichtung liegenden Parkplatz rückwärts in einem Zug zu befahren.

z.b. beim Möbelhaus, Supermarkt usw.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (01.04.2010)

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 1. April 2010, 00:39

Danke ihr beiden, also vergleichbar mit dem System vom Audi, genauer Q7. Naja ansich habe ich nichts anderes erwartet, aber soll noch anbieter geben die nur eine Kamera mit maximal Lenkanschlaglinien besitzen.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 1. April 2010, 00:58

Ist eine Anhängerkupplung vorhanden bietet BMW auch noch eine Top View, die die Kamera auf die Kupplung schwenkt, und mit leitlinien das korrekte anfahren der Kupplung des Anhängers sehr präzise ermöglicht.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (01.04.2010), cram (01.04.2010)

cram

Wahlhamburger

Beiträge: 2 701

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: HH Süden, Altes Land

Beruf: Customs Clearance

: 14211

: 7.26

: 60

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 1. April 2010, 01:17

man könnte sagen, es gibt nichts, was es nicht gibt ;)


martins

Fuchs vom Dienst

Beiträge: 248

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 1. April 2010, 08:52

Must have:
- vernünftiges Navi
- vernünftiges Soundsystem
- drehmomentstarker Diesel-Motor
- PDC
- Alufelgen
- Xenon

Nice to have:
- Sitzbelüftung
- Komfort-Sitze
- Panorama-Dach/Schiebedach
- Leder

Überflüssig:
- Night-Vision
- Pausenassistent von MB
- Side-View
Top: 123d, Z4 35i, 335i, 335dCoupé, 535i, 535d, 535i GT, 740dA xDrive, SL 280,CL500, S500

Die Ess-Klasse

unregistriert

72

Mittwoch, 19. Mai 2010, 12:33

Reichweite Spurwechselassistent?

Da hier so einige Male der Spurwechselassistent erwähnt wurde, hier eine technische Frage dazu: Scannt der eigentlich nur jeweils eine Fahrspur direkt links oder rechts neben mir nach anderen Fahrzeugen ab — oder "guckt" der sogar zwei Spuren weit?

Hintergrund der Frage: Eine der fieseste Spurwechselsituationen ist doch die, dass in einem 3-streifigen Autobahnabschnitt ein Auto auf Spur 1, das andere auf Spur 3 unterwegs ist — beide halbwegs auf gleicher Höhe, mit halbwegs gleicher Geschwindigkeit, und beide mit Fahrern bemannt, die im selben Moment auf Spur 2 wechseln wollen ...

Ist so was im Einsatzbereich des Spurwechselassistenten vorgesehen?

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 19. Mai 2010, 13:00

Was du meinst ist nicht der Spurwechselassistent, sondern der Tote-Winkel-Assistent.
Die Reichweite des Systems variiert - bzw. ist nicht auf Spuren festgelegt.
Wenn er nah genug ist, wird er erkannt werden. Sonst nicht.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Die Ess-Klasse

unregistriert

74

Mittwoch, 19. Mai 2010, 13:33

Die Reichweite des Systems variiert
Aufgrund welcher Umstände?

Wenn er nah genug ist, wird er erkannt werden. Sonst nicht.
Ein Raunen unbeschreiblicher Verblüffung geht durch die Menge.
Männer starren einander fassungslos an, einige Frauen sinken auf der Stelle in Ohnmacht ... :rolleyes:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 19. Mai 2010, 20:57

Was du meinst ist nicht der Spurwechselassistent, sondern der Tote-Winkel-Assistent.
Die Reichweite des Systems variiert - bzw. ist nicht auf Spuren festgelegt.
Wenn er nah genug ist, wird er erkannt werden. Sonst nicht.


Was ist denn dann der Spurwechselassistent?

Habe den Tote-Winkel-Assistenten auch immer Spurwechselassistent, genannt, da er mir beim Spurwechsel assistiert ;)
:203:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.