Sie sind nicht angemeldet.

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 23. September 2010, 16:13

Zitat


Hallo, wenn möglich bitte 53* d/i oder 6 Zyl. Coupe - wenn S300 bitte storno. Danke.

The Stig

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Ennigerloh/ Hamburg

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 23. September 2010, 16:29

Ich glaube ein Problem an der Diskussion ist, dass Karlo sich eher an den tatsächlichen Verbräuchen orientiert und die anderen über die Normverbräuche. Der 23d braucht im Alltag recht viel Drehzahl, so dass der Normverbrauch schnell markulatur wird. Der 25 d ist vom Drehmomentverlauf in Sachen Alltagstauglichkeit besser abgestimmt, weshalb man im Alltag tatsächlich mit dem 6 Zylinder weniger verbrauchen kann. Dazu kommt natürlich dass der 6 Zylinder besser von der Charakteristik in einen 7 er passt. Aber das größere Sparpotenzial hat insgesamt schon der 4 Zylinder, weshalb ch auch denke, dass langfristig 4 Zylinder in den 7 er wandern. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Marvin (23.09.2010)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 23. September 2010, 16:30

Es geht nicht darum zu punkten, sondern um den Flottenverbrauch zu senken. Das geht mit einem 725d garnicht, mit einem 723d schon viel besser. Darum kommt Mercedes Benz ja jetzt auch mit einem S250 CDI, wurde der S420 CDI ausgesetzt und damit hat auch Mercedes Benz Abschied vom V8 Diesel genommen.

Weil sowohl MB wie auch BMW das nicht kompensieren können, und Audi schon.

Warum sollte der 725d nicht helfen den Flottenverbrauch zu senken bzw. wie soll ein 723d im Gegensatz zum 725d da mehr bewirken?! ?(

Mercedes hat den S420CDI auch deswegen rausgenommen, da sie ihn nicht mehr auf die aktuell gültige Abgasnorm gebracht haben. Somit hatte es diesen Grund bei MB, denn die Kosten ihn auf EU5 zu trimmen wären einfach zu hoch gewesen.
Ich glaube BMW kann dies schon recht gut kompensieren, denn insgesamt sieht der Flottenverbrauch bei BMW akutell deutlich besser aus als bei Audi ;)


Weil der x25d und der x30d genau der gleiche Motor sind, und auch beinahe die gleichen Werte was Verbrauch und Emissionen angeht haben. Dann lohnt es sich nicht um so einen Motor anzubieten, denn der Unterschied ist einfach zu klein. Ein x23d würde dagegen auf Papier niedrigere Werte liefern, und damit den Flottenverbrauch / Emission mehr senken.

Nein, der Flottenverbrauch sieht bei BMW aktuell nicht besser aus als bei Audi........weil Audi Teil des VW-Konzerns ist, und der Flottenverbrauch (bzw. die Emissionen) berechnet werden nach dem ganzen Automobilkonzern. Und mit den ganzen Kleinwagen mitgerechnet, schneidet Audi insgesamt viel besser ab als BMW. Denn BMW hat keine Kleinwagen um mit kompensieren zu können.

Dann musst du zum Konzern aber auch noch Porsche, Bentley, Lamborghini und Bugatti, dazurechnen. Dann wäre der VW-Konzern sowieso nicht mehr vor BMW. Außerdem ist die Informationen schlicht und ergreifend falsch.

Der Flottenausstoß wird pro Marke und nicht pro Konzern gezählt. Ansonsten hätten wir 5 Konzerne und die Sache hat sich.

dets

Hauptsache drin!

Beiträge: 10 063

Danksagungen: 7685

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 23. September 2010, 16:33

Ja, aber auch Skoda und Seat und die verkaufen eindeutig mehr sparsame Autos als die oben genannten zusammen.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 23. September 2010, 16:59

Es geht nicht darum zu punkten, sondern um den Flottenverbrauch zu senken. Das geht mit einem 725d garnicht, mit einem 723d schon viel besser. Darum kommt Mercedes Benz ja jetzt auch mit einem S250 CDI, wurde der S420 CDI ausgesetzt und damit hat auch Mercedes Benz Abschied vom V8 Diesel genommen.

Weil sowohl MB wie auch BMW das nicht kompensieren können, und Audi schon.

Warum sollte der 725d nicht helfen den Flottenverbrauch zu senken bzw. wie soll ein 723d im Gegensatz zum 725d da mehr bewirken?! ?(

Mercedes hat den S420CDI auch deswegen rausgenommen, da sie ihn nicht mehr auf die aktuell gültige Abgasnorm gebracht haben. Somit hatte es diesen Grund bei MB, denn die Kosten ihn auf EU5 zu trimmen wären einfach zu hoch gewesen.
Ich glaube BMW kann dies schon recht gut kompensieren, denn insgesamt sieht der Flottenverbrauch bei BMW akutell deutlich besser aus als bei Audi ;)


Weil der x25d und der x30d genau der gleiche Motor sind, und auch beinahe die gleichen Werte was Verbrauch und Emissionen angeht haben. Dann lohnt es sich nicht um so einen Motor anzubieten, denn der Unterschied ist einfach zu klein. Ein x23d würde dagegen auf Papier niedrigere Werte liefern, und damit den Flottenverbrauch / Emission mehr senken.

Nein, der Flottenverbrauch sieht bei BMW aktuell nicht besser aus als bei Audi........weil Audi Teil des VW-Konzerns ist, und der Flottenverbrauch (bzw. die Emissionen) berechnet werden nach dem ganzen Automobilkonzern. Und mit den ganzen Kleinwagen mitgerechnet, schneidet Audi insgesamt viel besser ab als BMW. Denn BMW hat keine Kleinwagen um mit kompensieren zu können.

Dann musst du zum Konzern aber auch noch Porsche, Bentley, Lamborghini und Bugatti, dazurechnen. Dann wäre der VW-Konzern sowieso nicht mehr vor BMW. Außerdem ist die Informationen schlicht und ergreifend falsch.

Der Flottenausstoß wird pro Marke und nicht pro Konzern gezählt. Ansonsten hätten wir 5 Konzerne und die Sache hat sich.


Wenn du mir ein Beweis dafür erbringst lasse ich mich gerne belehren, ansonsten halte ich doch eher an die Konzernverbräuche fest:

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaf…illiardenstrafe
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

The Stig (23.09.2010)

dets

Hauptsache drin!

Beiträge: 10 063

Danksagungen: 7685

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 23. September 2010, 17:11

Bitte nicht soviele Zitate ineinander verschachteln, das wird nur unübersichtlich. Es gibt auch die Möglichkeit einzelne Textstellen oder Absätze zu zitieren.

Dankeschön
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 23. September 2010, 17:47

Zitat

Bitte nicht soviele Zitate ineinander verschachteln, das wird nur unübersichtlich. Es gibt auch die Möglichkeit einzelne Textstellen oder Absätze zu zitieren.

Dankeschön

SORRY Herr Krause

Beiträge: 937

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 23. September 2010, 18:51

Ist doch eine tolle Sache. Da kann jetzt jeder Privatmann in einer S-Klasse Taxi-Fahrer spielen. :D

Interessant ist wie BMW darauf reagieren wird, denn es war ja immer deren Anspruch den sparsamsten Diesel in der jeweiligen Klasse anzubieten.
Eines ist jedenfalls sicher: Bei BMW wird es keinen 4-Zylinder im BMW 7er geben.

Meiner Meinung nach gehört in diese Klasse einfach ein 6-Zylinder Motor unter die Haube. Und der neue 350 CDI scheint auf den ersten Blick zu überzeugen. Der 250 CDI ist aus eigener Erfahrung in Sachen Laufukltur/ -ruhe nicht wirklich überzeugend, im Vergleich zu BMW, Audi/VW akustisch m. M. nach der schlechteste. Die dynamische Motorlagersteuerung wird davon aber wohl einiges abdämpfen können. Von der Leistung reicht der 250 CDI auch in der S-Klasse aus.

Aber wenn schon 4-Zyl. Diesel, warum dann nicht gleich konsequent sein und mit 5-Gang Automatik anbieten anstatt mit der 7G-Tronic. ;)
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 23. September 2010, 18:54

Eines ist jedenfalls sicher: Bei BMW wird es keinen 4-Zylinder im BMW geben.

Warten wir mal die kommende 7er Generation ab :whistling:

Früher oser später führt nichts an 4-Zylinder-Motoren vorbei, wenn man die Kisten sparsamer haben will.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jimmy Breuer (23.09.2010)

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 958

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8911

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 23. September 2010, 18:59

Also...mal ganz ehrlich:

500 NM, von 0-100 in 8,2 sec und 240 km/h Spitze.

Natürlich bin auch ich nicht begeistert von nem 4-Zylinder in einer Luxuslimosine, aber rein von den Werten her, ist der Motor doch absolut ausreichend. Und, dass die S-Klasse noch nie ein Rennwagen war, dürfte jedem klar sein.

Für längere Reisen ist der Wagen sicher sogar richtig toll!
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (23.09.2010)

Jimmy Breuer

MWT Jagdgeschwader

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Home

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 23. September 2010, 20:32

Und am Horizont schimmern schon die 4 Zylinder mit Elektromotor kombiniert...
Die sind näher als wir uns alle vorstellen. Für den Flottenverbrauch gehen einige Hersteller auch über Leichen.
Zitat bentheman: "Die Ess-Klasse hat den Thread entdeckt, macht ihn zu :sleeping:"

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 23. September 2010, 22:30

Nachdem MB bereits mit dem W140 einen kleinen Diesel (S300TD, 177PS) gebracht hat, kann ich mir einen noch "kleineren" gut vorstellen.
Wenn man bedenkt, dass es auch mal einen 725tds mit 143PS gegeben hat. Der war auch nicht langsam. Kommt mal von eurem hohen Roß herunter.

Die Zeiten eines 72PS Wirbelkammerdiesels sind längst vorbei. Mit Einführung der Common Rail Technik ist doch so einiges voran gegangen und MB wird sicherlich gut für Geräuschdämmung und Kapselung getan haben, dass man kaum einen Unterschied spüren wird.



W124 mit 72 Ps mit Automatik.
War voll geil das Gerät: 0 auf 100 in knapp 20 sekunden.

War das Standardmodell bei den Taxifahrern...bin selber oft genug während des Studiums damit gefahren ( als Taxifahrer )

Und jetzt jammert Ihr Euch zu Tode, ob der neue nun 204 oder 214 PS hat... ist doch wohl völlig scheissegal

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gn8 (23.09.2010), odenwälder (23.09.2010), HaraldBlixen (23.09.2010), MichaelFFM (23.09.2010), Uberto (23.09.2010), Zwangs-Pendler (24.09.2010), cram (24.09.2010), Poffertje (24.09.2010)

MtV

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 885

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

58

Freitag, 24. September 2010, 00:04

Zitat

Interessant ist wie BMW darauf reagieren wird, denn es war ja immer deren Anspruch den sparsamsten Diesel in der jeweiligen Klasse anzubieten.
Genau, in der jeweiligen Klasse. 4-Zylinder spielt nicht in der 6-Zylinder Klasse, fertig ;)

Zitat

Warten wir mal die kommende 7er Generation ab :whistling:
Das sind aber noch lange 5 Jahre...

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

59

Samstag, 25. September 2010, 15:07

Und der S250 CDI (mit 204ps) ist jetzt auch im Konfigurator drinn. :)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Arlain (25.09.2010), Poffertje (25.09.2010), Crz (26.09.2010)

Arlain

Hybrid

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 960

  • Nachricht senden

60

Samstag, 25. September 2010, 15:28

Ich komme auf 130.067,00 € für ne volle S-Klasse mit 4-Zylinder-Diesel. :D

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.