Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 12:43

600 Kilometer ohne Tankstopp - Elektroauto "lekker Mobil" erreich Berlin

Elektroauto „lekker Mobil“ hat Berlin erreicht
Mehr als 600 Kilometer von München ohne aufzuladen


Berlin/München, 26.10.2010
* 08:00 Uhr: Empfang im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
* 12:00 Uhr: Empfang am Brandenburger Tor durch Berlins Regierenden Bürgermeister Wowereit
* 12:30 Uhr: Pressekonferenz in der Allianz SE Repräsentanz, Pariser Platz

Das „lekker Mobil“ hat seine spektakuläre Fahrt mit einem Weltrekord abgeschlossen. Das alltagstaugliche Elektroauto des Berliner Technologieunternehmens DBM Energy und des Berliner Energieanbieters lekker Energie hat die Strecke von München nach Berlin erfolgreich bewältigt. Mehr als 600 Kilometer sind zurückgelegt, das hat weltweit noch kein alltagstaugliches Elektroauto geschafft.

Damit ist das Ziel der Bundesregierung aus dem „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ für das Jahr 2015 bereits heute erreicht. Das verdoppelt die Reichweite, die in fünf Jahren geplant ist.

Die Fahrt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie begleitet und unterstützt. Um 08.00 Uhr wird Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle das „lekker Mobil“ an seinem Amtssitz empfangen. Um 12.00 Uhr findet ein Empfang durch Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit am Brandenburger Tor statt. Anschließend wird in einer Pressekonferenz in der Allianz SE Repräsentanz Berlin am Pariser Platz über die Details der Fahrt informiert.

„Wir zeigen mit unserer Rekordfahrt, dass die Leistungsfähigkeit unserer KOLIBRI Technologie so hoch ist, dass auch lange Strecken mit einem ganz normalen alltagstauglichen Elektrofahrzeug zurückgelegt werden können“, sagt Mirko Hannemann, Geschäftsführer der DBM Energy. „Die Fahrt wird der weltweite Durchbruch in der Elektromobilität sein“, ergänzt Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung der lekker Energie GmbH.

Das „lekker Mobil“ hat die Fahrtstrecke mit einer Richtgeschwindigkeit von 130 km/h zurückgelegt. Das Fahrzeug hat vier Sitze, einen vollständig nutzbaren Kofferraum, Servolenkung, ABS, ESP, Airbags und Komfortfunktionen wie Klimatisierung, Sitzheizung und Radio.

Möglich wird die Fahrt durch die von der DMB Energy entwickelte KOLIBRI Technologie. Der intelligente Energiespeicher auf Lithium-Metall-Polymer-Basis ist deutlich leistungsfähiger und leichter als andere Batterien.

Über DBM Energy:
Die DBM Energy ist die Innovationsschmiede der DBM Gruppe. Sie wurde 2009 als eigenständige Tochter gegründet. Das Kerngeschäft sind hoch kapazitive und intelligente Energiespeichersysteme mit sehr hohen Wirkungsgraden. Die von der DBM ohne Fördermittel entwickelte und geschützte KOLIBRI AlphaPolymer Technology, kommt derzeit bereits in der Industrie und Logistik zum Einsatz. Zukünftig ist sie die Basis für die Speicherung von Strom in öffentlichen Netzen. Seit Anfang 2010 wird die DBM vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf ihrem Weg begleitet. Als Anerkennung für die wegweisende Entwicklung der KOLIBRI Technologie wurde dem Berliner Projektentwickler Ende Januar dieses Jahres der „Innovationspreis der Vernunft" verliehen. DBM Energy hat im September 2010 im Logistikbereich mit einer spektakulären Fahrt auf sich aufmerksam gemacht und neue Maßstäbe gesetzt. Erstmals ist ein Gabelstapler, ausgerüstet mit einem KOLIBRI-Akku der DBM, mit einer Akkuladung 32 Stunden gefahren und hat dabei 28 Stunden im regulären Schichtbetrieb gearbeitet. Die Einsatzzeit normaler Gabelstapler beträgt für gewöhnlich 8 Stunden.

Über lekker Energie:
Die lekker Energie GmbH (vormals Nuon Deutschland) ist ein Tochterunternehmen der ENERVIE Gruppe, die in Kürze in Deutschland mit völlig neuen und innovativen Produkten für Geschäfts- und Privatkunden frische Energie in den Markt der Elektromobilität bringen wird. Für eine Partnerschaft steht das Unternehmen derzeit in Verhandlungen mit The Mobility House GmbH Deutschland, einem Dienstleister für die Einführung innovativer Elektromobilitätslösungen.
Seit sieben Jahren verleiht lekker Energie dem Wettbewerb auf dem deutschen Energiemarkt mit umwelt- und verbraucherfreundlichen Produkten Schwung. In den meisten Metropolenregionen und großen Städten können sich private Haushalte, Geschäfts- und Industriekunden von unserer Servicequalität als Energiedienstleister überzeugen. In Vergleichstests führender Verbraucherportale schneidet lekker Energie stets mit Bestnoten ab. lekker Energie ist Mitglied im Bundesverband Neuer Energieanbieter (bne) und setzt sich dort für faire Wettbewerbsbedingungen auf dem deutschen Energiemarkt ein. Seit dem 1.1.2010 gehört lekker Energie zur nordrhein-westfälischen ENERVIE Gruppe, die bundesweit mehr als 600.000 Kunden mit Strom, Gas, Trinkwasser und energienahen Dienstleistungen versorgt. Der Unternehmensverbund beschäftigt insgesamt circa 1.800 Mitarbeiter. Im Jahr 2009 betrug der Umsatz mehr als 1 Milliarde Euro.

Pressemitteilung lekker Energie vom 26.10.10
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (26.10.2010), Jan S. (26.10.2010), RosaParks (26.10.2010), RapidResponse (26.10.2010), nobod (26.10.2010), Mechnipe (26.10.2010), Checker (26.10.2010), Steven.Scaletta (26.10.2010)

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1380

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 19:37

Klingt interessant, dass ist eine ziemlich brauchbare Reichweite.
Fragt sich aber wie schnell man den Akku wieder aufladen kann, wie oft man ihn aufladen kann bis er an Kapazität verliert und wie teuer das ganze im Moment noch ist.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:34

Mit einer Akkuladung von München nach Berlin.
Ein technisches Wunder oder dreister Betrug?
Rätsel um eine Rekordfahrt

via ADAC emobility-Blog
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (07.12.2010), Jan S. (07.12.2010), Beeblebrox (07.12.2010), Zwangs-Pendler (07.12.2010), Poffertje (07.12.2010), der_Eiermann (07.12.2010), schauschun (07.12.2010)

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 465

Danksagungen: 2237

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Januar 2011, 21:34

"lekker Mobil" abgebrannt

Das "lekker Mobil" ist bereits am 12. Dezember beim Brand einer Berliner Lagerhalle komplett zerstört worden.

"lekker Mobil" abgebrannt

via heise online
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (17.01.2011), Steven.Scaletta (17.01.2011), spewdonk (17.01.2011)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 436

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11479

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Januar 2011, 21:58

Mit einer Akkuladung von München nach Berlin.
Ein technisches Wunder oder dreister Betrug?

Das "lekker Mobil" ist bereits am 12. Dezember beim Brand einer Berliner Lagerhalle komplett zerstört worden.

Ein Schlem, wer böses dabei denkt...

:61:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (17.01.2011)

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Januar 2011, 22:00

Ist auch besser so!

Die 600km glaube ich denen auch nicht! Alles nur Vertuschung und evtl. Brandstiftung!

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Januar 2011, 23:32

Die 600km glaube ich denen auch nicht! Alles nur Vertuschung und evtl. Brandstiftung!


Herrlich... willkommen bei der BILD. :60:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

dets

Hauptsache drin!

Beiträge: 10 063

Danksagungen: 7685

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Januar 2011, 23:52

Wahrscheinlich eine Kurzschlusshandlung...
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (17.01.2011), Kaffeemännchen (17.01.2011), Jan S. (18.01.2011), RosaParks (18.01.2011), Poffertje (18.01.2011)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 436

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11479

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Januar 2011, 23:59

Hätte ich auch vermutet, nach den Schlagzeilen hat bei DBM Energy bestimmt die Hütte gebrannt...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Januar 2011, 00:45

Welch ein Zufall...
:203:

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

Wohnort: Senden, Kreis Neu-Ulm

Beruf: BA-Student Mechatronik

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Januar 2011, 11:07

Ist auch besser so!

Die 600km glaube ich denen auch nicht! Alles nur Vertuschung und evtl. Brandstiftung!


ja aber wenn wir beim Bild-Niveau bleiben...
Jeder Automobilkonzern hatte Interesse daran, das Ding anzustecken bevor es in offiziellen Tests beweisen kann was es kann.

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Januar 2011, 12:53

Jeder Automobilkonzern hatte Interesse daran, das Ding anzustecken bevor es in offiziellen Tests beweisen kann was es kann.

Wohl ehr die Ölkonzerne ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Januar 2011, 17:51

Berlin (dpa) - In den mysteriösen Fall des verbrannten Elektroautos, mit dem im Oktober ein Weltrekord gelungen war, hat sich offenbar die Bundesregierung eingeschaltet. Das Haus von Minister Rainer Brüderle (FDP) hat dies der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt.

Das Wirtschaftsministerium lässt die verwendete Batterietechnik von der Bundesanstalt für Materialsicherheit und -forschung (BAM) prüfen. Das Ministerium hatte das Unternehmen DBM Energy mit 275 000 Euro gefördert - der Audi A2 mit einer Batterie auf Lithium-Metall- Polymer-Basis war Ende Oktober 600 Kilometer ohne Aufladen von München nach Berlin gefahren. Zweifel des ADAC an den Umständen der Fahrt wies DBM zurück.

[...]

Der ganze Artikel
bei web.de News
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (18.01.2011)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. April 2011, 17:01

Tricksen, täuschen, tarnen
Die bleibenden Zweifel der Rekordfahrt...
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(11.04.2011), bentheman (11.04.2011), Poffertje (11.04.2011), Crz (11.04.2011)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. April 2011, 11:00

Nach Zweifeln und Feuer...
E-Auto von DBM Energy besteht neuen Test
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crz (13.04.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.