Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 16 880

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11937

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. November 2010, 14:24

Vielleicht sollte ich meine Posts hier auch als "ironiehaltig" klassifizieren. Ich benötige ein Fahrzeug wie Otternase zum Wochenend-Pendeln. Geprollt wird da nich, zumindest wäre das auf der A1 recht schwierig.
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. November 2010, 14:39

Es ist aber lustig das manche Menschen sich so über die Ironie anderer aufregen können, das sagt auch schon mal etwas über das Reflektionsvermögen der Person. :)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1102

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. November 2010, 15:20

@MINKI Die person die ein iPad zum arbeiten brauchst zeigst du mir mal :D
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 742

Danksagungen: 29559

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. November 2010, 16:23

Der Threadtitel ist an sich falsch, obwohl nur 1 Wort fehlt:

Jugend findet Autos KAUFEN nicht mehr sexy.

Und das liegt daran, dass es 1. Keine Parkplätze gibt und 2. die Neuwagenpreise Dimensionen erreicht haben, die früher für Eigentumswohnungen gereicht haben.

Dass Autos an such unsexy geworden sind und nicht mehr als pussymagnet funktionieren, ist absoluter Quatsch.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 966

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8921

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. November 2010, 17:12

Naja, ich sag mal so: Verallgemeinern kann man das Ganze nicht. Es gibt noch genügend junge Leute, die schöne Autos toll finden.
Rein gefühlt gibts aber immer mehr, die die Einstellung "Hauptsache es fährt" Einstellung vertreten. Kommt man mit denen ins Gespräch, verstehen die nicht, warum man sich nen 5er BMW oder so für ein WE mietet, weil das der 10-Jahre alte Fiesta von ihnen doch fast genau so gut macht.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 119

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1892

  • Nachricht senden

21

Montag, 22. November 2010, 17:33

Ich denke, dass die Kernaussage dieses Threads ganz einfach damit zu begründen ist, dass die Jugend, sofern sie auf eigenen Beinen steht, durch Zeitarbeit und Co, immer weniger Geld in der Tasche hat! ?(

Ich lass zum Prollen immer meine Hose vorn offen....

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

22

Montag, 22. November 2010, 17:41



Ich lass zum Prollen immer meine Hose vorn offen....


Du prollst mit ner Muschi ? :)
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (22.11.2010), dude (22.11.2010), Steven.Scaletta (22.11.2010)

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

23

Montag, 22. November 2010, 17:43

Laut EU-Verordnung ist das Halten von Katzen in Hosen nicht gestattet!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (22.11.2010), Sniggers (22.11.2010), Jan S. (22.11.2010), dude (22.11.2010)

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 966

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8921

  • Nachricht senden

24

Montag, 22. November 2010, 17:44

Ich denke, dass die Kernaussage dieses Threads ganz einfach damit zu begründen ist, dass die Jugend, sofern sie auf eigenen Beinen steht, durch Zeitarbeit und Co, immer weniger Geld in der Tasche hat! ?(

Ich lass zum Prollen immer meine Hose vorn offen....


"immer weniger Geld in der Tasche hat". Naja. So kann mans auch sehen. Man kanns aber auch so sehen:
gestern war ich beim lokalen BMW Dealer (X3 Vorstellung, ich war eigentlich nur zum Segway Fahren da). Stand ein 5-türiger 116i da. Mit Radkappen, Stoffsitzen, Radio, Klima...also: quasi nix. Kosten sollte er...ah...ich glaub ~ 26k EUR.

So: jetzt gehen wir mal von einem Azubi-Gehalt von 650,- im Monat aus. Rechnen wir noch ein wenig Rabatt weg, kostet der Wagen 22k EUR. Rechnen wir mal noch 5.000,- durch Ansparung/Geschenke o.Ä. weg (was sehr großzügig ist). Stehen noch 17k da.

Wären wir also bei 26 Monaten. Mhm...etwas realitätsfremde Rechnung. Schließlich will man ja auch noch was Essen, weggehen, mal innen Urlaub fahren etc. Nemen wir mal selbe Rechnung und lassen "nur" 400,- im Monat zur Verfügung haben: da werden schon fast vier Jahre draus.

Und dann hat man gerade mal einen 116i Basis zusammengespart. Keinen 330i oder so. Und: Miete oder so was habe ich da noch gar nicht mitberechnet. Hat man also keinen Superjob oder gönnerhafte Eltern/Verwandte ist es einfach irrsinnig. Außer man meint, man muss das haben und finanziert den Wagen.

Bin mir sicher, die Rechnung für einen schönen 320d würde für einen Normalverdiener (also: Sachbearbeiter oder so was) ähnlich aussehen. Das hat dann nicht mehr "nicht wollen" oder so zu tun, sondern es is schlichtweg nicht möglich.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 119

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1892

  • Nachricht senden

25

Montag, 22. November 2010, 17:44

nein für ne Katze ist da bei mir definitiv kein Platz mehr... :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (22.11.2010)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 119

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1892

  • Nachricht senden

26

Montag, 22. November 2010, 17:51

@Rugantino, Du darfst halt auch nicht vergessen, dass "wir" immer nach Premium umherschauen... Für ein Azubi oder Sachbearbeiter mit Einstiegsgehalt muss/darf/kann es kein Premium Auto sein, ist einfach so. Auch ein 1er zählt zu einem Premiumfahrzeug, auch wenn Einstiegskategorie. Das Gegenstück dazu ist zum Beispiel ein Seat Leon oder ähnlich, hier sieht die Kalkulation direkt wieder anders aus. Das Problem ist ja gerade Sixt & Co, die einem für wenig Geld die Ansprüche verderben...wenn Du im Puff non stop edelnutten fickst, willst Du auch nicht mehr zu deiner Mutti nach Hause :D

P.S Mal ganz davon abgesehen, dass deutsche Automarken sowieso ihren Wert nicht wiederspiegeln...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (22.11.2010)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

27

Montag, 22. November 2010, 18:38

@Rugantino, Du darfst halt auch nicht vergessen, dass "wir" immer nach Premium umherschauen... Für ein Azubi oder Sachbearbeiter mit Einstiegsgehalt muss/darf/kann es kein Premium Auto sein, ist einfach so. Auch ein 1er zählt zu einem Premiumfahrzeug, auch wenn Einstiegskategorie. Das Gegenstück dazu ist zum Beispiel ein Seat Leon oder ähnlich, hier sieht die Kalkulation direkt wieder anders aus.


Danke, du trifft genau den Kern der Sache.

Wieso sollte ein Azubi ein Premiumfahrzeug fahren, bzw. überhaupt ein Neufahrzeug? Glaube kaum das ein Azubi das vor 15 Jahren wohl konnte.

Normalverdiener haben bei BMW nichts zu suchen (vom Einkommen zu Preis Verhältnis), sondern eher in den Regionen vom VW / Opel / Citroen / Mazda usw
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 966

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8921

  • Nachricht senden

28

Montag, 22. November 2010, 18:42

@Rugantino, Du darfst halt auch nicht vergessen, dass "wir" immer nach Premium umherschauen... Für ein Azubi oder Sachbearbeiter mit Einstiegsgehalt muss/darf/kann es kein Premium Auto sein, ist einfach so. Auch ein 1er zählt zu einem Premiumfahrzeug, auch wenn Einstiegskategorie. Das Gegenstück dazu ist zum Beispiel ein Seat Leon oder ähnlich, hier sieht die Kalkulation direkt wieder anders aus.


Danke, du trifft genau den Kern der Sache.

Wieso sollte ein Azubi ein Premiumfahrzeug fahren, bzw. überhaupt ein Neufahrzeug? Glaube kaum das ein Azubi das vor 15 Jahren wohl konnte.

Normalverdiener haben bei BMW nichts zu suchen (vom Einkommen zu Preis Verhältnis), sondern eher in den Regionen vom VW / Opel / Citroen / Mazda usw


Naja, aber darum geht es mir ja: das hat dann nichts mit "keinem Herz fürs Auto haben" mehr zu tun, sondern halt mit monetären Gründen. Ein Normalo-Azubi kann sich auch keinen neuen Golf/Astra/Leon/... leisten.

Wobei das jetzt ein wenig von der eigentlichen Thematik wegführt...aber man sollte das sicher beachten bei der Diskussion.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 16 880

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11937

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. November 2010, 19:08

Hier im Forum sind ja nun auch durchaus Menschen vorhanden, die sich einen privaten PKW leisten könnten, die Idee immer dasselbe Auto für einen überzogenen Preis zu fahren bzw. nur vor dem Haus stehen zu haben aber von Grund auf ablehnen.

Also, kommt auf die dunkle, Privat-PKW-lose Seite der Macht. Wir haben Kekse.

[Liebe Autoindustrie, dieses Posting enthält Spuren von Werbung für Carsharing- und Autovermietungs-Modelle. Ist nicht gegen euch persönlich gerichtet. Auch Autovermieter sind schließlich Abnehmer für eure Produkte.]
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

gwk9091

Nr 175 lebt!

Beiträge: 2 462

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 3855

  • Nachricht senden

30

Montag, 22. November 2010, 19:43

Glaube kaum das ein Azubi das vor 15 Jahren wohl konnte.

Ein Premiumfahrzeug sicher nicht!

Meine Geschichte dazu: Während meiner Ausbildung (1989-1991) konnte ich mir ein Auto leisten. Das Fahrzeug habe ich geschenkt bekommen - die Betriebskosten musste ich selbst zahlen. Ein weiterer Vorteil: Ich wohnte noch zu Hause. Das Auto war ein Fiat Panda - BJ 1982 - 80.000 km gelaufen. 4-Watt-Mono-Kassettenradio und Sitze wie bessere Sonnenliegen. Choke und eine Daumenpumpe für das Wischwasser. Einstandspreis 2.500 DEM. 1989 hat ein Liter Normalbenzin 1 DEM gekostet und die Versicherung lief auf meinen Vater (150 DEM Haftplficht pro Jahr). Das war auch bei meinem Azubigehalt (erstes Lehrjahr brutto 470 DEM)

Mein erstes eigenes Auto habe ich 1992 gekauft (Fiat Uno - 45 PS in weiß - NP 16.000 DEM). Ein wenig was angezahlt den Rest vier Jahre lang abgestottert (3,95 % eff.). Das Fahrzeug musste ich auch selbst versichern (das begann damals bei 175 Prozent - ging aber rapide schnell nach unten - ich glaube nach zwei Jahren bereits bei 100 Prozent). Trotzdem war die Versicherung eher unangenehm (da Vollkasko: so um die 150 DEM im Monat). Ging aber totzdem ...

Heute bin ich ein Ballungszentrum-Bewohner ohne eigenes Auto (obwohl problemlos fianzierbar). Der Bus fährt mich in 15 Minuten zur Arbeit während ich gemütlich in der Zeitung lese. Ein eigenes Fahrzeug zu haben wäre für mich ein VERLUST von Lebensqualtität, denn um Eigentum muss man sich kümmern.

Ach ja: Unsere Azubis (obwohl ganz gut bezahlt) können sich kein Auto leisten. Teilweise sitzen die morgens 90 Minuten im Bus und Bahn ...
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (22.11.2010), Zwangs-Pendler (23.11.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.