Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Oktober 2011, 13:21

Das Smartphone wird zur Schaltzentrale im Auto

Das Smartphone wird zur Schaltzentrale im Auto

Die Autobauer arbeiten fieberhaft daran, mehr IT in die Fahrzeuge zu bringen. Das Ergebnis ist oft teuer und krankt an den langen Produktzyklen der Automobilbranche. Abhilfe versprechen Versuch,e die auf Smartphones mit NFC aufsetzen.

Obwohl verschiedenfarbige Signale über den Bildschirm wabern ist dieses Forschungsfahrzeug weder ein Spielautomat noch der Enkel von KITT, der legendären, rollenden Allzweckwaffe aus der Serie "Knight Rider". Von außen wirkt der Renault Megane vollkommen normal, innen ist er allerdings vollgepackt mit modernster Technik. Neue Bedien- und Anzeigemöglichkeiten für alle Autos, nicht nur für die Oberklasse, stecken hinter dem Konzept. Es heißt "Simplify your Drive" und wurde vom Automobilzulieferer Continental zusammen mit der Deutschen Telekom und der französischen Bouygues Telecom entwickelt. Zusammengefasst übernimmt bei Simplify your Drive das Handy im Fahrzeug maßgebliche Funktionen.

[...]

In der Planung geht Continental aber noch einen Schritt weiter und denkt über innovative Mobilitätskonzepte nach. Speziell im B2B-Segment stehen Mietwagen und Carsharing ganz oben auf der Liste. Denkbar ist etwa, dass man sich ein Fahrzeug über das Internet reserviert und passend dazu den Autoschlüssel aufs Smartphone geschickt bekommt: Kaum ist ein Fahrzeug auf der Internetseite eines Mietwagen-Dienstleisters ausgewählt und bestätigt, werden der temporäre digitale Schlüssel sowie die Profildaten des Fahrers über eine gesicherte Datenverbindung auf die SIM-Karte des Handys überspielt.

Parallel dazu werden das Kennzeichen und der Standort des Wagens übermittelt. Die sonst üblichen Wartezeiten und das Ausfüllen von Formularen entfallen. Für die Abrechnung stünde dann Projektpartner Telekom mit seiner virtuellen Geldbörse Mobile Wallet zur Speicherung und Verwaltung des elektronischen Fahrzeugschlüssels im Mobiltelefon parat. Darüber hinaus sollen Kunden ihre Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegen und damit Mietwagen oder Carsharing-Dienste bezahlen können. Aber was passiert bei Verlust oder Diebstahl des Handys? Continental gibt hier Entwarnung. Der virtuelle Schlüssel und andere sensible Daten könnten per Fernzugriff deaktiviert werden.

[...]

Der ganze Artikel bei ZDnet
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (10.10.2011), Beeblebrox (10.10.2011), Jan S. (10.10.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.