Sie sind nicht angemeldet.

  • »Noggerman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1162

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Dezember 2011, 22:44

Mercedes-Benz Welt

Moin,

auf der to-do-Liste eines Mannes steht: Du sollst alle deutschen Automobilherstellerwerke in Deutschland gesehen haben. (Porsche folgt die Tage)

Mit meiner WE-Miete (BMW 120d - Bilder in meiner Galerie) ging es am Samstag auf die freie Bahn. Mit Fußkrämpfen schaute ich mich erst im Porsche Museum Stuttgart-Zuffenhausen um. (Kein Tempomat)

Die hälfte des Eintrittspreises wollte Porsche als Parkgebühr abbezahlt haben. :cursing:


























































Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cowboy Joe (04.12.2011), Brabus89 (04.12.2011), Jan S. (04.12.2011), EUROwoman. (04.12.2011), Blue (04.12.2011), Checker (04.12.2011), Marvin8892 (04.12.2011), (04.12.2011), nsop (04.12.2011), Peppone (04.12.2011), LDARXDAR (04.12.2011), Niko (04.12.2011), GENE (04.12.2011), Youngster (04.12.2011), Zwangs-Pendler (05.12.2011), Uberto (05.12.2011), Geigerzähler (05.12.2011), S v e n (05.12.2011), Mietwagen_Fahrer (05.12.2011), nokiafan23 (05.12.2011)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 012

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 15893

: 7.06

: 67

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Dezember 2011, 06:40

Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart ist wirklich eine Reise wert, wenn man(n) sich für Autos und Automobilgeschichte interessiert. Ich war Anfang Oktober da. Zunächst war ich vom Eintrittspreis von 4€ für Studenten positiv überrascht.
Hat man dann das Museum betreten, geht es in futuristischen Fahrstühlen ganz nach oben. Das Museum zeigt auf 8 Ebenen chronologisch die Geschichte der Marke Mercedes-Benz vom "Motor-Patentwagen" bis zur Gegenwart und Zukunft. Die zahlreichen Modelle sind gut in Szene gesetzt und man erhält zahlreiche Informationen. Auch der kostenlose Audio-Guide ist sehr empfehlenswert! Die Hauptebenen widmen sich vor allem den PKW-Modellen. Daneben gibt es noch einige "Sonderausstellungen", die die Geschichte des Lasten- und Personentransports (LKW und Busse aller Art) zeigen. Außerdem sind auf einer weiteren Ebene Fahrzeuge berühmter Persönlichkeiten, von Adenauer bis zum Papst, ausgestellt. Die letzte Museumsebene beschäftigt sich dann mit dem Motorsport, zu sehen gibt es hier einen Querschnitt durch die Geschichte, grob gesagt vom Silberpfeil und Blitzenbenz bis zu Hamiltons Weltmeisterauto.
Nachdem man aus dem eigentlichen Museumsbereich heraus ist, wird man noch geschickt durch den Museumsshop gelotst. Zumindest mal anschauenswert. Hier sind die Preise allerdings eher wieder Mercedes-typisch.
Insgesamt ist das Museum auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Man sollte jedoch genügend Zeit mitbringen, einen halben Tag sollte man schon einplanen.
Falls jemand spezielle Fragen noch hat, gerne hier oder per PN! Bei Interesse könnte ich am Freitag auch mal noch ein paar Bilder einstellen.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (05.12.2011), Jan S. (05.12.2011)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 012

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 15893

: 7.06

: 67

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Dezember 2011, 20:51

@Noggerman: Weißt du eigentlich, ob die blaue E550 auf dem einen deiner Fotos zum Museum bzw. zu Mercedes selbst gehört? Hatte die nur von weitem gesehen im Oktober. Und stand am Eingang direkt noch das SLS AMG Coupé?
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Dezember 2011, 00:46

Der blaue E550 ist ein Filmauto aus Transformers 3. Und ja, er gehört zum Museum.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (06.12.2011)

  • »Noggerman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1162

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Dezember 2011, 14:33

Tach,

der AMG SLS stand nicht dort.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 012

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 15893

: 7.06

: 67

Danksagungen: 3963

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Dezember 2011, 14:42

Danke für die Auskünfte!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Rudolph80

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. November 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Dezember 2011, 15:21

Vor allem vielen Dank für die tollen Bilder. Beeindruckend, was da so rumsteht. Ich werde mir das definitiv auch mal aus der Nähe anschauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (06.12.2011)

Nash

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 8. November 2011

Wohnort: San Francisco

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Dezember 2011, 13:43

Also für mich das beste Automuseum von den Herstellern das ich bis jetzt gesehen habe. Wobei ich die BMW-Welt an sich noch nicht kenne...das steht als nächstes auf dem Programm. Aber war von der Werksführung bei BMW sehr beeindruckt...

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.