Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 869

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11925

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2011, 15:26

Wechselkennzeichen künftig auch in Deutschland

Wechselkennzeichen zukünftig in Deutschland

EDIT: Ausgelagert aus Autonews. Grüße KM
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak_me (17.12.2011), Poffertje (17.12.2011), Checker (17.12.2011), Beeblebrox (18.12.2011)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2011, 17:42

Perfekt.
Wenn die Zweitwagenversicherung wirklich deutlich günstiger wird, werde ich mir wahrscheinlich noch einen zweiten Seicento zulegen.
Einen dann für Langstrecke in Berlin und einen für die Kurzstrecke.
Oder einen für "gerade" Tage und einen für "ungerade".
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 713

Danksagungen: 29492

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Dezember 2011, 20:15

für welchen der beiden zahlt man denn Steuern?
für beide?

was sollte es dann bringen außer eventuell geringerer Versicherungsgebühren?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Dezember 2011, 20:28

Steuer zahlt man dann hoffentlich nur für den teureren.

Hab mich mal mit zwei Schweizern unterhlatne, die ihren Wohnwagen als Zweitwagen haben. Die zahlen einmal Steuer.

Ist vorteilhaft, wenn man eben ein Wohnmobil oder einen Spritsparer/fresser hat, den man nur ab und zu mal nutzt.
Also ein Auto für den täglichen Bedarf und denn noch eben für den Oldtimer oder Wochenendwagen.

Mir bringt es garnichts, nur mehr Spaß
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Wurzelholz

Bloß kein' Stress.

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 24. April 2010

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Dezember 2011, 20:56

Also im Artikel steht, dass beide KFZ Steuern gezahlt werden müssen.

Intollerabel eigentlich, weil der einzige Anreitz dann bei den Ausbeutern äääh Versicherungen liegen kann.

Ich hab jetzt auch 3 Autos auf mich laufen und werde sicherlich nicht ummelden..... die Paar Euro ist mir diese Flexibilität wert!

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Dezember 2011, 21:13

Oh, bin einfach davon ausgegangen, dass es einen wirklichen Vorteil hat, wenn man schon hin- und herschrauben muss. Aber so...
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 453

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17321

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. Dezember 2011, 21:37

Zitat

Also im Artikel steht, dass beide KFZ Steuern gezahlt werden müssen.
Das steht im Artikel nicht; im Artikel werden keinerlei Aussagen zur KFZ-Steuer getroffen.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 869

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11925

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:38

Warum sollte die Bundesregierung Autofahrer mit Wechselkennzeichen entlasten? Das macht ja nun gar keinen Sinn.
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 713

Danksagungen: 29492

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:39

warum sollte sie es dann anbieten?

wahrscheinlich haben die da was verwechselt. Politiker haben ja mehrere Kennzeichen für ein Auto. nicht ein Kennzeichen für mehrere
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 869

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11925

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:40

Steht doch im Artikel, Ramsauer will sich profilieren. Andere Gründe hat die Sache nicht.
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Dezember 2011, 14:48

doch, steht im Artikel - kurzsichtig wie er nunmal ist, will Schaeuble nicht auf Steuern verzichten (die Mehreinnahmen durch Fahrzeugverkaeufe laesst er mal wieder ausser acht), insoifern lohnt das ganze nicht, zumal man dann auch auf eigenem Gruendstueck parken muss und nicht an der Strasse... Die einzige Erleichterung soll bei der Versicherung kommen, und das wird auch nicht sooo der Reisser als dass sich das lohnen wuerde :(
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 869

: 317804

: 6.59

: 1194

Danksagungen: 11925

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Dezember 2011, 15:03

Also ganz ehrlich, die Kfz-Steuer dient auch dazu, die starken Belastungen, die zugelassene PKW an Gesellschaft (Lärm), Umwelt (Luftverschmutzung) und Infrastruktur (Straßenbau) verursachen, zu "bezahlen". Jetzt kann doch niemand wirklich gedacht haben, dass die Bundesregierung quasi Anreize schafft noch mehr Fahrzeuge durch die Bürger anschaffen zu lassen, ohne die dadurch entstehenden Kosten adäquat zu belasten? Entweder stehe ich hier auf dem Schlauch, oder irgendwas läuft schief.
Kosten seit 2009: 17,8 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Dezember 2011, 15:06

Politik wäre nicht Politik, wenn die Bundesregierung mal zu 100% im Sinne der Bürger handeln würde...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Dezember 2011, 17:13

Graz ehrlich? Die KFZ-Steuer ist doch auf deutsch gesagt ein feuchter Furz im Vergleich zu den restlichen kosten eines Autos... Die 100-200€ im Jahr (bei normalen Modellen) machen den Kohl doch bei 1,50€ pro Liter Sprit auch nicht mehr fett.

Ich sehe die Vorteile eher bei der Versicherung.
:203:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (18.12.2011), Wilhelm (18.12.2011), Jan S. (18.12.2011)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Dezember 2011, 18:34

die Verarschung sehe ich aber darin, dass ich fuer ein Fahrzeug Steuern zahle, welches ich nicht auf einem oeffentlichen Parkplatz abstellen darf - dann sollen 'Die' das meinetwegen mit einer Ruheversicherung fuer das gerade nicht mit aktuellem Kennzeichen verwendete Fahrzeug machen, und das dann auch in der Oeffentlichkeit abstellbar - beim Saisonkennzeichen verstehe ich ja dass der auf Privatgrund stehen muss, weil keine Steuer gezahlt wird...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.