Sie sind nicht angemeldet.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 333

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4466

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. Juni 2012, 14:13

Auch auf die Frage was mit entstandenen Kosten passiert, bzw. wer die Kosten für den Mehraufwand trägt, gibt es keine Info...



@dominik:

da dein reisebiginn bereits morgen ist, wird es mit einer kurzfristigen loesung wohl nichts mehr machbar seien. du koenntest dich mit einem anwalt nochmals kurzfristig ueber eine einstweilige verfuegung (http://de.wikipedia.org/wiki/Vorl%C3%A4ufiger_Rechtsschutz) beraten, wird aber vermutlich nichts bringen, da dasd gericht keine dringlichkeit sieht (du kannst nach deinem trip die entstandenen mehrkosten mittels zivilprozess von avis einfordern).

auf jeden fall (nach der reise):

eidesstattliche versicherung von dir, benennung drn zeugen die deine aussagen belegen koennen (zeugen des telefongespraeches, zeugen denen du unmittelbar nach dem telefonat mit avis von dem resultat berichtet hast...) zum rechtsanwalt und avis auf den dir entstandenen schaden verklagen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 5. Juni 2012, 14:15

Die Antwort: "Da können sich sich auf den Kopf stellen, von uns bekommen sie kein Auto" ist nicht gerade hilfreich. Übermorgen sollte es los gehen.

Sie ist insofern hilfreich als Du nun weisst, dass Du Deine Energie/Zeit in einen andere Richtung lenken solltest.
Autovermietungen ist es nunmal reichlich egal, was die Alternativen sind und ob es überhaupt welche gibt.
Das ist ärgerlich, aber ärgern hilft Dir nicht weiter.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

dominik

Anfänger

  • »dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 5. Juni 2012, 14:49

danke, ich versuche gerade heraus zu finden ob ein Autotausch in Polen möglich wäre...

Zumindest hat sich avis mittlerweile mit mir in Verbindung gesetzt und mein Anliegen wahr genommen, das ist doch schon mal was!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (05.06.2012), derMarco (05.06.2012), RosaParks (05.06.2012), Blaublueter (05.06.2012)

dominik

Anfänger

  • »dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 5. Juni 2012, 16:52

Schön das es dann am Ende doch noch Mitarbeiter bei avis gibt, die sich mit einem und dem Problem beschäftigen. Zumindest bis Polen ist die Fahrt gesichert... Danke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (05.06.2012)

SmileY

Fortgeschrittener

Beiträge: 384

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Juni 2012, 16:55

pass nur auf, dass dir für die Rückführung nicht noch Kosten auferlegt werden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Avis, Ukraine, Vermietung

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.