Sie sind nicht angemeldet.

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Februar 2014, 09:12

Frage zur AVIS.de-Mietwagenbuchung bzgl.Versicherungen in den USA

Hallo!

Ich steh gerade auf'm Schlauch. Bei der regelmässigen Überprüfung der Mietwagenpreise für den nexten Urlaub taucht auf einmal Avis ganz oben auf mit dem besten Preis. evtl.hat ja jmd schonmal über die dt.Webseite gebucht und kann mit weiterhelfen. Es geht um folgendes: Avis hat aktuell noch ein 20% Neujahrsspecial auf alle Mietwagen weltweit (Code steht auf der Avis Startseite). Wenn ich nun einen Zeitraum vom 16.04 (20.30h, Jersey City) - 26.04. (18h, JFK) angebe wird mir für den Ford Edge ein unfassbarer Preis von 358€ angezeigt, ein Midsize-SUV würde sogar nur 223€ kosten! Frage: Reichen die Versicherungen aus in diesem Paket was man da angezeigt bekommt? Iwie kann man da rein gar nichts modifizieren bei den Versicherungen wie es aussieht und man findet nur folgenden Satz ->"Alle vorgeschriebenen Gebühren Haftungsreduzierung bei Diebstahl, Zusatzhaftpflichtversicherung (ALI), Mehrwertsteuer, Unbegrenzte Kilometer ..." Liest sich für mich so als wär in jedem Fall der Selbstbehalt NICHT ausgeschlossen !?

Preisbeispiel Midsize SUV
Preisbeispiel Standard SUV

Evtl.hat da jmd Ahnung weil er schonmal drüber gebucht hat oä !? Avis via billiger-mietwagen wäre übrigens immer noch der günstigste Anbieter, ist aber leicht teurer als direkt über die HP. Aktuell hatte ich eigtl.bei Hertz reserviert und würde für Standad SUV 7-Sitzer 399$ bezahlen, müsste die Karre aber am Flughafen EWR abholen. Avis hat halt die Station in der Mall direkt neben der Holland Motor Lodge wo wir wohnen werden, ist dementsprechend wesentlich praktischer!
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

Mietkunde

Erleuchteter

Beiträge: 10 048

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Audi Q3

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 435893

: 6.81

: 2379

Danksagungen: 20035

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Februar 2014, 09:18

Informationen zum Haftungsumfang Haftungsreduzierung bei Schäden USD 0,00 (ca. 0,00 EUR). Haftungsreduzierung bei Diebstahl, USD 0,00 (ca. 0,00 EUR). Die Selbstbeteiligung kann vor Ort reduziert werden. (Eine Reduzierung der Selbstbeteiligung für Porsche Fahrzeuge und Fahrzeuge der Luxusklasse ist nicht möglich).
Das sagt doch alles, oder?
Steht in de der Zusammenfassung der Anmietdaten.
Ey Meister, du stehst im Weg!

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Februar 2014, 09:34

Danke erstmal :thumbup:

Hm, heisst das nun das ich quasi einen Betrag von 0€ dazu zahlen muss im Fall der Fälle? Oder das meine Haftung um 0€ reduziert wird und ich in vollem Umfang aufkommen müsste !? Kann man ja SO oder auch SO lesen ... !? Wobei der Satz "die Selbstbeteiligung kann vor Ort reduziert werden" ja eigtl.bedeuten würde das erst einmal NICHTS reduziert wird bei der Buchung !?

Die Frage für mich ist auch, kann ich das während des Buchungsvorganges bei Avis iwo zusätzlich noch hinzubuchen!? Anscheinend nicht, oder? Finde zumindest keine Option diesbezüglich :S
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Februar 2014, 09:23

Buchung via avis.com ???

Nachdem ich nun ein wenig herumprobiert habe in den letzten Tagen stellt sich mir eine neue Frage: Kann man bedenkenlos auch über die US-Seite von Avis buchen, also via Avis.com? Wenn ich dort nämlich meine Daten eingebe (also Datum, Ort etc.und das ich KEIN US-Bürger bin sondern aus Germany
komme), entfallen sämtliche Taxes und es sind LDW und ALI bereits
vormarkiert und auch gar nicht abwählbar. Wäre aber auch egal, sind
nämlich kostenlos anscheinend. Spiele ich den ganzen Vorgang als
US-Bürger durch muss ich die Versicherungen extra auswählen und es
kommen noch ca.250 US$ an Steuern auf den Mietpreis drauf - der
wohlgemerkt eh fast doppelt so teuer ist als wenn ich angebe das ich
aus Deutschland komme ... schon komisch alles. Ich glaube ich muss mal
die Hotline von denen anrufen Gehe ich übrigens über avis.de würde ich das dreifache bezahlen.

Die Frage die sich mir also stellt ist: Hat jmd evtl.schonmal über Avis.com gebucht und/oder kann man das im Prinzip problemlos machen ohne das man etwaige Vor-Ort-Überraschungen bzgl.Versicherungen etc. noch erwarten darf ?(

Hier mal meine Daten:
Abh: Jersey City, 30 Mall Dr W (Newport Mall) 16/04/14 ... 18Uhr
Rück: JFK 24/04/14 ... 18Uhr
Kat: Midsize-SUV
Price: 355$ inkl.LDW und ALI

Wäre nochmal für Aufschlauung oder Einschätzungen dankbar :118:
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

lindor56

Platinum König von Mallorca

Beiträge: 1 195

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1240

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Februar 2014, 10:33

Ich hatte meine Mietwagen in New York damals von Avis weil die com seite günstig war. Ich suche mal den MV/resi Bestätigung raus (vorrausgesetzt ich finde ihn noch :S )

Ich hatte auch in $ gebucht da es billiger war. Wie das dann vor Ort war weiss ich jetzt nimmer aus dem Kopf aber mal schauen wie gut die Sammelwut ist und was noch auffindbar ist.
:203: oder im Ausland meist :205:

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 286

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6051

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Februar 2014, 11:03

Bei den Ami mieten ist das immer so, dass die Einheimischen ein höheren Preis zahlen. Das steht auch meist so in den Vouchern von den bekannten Mietwagen brokern. Dieser gilt nicht für US Amerikaner mit Wohnsitz in USA...

Auch die Bekannten in USA beschweren sich immer wenn ich meine Preise nenne die ich dort bekomme. :)

Im Zweifel mach doch eine zweite "Backup" Resi über die .de Seite, wenn du auf nummer sicher gehen willst. Aber im Zweifel klingt der US Preis doch super.

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Februar 2014, 13:36

Ich hatte meine Mietwagen in New York damals von Avis weil die com seite günstig war. Ich suche mal den MV/resi Bestätigung raus (vorrausgesetzt ich finde ihn noch :S )

Ich hatte auch in $ gebucht da es billiger war. Wie das dann vor Ort war weiss ich jetzt nimmer aus dem Kopf aber mal schauen wie gut die Sammelwut ist und was noch auffindbar ist.
Wäre klasse wenn du ihn noch auftreiben könntest :118:

Bei den Ami mieten ist das immer so, dass die Einheimischen ein höheren Preis zahlen. Das steht auch meist so in den Vouchern von den bekannten Mietwagen brokern. Dieser gilt nicht für US Amerikaner mit Wohnsitz in USA...

Auch die Bekannten in USA beschweren sich immer wenn ich meine Preise nenne die ich dort bekomme. :)

Im Zweifel mach doch eine zweite "Backup" Resi über die .de Seite, wenn du auf nummer sicher gehen willst. Aber im Zweifel klingt der US Preis doch super.
Ich hab jetzt alternativ mal die Buchung durchgespielt über die Lufthansa Einstiegsseite der KK-Gold, damit hat man anscheinend bereits sämtliche Versicherungen inkludiert und 100% Haftungsbefreiung. Spaßeshalber habe ich mal zwei Tage mehr eingegeben und komme auf 425€ für nunmehr 11 Tage. Übernahme/Abgabe wäre dann jeweils JFK. Find ich fast noch besser, man erspart sich einfach nach dem Flug den elendigen Transfer rüber nach Jersey (wir werden in der Holland Motor Lodge wohnen) und am dritten Tag das rumgegurke vom Hotel aus zum Flughafen EWR (wo mein eigtl.aktuell via Hertz gebuchter Standard-SUV stehen würde). Wäre dann zwar nur Midsize und damit eine kleinere Kategorie, aber damit kann ich glaube ich leben.

Choiceline hat Avis ja vermutlich NICHT, oder?
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

pustefix

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Februar 2014, 14:58

Meld sich unbedingt bei Avis preferred an! Midsize suv mittels Avis preferred select ergab die eine recht große Auswahl an allem von großen Pick-up, Van oder Mustang für lau. Navi haste aber bei midsize suv nicht mit dabei, musste ich gestern leider leidvoll erfahren. Kein Fahrzeug aus midsize suv hatte gps. Gps hat dann nochma 14 Dollar am Tag gekostet.

Edit: Avis select gibs nur am Flughafen, hatte das mit der Mall überlesen.

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 286

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6051

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Februar 2014, 15:04

Gps hat dann nochma 14 Dollar am Tag gekostet.

Oder man fährt zum nächsten Walmart/Target/Best Buy und kauft sich eins für 70$

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Februar 2014, 18:14

Navi brauch ich eigtl.eh nicht. Hab ich auf'm iPad bzw.kenn ich mich auch soweit aus das ich eigtl.ohne fahren könnte.

Anmeldung zu Avis Preferred ist übrigens leider nicht mehr möglich ;-)

Zitat Avis-HP -> "
Liebe Kunden, der Avis Club wird leider zum Dezember 2013 eingestellt.

Daher sind keine Neuanmeldungen mehr möglich.
Stöbern Sie doch altenativ in unseren speziellen Angeboten auf www.avis.de/Topangebote oder schauen Sie sich eines unserer oben aufgeführten Vorteilsprogramme an.
Bei Avis ist für jeden Geschmack etwas dabei."
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 286

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6051

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Februar 2014, 20:56

Avis club und Avis preffered sind zwei verschiedene sachen, Avis club war quasi eine carsharin vorstufe mit fixen mietpreise . Preferred solltest du locker eröffnen können

h0llywut

Anfänger

  • »h0llywut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. August 2013

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:11

Die Anmeldung klappt aber bei mir nicht, mehrmals getestet heute - sowohl vom PC auf der Arbeit als auch von zu Hause. Nach Eingabe der Adressdaten lädt das Formular erneut und es muss wieder ausgefüllt werden :-(

Edit: Ich seh gerade, es gibt auch ein pdf-Formular zum ausdrucken. Dann werde ich wohl den Umweg darüber gehen ...
"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl unserer Atemzüge,
sondern an der Anzahl der Momente welche uns den Atem rauben" ... George Carlin

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.