Sie sind nicht angemeldet.

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 57984

: 6.68

: 190

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Juli 2014, 20:53

Ich finde es sehr frech, wie Avis hier in Deutschland mit Kunden umgeht, falls welche Schaden entstehen. Ich habe nur in der UK mit Avis eine Schadensabwicklung gehabt, und die waren sehr höflich. Ich habe erst ein Schreiben aus England bekommen, dass ich so und so viel zahlen muss. Schadensbericht, Reparaturrechnung, sogar meine Schadensanmeldung waren dabei. Nichts wurde von meine KK abgebucht. Vor Zahlungstermin anruf von Avis, die haben von mir nichts gehört, möchten wissen, ob ich den Brief bekommen habe, und ob sie die Summe abbuchen dürfen. Danach per E-mail die Bestätigung, dass Sie die Summe dann innerhalb von einem Tag abbuchen werden. So soll es immer sein.

Stattdessen hier in Deutschland: ich habe einmal einen Steinschlag bekommen, während der Rückgabe eine Riesensumme wurde festgestellt, und gleich von der KK abgebucht. Es hat fast einen Monat gedauert, bis ich das Geld zurückbekommen habe, und natürlich einige E-Mails und Telefonate hat es mir gekostet. Avis hat so bei mir eine Sperre für ca. 2 Monate bekommen, hat denen 8 Mieten, und ca. 2400 euro weniger umsatz gekostet.

Ich kann es nicht verstehen, wie kann eine Firma heutzutage mit Kunden so umgehen?
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 126

Danksagungen: 1149

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. Juli 2014, 20:56

Es funktioniert wahrscheinlich zu oft.

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Juli 2014, 09:22

Mir wurde gestern von Avis gemeldet, dass das am Morgen von mir abgegebene Fahrzeug einen Schaden am Türholm hat. Mir ist schleierhaft, wo/wie das passiert sein soll. Nun sollte ich Angaben zum Hergang des Schadens und des Verursachers machen, durfte den Schaden selbst aber noch nicht einmal sehen! Ich war dafür heute nochmal bei Avis und habe überall "unbekannt" reingeschrieben, aber das Fahrzeug war nicht vor Ort und Bilder konnte man mir auch keine zeigen. Vermutlich wird demnächst die SB abgebucht und ich habe noch nicht mal gesehen, wofür eigentlich.

Blöderweise hab ich vergessen, den Zustand von der angeblich beschädigten Seite zu dokumentieren, weil da gerade ein anderer Kunde angefahren kam und dort parken wollte.

Super ägerlich zudem: ich habe gerade den Papierkram für eine KK liegen, bei der sowas abgedeckt wäre. Bin nur noch nicht dazu gekommen, alles auszufüllen. Es ist zum Mäusemelken.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 289

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4404

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. Juli 2014, 13:18

Bin nur noch nicht dazu gekommen, alles auszufüllen. Es ist zum Mäusemelken.


...und die sb auf 0,- € direkt bei Avis abzusichern ?? ?(




haette der hund nicht am knochen genagt, dann haette er die katze noch erwischt ..............................
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:04

Das hätte ich natürlich gemacht, wenn ich es vorher gewusst hätte...

Ansonsten kostet das wohl bei Avis 17 EUR pro Tag. Bei Sixt anscheinend 13 EUR. Da ich mangels eigenem Auto relativ häufig Mietwägen von denen benutze, wäre es langfristig für mich teurer, jedesmal 0 EUR SB dazuzubuchen. Daher ja auch die KK, um das ganze billiger zu bekommen.

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 23. Juli 2014, 11:59

Heute kamen 2 Handy-Bilder in unterirdischer Qualität, aufgenommen 7 Stunden nachdem ich den Wagen abgegeben habe. Der Schaden sieht recht beträchtlich aus. Ich kann mir kaum vorstellen, den nicht gesehen zu haben, bzw. nicht gemerkt zu haben wie der entstanden ist. Ich fühle mich irgendwie immer mehr veräppelt.

Howert

Profi

Beiträge: 1 742

Registrierungsdatum: 9. Juli 2013

Wohnort: Erlangen

Beruf: Student

Danksagungen: 1830

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 23. Juli 2014, 12:19

Ich würde denen mitteilen, dass du das nciht warst und den Verdacht hast das die Checker in den 7 Stunden bis zur Aufnahme der Fotos mit dem Fahrzeug gefahren sind.
:209: Wer am Fahren keinen Spaß hat, der sollte es lieber bleiben lassen :D :203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (23.07.2014), scorpi11 (23.07.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 23. Juli 2014, 12:54

Ich würde denen mitteilen, dass du das nciht warst und den Verdacht hast das die Checker in den 7 Stunden bis zur Aufnahme der Fotos mit dem Fahrzeug gefahren sind.
Auch, wenn die Vermieter das nicht so gerne hören, es ist immer noch ein gutes Totschlagargument, darauf hinzuweisen, dass das Fahrzeug bis zur Entstehung des Fotos bewegt wurde. Auch sonst kämen natürlich Dritte in Betracht (Parkplatzrempler usw.) aber so wird zumindest der Beweis des ersten Anscheins entkräftet und dann ist - wie wir ja mittlerweile wissen - die AV in der Pflicht, den Schaden dem Mieter nachzuweisen. Die Fotos vom Schaden dürften da kaum genügen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scorpi11 (23.07.2014)

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:28

Vielen Dank für die Tipps. Ich habe mal nach aussagekräftigen Fotos vom Schaden mit Nummernschild und nach Fotos vom Kilometerzähler gefragt. Ich finde, sowas sollte Routine bei einer großen AV sein.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:43

Heute kamen 2 Handy-Bilder in unterirdischer Qualität, aufgenommen 7 Stunden nachdem ich den Wagen abgegeben habe. Der Schaden sieht recht beträchtlich aus. Ich kann mir kaum vorstellen, den nicht gesehen zu haben, bzw. nicht gemerkt zu haben wie der entstanden ist. Ich fühle mich irgendwie immer mehr veräppelt.


Steht der wagen aud den Fotos da wo du ihn abgestellt hast? Wenn nein, Kundenservice darauf aufmerksam machen, dass du den Schaden nicht verursacht hast und dass du das Auto dort nicht geparkt hast. Am Besten gleich ein Foto mit Datumsstempel von der Abgabeparkposition mitschicken.

Sollte sich damit eigentlich erledigt haben.
:203: only

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 23. Juli 2014, 14:10

Wo er steht sieht man nicht genau. Auf einem Foto ist lediglich Stück Wand mit einem waagerechten Streifen auf halber Höhe, sowie einem senkrechten Streifen in Bodennähe zu sehen. Ich könnte also zumindest nachsehen, ob der Platz, auf dem ich ihn abgestellt habe, so aussieht.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 289

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4404

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 23. Juli 2014, 22:34

@scorpi11:

eine starke behauptung ist ofmals besser als ein schwacher beweis ....
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

scorpi11

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

28

Freitag, 25. Juli 2014, 15:04

Wie sieht da die rechtliche Lage aus? Ich lese überall nur von Schäden, die "unmittelbar nach der Rückgabe" festgestellt wurden. Aber in 7 Stunden kann man ja quer durch die Republik fahren. Heute kam wohl nur eine Rechnung von Avis, aber keine weiteren Infos zum Schaden. Da der Anruf von Avis und der Aufnahmezeitpunkt der Bilder fast identisch sind, gehe ich davon aus, dass der Schaden bis dahin unbekannt war.

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 291

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

29

Freitag, 25. Juli 2014, 15:12

Rede doch mal mit einem Anwalt darüber. Streitwert sollte ja bei ca 1000€ liegen (SB).

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

30

Freitag, 25. Juli 2014, 15:50

@scorpi11:
Wie sieht da die rechtliche Lage aus? Ich lese überall nur von Schäden, die "unmittelbar nach der Rückgabe" festgestellt wurden. Aber in 7 Stunden kann man ja quer durch die Republik fahren.
Genau das ist ein sehr starkes Argument auf Seiten der Mieter.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.