Sie sind nicht angemeldet.

okmpoki

Schüler

  • »okmpoki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 25. April 2014

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2016, 19:11

Ablauf der Schadensmeldung

Bei meiner ersten Avis Buchung hat es mich direkt erwischt: Mir hat jemand einen ordentlichen Kratzer in den Porsche 911 Carrara 4S gezogen - und das im vermeintlich friedlichen Prenzlauer Berg...

index.php?page=Attachment&attachmentID=63219


Mit der Station selbst hatte ich sehr freundlichen Kontakt, sowohl bei der Anmietung als auch bei der Abgabe und Schadensmeldung. Allerdings wurde es dann etwas merkwürdig....

Ich habe drei mal bei der Hotline angerufen, um nach einem Status zu fragen, da es bisher nichts schriftliches gab:
  1. Eine extrem unfreundliche, kaum deutsch sprechende Frau am Apparat, die mich sichtlich loswerden wollte. Sie sagte mir, dass der Schaden 150€ kosten würde und demnächst abgebucht wird. Super habe ich gedacht, das ist ja günstiger als befüchtet! Also habe ich sie gebeten mir alles per E-Mail zu schicken, damit ich es bei meiner Selbstbeteiligungsversicherung einreichen kann. Sie sagt okay - angekommen ist nie etwas.
  2. Nach ein paar Tagen werktags um 17 Uhr angerufen und das freundliche Band "Wir sind von 8-18 Uhr für sie erreichbar." Hä?
  3. Ein zwar freundlicher aber mit gebrochenem deutsch ebenfalls kaum zu verstehender Mann sagt mir ebenfalls, dass der Schaden 150€ kosten würde. Wieder bin ich glücklich, dass der Schaden so gering ausfallen soll und bitte darum, mir alle Unterlagen zukommen zu lassen. Fotos, Schadensmeldung, Gutachten zur Reparatur usw. usf. Dann stellt er mich plötzlich angekündigt 2min auf Warteschleife um dann zu sagen, dass er mir den Schaden aus Kulanz erlässt und ich eine angepasste Rechnung erhalte. Zu diesem Zeitpunkt habe ich aber noch gar nichts erhalten..

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe jetzt gestern eine schriftliche "Korrigierte Rechnung" (hieß tatsächlich so) erhalten. Da war der Schaden mit keinem Wort erwähnt. Allerdings habe ich auch nie eine originale Rechnung oder Schadensmeldung erhalten....

Ist euch mal etwas ähnliches passiert? Wisst ihr, wie lange Avis normalerweise für eine Schadensmeldung braucht? Bei Sixt dauert es ja teilweise ewig, ab wann darf ich mich freuen? Meine beste Vermutung ist ja, dass Avis den Schaden nicht richtig protokolliert hat mit Fotos usw. und deshalb aus "Kulanz" nach meiner Nachfrage erlassen hat..
Highlights 2017: RS6, Mustang GT Cab
Highlights 2016: X6M, M4 (Strasse + Rennstrecke über BMW), i8, S63 AMG, C63s AMG, Porsche 911 4S
Highlights 2015: Ferrari 458 Speciale, X5M, M4, CLS63 AMGs
Highlights 2014: M5, M6

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.