Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. Februar 2008, 18:33

LKW mieten bei Avis

Avis schreibt auf deren Homepage bei der reservierung eines LKW's foglenden Zusatz:
Zitat: "In Deutschland fällt für Fahrer unter 25 Jahren eine Gebühr in Höhe von 11,90 Euro pro Tag (maximal für 10 Tage) an. Ausnahme: Studenten- und Firmentarife."

Weiss hier jemand wieso das so ist?? Worin unterscheiden sich ein 24 Jähriger und ein 24 Jähriger Student???

Gruss Eule

24stunden

Fortgeschrittener

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 27. November 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2008, 00:12

Risikozuschlag für junge Mietwagen-Fahrer

Hallo Eule, herzlich willkommen. Der Zuschlag ist grundsätzlich wie ein Risikozuschlag zu verstehen. Junge Fahrer (in der Regel fahr-unerfahrener als ältere Fahrer) werden eine höhere Schadenhäufigkeit aufweisen als die "Alten".

Beim Firmentarif wird davon ausgegangen daß der junge Fahrer beruflich mit Fahrzeugen der betreffenden Klasse umgeht und dadurch mehr Erfahrung gesammelt hat als der junge Erst- oder Umzugsautomieter.

Ob der 24 jährige Student sich in Fahrpraxis, Risikobereitschaft oder Schadenhäufigkeit vom 24 jährigen nicht Studenten unterscheidet ist mir nicht bekannt. Vielleicht handelt es sich dabei einfach um Marketing. Studenten werden von vielen Branchen umworben. Werbung für die "zahlungskräftige" Kundschaft von morgen, oder die "Entscheider" von morgen?

24stunden

3

Mittwoch, 20. Februar 2008, 09:51

Diskriminierend??

Hallo 24Stunden

den Risikozuschlag für junge Fahrer kann ich ja noch nachvollziehen...von wegen Fahranfänger, höhere Unfallquote etc...
die Ausnahme für Firmenangehörige kann man auch noch nachvollziehen, weil ja wohl im Schadensfall auch die Firmenvers. einspringt...oder nicht???

aber den Rest finde ich mal schlicht diskriminierend!! Ist das bei anderen Autovermietern auch so??

Gruß

Eule

Charly

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2008, 15:25

gar nicht diskriminierend

Hi Leute,
@ Eule: was ist daran diskriminierend ??? Das ist einfach nur Marketing !! es gibt doch für viele Gruppen Preisvorteile. Oder findest du es auch diskriminierend wenn ein Hartz IV Empfänger eine Monatskarte der öffentlichen Verkehrsbetriebe billiger bekommt ??

Und die Studenten können den einen oder anderen Rabatt oft auch ganz gut gebrauchen den viel verdienen lässt sich neben dem Studium nicht. (vlt bin ich hier auch auf Grund meiner Zuehörigkeit zu dieser Gruppe etwas parteiisch ^^ ).
Und Jürgen hat auch Recht das es etwas mit Kundenbindung zu tun hat, Studenten kriegen bei vielen großen Unternehmen kleine Rabatte um sie einfach an die Marke zu binden. Sutendenten (oftmals spätere Besserverdiener) kaufen dann in Zukunft auch die Produkte der Firmen bei denen sie früher den Rabatt erhalten haben.

Chalry

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.