Sie sind nicht angemeldet.

noobiig

Sport+

  • »noobiig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. September 2010, 21:41

Audi Q5 2,0 Tdi quattro S tronic | Avis Köln Hauptbahnhof

Vermieter: Avis
Abholstation: Köln Hauptbahnhof
Rückgabestation: Köln Hbf
KM-Stand Abholung: 856
Gefahrene KM: 692
Gebuchte Klasse: E (FDMR)
Erhaltene Klasse: F (FFAR)
Erhaltenes Fahrzeug: Audi Q5 2,0 Tdi quattro S tronic
Motor: 2 Liter Vierzylinder-Diesel, 170 PS Automatik
Bruttolistenpreis ca. 50.000€
Sonderausstattung: Sitze Leder Milano schwarz mit Sitzheizung, Parkpiepser hinten, Licht-/Regensensor, MMI Plus, Farbdisplay im Tacho, Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design, Xenon Plus mit LED Tagfahrlicht sowie Blinker hinten zus. Adaptive Light, sonst noch nicht nennenswerte Kleinigkeiten
Was definitiv fehlt!: Tempomat und Bluetooth Telefonie
Bereifung: WR
Durchschnittsverbrauch: 8,9l (BC) / errechnet: 8,5l 8|
Ca 60% Autobahn, 20%Überland, 20% Stadt
Dauer: Wochenendtarif


Bei meiner letzten Gruppe E Miete, hatte ich ebenfalls den Avis Q5 2,0 Tdi mit identischer Ausstattung. Diesmal genauso, nur ca 8.000 Km neuer und mit nur 856 Km auf dem Tacho - Neuwagengeruch :love:


Einen Abend vor Anmietung war es noch nicht klar, welches Auto es wird. Meine Station weiß ja, dass ich große Autos und Diesel liebe.
Freitagmorgens dann den obligatorischen Anruf gemacht, gleich meinen lieblings-RSA dran gehabt und siehe da, dank Preferred First Status wieder ein schönes Upgrade auf den Q5 bekommen. Diesmal strahlte er auch sauber von Außen, innen war kein Staubkörnchen zu finden – so muss das sein :204:
Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an die Station Köln Hbf für ein schönes Mietwagenwochenende.


Der Q5…


Das Äußere ist, wie ich finde wirklich gelungen. Der Q5 wirkt schön bullig, wenn auch etwas zu hoch für meinen Geschmack. Schwarz steht ihm sowieso und auch die Standard 17 Zoll Alus passen gut in die Optik. Die etwas billig wirkenden Schürzen aus grauem Plastik vorn und an den Seiten kann man ihm auch verzeihen.
Die LED Tagfahrleuchten vorne finde ich sogar von allen Audi Modellen am schönsten gelungen und auch das Heck mit LED Blinkern und Rückleuchten fügt sich gut in die Linie ein.

Schöner als sein großer Bruder ist der Kurze allemal! :P
Leider hatte „mein Q5“ kein Coming/Leaving Home und auch keine Umfeldbeleuchtung. Dafür aber eine Neuerung im Farbdisplay im Tacho. Man kann sich jetzt den einzelnen Verbrauch von Klimaanlage, Entertainment, und was ma nso benutzt genau anzeigen lassen. Find ich ganz witzig eigentlich.


Der Innenraum ist typisch Audi. Wer den A6 kennt findet sich im Q5 auf Anhieb zurecht. Am Kölner Hbf hat man auch im Audi jedesmal wieder den Domblick! :love:

Die Ledersitze Milano sind sehr bequem auch auf längeren Strecken, leider bei den Avis Q5 die ich hatte nicht elektrisch, aber funktioniert ja auch so.
Die Ambientebeleuchtung habe ich auch ein wenig vermisst. Man hat innen auf jeden Fall ausreichend Platz auf allen Sitzen, Audi typisch ist der Innenraum sehr schön und hochwertig verarbeitet. Mein Handy ließ sich ebenfalls nicht mit dem MMI koppeln, das Audi sowas weg lassen kann :wacko:

Fahren…
kann Mann mit dem Q5 wirklich sehr gut. Für den kleinen Tdi Motor hat er sogar eine ganz annehmbare Leistung und das bei wirklich moderatem Verbrauch.

Mir war der Verbrauch dieses Wochenende auch wirklich egal. 8,5l insgesamt finde ich für meine „egal“ Fahrweise mega, super,.... da hatte mein letzter 320d auch nur 1l weniger Durst pro 100 km.
In Fahrstufe S machen sogar die Landstraßen im Hintertaunus richtig Spaß und dank dem quattro Antrieb hat man für nen SUV eine sau geile Straßenlage :D
Auf der Autobahn gehört man natürlich auch nicht zu den Langsamsten. Zwar machen einem Alle Platz, die die aggressive Audi Front mit den LEDs sehen, aber mit zu wenig Schwung kommt halt nicht mehr viel in den hohen Geschwindigkeitsbereichen. Vmax liegt bei 210 bergab, ich fahre aber sowieso im Regelfall „nur“ 180.
Was ich nicht begreifen kann, ist das ein Q5 Automatik ohne Tempomat an den Start geht. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu verwöhnt, aber es hat mich sehr gestört obwohl es eben nur Köln – Frankfurt also 1,5 Std Autobahn waren…

Auch die Bergabfahrautomatik habe ich mal getestet und fand es ganz witzig, wenn auch unnötig.

Fazit:
Ein sehr solides Auto, für Langstrecke dank dem fehlenden Tempomat unbequem, Motorisierung ist ok, wer sparsam SUV fahren will fährt gut mit dem 2,0 Tdi.
Der Q5 ist übersichtlich, fährt sich butterweich durch alle kleinen Winkel und ist eben ein reines Spaßauto. Ich mag ihn :love:
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

fritzhimself (20.09.2010), Hans (20.09.2010), Jockeldockel (20.09.2010), bentheman (20.09.2010), Zwangs-Pendler (20.09.2010), Arlain (20.09.2010), Dauermieter-Das Original (20.09.2010), Steven.Scaletta (20.09.2010), cram (20.09.2010), spooky (20.09.2010), Mechnipe (20.09.2010), John Macallan (20.09.2010), Paddi (20.09.2010), Jan S. (21.09.2010), karlchen (21.09.2010), Il Bimbo de Oro (21.09.2010), TomSB (23.09.2010), detzi (26.09.2010)

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. September 2010, 21:57

:60: für den Bericht! Zum Tempomat: Irgendwie hab ich den subjektiven Eindruck, dass bei Avis ein größerer Anteil an Autos keinen Tempomat hat, als zum Beispiel bei Sixt.
Aber den Q5 will ich auch noch mal fahren, genau so wie die neuen 520d von Avis.

Glückwunsch zum doppelten (!) Upgrade. Ich muss bei meiner Avis-Station aufpassen, dass mir keine höhere Klasse berechnet wird :210:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

noobiig

Sport+

  • »noobiig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. September 2010, 22:02

Aber den Q5 will ich auch noch mal fahren, genau so wie die neuen 520d von Avis.

Avis hat neue 520d? :love:

Anfangs hatte ich auch eher die E200 CGIs und downsales gepachtet, seit ich nicht mehr F reserviere, sondern E klappts super. Und falls nicht kann ich immer noch auf den Flughafen ausweichen.
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. September 2010, 22:02

Ohne Tempomat fehlt mit das wichtigste Detail für die Langstrecke.


:60: für den Bericht und die schicken Bilder.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cram (20.09.2010)

noobiig

Sport+

  • »noobiig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. September 2010, 22:08

Ohne Tempomat fehlt mit das wichtigste Detail für die Langstrecke.

Allerdings! Die A3 Köln Frankfurt macht aber ohne Tempomat auch Spaß und ist inzwischen wieder fast mit-ohne Tempolimits :209:
Gestern Abend gings dann hinter nem Q7 3,2 quattro wieder zurück und ich will nicht wissen was der an Sprit verballert hat :120:
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. September 2010, 22:10

OT: Ist der Q7 mit dem "Einstiegs-V6" nicht ein 3.6er?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. September 2010, 22:12

Zitat

Avis hat neue 520d? :love:

ja, seit heute werden die 520d tourings eingeflottet - noch vor Sixt und Europcar. dafür :122: an :204: !!

schöner bericht, freut mich, dass dir der 2.0 tdi gut gefallen hat. ich hatte auch schon den q5 von Avis, allerdings der "dicke" 3.0 diesel und die s-line variante. finde, das der 2.0 tdi ohne s-line etwas "spärlich" ausgestattet ist ...

danke für deinen bericht !

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. September 2010, 22:14

Zitat

OT: Ist der Q7 mit dem "Einstiegs-V6" nicht ein 3.6er?
Wenn der 3.0 TFSI mit 272 PS ein 3.6l V6 ist, dann ja. ;)

Aber vorm Facelift wars so meine ich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (20.09.2010)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. September 2010, 22:18

Zitat

OT: Ist der Q7 mit dem "Einstiegs-V6" nicht ein 3.6er?
Wenn der 3.0 TFSI mit 272 PS ein 3.6l V6 ist, dann ja. ;)

Aber vorm Facelift wars so meine ich.


Ja, den VFL-Motor meinte ich. 280PS-FSI, oder sowas?! Danke für die Aufklärung.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. September 2010, 22:19

Zitat

Zitat

Zitat

OT: Ist der Q7 mit dem "Einstiegs-V6" nicht ein 3.6er?
Wenn der 3.0 TFSI mit 272 PS ein 3.6l V6 ist, dann ja. ;)

Aber vorm Facelift wars so meine ich.


Ja, den VFL-Motor meinte ich. 280PS-FSI, oder sowas?! Danke für die Aufklärung.
3.6 FSI (V6) mit 280 PS. Absolut richtig. :)

noobiig

Sport+

  • »noobiig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. September 2010, 22:21

Es war ein etwas in die Jahre gekommener Q7 aber er fuhr mein Tempo vor und hat alles weggescheucht auf der linken Spur, so Leuten kann man gut mit Abstand hinterher ;)


schöner bericht, freut mich, dass dir der 2.0 tdi gut gefallen hat. ich hatte auch schon den q5 von Avis, allerdings der "dicke" 3.0 diesel und die s-line variante. finde, das der 2.0 tdi ohne s-line etwas "spärlich" ausgestattet ist ...
danke für deinen bericht !

Ich kenne den 3l V6 bisher nur aus dem A6 und klar ist er besser, keine Frage... Wer den A6 2,0 Tdi 170 PS mal gefahren ist wird im Q5 auch keinen Unterschied merken.

War jetzt mein zweiter Q5 von Avis und insgesamt der Vierte. Zwei von EC hatte ich, deutlich bessere Ausstattung allerdings auch nur den 2,0Tdi und einmal den 2,0T den ich mit 15l bewegt hatte :pinch:
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.