Sie sind nicht angemeldet.

ibrahimde

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Aktuelle Miete: BMW 730d

Wohnort: Hannover

: 73451

: 7.53

: 196

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 13:25

Enterprise!

Hi,
ich habe !kurzfristig! (für morgen) ein Fahrzeug benötigt ab Stuttgart Flughafen für einen Tag.

Habe alle üblichen Hertze und Sixte abtelefoniert und online Preise gecheckt. Das günstigste Angebot, das ich finden konnte, war Hertz ADAC Geschäftsanmietung, Kleinstwagen inkl. aller km und 600 Selbstbeteiligung für 63 Euro.

Bei Sixt ging alles ab 87 Euro los, Sixti war natürlich ausgebucht, bei Europcar um die 70 Euro. HolidayCars und mietwagen-billiger gaben etwas mit 72 Euro heraus.

Hmm, dann habe ich die Enterprise Station in der Nähe gefunden und dort online nach dem Preis geguckt. 24 Euro! für VW Fox Größe. Geiler Preis, also gleich reserviert. Bei Enterprise heisst es: Wir holen Sie ab! Das dürfen sie zwar vom Flughafen nicht, deswegen bin ich herunter nach Vaihingen mit der S-Bahn gefahren - 4 Stationen vom Flughafen entfernt. Da wurde ich auch abgeholt. Bekommen habe ich keinen Fox, keinen Matiz, sondern einen VW Transporter 9 Sitzer diesel. Also meine Empfehlung :208:

wolfmeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 14:01

Ist mir bei einer kurzfristigen Miete auch mal passiert. Abend vorher online gebucht ma nächsten morgen Anruf bekommen obs ok ist. Besser als gar kein Auto und besser als Fox oder Matiz find ich nen Bulli allemal!
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

78

Montag, 15. November 2010, 17:52

SIXT vs. enterprise - 3:1 (ungefähr...)

Hallo, liebe Mitmieter!



Ich musste eine Zeitlang suchen, in welchem Topic ich mein „Debut“-Post geben könnte. Der hier passt – also lege ich mal los... später wird’s auch kürzer – versprochen! ;)



Meine Erfahrungen mit enterprise haben einen starken Zwiespalt hinterlassen. Das erste Mal bin ich auf dem verein aufmerksam geworden, weil ich davor immer mit dem frisch angemieteten Sixt-Wagen an deren Betriebshof vorbeigefahren bin. Ich habe mir auf deren Webseite mal ein paar Preisbeispiele zusammengestellt und wurde blaß – weil ich bislang immer dachte, bei Sixt mit guten Konditionen unterwegs zu sein. Aber die „enter-Preise“ waren dagegen ein echter Hammer. Klar, dass ich die mal antesten musste. Und das direkt vorweg: Preislich war enterprise immer „Nase vorn“. Allerdings sind mir dann während des folgenden dreiviertel Jahres enterprise-Miete ein paar Mankos gegenüber den gewohnten orangenen immer unangenehmer aufgefallen. Heute bin ich wieder soweit, dass ich wieder ausschließlich bei Sixt miete – und die „grünen“ aus Eschborn für den „Notfall“ in Erinnerung behalte.



Zur Erläuterung mal eine direkte Service-Gegenüberstellung:



Freundlichkeit der RA’s:

bei Sixt gewohnt hervorragend – bei enterprise nicht weniger freundlich, aber manchmal bemüht-albern, als wenn man sich betont jung geben wollte. Die Belegschaft der enterprise-Niederlassung wechselte auch deutlich häufiger. Der neue Mitarbeiter kannte mich (und die üblichen Wünsche) dann natürlich noch nicht.



Wartezeiten:

gibt’s keine bei Sixt (siehe auch: Bringdienst), bei enterprise hab‘ ich das eine oder andere Mal länger als eine Viertelstunde am Counter gestanden, weil der Chef gerade eine Fahrzeugüberführung fährt, aber ohne ihn der vereinbarte Sonderpreis nicht gebucht werden kann. Oder der betreffende Wagen gerade noch von einer anderen Niederlassung hergeholt werden musste. Oder sich der Computer mal wieder früher als beabsichtigt in den Feierabend verabschiedet hat. Dann der immer wiederkehrende Aufwand für die Datenerfassung, Führerschein kopieren, Mietpreisbuchung...



Hol-/Bringdienst:

TOP bei Sixt. Wagen wird mir zum gewünschten Termin (meist auch bereits früher) zur Büroadresse gebracht. Schäden sind bereits protokolliert, Buchungsquittung und Schlüssel übergeben, alle Jubeljahre mal eine Unterschrift und fertig. Rückgabe genauso unproblematisch. Wagen zeitig telefonisch zurück melden – Wagen und Schlüssel wird dann irgendwann (zeitnah oder später ist mir eh egal) von einem Fahrer abgeholt. Die Berechnung erfolgt immer korrekt – und falls ich mal einen Anruf verpenne – auch immer sehr kulant. Der eigentlich fällige Aufpreis für den Hol- und Bringservice ist mir in den ganzen Jahren noch NIE in Rechnung gestellt worden.

Den Taxiservice von enterprise finde ich zwar nett gemeint – aber nicht fertig durchdacht. Im Büro könnte ich wenigstens was tun, während ich auf einen nicht fertigen Wagen warte. In der enterprise-Niederlassung gibt’s zwar Kaffee kostenlos bis zum Abwinken – aber trotzdem bleibt mir nur, untätig auf die Abfertigung zu warten. Außerdem bin ich auch schon schlichtweg „vergessen“ worden. Also mit dem Taxi hin – und zum Glück noch jemanden kurz nach Feierabend hinter dem Counter angetroffen. Fazit: Etwas Glück ist nötig, damit im Kundenkonto hinterlegte Wünsche und Hinweise auch beachtet werden.



Buchung/Abrechnung:

Ob ich nun über den Webaccount oder telefonisch buche, ist bei Sixt egal. Man kennt mich und meine Konditionen. Einen Reinfall musste ich noch nicht erleben. Nachdem der Wagen zurückgegeben wurde, ist exakt eine Woche später die gedruckte Rechnung da. Und die enthielt bislang noch keine unangenehmen Überraschungen. Der Mietpreis wird nach Rückgabe fällig – bei Langzeitmiete erfolgt eine Monatsrechnung nach Ablauf des betreffenden Monats. Kautionen werden nicht gebucht sondern (wenn überhaupt – ich merk’s ja eh nicht) nur geblockt.

Genau hier allerdings schießt sich enterprise selber ins Abseits. Mietpreis und Kaution werden im Voraus komplett belastet. Die Rückerstattung der Kaution ist mehrfach in die Hose gegangen: Entweder musste ich über eine Woche hinterher telefonieren oder ich musste einen ganzen Monat mit der Kautionsbelastung leben (z.B. Abbuchung von der Kreditkarte bei Anmietung im Anmietmonat, Rückgabe eine Woche später im Folgemonat). Eine Kompensation hier war nicht vorgesehen. Telefonisch wurde mir jeweils zügige Bearbeitung versprochen, aber des Öfteren musste ich nachhaken. Gedruckte Rechnungen zu bekommen, war eine weitere Glücksache. Hier musste ich beinahe IMMER nachhaken. Zwei oder drei habe ich bis heute nicht erhalten. Ich war es einfach irgendwann leid. Schuld war vermeintlich jeweils der Computer oder die Zentrale in Eschborn.



Upgrades/Verfügbarkeit:

Hier schenken sich beide keine Punkte. Oder anders: Kein Grund zum Meckern. Wie sollte ich auch – wo es sich doch jeweils um eine freiwillige Mehrleistung handelt. Und da haben sich beide nicht lumpen lassen. Enttäuscht war ich nie. Wenn ich mal zu „spontan“ war, bin ich bei beiden auch schon komplett abgeblitzt – aber das muss ich ohnehin eher mir selber ankreiden. Auffällig nur, dass Sixt im aktuellen Jahr öfters mal „ausgebombt“ war. Die Reduzierung der Flotte zur Kosteneinsparung war deutlich spürbar. Sporadisch war ich sogar gezwungen, zu EC überzulaufen. Aber dieses Thema bringe ich ein andres Mal! ;)



Kosten:

Enterprise Hui, Sixt pfui... zumindest im direkten Vergleich. Die „versteckte“ Kostenanhebung bei Sixt durch Reduzierung der Freikilometer in Angeboten oder komplette Streichung von bestimmten Angeboten hat mich gerade in den letzten zwei Jahren mächtig geärgert. Wäre da nicht das langjährige Vertrauen und der lohnenswerte Service – wegen des Geldes allein wäre ich kein Sixt-Kunde. Zwar habe ich auch Zugriff auf unlimited-mileage-Tarife – aber zu entsprechend happigen (Auf-)Preisen. Aber auch enterprise leistet sich Schnitzer. So vor allem das ärgerliche Aufpreisprogramm. Vor allem Auslandsfahrten-, Winterreifen- und Dieselfahrzeug-Zuschlag (!). Aber: wenn man sich den ganzen Stress (siehe weiter oben) gönnt, meist immer noch wirtschaftlicher als Sixt.



Schadenbearbeitung:

Beim Club orange (bislang) ohne Tadel. Kleinere Dinge, die während „meiner“ Miete passieren (Steinschläge o.Ä.) sind mir bislang großzügig abgenommen bzw. nicht in Rechnung gestellt worden. Aber größeres ist mir zum Glück auch noch nicht passiert. Das hat dazu geführt, dass ich mir mittlerweile die lästige Begutachtung bei Übernahme spare (mutig – ich weiß!).

Bei enterprise bin ich zuletzt immer doppelt vorsichtig gewesen – habe ich doch begründeten Verdacht, dass mir ein Schaden an der Reifenflanke in die Schuhe geschoben wurde. War oberflächlich auch für ungeübte nicht zu sehen. Nach endlosem Hickhack konnte ich wenigstens den Preis reduzieren. Aber wer hier nicht buchstäblich jede Narbe im Ledersitz protokolliert, kann möglicherweise nachher der Dumme sein... traurig!



Fahrzeugzustand:

Da tun sich alle „großen“ in Deutschland nicht weh. Deutliche Unterschiede merk‘ ich meist erst bei Anmietungen an Auslandsstationen. Hierzulande sind alle Wagen sehr neu bis neu und (jedenfalls technisch) eigentlich auch immer top in Schuss. Merkwürdigerweise habe ich gerade im letzten Jahr bei Sixt ausgerechnet in der Oberklasse Fahrzeuge gefahren, die mit ca. 25000 km im Gesamtzustand schon sichtbar gelitten haben. Die Schadenliste ist oft schon lang – und an „meinem“ letzten 523i waren bereits so viele „Trophäen“ entwendet worden, dass sich der Schuldige daraus sicher bald ein eigenes Auto zusammenschreinern kann.



Hab‘ ich was vergessen? Na – das soll wohl erstmal genügen! ;)



Gruß,



Euer Gob
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (15.11.2010), EUROwoman. (15.11.2010), DonDario (15.11.2010), Steven.Scaletta (15.11.2010), Brabus89 (15.11.2010), Beeblebrox (15.11.2010), RapidResponse (15.11.2010), gwk9091 (15.11.2010), Uberto (16.11.2010), BIG_DADDY (16.11.2010), franky (16.11.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

79

Montag, 15. November 2010, 18:03

vielleicht ist in deiner Firmenrate eine Lieferung/Abholung in bestimmten Städten kostenlos?
vielleicht ist in deiner Firmenrate eine Glasbruchversicherung etc. inkl?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

80

Montag, 15. November 2010, 18:07

Jaguar von enterprise

Fahrzeuge die du bei Enterprise für Ldar/pdar bekommen kannst sind der A6 als 2,0tdi;2,7 tdi; 3,0tdi; 2,0T sowie den Bmw 5er als 523i. Auch einige Jaguar XF sind vertreten.

Hellas! Hast Du den Jaguar denn auch mal bekommen können? Ich habe den XF bereits mehrfach auf deren Hof stehen sehen. Auf Rückfrage ist der aber ausschließlich für Jaguar-Kunden als Werkstattersatz reserviert und darf nicht an den Wald- und Wiesenkunden heraus gehen. Soll wohl ne Direktive von ganz oben sein. Oder haben die mich belogen?? :huh:
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

81

Montag, 15. November 2010, 18:12

Firmenrate

vielleicht ist in deiner Firmenrate eine Lieferung/Abholung in bestimmten Städten kostenlos?
vielleicht ist in deiner Firmenrate eine Glasbruchversicherung etc. inkl?
Nö. Ist sie nicht. Außerdem miete ich "nur" ca. 50% Firmenrate, weil die Umwege über ADAC meist noch günstiger sind. Firmenrate wird erst bei "unlimited mileage" interessant. Ich schiebe das schlicht und einfach auf den "Stammkunden-Faktor". Was denen aber auch nicht weh tun sollte. Die Niederlassung ist gerade mal 3 Minuten vom Firmenstandort entfernt...
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

82

Montag, 15. November 2010, 18:32

Bonuskarte bei Enterprise?

Es gibt bei Enterprise sogar eine Bonuskarte. Man mietet 5 Mal an und erhält dann bei der 6ten Anmietung einen Nachlass von 70 Euro. Auf der Homepage konnte ich dazu leider keine Infos finden. Ist auf jeden Fall nicht stationsgebunden sondern gilt deutschlandweit.

komisch. Ein solches Angebot hat man mir nie gemacht. Entweder gibt es dieses Angebot erst seit Kurzem - oder aber man lässt dem RA die Wahl, die Bonuskarte nach "Nasenfaktor" zu vergeben...

Aber auch ohne Bonuskarte ist enterprise für manche Bedürfnisse die "günstixte" :107: Alternative. Nur wehe, man(n) ist zu jung, will ins Ausland oder aber die SB auf null drücken...
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

83

Montag, 15. November 2010, 18:45

Enterprise - Erreichbarkeit

Also die Enterprise Homepage ist echt der größte Müll. Sowas von schlecht!


Mag sein - aaaaber: gesetzt den Fall, Du bist (noch) kein Stammkunde und hast noch nicht die Visitenkarte Deines Sixt, EC oder wasauchimmer-Stationsleiters in der Tasche: Bei ERAC wird auf der Homepage wenigstens die Rufnummer der Station direkt angegeben. D.h. Du kannst (bei Bedarf) unmittelbar die Verfügbarkeit eines bestimmten Fahrzeuges abfragen und auch direkt reservieren.

Versuch' das mal z.B. über die allseits bekannte und beliebte Rostock-Hotline des Münchner Riesen... wenn ich nicht mittlerweile direkte Ansprechpartner in "meiner" Station hätte, wär ich denen schon lange schreiend davon gelaufen! Service gegen null. Haben keine Kompetenzen, spielen sich aber gerne so auf. Die orangefarbene Homepage ist zwar immer schön bunt - und die Werbe- und CI-Agentur ein Glücksgriff - aber der Service wird dadurch nicht verbessert!
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

84

Montag, 15. November 2010, 18:51

Es gibt bei Enterprise sogar eine Bonuskarte. Man mietet 5 Mal an und erhält dann bei der 6ten Anmietung einen Nachlass von 70 Euro. Auf der Homepage konnte ich dazu leider keine Infos finden. Ist auf jeden Fall nicht stationsgebunden sondern gilt deutschlandweit.

komisch. Ein solches Angebot hat man mir nie gemacht. Entweder gibt es dieses Angebot erst seit Kurzem - oder aber man lässt dem RA die Wahl, die Bonuskarte nach "Nasenfaktor" zu vergeben...
Soweit ich weiss ist das ein Angebot der ostdeutschen Enterprise-Filialen. Habe selber schon eine Bonuskarte eingelöst, was problemlos funktioniert hat. Allerdings sind die 70 Euro der maximale Erstattungsbetrag. Wenn ich mich recht erinnere wird der günstigsteWert der fünf Mieten erstattet.

Gob

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

85

Montag, 15. November 2010, 18:55

Mietverträge - oder Telefonbücher?

das gibts doch bei EC auch in Stadtstationen. Wenn man Formulare mit Durchschlag verwendet, dann hilft meist wenig, es muss ein Nadeldrucker her


warum aber muss ein Mietvertrag aus knapp sechshundert Seiten bestehen - wie z.B. bei EC oder enterprise? Der Kugelschreiber der handschriftlichen Ergänzungen ist schon auf dem ersten Durchschlag nur noch zu erahnen. Das Stückchen Thermopapier von Sixt passt immer in die Brieftasche und es steht auch alles Wissenswerte drauf.

Vielleicht denk' ich im kurzsichtigen Alter da mal anders drüber. Aber vielleicht muss ich auch überlegen: bin ich überhaupt noch KFZ-tauglich, wenn ich den Sixt-Vertrag mal nicht mehr lesen kann? 8)



Und wenn ich ein zweites Exemplar von irgendwas für die Akten brauche, mach ich mir selber auch lieber Kopien oder druck es direkt zweimal aus. Wenn schon lästige Ablage, dann macht sich vernünftiges 80-Gramm-Papier immer besser als das dusselige Durchschlags-Gefledder. Und wenn von Sixt die Rechnung kommt und für gut befunden ist, fliegt der Thermoschnibbel eh' in die Tonne!
- neu hier -

was schreib' ich hier denn mal 'rein ???

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

86

Montag, 15. November 2010, 19:09

Es gibt bei Enterprise sogar eine Bonuskarte. Man mietet 5 Mal an und erhält dann bei der 6ten Anmietung einen Nachlass von 70 Euro. Auf der Homepage konnte ich dazu leider keine Infos finden. Ist auf jeden Fall nicht stationsgebunden sondern gilt deutschlandweit.

komisch. Ein solches Angebot hat man mir nie gemacht. Entweder gibt es dieses Angebot erst seit Kurzem - oder aber man lässt dem RA die Wahl, die Bonuskarte nach "Nasenfaktor" zu vergeben...
Soweit ich weiss ist das ein Angebot der ostdeutschen Enterprise-Filialen. Habe selber schon eine Bonuskarte eingelöst, was problemlos funktioniert hat. Allerdings sind die 70 Euro der maximale Erstattungsbetrag. Wenn ich mich recht erinnere wird der günstigsteWert der fünf Mieten erstattet.

Nee, bestimmt nicht ostdeutsch. Habe die auch schon in Hamburg bekommen. Ist aber erst 1 Stempel drauf.
Kondition: Nach 5 Anmietungen wird bei der 6. Anmietung der Wert der günstigsten der 5 Anmietungen gutgeschrieben, bis max. 70 Euro. Rein theoretisch also könnte eine Anmietung gratis sein, wenn die sechste nicht teurer ist als jede der anderen und nicht teurer als 70 Euro.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (15.11.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

87

Montag, 15. November 2010, 20:26

schön zusammengefasst, roz.

wenn, wenn, wenn... dann eventuell, aber heute nicht, weil Vollmond ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (15.11.2010)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 16. November 2010, 10:09

schön zusammengefasst, roz.

wenn, wenn, wenn... dann eventuell, aber heute nicht, weil Vollmond ist.

Okay, mag sein, dass das keine Sternstunde der Formulierkunst war (ganz im Gegensatz zu Deinen Beiträge, versteht sich). Wäre trotzdem schön, wenn ich auch nur ein einziges Mal was schreiben dürfte, ohne dass Du gleich Deinen Senf dazu gibst. Wenn Du es besser formulieren kannst, dann nur zu!
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jimmy (16.11.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 16. November 2010, 11:37

wenn ich es ironisch meine, dann steht das auch da.

und da steht kein ironie-smiley, also meine ich das auch so wie es dasteht.

es ist ein Witz von Enterprise 5 Konditionen gleichzeitig einzubauen, die sowieso kaum erfüllt werden können.

insofern war es eher ein Lob an dich als Kritik... :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Mercab

Schüler

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 12. März 2011

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

90

Freitag, 29. April 2011, 22:48

Sehr ich es richtig, dass sich bei Enterprise hinter der Beschreibung "Im Gesamtpreis enthalten sind MwSt., Zulassungsgebühr, Haftpflichtversicherung und eine Haftungsreduzierung (inklusive Schutz bei Diebstahl) mit Selbstbeteiligung. Möglicherweise fallen zusätzliche Aufschläge an." keine Vollkaso verbirgt?

Die Preise für ein Wochenende VW Fox sind mit knapp 45 EUR so günstig, da muss es doch einen Haken geben...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.