Sie sind nicht angemeldet.

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 295

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2013, 15:21

Schaden mit einem car2go Fahrzeug

Ich hoffe, dass ist das richtige Unterforum

Hatte schonmal jemand einen Schaden mit Car2Go?

Mich würde interessieren, wie man von Car2Go informiert wird, wenn ein Schaden entstanden ist?

Vielen Dank im Voraus.
Icke!

EDIT: Verschoben in car2go. KM
:203:

carsharer

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 16. März 2013

Aktuelle Miete: Stadtmobil Carsharing

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. März 2013, 12:31

Was genau für einen Schaden meinst du? Von dir selbst verursacht? Durch Dritte? Als Kunde bist du ja vertraglich verpflichtet einen Schaden, egal ob Bagatellschaden oder Unfall unmittelbar zu melden. Vor der Fahrt musst du ja auch den Zustand des Autos bewerten, sowohl von innen als auch außen. Eigentlich sollte es nicht vorkommen, dass car2go dich nach einer Miete wegen eines Schadens kontaktiert...

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 450

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17320

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. März 2013, 12:43

Es soll durchaus vorkommen, dass Beschädigungen am gefahrenen Fahrzeug unbemerkt bleiben, zB wenn dieses unbeaufsichtigt ist und durch jemand anderen beschädigt wird.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 373

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5408

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. März 2013, 13:05

Nach ende deiner Miete musst du aber (theoretisch) gründlich prüfen ob neue Schäden aufgetreten sind.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. März 2013, 13:42

Ein Mieter entdeckt vor Fahrtantritt Schäden am Fahrzeug und trägt diese ein: Wie will das Carsharing-Unternehmen jetzt nachweisen, daß der letzte Mieter die Schäden verursacht hat? Diese Schäden könnten auch durch Vandalismus oder andere Fahrzeuge während der Standzeit entstanden sein. Wenn das Fahrzeug ordnungsgemäß geparkt und die Miete des Vormieters beendet war, können diese Schäden dem Vormieter nicht angelastet werden.

pustefix

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. März 2013, 13:52

Bei Car2Go wird es wahrscheinlich so laufen wie überall: Bei DB/Cargsharing läuft´s in etwa so ab:

Schäden vor Fahrantritt melden und gut ist.

Selbst wenn du einen Schaden erst später bemerkst wird ich es melden. Hatte auch mal einen Kratzer nicht gesehen und dann 1 Stunde später gemeldet. Später stelle sich heraus, dass ich einen viel größeren Schaden am Kotflügel total übersehen habe.

Dann bekommt man einen Bogen, wo man sich zum Vorfall äußern soll. Der Vormieter bekommt wahrscheinlich auch so einen Bogen und dann wird geschaut, was plausibel erscheint. Habe dann trotz total verbeulten Kotflügel am Heck (3000 Euro Schaden) und einer SB von 300 Euro nie wieder etwas davon gehört.

Generell bin ich aber mißtrauisch gewurden, wenn ein Fahrzeug "ungewöhnlich" steht. Sprich, wenn bestimmte Stellen durch´s Parken schlecht einsehbar sind, schau ich da genauer hin. Beim Kotflügel stand das Fahrzeug nämlich mit dem Heck zum Gebüsch.

carsharer

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 16. März 2013

Aktuelle Miete: Stadtmobil Carsharing

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. März 2013, 15:27

Natürlich kann immer ein Schaden am Fahrzeug entstehen, ob vor oder nach der Miete. Aber dies ist m.E. nicht relevant, da man als Nutzer eben bestimmte Pflichten (und Rechte) hat und wer diese Pflichten, z.B. Fahrzeug auf Schäden prüfen, (fahrlässig) verletzt wird zur Kasse gebeten.

Wegen eines kleinen Kratzers wird car2go bzw. der Carsharing-Anbieter sicherlich nicht auf den Nutzer im Nachhinein zugehen, bei größeren Schäden schon und dann muss sich eben dieser erklären. Dafür gibt es die von pustefix angesprochenen Schadensprotokolle und die Aussage vom Nutzer. Sollte sich im Nachgang (Gutachter o.ä.) herausstellen, dass der Schaden doch vom Nutzer verursacht wurde während der Miete wird es wohl nicht bei der SB bleiben...

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 295

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. März 2013, 12:31

Na frage deshalb:

Ich nutze Car2Go fast jeden Tag. Jedes mal laufe ich um das Auto und finde nichts. Dann steige ich ein und sehe auf einmal im Display:

ALTSCHÄDEN:
Kratzer Link, Kratzer da und da, etc...

..und wundere mich, was manche alles sehen.
Nun passiert es mir bestimmt mal, dass ich etwas nicht sehe und mein Nachmieter dann aber etwas findet. Theoretisch sollte Car2Go mich ja dann erstmal pauschal beschuldigen. Wie würde ich da Info von denen bekommen?
:203:

carsharer

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 16. März 2013

Aktuelle Miete: Stadtmobil Carsharing

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. März 2013, 15:26

Der eine oder andere wird es wohl ein wenig zu genau nehmen :) Hatte bisher diesen Fall noch nicht bei car2go, bei Stadtmobil (Karlsruhe) wurde ich jedoch bereits einmal telefonisch kontaktiert nach dem ein Schaden angeblich nach meiner Miete entstanden war. Glücklicherweise war ich damals nicht alleine, sondern mit zwei Freunden unterwegs und darüber hinaus hat sich im Nachhinein herausgestellt, dass der Schaden bereits gemeldet war (nicht von mir, sondern vom Unfallverursacher).

Am besten du fragst bei car2go direkt nach, denke aber, dass die sich entweder telefonisch oder per Email melden werden in solch einem Fall.

tjansen

Fährt nur Automatik

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 499

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. März 2013, 19:37

Die Kratzer auf den Car2Go Smarts sind auch nicht leicht zu sehen, weisse Kratzer auf weissem Plastik. Gerade wenn die Wagen noch dreckig sind, muss man da schon sehr genau hinsehen. Ich mache mir die Mühe gewöhnlich nicht. Ich gehe einmal rum, und solange alles dran zu sein scheint und es keine Beulen gibt, muss das reichen. Wenn es dunkel ist oder der Wagen eng eingeparkt wurde oder an einer vielbefahrenen Strasse steht, hat man eh keine wirkliche Chance, den Wagen von allen Seiten zu richtig begutachten.

Ich frage mich allerdings, wie die Leute es schaffen, soviele Schäden in so wenigen Kilometern zu schaffen... vielleicht zahlen sich da Parksensoren doch aus.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.