Sie sind nicht angemeldet.

J.S.

Fortgeschrittener

  • »J.S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Aktuelle Miete: MVG Rad 96883

Wohnort: München

: 443

: 6.80

: 2

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. November 2015, 22:45

USP von car2go?

Salü!

Ich als aktiver DriveNow-Nutzer habe vor ein paar Tagen spontan den Entschluss gefasst (nachdem ich die neuen blau-weißen Smarts auf der Straße gesehen habe), mich mal bei der Konkurrenz aus dem Hause Daimler umzusehen.
Also kurzerhand auf der Website angemeldet und ein "Startpaket" gebucht (Anmeldegebühr entfällt, 120 Inklusivminuten) - in der Hoffnung, die Anmeldung klappt so einfach wie bei DriveNow...

Na jedenfalls habe ich alle Formalitäten ausgefüllt und bin am nächsten Tag erwartungsfroh in den nächsten Gravis-Store gelaufen, um mich und meinen Führerschein validieren zu lassen.
Ernüchterung 1: Postadresse muss zwingend Meldeadresse sein, sonst gibt der Gravismitarbeiter kein grünes Licht.
Da ich in München lediglich meinen Zweitwohnsitz habe, weicht meine hiesige Adresse von der auf dem Personalausweis ab. Natürlich hatte ich in weiser Voraussicht meine Meldebescheinigung aus München mitgenommen, da ich Bürokratie hasse und das ganze eigentlich in ein paar Minuten erledigt haben wollte. Die Meldebescheinigung darf jedoch maximal 3 Monate alt sein (Einen Grund habe ich nicht erfahren - verstehen tue ich es auch nicht) und ich wohne schon etwas länger hier. Also erstmal keine Validierung. Man hat mir dann vor Ort angeboten, meine Accountdaten zu "berichtigen" - dann hat es auch endlich geklappt. Nach 30 Minuten. [Bei DriveNow absolut kein Problem gewesen. Führerschein, Personalausweis und EC-Karte vorzeigen und fertig.]

Ernüchterung 2: Inklusivminuten werden erst nach 1-3 Werktagen gutgeschrieben.
Bitte was? Ja Himmel, was hat das denn nun für Gründe? Ist mir unverständlich, wie in Zeiten von Industrie 4.0 eine triviale Minutengutschrift mehrere Tage dauern kann. Ich kam netterweise schon nach 2 Tagen in den Genuss, die Inklusivminuten nutzen zu dürfen. [Bei DriveNow sind die Minuten sofort da.]

Ernüchterung 3: Erste Fahrt mit einem alten Smart.
Da ich beide Smartbaureihen vergleichen wollte, habe ich zu erstmal einen der alten angemietet, um ein Referenzgefühl zu bekommen.
Potzblitz! Mir fehlen die Worte. Wirklich. Das Ding hat 10 Minuten lang während vor sich hin gepiept - Warum? Weil die Fahrertür nicht richtig geschlossen hat bzw. der Türsensor ein kreatives Eigenleben geführt hat. Nach mehreren Versuchen hat er dann endlich Ruhe gegeben. Zum Fahrgefühl hülle ich mich lieber im Schweigen. Aber das solltet ihr ja auch zu genüge kennen.

Kleine Erleichterung 1: Anschließende Fahrt mit einem neuen Smart.
Beim neuen Modell ist alles - nicht nur designmäßig - etwas runder geworden. Das Fahrgefühl ist angenehmer, das transparente Kunststoffdach ist nett und die Automatik ist etwas besser geworden. Nicht das, was ich von einem Baujahr 2015 erwarte, aber es hat immerhin eine Kupplung mehr als der Vorgänger und ist wie ein ganz normales Automatikgetriebe zu bedienen. Leider zwingt es den Motor zu so niedrigen Drehzahlen, dass ein brumm- und dröhnfreies Fahren im Stadtverkehr nicht möglich ist. Im S-Modus ist es deutlich angenehmer. Dafür hat man sich die Klimaautomatik eingespart und muss anhand von blauen und roten Punkten versuchen, sich ein einigermaßen erträgliches Klima zu schaffen. Der Schalter für die Start-Stopp-Automatik befindet sich übrigens über dem linken Knie.
Und wer noch die Lenkung vom alten gewohnt ist: Sachte! Die Lenkung des neuen ist butterweich.

So weit meine ersten Erfahrungen mit car2go.

Nun aber meine Frage: Was genau ist an car2go eigentlich besser als an DriveNow, so dass die immer noch Kunden in den deutschen Metropolen haben? Was ist der USP von car2go?
Die zwei Cent Ersparnis pro Minute sind verglichen mit dem Qualitätsunterschied BMW 1er <-> Smart Fortwo doch ein Witz!
Oder gibt es tatsächlich so viele Leute, die lieber Smart statt BMW fahren?

Grüße aus München!

Ade
JS

PS. Bin zwar langjähriger anonymer MWT-Mitleser, ist aber dennoch mein erster Beitrag hier - bitte entschuldigt etwaige Formfehler :-)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (04.11.2015), Clycer (05.11.2015), passi_g (05.11.2015), tom.231 (05.11.2015), lieblingsbesuch (05.11.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 716

Danksagungen: 29505

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. November 2015, 23:00

1. man nimmt das Auto was näher dran ist
2. der Smart ist billiger
3. mit dem Smart bekommt man am Ankunftsort leichter einen Parkplatz.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (05.11.2015), WEMW (05.11.2015), Lenn86 (05.11.2015), Dauerpendler (05.11.2015), reter (05.11.2015), Mietkunde (06.11.2015)

CanyonCarver

Fortgeschrittener

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 11. Juli 2010

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2015, 23:25

Meine Gründe sind ähnlich:

1. Es ist kein DriveNow-Fahrzeug in der Nähe (wobei die neuen Smart nicht mehr so schrecklich sind)
2. Das car2go-Gebiet ist an manchen Ecken größer
3. Parkplatzsuche ist einfacher

Billiger ist der Smart leider nicht, nutze die 500 Minuten-Pakete bei DriveNow.

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. November 2015, 00:15

Bei mir ist es vor allem das Parkplatzthema: nach Hause versuche ich so viel wie möglich car2go zu fahren - so einen Smart kriegt man immer irgendwo unter.

etth

Profi

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1339

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. November 2015, 00:30

Außerdem: während ich den 1er, 2er, i3 und in Grenzen den X1 deutlich lieber fahre als einen Smart, ist das beim Mini nicht mehr so eindeutig. Das sind ja auch Klapperkisten (zumindest die alten), von so Mist wie dem Countryman ganz zu schweigen.

Die Cabrios jetzt mal ausgenommen :love:
:!:

J.S.

Fortgeschrittener

  • »J.S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Aktuelle Miete: MVG Rad 96883

Wohnort: München

: 443

: 6.80

: 2

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. November 2015, 12:39

Es scheint so zu sein, wie ich es auch handhaben werde - als Backup zu DriveNow. Die Smart-Dichte ist in meiner Umgebung auch um einiges höher und konstanter als die der BMWs und Minis.

Der Kofferraum des neues Smarts ist ja auch durchaus einkaufstauglich.

Aber ob sich car2go langfristig im Schatten von DriveNow entwickeln kann - ich hab da so meine Zweifel.

Beiträge: 17 289

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11818

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. November 2015, 13:42

@J.S.:
Aber ob sich car2go langfristig im Schatten von DriveNow entwickeln kann - ich hab da so meine Zweifel.


Für Car2go mit ca. 12.500 Fahrzeugen in weltweit 30 Städten wird es verdammt eng im Schatten von Drivenow mit knapp 4000 Fahrzeugen in europaweit 9 Städten.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jonny17192 (05.11.2015), Dauerpendler (05.11.2015), koelsch (05.11.2015), pvl (06.11.2015)

Jonny17192

\m/ Wacken \m/

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 24. März 2015

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Veranstaltungstechniker

: 28458

: 7.44

: 136

Danksagungen: 1297

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. November 2015, 13:45

Ich rieche einen BMW-Fanboy und Smart-Hater :rolleyes:

J.S.

Fortgeschrittener

  • »J.S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Aktuelle Miete: MVG Rad 96883

Wohnort: München

: 443

: 6.80

: 2

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. November 2015, 14:08

Für Car2go mit ca. 12.500 Fahrzeugen in weltweit 30 Städten wird es verdammt eng im Schatten von Drivenow mit knapp 4000 Fahrzeugen in europaweit 9 Städten.
Nur weil man die Produktionskapazität auslasten will und so jede halbwegs große Stadt zupflastert, muss das ganze System noch lange nicht funktionieren. Standortschließungen und Verkleinerungen der Geschäftsgebiete zeigen, dass die Gewinnerwartungen nicht erfüllt wurden.

Ich rieche einen BMW-Fanboy und Smart-Hater
I wo :rolleyes:
Ich bin mindestens ein genau so großer Fan von Fahrzeugen mit dem Stern auf der Haube. Solang es keine A-, B-, und GLA-Klasse im regulären Tarifsystem gibt, werde ich aber keinen sonderlich großen Gefallen an car2go finden.
Besonders begeistert bin ich von der Baureihe 451 aber wirklich nicht.

Sheryl

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. November 2015, 16:16

Ich war genau wie du etwas Verwundert über die komplizierte Art der Registrierung bei Car2Go, danach hatte ich Probleme mit der Karte und bekam eine neue zugeschickt, aber seit dem bin ich zufrieden.
gibt es tatsächlich so viele Leute, die lieber Smart statt BMW fahren?
EUROwoman und CanyonCarver haben es wohl den Punkt gebraucht:
1. man nimmt das Auto was näher dran ist
2. der Smart ist billiger
3. mit dem Smart bekommt man am Ankunftsort leichter einen Parkplatz.
1. Es ist kein DriveNow-Fahrzeug in der Nähe (wobei die neuen Smart nicht mehr so schrecklich sind)
2. Das car2go-Gebiet ist an manchen Ecken größer
3. Parkplatzsuche ist einfacher
Das sehe ich ähnlich:
Außerdem: während ich den 1er, 2er, i3 und in Grenzen den X1 deutlich lieber fahre als einen Smart, ist das beim Mini nicht mehr so eindeutig. Das sind ja auch Klapperkisten (zumindest die alten), von so Mist wie dem Countryman ganz zu schweigen.

Für mich persönlich ist car2go besser, weil dort wo ich wohne und meistens unterwegs bin ist die Parkplatzsuche unerträglich, tagsüber geht es ja noch, aber Abends wird es dann richtig schlimm und den Smart bekommt man einfach viel besser einen Parkplatz und der zweit wichtigste Grund die eben die Verfügbarkeit, es gibt viel mehr Smarts als Drive Now Fahrzeuge. Grund drei ist, dass das Geschäftsgebiet ist größer ist.
Die geringe Geldersparnis spielt bei mir keine Rolle, eher im Gegenteil meine Drive Now Fahrten sind meistens günstiger, da die Miete nicht sofort nach dem aufsperren losläuft, dass heißt ich spare mir bei fast jeder Drive Now Fahrt etwas.

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 067

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2888

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. November 2015, 08:46

Car2go scheint auch wieder die Möglichkeit von neuen Fahrzeugengruppen und Bezahlmodellen sowie Versicherungen auszuloten. Ich hatte bei mir die Einladung zu einer Umfrage im Mailfach. Anbei mal 2 Screenshots dazu....
»Dauerpendler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fahrzeugauswahl Car2go.jpg
  • Fahrzeugauswahl Car2go2.jpg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (06.11.2015), peak_me (06.11.2015), J.S. (06.11.2015), robffm (06.11.2015), Scimidar (06.11.2015)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 370

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4862

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. November 2015, 09:18

GUt dass die CLA hinschreiben, dachte schon das ist eine S-Klasse...

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 385

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 4760

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. November 2015, 09:34

der zweit wichtigste Grund die eben die Verfügbarkeit, es gibt viel mehr Smarts als Drive Now Fahrzeuge. Grund drei ist, dass das Geschäftsgebiet ist größer ist.
Falls du München meinst, ist das allerdings nicht korrekt. Car2Go hatte bisher nur 300 Fahzreuge, DriveNow 500. C2G erhöht erst jetzt mit dem Austausch der gesamten Flotte auf das neue Modell des Smart auf 500 Fahrzeuge und zieht so mIt DN gleich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (06.11.2015)

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 067

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2888

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. November 2015, 09:39

GUt dass die CLA hinschreiben, dachte schon das ist eine S-Klasse...


Wurde in einem der Fenster auch abgefragt, was man gern anmieten würde. C-Klasse, S-Klasse und SUV... ;-)

Edit sagt: Die angebotene Höhe der SB bis zu 2.500 Euro find ich echt mal heftig.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 370

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4862

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. November 2015, 09:40

S-Klasse und SUV... ;-)

Wäre doch optimal für die Discopendler... schön mit dicker hose vor die Disco fahren und dann einfach dort abstellen...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

car2go, Carsharing, DriveNow, München

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.