Sie sind nicht angemeldet.

Lenaparapluit

Anfänger

  • »Lenaparapluit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 08:44

Selbstbeteiligung bei Parkschaden

Hallo alle zusammen!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich werde nämlich langsam wahnsinnig.
Ich habe Gesten beim Einparken mit einer A-Klasse von Car2go einen Poller gerammt und den Kotflügel des Wagens beschädigt. In den AGB's steht, dass die SB bei einer A-Klasse BIS ZU 1000€ sein kann. Beim Service konnten mir die Mitarbeiter keinerlei Auskunft darüber geben, wie die SB nun tatsächlich berechnet wird.
Deswegen meine Frage: Hatte schon einmal jemand von euch einen ähnlichen Fall und kann mir sagen, wie es dort bei ihm mit der SB geregelt wurde? Ich bin Studentin und kann mit bei bestem Willen keine 1000€ leisten.

Danke für eure Hilfe!

Beiträge: 17 292

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11832

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 08:48

Kurz und Knapp: einen Schaden der dir angelastet wird zahlst du bis zur Höhe von 1000€, alles was darüber hinausgeht wird, im Normalfall von dem ich hier ausgehe, nicht berechnet.
Ob Car2go eine Haftungsreduzierung ähnlich wie DriveNow anbietet und ob du diese gebucht hast wirst du selbst am besten wissen.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 08:52

Es wird wohl so laufen, dass ein Gutachten erstellt wird, in dem die Höhe des Schadens festgelegt wird. Dann zahlst du die Kosten BIS ZU einem Reparaturwert von 1000€. Alles, was darüber hinausgeht zahlt Car2go. Das müssten die Mitarbeiter aber eigentlich auch wissen. Wie hoch der Schaden genau sein wird können aber weder die Mitarbeiter an der Hotline noch wir sagen, wir wissen ja nicht, ob du einen kleinen Kratzer verursacht hast oder ob das Auto danach abgeschleppt werden musste.
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 370

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 08:54

Je nach größe des Schadens wird dir bis zu 1000€ in Rechnung gestellt. Aus erfahrung kann ich dir sagen, dass die 1k € schnell erreicht sind.

Abwarten, aber fang schonmal an zu sparen.

In Zukunft leihwagenversicherung.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (13.10.2016)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 21173

: 7.04

: 91

Danksagungen: 4167

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 09:02

Würde die Polizei informiert? Nach §11 (2) der AGB wäre das bei jedem Unfall mit einem Car2Go-Auto Pflicht. Ansonsten wurde vorläufig alles gesagt. Die SB beträgt 1000€, die werden also maximal fällig, auch wenn der Gesamtschaden höher ausfällt.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (13.10.2016)

Coladose

Schüler

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 20. Februar 2015

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 09:29

Sofern der Poller beschädigt wurde kommt auch noch Sachbeschädigung und damit evtl. Unfallflucht in Betracht. Insofern würde ich auf jeden Fall die Polizei informieren. Mir wurde von einem anderen carsharing Anbieter mal ein Schaden angelastet von dem ich nicht weiß ob ich ihn verursacht habe. Es war dunkel und ich habe nichts gemerkt. Wurde dann über Gutachten abgerechnet. Die Leihwagen Versicherung hat mir die Kosten dann erstattet.

Lenaparapluit

Anfänger

  • »Lenaparapluit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 09:32

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten. Der Kotflügel muss wohl ausgetauscht werden, was ja an sich nicht teuer wäre, aber da es in einer Vertragswerkstatt gemacht wird, wohl teuer wird. Hatte hier in einem anderen Beitrag nur gelesen, dass jemand anderes einen Schaden von 3000€ verursacht hatte und dann nur 300€ zahlen musste. Polizei etc wurden natürlich benachrichtigt. Und nein, habe leider nicht die Reduzierungsoption gebucht.

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 170

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1296

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 09:36

Hallo Lena,

es lohnt sich meistens, mit C2Go in Kontakt zu treten und deine finanzielle Situation zu schildern. Es gab durchaus schon Fälle, wo viel auf Kulanz erlassen wurde. Damit rechnen solltest du allerdings nicht.

Fast immer ist es möglich, den Betrag in Raten abzustottern. Das würde ich auf jeden Fall machen.

P.S. Reparaturkosten von Autos sind heutzutage immens hoch. Man kommt selten unter 1000 EUR, bei deinem geschilderten Fall glaube ich das auch nicht.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29544

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Oktober 2016, 13:30

Leg 1000€ beiseite und fertig
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (16.10.2016)

Sheryl

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. November 2016, 17:19

Lass uns doch bitte wissen, wie es aus ging, wie teuer die Reparatur war und was du selber bezahlen musstest.

Lenaparapluit

Anfänger

  • »Lenaparapluit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. November 2016, 14:06

Hallo alle zusammen!

Habe heute endlich die Rechnung erhalten über 991€, wobei auch Schäden repariert wurden, die ich gar nicht verursacht habe. Zusätzlich ist eine Bearbeitungsgebühr von 50€ zu zahlen. Alles in allem ist festzuhalten, dass Car2go sich in der gesamten Situation wenig kundenfreundlich verhalten hat. Habe 3 Mal schriftlich nach einem Kostenvoranschlag gefragt, wurde jedoch ignoriert. Jetzt, nach 1,5 Monaten, wurde mir die Rechnung zugeschickt, die dem Unternehmen offenbar schon seit dem 14.10. vorliegt.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29544

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. November 2016, 14:08

9€ daneben gelegen... nicht schlecht :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (17.11.2016)

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 075

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2897

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. November 2016, 15:14

Aber auch Car2go müsste den Kostenvoranschlag zur Verfügung stellen, oder nicht?

Lenaparapluit

Anfänger

  • »Lenaparapluit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. November 2016, 16:11

Es wird noch ein wenig lustig mit dem Verein. Ich selbst habe natürlich nicht so viel Geld auf meinem Konto, weswegen ich um eine Rechnung gebeten habe, die dann durch meinen Vater überwiesen werden kann. Da sagt die Dame am Telefon doch ernsthaft, dass dies nicht möglich ist und wenn nicht genug Geld auf dem Konto ist, behalten sie sich vor, zumindest das gesamte verfügbare Guthaben abzubuchen.

Lenaparapluit

Anfänger

  • »Lenaparapluit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2016

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. November 2016, 16:13

Aber auch Car2go müsste den Kostenvoranschlag zur Verfügung stellen, oder nicht?
Das dachte ich auch, aber anscheinend ist das nicht so.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.