Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Dezember 2011, 16:15

König der Allee: car2go macht Düsseldorf mobil

König der Allee: car2go macht Düsseldorf mobil

- 300 car2go Fahrzeuge starten im Frühjahr 2012 in Düsseldorf
- Betrieb im Rahmen des Joint Ventures mit Europcar
- Umfangreiche Kooperation mit Stadt und Rheinbahn AG

Düsseldorf/Ulm – Die schnelle Ausbreitung des innovativen Mobilitätskonzeptes car2go auf weitere Städte geht auch im Jahr 2012 voran. Als mittlerweile zehnter Standort wird im kommenden Frühjahr car2go in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf seinen Betrieb aufnehmen. Das weltweit erste voll-flexible Autovermietsystem für Ballungsräume geht am Rhein mit zunächst 300 Fahrzeugen der smart fortwo „car2go edition“ an den Start. Betreiber wird ein Gemeinschaftsunternehmen von car2go und Europcar sein. Angestrebt ist eine enge Verzahnung mit weiteren städtischen Verkehrsträgern. Im Rahmen eines Pilotversuches soll das Angebot von car2go mit dem durch die Rheinbahn betriebenen öffentlichen Nahverkehr der Stadt vernetzt werden. Auch die kooperative Einbindung kommunaler Fahrradverleihstationen ist angedacht, so dass ein umfassendes, um­weltschonendes und multi-modales Mobilitätsangebot für die Stadt entsteht.

Nachdem das durch die Daimler AG entwickelte Mobilitätskonzept in jüngster Zeit Starts in den europäischen Großstädten Amsterdam, Wien und Lyon bekanntgegeben hat, folgt nun neben Stuttgart die zweite deutsche Landeshauptstadt. Die Betriebsaufnahme in Düsseldorf wird bereits im kommenden Frühjahr erfolgen. Zum Start werden 300 benzinbetriebene smart fortwo mhd der „car2go edition“ mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage, Radio- und Navigationssystem für registrierte Kunden zur spontanen Kurzzeitmiete bereitstehen. Wie gewohnt, wird car2go ohne feste Mietstationen auskommen und spontane Einwegfahrten von beliebiger Dauer ermöglichen. Das Geschäftsgebiet wird voraussichtlich weite Teile von Düsseldorf und einige Vororte umfassen, in denen die Fahrzeuge vollautomatisch an- und abgemietet werden können. Auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung zwischen der Stadt Düsseldorf und car2go können die Fahrzeuge auf allen öffentlichen Parkplätzen, auch auf kostenpflichtigen und zeitlich beschränkten Flächen, abgestellt werden. Parkgebühren innerhalb des Geschäftsgebietes werden durch car2go an die Stadt entrichtet und sind im Mietpreis bereits enthalten. Die Preisstruktur wird sich an den anderen car2go Standorten orientieren. Betrieben wird car2go in der Rheinmetropole in bewährter Weise durch ein von car2go und Europas führendem Autovermieter Europcar gegründetes Gemeinschaftsunternehmen.

Vielfältig vernetzt
Der Düsseldorfer Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller begrüßt den Start von car2go: „Ich freue mich, dass jetzt auch unseren Bürgerinnen und Bürgern diese neuartige und flexible Form des Carsharings zur Verfügung stehen wird. Wir unterstreichen damit unsere Vorreiterrolle im Bereich moderner und innovativer vernetzter Mobilität und erweitern das verfügbare Angebot, sich innerhalb der Stadt auch ohne eigenes Auto umweltfreundlich fortbewegen zu können.“

Angestrebt wird eine Vernetzung mit weiteren Mobilitätsangeboten. Wichtigster Kooperationspartner ist die Rheinbahn als Betreiber des städtischen Nahverkehrs, dessen liniengebundenes Angebot durch car2go flexibel ergänzt und so noch attraktiver gemacht wird. Im Sinne einer umweltschonenden Multi-Modalität finden die Bürgerinnen und Bürger Düsseldorfs zukünftig noch einfacher das passgenaue Verkehrsmittel, um einfach und bequem in der Stadt mobil zu sein. Neben Bus und Bahn kann dies dann auch ein car2go oder das Fahrrad sein. Hierfür sollen lokale Anbieter von Fahrradverleihkonzepten in eine kooperative Zusammenarbeit eingebunden werden. Der Sprecher des Vorstandes der Rheinbahn AG, Dirk Biesenbach, erläutert: „Das Rheinbahnangebot in Düsseldorf ist eines der Besten in ganz Deutschland. Trotzdem gibt es Ziele, die man nicht immer mit Bus und Bahn gut erreichen kann. car2go bietet hierfür die sinnvolle Ergänzung unseres Angebots, mit dem man in Düsseldorf auch ohne eigenes Auto jederzeit mobil sein kann."Im Rahmen eines Pilotprojektes sollen diese Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichem Personennahverkehr und car2go im kommenden Jahr getestet werden.

Darüber hinaus können car2go Kunden in Düsseldorf zukünftig vergünstigte Konditionen für Europcar-Fahrzeuge nutzen, um in jeder Mobilitätssituation, z. B. bei Fernfahrten oder beim Transport von Gepäck, schnell und sorglos das richtige Fahrzeug zur Hand zu haben. Dieses Angebot besteht bereits am car2go Standort Hamburg und erfreut sich dort großer Beliebtheit.

Der Geschäftsführer der Daimler-Tochter car2go GmbH, Robert Henrich, fasst die Kooperation wie folgt zusammen: „Als Anbieter des weltweit ersten voll-flexiblen Autovermietsystems für Ballungsräume hat car2go Pionierarbeit geleistet. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt und schaffen eine kundenfreundliche Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit der Rheinbahn, der Stadt Düsseldorf und Europcar den Bürgerinnen und Bürgern ein unvergleichbar attraktives und umweltfreundliches Angebot moderner Mobilität bieten werden.“

Pressemitteilung car2go vom 02.12.11
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (02.12.2011), Poffertje (02.12.2011)

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2011, 14:26

Ab sofort sind Vorregistrierungen für Düsseldorf möglich: https://duesseldorf.car2go.com
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 301

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17444

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2011, 14:52

mich würde interessieren, ob eine einmalige Anmeldung bei car2go mich zur Nutzung in allen Städten, die Car2go anbieten, berechtigt!?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tim2790 (06.02.2012)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Dezember 2011, 15:00

Städteübergreifende soll das Ganze nach meinem letzten Kenntnisstand wohl erst ab Mitte 2012 möglich sein.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (19.12.2011), Tim2790 (06.02.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 736

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Februar 2012, 22:07

anscheinend hat car2go vor lauter DrivenowPanik den Start in Düsseldorf vorgezogen.
laut website sind schon smart verfügbar.

jetzt mal ne doofe Frage:
meinen die das wirklich ernst, dass es keine originale car2go app für smartphones gibt und man stattdessen (teilweise) kostenpflichtig auf Drittanbieter ausweichen muss?

für mich ist das schon ein KO-Kriterium für die Anmeldung.
das kann doch ein Weltkonzern nicht ernst meinen, keine eigene App zu haben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 374

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5408

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Februar 2012, 23:33

ist zumindest für's iphone ne doofe frage. suchanfrage im app store ergibt diverse gratis apps, und einige kostenpflichtige pro apps. darüber hinaus funktioniert auf meinem iphone auch die homepage einwandfrei.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 736

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2012, 23:44

wieso ist das ne doofe Frage?

ich will eine Anbieter haben, an den ich mich wenden kann, wenn ich ein Auto buche, was gar nicht da ist. denn bei car2go kostet das stornieren eines gebuchten Fahrzeugs Geld, wenn ich das richtig verstehe.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

roncher

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Februar 2012, 21:35

Ja fand ich auch komisch, selbst wenn die in irgendeinem android forum ne Anzeige aufgeben und 100 Eur bieten würden die warscheinlich nen Entwickler finden.
Aber gibt ja eine eingermaßen vernünftige app

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 736

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Februar 2012, 22:02

@roncher:
welche denn?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

tjansen

Fährt nur Automatik

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 499

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Februar 2012, 23:04

Ich benutze Find2Car (unter Android). Im Prinzip recht simpel, zeigt halt verfügbare Smarts auf der Karte an. Zum Reservieren wird man auf die mobile Seite von Car2Go weitergeleitet.

Ich hab Car2Go diese Woche ausprobiert. Im Prinzip war's ok. Ich hatte allerdings Smarts nicht so schlimm in Errinnerung, aber ich glaub mein letzter Sixt-Cabrio-Smart vor 1.5 Jahren hatte auch einen "grösseren" Diesel-Motor. Beschleunigung war kaum vorhanden, irgendwie kam ich mit dem Ding kaum von der Stelle. Schlimmer fand ich aber die Bremse, die gar nichts konnte und auch ein ungewohnt hohes Pedal hatte, das ich anfangs nicht richtig getroffen hab. Trotzdem, vorwärts gekommen bin ich. Auf die Autobahn werd ich damit wohl nicht fahren (bei 0.26 EUR pro Kilometer ab dem 21. eh kein günstiger Spass - für lange Strecken ist DriveNow vom Tarif günstiger).

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 736

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. Februar 2012, 23:10

gibt's nicht fürs iphone. :(

die kostenlosen fürs iphone gehen nicht für Düsseldorf.

tolle Wurst.

sowas lässt sich verhindern, wenn man als Unternehmen ne eigene App hat...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

roncher

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Februar 2012, 16:47

Jap nutze auch Find2Car.
Soo schlimm find ich die Beschleunigung aber gar nicht. Evtl weil ich twingo fahren gewöhnt bin :p

kree

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. März 2012, 14:57

  • Für Android ist Find2Car die App, die empfehlenswert ist. Ich selbst reserviere damit jedoch nicht. Meist habe ich allerdings auch mehr als ein Auto in der Nähe, so dass ich einfach hingehe und es mitnehme. Einmal habe ich einen völlig zugeparkten Smart (ja, auch das geht ;-) auch stehenlassen und bin zum nächsten gegangen.

  • Derzeit kann man seine Car2Go-Karte nur in einer Stadt nutzen. Allerdings kommt der Chip auch nicht mehr (war mal) auf den Führerschein, so wie DriveNow (heute noch), wo man dafür den Chip in allen drei Städten nutzen kann.

  • Erfahrungsbericht: Habe jetzt einige Fahrten in Düsseldorf gemacht und muss sagen, dass das System funktioniert. Die 300 Smarts reichen aus, um die Stadt halbwegs abzudecken. Ich habe auch einen DriveNow-Chip für Düsseldorf. Die haben jedoch nur 150 Autos und ein kleineres Geschäftsgebiet. Da es aber keine Monatsgebühr gibt, kann man als Kunde beide Systeme kombinieren und hat dann insg. 450 Autos in Düsseldorf zur Verfügung. Die Smarts für alle Fälle und die BMWs, wenn es mal etwas größer und bequemer sein soll. Letztlich macht das sowohl DriveNow als auch Car2Go gegenseitig attraktiver. Ich hoffe auf den weiteren Ausbau beider Systeme.
Edit: Typo

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (09.03.2012), Mietkunde (09.03.2012)

kree

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. März 2012, 15:17

Noch ein Nachtrag:
  • Scheinbar ist es so, dass Car2Go jede Standzeit als Parken definiert (auch, wenn man dabei im Auto sitzt) und DriveNow nur dann den Parken-Tarif ("StayNow") verwendet, wenn man aussteigt. Zusammen mit den etwas günstigeren Tarifen ist Car2Go also günstiger (dafür sind es auch nur Smarts). Bei längeren Fahrten kommt es darauf an: Nur Car2Go hat Tagestarife (39 EUR), aber dafür noch einen "Langstreckentarif pro Kilometer" (ab dem 21. gefahrenen Kilometer 0,26 €).

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.