Sie sind nicht angemeldet.

iMace

Erleuchteter

  • »iMace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 325

Danksagungen: 6459

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. September 2014, 14:17

Audi plant Carsharing für Luxusautos (R8,...)

i nspiriert

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. September 2014, 14:19

R8 fahren pro Minute 5€ dann wahrscheinlich :D
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mace (07.09.2014), Scimidar (07.09.2014), Basti-x (07.09.2014)

Basti-x

Kifflom ;-)

Beiträge: 334

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. September 2014, 15:05

Wäre interessant welche Standorte angesteuert werden. Vermutlich die großen Hauptstädte wie Hamburg, Berlin, Köln, München...
Ich bin gespannt wie die Preise berechnet werden, aber vermutlich liegen die Mietpreise eher weiterhin im Utopischen Bereich.
:love:

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. September 2014, 15:29

entweder ist das ein reiner! Marketinggag, oder eine Todgeburt.
Grade Autos wie der R8 sind doch nun weiß Gott nicht für den Carsharing-Einsatz gemacht.
Sollte es eher dafür gedacht sein die Schickaria von München, Berlin und Düsseldorf auf Räder zu stellen, könnte das schon eher hinhaun.
Gone West

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. September 2014, 15:32

gut, wenn sich jetzt 3 Personen (fest eingetragen für ein Jahr) einen R8 teilen, dann ist das ja nicht das übliche Carsharing ;-)
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mojoo (07.09.2014)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. September 2014, 15:57

Ich denke Audi strebt hier das selbe an, wie es BMW derzeit bei BMW on Demand macht. BMW nannte das Projekt auch Car Sharing.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. September 2014, 16:29

dafür müsste aber Audi erstmal jenseits vom R8 und in Abstrichen dem A5 und seinen Derivaten emotionale Autos bauen oder?
Gone West

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hardi (07.09.2014), LZM (07.09.2014)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. September 2014, 16:34

dafür müsste aber Audi erstmal jenseits vom R8 und in Abstrichen dem A5 und seinen Derivaten emotionale Autos bauen oder?
Was letzlich Deine rein subjektive Meinung ist ... :sleeping: Dieses ständige Audi-Bashing (Ja, ich bin ein Audi-Fanboy)

Aber wie wäre es mit:
(bald) RS3 - 5Zylinder Turbo
RS4 Avant / RS5 Coupe - Hochdrehzahl V8 Sauger
RS6 Avant / RS7 Sportback - Leistungsstärkste Audimodelle V8 Biturbo

sowie die kompletten S-Modelle: alle Emotionslos?
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jolle (07.09.2014), nobrainer (07.09.2014), MaxPower (07.09.2014), Theo. (07.09.2014), Geigerzähler (12.09.2014)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. September 2014, 17:51

Könnte mir wie gesagt das Gegenstück zu BMW on Demand durchaus bei Audi vorstellen mit den netten S- und RS-Modellen :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5167

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. September 2014, 18:30

So wie BMW onDemand wird es scheinbar nicht. Rupert Stadler interpretiert Carsharing so, dass ein fester Kreis Personen sich ein Auto teilt. Es wird quasi so eine Art Audi-Auto-Club mit jährlicher Laufzeit. Social Luxury sozusagen. Quelle: WiWo.

Zitat

Wie Audi-Chef Rupert Stadler der WirtschaftsWoche sagte, können sich drei Nutzer über eine Online-Community ein Jahr lang einen Supersportwagen R8 teilen.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Danksagungen: 1659

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. September 2014, 18:56

So wie BMW onDemand wird es scheinbar nicht. Rupert Stadler interpretiert Carsharing so, dass ein fester Kreis Personen sich ein Auto teilt. Es wird quasi so eine Art Audi-Auto-Club mit jährlicher Laufzeit. Social Luxury sozusagen. Quelle: WiWo.

Zitat

Wie Audi-Chef Rupert Stadler der WirtschaftsWoche sagte, können sich drei Nutzer über eine Online-Community ein Jahr lang einen Supersportwagen R8 teilen.
Wenn die Kollegen bei Audi Fragen hierzu haben, können Sie sich immer gerne an uns wenden ;)
Wir praktizieren das ja schon seit geraumer Zeit.

Wir sind gespannt was da kommt.

VG,
R8-München
Einmal einen Audi R8 fahren?
Kein Problem:

r8-muenchen.de

:thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (07.09.2014), Dr@gonm@ster (07.09.2014)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 126

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. September 2014, 20:44

Wie schon erwähnt hat das wohl nicht mit dem zu tun, was überwiegend unter Carsharing verstanden wird. Das angesprochene Konzept ähnelt meiner Meinung nach einer Eigentümergemeinschaft, wie es zB bei Flugzeugen oft vorkommt. Alle beteiligen sich zu gleichen Teilen an den Kosten für Anschaffung und Unterhalt und können dann das Flugzeug zu gleichen Teilen nutzen.

Ich bezweifle aber, dass das wirklich umgesetzt wird.

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. September 2014, 21:11

Ich bezweifle aber, dass das wirklich umgesetzt wird.
Warum? Ein ähnliches Konzept wird derzeit ja schon angeboten: Audi Select

Denkbar wäre es demnach, das bspw. 3 Personen sich ein Luxusfahrzeug für 12 Monate leasen. Mit dem Unterschied, dass häufiger untereinander getauscht wird, und nicht wie bei AudiSelect vorgesehen: 1. Fahrzeug 4 Monate, 2. Fahrzeug 4 Monate, 3. Fahrzeug 4 Monate.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 266

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7356

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. September 2014, 21:18

Diese "Car Clubs" gibt es doch schon.

-könnte man fast schon mit Timesharing vergleichen.

Interessante Sache. Das Klientel gibt es auf jeden Fall.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.