Sie sind nicht angemeldet.

nobrainer

Sprüchekadse

  • »nobrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 769

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: S

Danksagungen: 4994

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Januar 2015, 02:27

Rent an Oldie | Hamburg

Gerade in der Mopo über einen "neuen" Anbieter gestolpert: www.rentanoldie.de

Link zum Artikel: Klick!
Ein paar Auszüge aus dem Artikel:

Zitat

Sechs Kombis, zwei Limousinen und dazu ein Cabrio. Fast ausschließlich Modelle der W124er Reihe aus dem Jahr 1990

Zitat

Besonders junge Männer nutzen das Angebot. „Die finden es cool, mal ältere Autos zu fahren, die es auf unseren Straßen nur noch selten gibt."

Zitat

Ein halber Tag kostet ab 35 Euro, alle Kilometer inbegriffen.


Warum "rent an oldie" jetzt als carsharing läuft versteh ich zwar nich ganz, aber ok.
Da trommeln car2go und DN wahrscheinlich bald auf der Sicherheitsbedenkentrommel (und angesichts des Alters der Fahrzeuge wohl auch nicht ganz zu Unrecht).
Mal ganz davon zu Schweigen, dass das völlig gegensätzlich zum ursprünglichen / angeblichen Carsharing-Gedanken geht...

Wer also noch keine Reservierung für den STT hat... :109: :210:
Umwege erhöhen die Ortskenntnis :)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sosa (12.01.2015), invator (12.01.2015), rulfiibahnaxs (12.01.2015), KoerperKlaus (12.01.2015), markus_ri (14.01.2015)

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Januar 2015, 02:29

Uff, Tagespreis von 80€...

Dank "Oldie" hab ich jetzt ohne großartig nachzudenken, Oldtimer erwartet.

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 360

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6121

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Januar 2015, 11:33

Zitat

Die Weltkulturerbeautos sind als Selbstfahrervermietfahrzeuge Haftpflicht versichert. Das heisst die Kaution ist im selbstverschuldeten Schadensfall schonmal futsch, in diesem Fall seid ihr finanziell gefragt. Außenspiegel 50 Euro. Totalschaden 300TE 4000 Euro.

nice

Skipper

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 29. August 2012

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Januar 2015, 11:58

ich vermute mal, dass der Anbieter im Mopo Artikel unter "CarSharing" läuft, da es momentan ja irgendiwe "Hip" zu sein scheint etwas zu "sharen", anstatt zu "mieten"...
Siehe hier.
Interessant ist, dass es wohl keine Kaskoversicherung gibt, lediglich den zitierten Hinweis, dass im Falle des Totalschades 4.000 Euro zu blechen seien. Eine Absicherung darüber, dass der Anbieter nicht versucht mehr Geld zu bekommen gibt es wohl nicht. Auch nicht darüber, dass eine Blinkerabdeckung plötzlich 350 Euro kostet, weil diese schwer zu bekommen ist..
It's a rental, don't be gentle. ;)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.