Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Februar 2010, 13:36

Cambio Carsharing | bundesweit

Anbieter von Carsharing in den Städten:
Aachen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Köln, Lüneburg, Oldenburg, Saarbrücken, Wuppertal

Vermietung von Kleinwagen, Kombis und Transportern.
Unter anderem smart Coupé, Ford Fiesta, Opel Astra Caravan, Ford Transit

cambio Mobilitätsservice GmbH & Co KG
Humboldtstraße 131-137
28203 Bremen

Telefon 0421-7927021
Telefax 0421-74465
Buchungshotline: 0421-7946643

info@cambio-CarSharing.de
www.cambio-CarSharing.de
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Taldriver

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10. September 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 21:42

Cambio Carsharing Köln

Nabend,

meine Erfahrungenen nach über 4 Jahren mit Cambio Carsharing würden hier ganze Seiten füllen.
Hier erst einmal ein Bericht für den Einstieg.
Den Text habe ich aus meinem Blog kopiert.

Demnächst folgen weitere Details und Erfahrungen also viel Spaß beim lesen.





Carsharing, ein Erfahrungsbericht


Cambio Car Carsharing

Bevor ich von meinen Erfahrungen mit Carsharing schreibe, solltet Ihr erstmal etwas über mich erfahren:
Seit dem ich 14 Jahre alt bin, kaufe ich mir wöchentlich Autozeitschriften.
Ich schaue jedem schönen Auto hinterher, und der Traum meiner Jugend war es schon immer, ein Auto zu besitzen.
Ein Neuwagenkauf war schließlich ein sehr großes Highlight in meinem Leben.
In Wuppertal war das alles auch noch tragbar, niedrige Lebenserhaltungskosten in Bezug auf Miete und eine angenehme Parkplatzsituation begünstigen den Besitz eines eigenen Autos.
Es macht durchaus Sinn, mit dem Auto in 10 Minuten in die Stadt zu fahren, statt mit dem Bus eine halbe Stunde lang alle Haltestellen abzuklappern.

Ein Umzug ins Herz von Köln -der Südstadt- änderte allerdings komplett meine Fahrgewohnheiten.
Ich würde sogar behaupten das Wir zur "Familie Mustermann" in Sachen Casharing geworden sind.

Ich wohne 10 Minuten von meinem Arbeitsplatz entfernt.
Sowohl mit dem Fahrrad, als auch mit dem Auto. Es ist hier in der Innenstadt mit dem Auto einfach nicht schneller.
Hinzu kommt noch das grosse Parkplatz Problem.
In der Kölner Innenstadt hat man besonders zu den klassischen Feierabendzeiten kaum eine Chance auf einen (legalen) Parkplatz. Viele Abende durfte ich um den berühmten Pudding fahren und teilweise mehr als 30 Minuten mit der Parkplatzsuche verbringen.

Nach dutzenden Strafzetteln im Wert von über 400€ und einmal Abschleppen (120€) wurde das Auto letztendlich verkauft. 2 Jahre nach Neukauf wahrscheinlich das schlechteste Timing in Sachen Wertverlust, aber mit Sicherheit das Beste was ich in der Situation machen konnte.
Noch bevor unser Auto umgemeldet wurde, meldeten wir uns bei unserem lokalen Carsharing Unternehmen Cambio Carsharing an.

Nach der Anmeldung Online, wird man zu einem Informationsabend eingeladen.
Dort wird alles vermittelt, was man zu Carsharing wissen muss.
Am Ende der Einweisung wurde uns eine Karte ausgehändigt und schon ein Tag später geht es los!










Reservieren kann man telefonisch oder per Internet, bequemerweise auch per App mit dem Smartphone.
Am Parkplatz steht dann ein Tresor. Chipkarte dranhalten, Pincode eingeben und schon hält man den Autoschlüssel in den Händen.
Großes Autos sind gerade an Feiertagen und in der Ferien sehr beliebt.
Sie sollten dann schon Wochen im Voraus gebucht werden. Ansonsten sind oft 1-2 Stunden vorher buchen ausreichend.
Selbst spontan stehen meist noch ein paar Fiesta's zur Verfügung.
In 4 Jahren Cambio kam es erst 2 mal vor, das ein reserviertes Auto nicht zur Verfügung stand. Beide Male wurde ich leider nicht darüber informiert, dass der Wagen noch nicht vom Vormieter abgeben wurde., obwohl zumindestens in einem Fall eine Überfälligkeit von bereits 9 Stunden bestand.
Jedes Mal gab es ein Ersatzauto und das Taxigeld wurde mit pauschal 13,50€ erstattet.
Beim 2.ten mal war das Ersatzfahrzeug sogar ein Volvo S60.
Mit diesem Auto hatten wir wirklich 2 schöne Tage:-).





Wenn man Autos teilt, dann geht man auch etwas Verantwortung ein.
Vor Fahrtantritt muss das Auto auf Schaden kontrolliert werden, und wenn die Tankuhr weniger wie 1/4 Füllmenge Benzin anzeigt, dann muss getankt werden (auf Kosten von Cambio).
Das war es in etwa im Groben.


Belohnt wird das ganze nur mit Vorteilen.
Gegenüber dem Besitz des eigenen Auto entfallen auch so einige Pflichten.
Waschen und Warten übernimmt das Carsharingunternehmen.
Die Winterräder müssen auch nicht mehr gewechselt werden.
Wenn man das Auto wieder abstellt, dann entfällt die Parkplatzsuche.
Das Auto hat immer einen reservierten Stellplatz.

4 Stationen gibt es in einem Umkreis von 5 Minuten zu Fuß von unserem Zuhause aus.
Über 250 Autos stehen in ganz Köln zur Verfügung und es werden immer mehr.
Im September kommen hier mit Car2Go und DriveNow 2 weitere Carsharer in Köln hinzu.
Diese sehe ich allerdings nicht als Konkurrenz, sondern eher als attraktives Zusatzangebot.
Cambio ist insgesamt ein zuverlässiges Unternehmen und hat ein stets freundliches Callcenter, wo einem sofort weitergeholfen wird,
Wir nutzen die Autos von Cambio mindestens einmal wöchentlich für unsere Einkäufe und Ausflüge.
Durch die vielen zur Verfügung stehenden Wagenklassen kann man mit Cambio zu einem richtig kleinen Preis auch Umzüge oder Großanschaffungen stemmen.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Arlain (18.10.2012), Zwangs-Pendler (19.10.2012), Checker (19.10.2012), Mietkunde (19.10.2012), Geigerzähler (20.10.2012), Rigo1966 (07.04.2013), Jaan Li (28.06.2014)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.