Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Mai 2013, 12:06

RUHRAUTOe Carsharing startet in Bochum

Opel Ampera jetzt auch bei RUHRAUTOe in Bochum
- Car Sharing-Projekt weitet Elektrofahrzeug-Angebot auf Bochum aus
- Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert ist erster Fahrer und signiert das Fahrzeug

Bochum/Rüsselsheim, 08.05.2013 - Der Präsident des Deutschen Bundestages, Dr. Norbert Lammert, hat sich in Bochum über das Projekt RUHRAUTOe informiert. Aus Anlass der für Ende Mai geplanten Ausweitung des Car Sharing-Angebotes fuhr und signierte er das erste Fahrzeug am neuen Standort: das Elektroauto Opel Ampera.

27 Elektrofahrzeuge bilden bereits heute in Essen und Gelsenkirchen ein Car Sharing-Netz mit mehr als 15 Standorten. Ziel des Projekts ist es, eine noch engere Vernetzung zwischen öffentlichem Nahverkehr und Elektroauto zu schaffen. „Innovation und Nachhaltigkeit sind Schlüsselfaktoren für den Wandel des Ruhrgebiets. Nur wenn wir die Menschen von beidem überzeugen, können wir den Wandel gestalten. Das Projekt RUHRAUTOe ist ein wichtiges Vorhaben, um die Technik von Elektroautos zu vermitteln“, so Dr. Norbert Lammert.

Das von Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer geführte „Center Automotive Research“ (CAR) der Universität Duisburg-Essen begleitet das Projekt wissenschaftlich. Opel unterstützt mit der ersten voll alltagstauglichen Elektrolimousine, dem Opel Ampera, das Forschungsvorhaben. „Der Opel Ampera kommt sehr gut bei den Unternehmenskunden von RUHRAUTOe an. Elektrisch fahren ohne Reichweiteneinschränkung ist für Unternehmen sehr wichtig und kann mit dem Opel Ampera umgesetzt werden“, erklärte Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer.


Foto: GM Company
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (09.05.2013)

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Mai 2013, 13:05

Opel Ampera jetzt auch bei RUHRAUTOe in Bochum
... „Der Opel Ampera kommt sehr gut bei den Unternehmenskunden von RUHRAUTOe an. Elektrisch fahren ohne Reichweiteneinschränkung ist für Unternehmen sehr wichtig und kann mit dem Opel Ampera umgesetzt werden“, erklärte Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer. ...


Wenn mich nicht alles täuscht, stimmt dieser Satz nicht. Elektrisch fahren ja, aber wenn er leer ist, geht der Verbrenner doch an, oder haben die was neues entwickelt?
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

mf137

Profi

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Mai 2013, 13:21

Wenn das was neues gekommen wäre, dann hätte Opel das sicher puplik gemacht.
Ansonsten geht beim ampera aber schon der Motor an, ohne das der e-Motor leer ist. Denn dadurch wird der Elektromotor dann weiter/wieder geladen. Ansonsten muss man extra auf rein elektrisch schalten, wenn man nur den Elektromotor nutzen möchte.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.