Sie sind nicht angemeldet.

  • »chm80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 697

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 11350

: 10.89

: 78

Danksagungen: 2911

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 14:16

Daimler und BMW planen Fusion von Car2Go und DriveNow


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mattetl (15.12.2016), Chill&Travel (15.12.2016), Dauerpendler (15.12.2016), 0800 (15.12.2016), peak///M (16.12.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 446

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 58653

: 7.03

: 347

Danksagungen: 4850

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 14:24

Hm, och nee, wenn DriveNow sein Gebührenmodell einbringt.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (15.12.2016)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 14:45

Betriebswirtschaftlich maximal clever.

Wenn auf dieser Plattform dann wirklich auch noch andere Services wie myTaxi oder Charge Now laufen, haben Daimler und BMW estmal eine super Stellung in dem Mobility Services Markt und können diese sehr effizient betreiben.
VW / Audi wird dann erstmal blöd aus der Wäsche gucken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (15.12.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33514

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 15:40

mal schauen ob dann Sixt und Europcar gleichzeitig drin bleiben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Icefrog (16.12.2016), lindor (23.12.2016)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 17:13

Sixt ist schon bei ReachNow raus, also ich denke das würde ohne Sixt laufen.
:203:

lukimuc

Schüler

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 18:03

Hier hört sich das etwas anders an, Sixt hat wohl keine Lust darauf...

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…n/14985406.html

Cubitus

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20:24

Na, der im OP verlinkte Beitrag sagt ja auch bereits, dass DriveNow die Verhandlungen dementiert. Also erst einmal abwarten.

Die jetzt schon vorhandene Segmentierung des Marktes, gerade in den Großstädten, ist ja selbst ohne "ausländische Bedrohung" nicht all zu schön. Ob es nun Konsolidierung oder einfach nur nutzbringende Kooperationen sein (z. B. die Quernutzung über mehrere Anbieter hinweg, die intern ihre Kosten verrechnen), muss man sehen.

Hierzulande wird sich aber jeder der etablierten Anbieter für den besten halten und dennoch fürchten, dass die eigenen Kunden Gefallen an den Vorteilen der anderen Anbieter finden, wenn sie mit einer Karte alle Autos öffnen können.

Ich bin gespannt. car2go und DriveNow wären sicher die "Richtigen", um sich zusammenzutun, gleichzeitig hätten es kleinere Konkurrenten dann um so schwerer.

Action Andy

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 18. April 2015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Dezember 2016, 15:31

Also hier in Köln gibts ja nur die Beiden. Wäre schon doof so ohne Konkurrenz.

Bleibt natürlich abzuwarten, was unter "gemeinsam" überhaupt zu verstehen ist. Eine App in der beide Dienste gnutzt werden können fände ich gut. Ein gemeinsames Tarifmodell aufgrund der dann fehlenden Konkurrenz wäre schlecht. Gemeinsame Technik in den Autos klingt erstmal utopisch.

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 070

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18727

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 12:54


Hat das was damit zu tun?
An der BMW-Niederlassung Berlin Kaiserdamm stehen die.
ubeeqo.de

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5227

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 13:34

Kann ich mir genauso wenig vorstellen wie grundsätzlich eine Fusion.

Johnie

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 3. Februar 2014

Aktuelle Miete: Radfahrer

Wohnort: Hannover

: 11930

: 7.82

: 28

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 17:49

Also es handelt sich bei ubeeqo eher um einen Vermittler.
Die werben auch mit VWs und anderen Automarken und arbeiten mit einigen Carsharing-Anbietern auch zusammen.
Bei Facebook steht auf einigen Bildern"A Europcar Company".

Auf der Homepage wird man bei der Wahl eines "Mietwagens" dann bequem zu den ansässigen Europcar-Filialen weitergeleitet.

Glaube also nicht, dass dieser Dienst etwas mit einer Fusion zu tun hat.
:122: :204: & :208:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.