Sie sind nicht angemeldet.

ZebraMobil

Offizieller Account von ZebraMobil Carsharing

  • »ZebraMobil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22.11.2011

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

22.11.2011, 12:22

ZebraMobil - Ein Auto, wenn man's braucht!

ZebraMobil ist Car-on-Demand!

Viele Menschen sind nur gelegentlich auf ein Auto angewiesen und möchten den Aufwand eines eigenen Autos vermeiden. Gleichzeitig wollen sie nicht auf die Flexibilität und den Komfort eines eigenen Autos verzichten. Die Einschränkungen bisheriger alternativer Mobilitätsangebote möchten sie nicht in Kauf nehmen.

ZebraMobil erfindet Car-Sharing neu und bedient so diese Anforderungen mit einem innovativen Mobilitätsangebot, welches andere Verkehrsträger in Städten optimal ergänzt: Car-on-Demand. Die Idee ist, ein Angebot zu schaffen, welches dem Komfort und der Flexibilität eines eigenen Autos so nahe wie möglich kommt – und ideal zum modernen, urbanen Lebensstil passt. Zusätzlich stellt es die optimale Ergänzung zum ÖPNV dar und versucht eben nicht diesen zu ersetzten!

ZebraMobil unterscheidet sich von bisherigen Car-Sharing-Angeboten in drei entscheidenden Punkten:
1. ZebraMobil ist stationsunabhängig: Die Autos werden nicht auf festen Parkplätzen abgestellt, die während einer Fahrt ungenutzt blieben, sondern werden direkt an der Straße aufgenommen und abgestellt. Dabei fügt sich ZebraMobil nahtlos in das städtische Parkraummanagement ein. ZebraMobile dürfen also genauso parken wie andere Anwohnerautos auch.
2. ZebraMobil ist flexibel: Zur Nutzung ist keine Reservierung nötig, man kann sich spontan für eine Fahrt entscheiden und zurückkommen, wann es passt. Natürlich kann man für fest geplante Fahrten auch im Voraus reservieren.
3. ZebraMobil ist komfortabel: Modernste Technik, ein sofort verständliches Preismodell ohne Kaution oder Grundgebühr und komfortable, alltagstaugliche Autos machen Car-on-Demand zu einem besonders kundenfreundlichen Angebot.

Durch dieses Angebot bietet ZebraMobil einer breiten Gruppe von Menschen zum ersten Mal eine echte Alternative zum Privatwagen. Damit trägt ZebraMobil dazu bei, den Verkehr und den Parkraum in Innenstädten zu entlasten, und hilft, individuelle Mobilität auch in Zukunft nachhaltig zu sichern.

Für mehr Informationen besuchen Sie uns doch einfach auf http//:www.zebramobil.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr ZebraMobil-Team

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pabsi (22.11.2011), RosaParks (22.11.2011), Kaffeemännchen (22.11.2011), Flowmaster (22.11.2011), peak_me (22.11.2011), Jan S. (22.11.2011), gezzi (22.11.2011), Beeblebrox (22.11.2011), nokiafan23 (22.11.2011), detzi (22.11.2011), babba13 (22.11.2011), cameo (22.11.2011)

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13689

  • Nachricht senden

2

22.11.2011, 12:36

Das Konzept ohne Reservierung ist interessant, außerdem scheinen ganz brauchbare Fahrzeuge vorhanden zu sein. Auf der Internetseite habe ich nur A1 mit manueller Schaltung und A3 mit Automatik gesehen :118:
Bin noch nie einen Automatik-A3 gefahren und würd allein deswegen wenn ich mal in München sein sollte ZebraMobil ausprobieren. Was ich auch gut finde, ist, dass die 19 Euro Registrierungsgebühr vollständig als Fahrtguthaben anrechenbar sind.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

gezzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24.03.2011

Wohnort: Sinntal

Beruf: Selbstständig

: 12875

: 8.18

: 38

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

3

22.11.2011, 12:39

Jap, wäre auf jedenfall mal eine Überlegung wert sofern man in München ist.
Spontane Anmietung, A3 u. A1 in der Flotte. Daumen hoch!

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 30 294

Danksagungen: 17645

  • Nachricht senden

4

22.11.2011, 13:13

ich versteh den Unterschied zu DriveNow nicht, mal abgesehen davon, dass es Audis sind und nicht BMW.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

spooky

eyJUNGE!

Beiträge: 7 825

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

5

22.11.2011, 13:22

ich versteh den Unterschied zu DriveNow nicht, mal abgesehen davon, dass es Audis sind und nicht BMW.
Ich denke auch nicht, dass es einen gibt. Außer eben dem von dir angesprochenen?! Ansonsten kann Wettbewerb nicht schaden. Auf der anderen Seite habe ich keine Lust mich bei 10 versch. Anbietern zu registrieren. DN hat bei mir den ersten Schuss gesetzt und solange es keine deutlichen Vorteile woanders gibt, bleibe ich da auch.

Wie dem auch sei, viel Erfolg wünsche ich Zebramobil dennoch! :)

@peak_me:

Wie meinst du das mit der Reservierung? Ich hab eben nur diesen Absatz gefunden, das klingt genau wie DN:

Zitat

Sie können sich jedes Fahrzeug für 15 Minuten kostenfrei sichern. Klicken Sie dazu einfach das Auto auf der Übersichtskarte im Webbrowser an bzw. wählen Sie eines auf unserer mobilen Webseite aus. Nach kurzer Bestätigung wartet das Fahrzeug auf Sie und kann von keinem anderen weggefahren werden, während Sie in Ruhe hinlaufen.

Mietkunde

Drives like a Rentner

Beiträge: 6 438

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Aktuelle Miete: VW Tiguan

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 221758

: 6.94

: 1323

Danksagungen: 9650

  • Nachricht senden

6

22.11.2011, 13:45

und wieder mal nur in München.....
wann wirds denn hier im Rhein-Neckar-Gebiet mal was anderes als Flinkster und Stadtmobil geben?
Zu einem erfolgreichen Sänger gehören ein großer Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent Gedächtnis, zehn Prozent Verstand, eine Menge harter Arbeit und etwas im Herzen.
Enrico Caruso (1873-1921), ital. Operntenor

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 8 728

Registrierungsdatum: 29.10.2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 123966

: 7.13

: 538

Danksagungen: 17032

  • Nachricht senden

7

22.11.2011, 14:32

Zitat

ich versteh den Unterschied zu DriveNow nicht, mal abgesehen davon, dass es Audis sind und nicht BMW.
der große Unterschied zw DN u ZM besteht darin, dass die Fahrzeuge von DN eine Generalparklizenz besitzten, während ein ZM nur einem Parkbereich zugeordnet ist. Somit ist es nicht möglich das Fahrzeug überall kostenfrei abzustellen. Genau dies hat ZM für mich unattraktiv gemacht.
Lasst Euch nicht hybridisieren, sondern bleibt hart am Gas! :117:

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13689

  • Nachricht senden

8

22.11.2011, 15:59

Zitat

Wie meinst du das mit der Reservierung? Ich hab eben nur diesen Absatz gefunden, das klingt genau wie DN:

Zitat

Sie können sich jedes Fahrzeug für 15 Minuten kostenfrei sichern. Klicken Sie dazu einfach das Auto auf der Übersichtskarte im Webbrowser an bzw. wählen Sie eines auf unserer mobilen Webseite aus. Nach kurzer Bestätigung wartet das Fahrzeug auf Sie und kann von keinem anderen weggefahren werden, während Sie in Ruhe hinlaufen.
Dann hatte ich das auf der ZM-Seite falsch verstanden. Ich dachte, dass man einfach jedes freie Fahrzeug auf der Straße spontan mieten könnte, ohne das Fahrzeug online zu reservieren.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 10.11.2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 518

  • Nachricht senden

9

22.11.2011, 17:08

Dann hatte ich das auf der ZM-Seite falsch verstanden. Ich dachte, dass man einfach jedes freie Fahrzeug auf der Straße spontan mieten könnte, ohne das Fahrzeug online zu reservieren.

Kann man doch auch (wie bei DN). Wenn du willst, kannst du aber auch bei Zebramobil ein Fahrzeug für 15min (z.B. zum Hinlaufen) für dich reservieren.


Für mich gilt aber auch. Warum Zebramobil wenn es nicht billiger als DN ist. Und lange Strecken fahr ich einfach nicht als dass sich dann irgendwann die Rabatte bei Zebramobil lohnen würden.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 806

Registrierungsdatum: 03.08.2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 972

  • Nachricht senden

10

22.11.2011, 19:42

'netter' Vergleich auf der Zebra-Webseite:

https://www.zebramobil.de/compare.html

Aaaber: mich stoert das zonenbezogene System ein wenig - klar ist es besser, weil immer ein freies Fzg. in der Zone (oder Nachbarzone) ist (sein sollte), statt sich woanders zu ballen - aber ich muss auch immer in diese Zone zurueck. Mal eben einen eWagen am Hbf. mieten, um den in Gruenwald abzustellen, und drei Tage spaeter dasselbe retour geht nicht (ok, technisch geht's, aber ich zahle dann durchgaengig dafuer) :(

Aber ich bin eh' selten in Muenchen :P
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Consi

man kann es ja doch nicht lassen.

Beiträge: 1 900

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

11

22.11.2011, 19:49

'netter' Vergleich auf der Zebra-Webseite:

https://www.zebramobil.de/compare.html

Aaaber: mich stoert das zonenbezogene System ein wenig - klar ist es besser, weil immer ein freies Fzg. in der Zone (oder Nachbarzone) ist (sein sollte), statt sich woanders zu ballen - aber ich muss auch immer in diese Zone zurueck. Mal eben einen eWagen am Hbf. mieten, um den in Gruenwald abzustellen, und drei Tage spaeter dasselbe retour geht nicht (ok, technisch geht's, aber ich zahle dann durchgaengig dafuer) :(

Aber ich bin eh' selten in Muenchen :P

Vor allem scheint da jemand reichlich Angst vor der Konkurrenz zu haben.
Sonst müsste man nicht ständig darauf verweisen, dass man besser ist/sei.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 8 728

Registrierungsdatum: 29.10.2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 123966

: 7.13

: 538

Danksagungen: 17032

  • Nachricht senden

12

22.11.2011, 20:39

ZM wird sicherlich vor DN "Angst" haben, da hier ein sehr mächtiger Gegner gut aufgestellt ist (Sixt+BMW Group).
Für mich ist es einfach besser überall ein Fahrzeug anmieten zu können und dieses dann auch irgendwo im Geschäftsgebiet wieder abstellen zu können :thumbup:
Lasst Euch nicht hybridisieren, sondern bleibt hart am Gas! :117:

ZebraMobil

Offizieller Account von ZebraMobil Carsharing

  • »ZebraMobil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22.11.2011

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

24.11.2011, 12:19

Hallo allerseits,

wir freuen uns über das Interesse an ZebraMobil! DriveNow ist natürlich auch ein hervorragendes Angebot (außerdem gibt's in München noch Flinkster), aber es gibt schon einige Unterschiede. Der Hauptunterschied hängt wohl daran, dass wir von ZebraMobil den besten Ersatz fürs eigene Auto schaffen wollen. Das heißt, für alle gelegentlichen Fahrten mit dem eigenen Auto, vom Wocheneinkauf bis zum Mehrtagestrip in die Schweiz, wollen wir das beste Angebot sein. In der Praxis ergeben sich daraus ein paar Unterschiede:
  • Klar, das Parkmodell: Wie schon geschrieben sind unsere Autos jeweils einer Parkzone zugeordnet -- so wie Anwohnerautos auch. Der Vorteil ist, neben der Verlässlichkeit, wo man ein Auto finden kann, dass wir auch in Anwohnerstraßen parken dürfen. Das geht mit DriveNow nicht. DN darf zwar in der ganzen Stadt parken, aber nur auf sogenannten Mischparkplätzen. Mit uns wird das Parken in Wohnungsnähe also wesentlich einfacher.
  • Das Parkmodell ermöglicht auch ein weiteres Feature: Wenn die Parkplatzsuche wirklich mal länger als 15min dauern sollte, ist die ganze weitere Suchzeit kostenfrei. Kein Ärger mehr (zumindest wegen der Kosten), wenn die Suche mal langwieriger werden sollte.
  • Für längere Fahrten werden wir wesentlich günstiger aufgrund unserer Rabattstaffel. Bei uns lohnen sich nicht nur Stadtfahrten, sondern vor allem auch längere Ausflüge.
  • Bei uns gibt's spezielle Angebote für Firmenkunden.
  • Und dann sind wir ein kleines Unternehmen und leben davon, so kundenfreundlich wie möglich zu sein: Keine versteckten Kosten (Strafzettelbearbeitung o.ä.), keine 0180er Nummern, einfache Technik, keine Kreditkarte erforderlich, etc...
Eine Anwendung, für die DriveNow sicherlich unschlagbar ist, sind Einwegfahrten innerhalb des Geschäftsgebietes (also in etwa des Mittleren Rings). Das geht mit DriveNow günstiger als mit dem Taxi und flexibler als mit den Öffentlichen. So etwas bieten wir nicht an (und Flinkster auch nicht). Am besten also, man ist sowohl bei DN als auch bei ZM registriert -- entstehen ja auch keine laufenden Kosten ;)
Dafür wollen wir für alle anderen Nutzungsfälle das beste Angebot schaffen und sind für jegliches Feedback und Vorschläge immer dankbar!

Beste Grüße,
Matthias Hoene
Geschäftsführer ZebraMobil

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (24.11.2011), Jan S. (24.11.2011), Uberto (24.11.2011), flu111 (24.11.2011), Philipp (24.11.2011), Beeblebrox (24.11.2011), nokiafan23 (24.11.2011), peak_me (25.11.2011), detzi (25.11.2011), spooky (06.12.2011)

Consi

man kann es ja doch nicht lassen.

Beiträge: 1 900

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

14

24.11.2011, 12:43

Ich zitiere mich mal selbst:
Vor allem scheint da jemand reichlich Angst vor der Konkurrenz zu haben.
Sonst müsste man nicht ständig darauf verweisen, dass man besser ist/sei.

Abgesehen davon gehört das für mich irgendwie nicht zur feinen englischen Art, wenn man da so dauerhaft drauf rumkaut.

Andererseits sehe ich natürlich ein, dass man da DriveNow als "Makrtführer" in München wahrnimmt und versucht Kundenanteile abzugraben.

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 10.11.2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 518

  • Nachricht senden

15

06.12.2011, 10:11

Nachdem ZebraMobil ja die Preise gesenkt hat, hab ich dies mal an einer typischen Dienstfahrt von mir durchgerechnet:

Rahmendaten:
Fahrzeit = 3h20min
Standzeit = 9h20min (560min)
Gesamt km = 360km

ZebraMobil (A1 oder A3)
Gesamt = 99€ (inkl. alles) laut Rechner auf Homepage

DriveNow (Mini)
Fahrzeit = 14,90€ * 3(h) + 0,29€ * 20(min) = 50,50€
Standzeit = 0,10€ * 560(min) = 56,0€
Gesamt = 106,5€ (inkl. alles)
Edit: angenommen man muss tanken, bekäme man eine Gutschrift von etwa 4,5€ (20min Bonus abzgl. Tankdauer)

Sixt (A3)
Gesamt = 110€ (Firmentarif + Tanken)

Flinkster (Kompakt Klasse)
Tagespreis = 60€
Fahrkosten = 0,17€ * 360 = 61,2€
Gesamt = 121,2€ (inkl. alles)

Fazit: ZebraMobil ist im Moment für dieses Rechenbeispiel das billigste. Wie es mit weniger Standzeit aussieht müsste man dann explizit nochmal nachrechnen.
Aber mal schauen was ZebraMobil für Firmenkunden bieten kann. Hab dazu mal eine Email an sie geschickt und werde berichten.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (06.12.2011), Kaffeemännchen (06.12.2011), Cruiso (06.12.2011)

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.